In der Welt
zu Hause.

31.08.-08.09.2019

30.08.2019 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226

Frage

26.06.2017 17:19:40
Suche eine T6-California-Alternative?!

Hallo, ich möchte mir in "sehr naher" Zukunft einen Camper zulegen - finde jedoch den California nicht variabel genug (und zu teuer!)

Ich suche Alternativen, wie z. B. Firmen, die einen vorhandenen Bulli ausbauen, bzw. nach den eigenen Wünschen umbauen (Spacecamper, Multicamper, etc. sind nett, aber kaum bezahlbar!

Sehr interessant finde ich den Campster von Pössl auf Citroen-Spacetourer-Basis (variabel und bezahlbar)

Leider ist der Citroen noch nicht mit Allrad lieferbar (für meine Heimat ist jedoch 4x4 obligat)
Hat Jemand schon Erfahrungen mit dem Pössl-Campster gesammelt?!

Danke für eure Anregungen!



Antwort

18.08.2017 18:47:18
da gibt es eine Firma aus Reutlingen "FISCHER" Halle 15, Stand A 11! Habe mit denen sehr gute Erfahrungen gemacht! Gruß aus Neuss Friedrich

Frage

23.07.2017 17:53:55
Wie kann ich meine bestellten und bezahlten E-Tickets und die Stellplatzreservierung ausdrucken

Antwort

18.08.2017 18:42:41
man bekommt doch über die eMail Adresse eine Bestätigung. Da hängt die Rechnung mit den ausdruckbaren Karten dran. Allerdings muss man damit zum Kassenschalter um die richtigen Tickets zu erhalten! Frage beantwortet??? Gruß Friedrich aus Neuss

Frage

12.08.2017 11:33:29
Hallo,
kennt jemand einen händler
der noch parapress fenster verkauf habe einen vw t5 mit hochdach wo oben die scheibe gerissen ist.
danke

Antwort

14.08.2017 19:19:15
Hallo,
die Firma, die Aufstelldächer für Wohnmobile und auch VW T5 baut sitzt in Poppenrode im Harz (Nähe Blankenburg).Ich habe dort für meinem VW T5 ein neues Aufstelldach bekommen, da ich Pech damit hatte. Am besten mal dort anfragen. Die Fa. arbeitet im Auftrag von der Fa. Maier.
(SCA Dächer) Ich konnte darauf warten. Wird nur eine neue Plane eingezogen, geht es recht schnell. Bei mir waren es noch andere Probleme, die gelöst werden mussten. Die Geschäftsführerin heißt Frau Franke. Die Fa. heißt K&S Popperode. Was das kostet weiß ich nicht, bei mir wurde es auf Kulanz gemacht.(da ich Herstellerfehler nachgewiesen habe)
Gruß
Rainer

Kommentar

17.08.2017 16:35:06
Hallo,
werde es trosdem mal versuchen
ist ein t5 mit innenausbau der fa. autosleeter/ trident.
nochmals danke
gruss bernd

Kommentar

17.08.2017 16:36:23
Natürlich Autosleeper

Antwort

14.08.2017 19:21:15
Hallo,
habe gerade noch gelesen, es ist bei Dir ja ein Hochdach und nicht ein Aufstelldach.
Also alles zurück.
Gruß
Rainer

Frage

05.08.2017 19:18:53
Hallo Camper!
Wir möchten uns auf der Messe einen Wohnwagen kaufen.
Hat jemand Erfahrung mit Messe Rabat?
+6

Antwort

06.08.2017 11:23:56
Beim Kauf achtet daruf, dass ei Händler auch in eurer Nähe ist. Der Servise ist sehr wichtig.
garantieleistungen können so ohne große Wege in Anspruch genommen werden.

Kommentar

06.08.2017 19:27:49
Danke für den Tipp, ist sehr hilfreich.
+6

Antwort

07.08.2017 15:00:45
Hallo Martini,
wir haben vor 4 Jahren auf der Messe in Essen unser Wohnmobil gekauft. Wir waren dort eigentlich nur zum Schauen und hatten keine unmittelbare Kaufabsicht. Wir hatten ja schließlich ein 12 Jahre altes Wohnmobil und brauchten deshalb kein neues.
Als wir zum Bürstner-Stand kamen, stand dort dieser IXEO 710, champagnerfarben und mit 150 PS gut motorisiert.
Von diesem Wohnmobil waren wir nach intensiver Besichtigung so begeistert, dass wir uns spontan entschlossen, ihn zu kaufen, wenn die Bedingungen stimmen.
Wir haben mit dem Händler verhandelt, wir wollten unser altes Wohnmobil in Zahlung geben.
Wir haben dann dieses Ausstellungsstück gekauft, das erst gut 1 Stunde auf der Messe stand. Es wurde sofort abgeschlossen, damit kein weiterer Interessent hinein gehen konnte, und es ging noch am selben Tag zum Händler zurück.
Der Preis war sehr günstig, unser altes Wohnmobil wurde ohne Besichtigung in Zahlung genommen. Wir konnten außerdem noch eine Markise und Solar zusätzlich herausschlagen.
Wir haben unsere Spontanität nie bereut. Sind sehr zufrieden.
Also auf zur Messe - gut verhandeln. Ich denke, einen günstigeren Prei erhältst du sonst nicht.
Viel Glück und Grüße vom Niederrhein
Herbert
+5

Antwort

06.08.2017 22:29:35
Hallo Martini,
die angegliederten Vertragshändler der einzelenen Firmen haben jeweils ihre Verkäufer auf der Messe. Von daher hat Bruchmann vollkommen recht. Geht an die Info und lasst euch einen Verkäufer eines Vertragshändlers aus eurer Region geben.
Wir haben vor 3 Jahren einen Caravan auf der Messe gekauft und haben auf den Listenpreis ca. 10% erhalten. Weiter haben die Anbieter spezielle Preislisten für Zubehör die nur bei Neukauf eines Caravans auf der Messe Anwendung finden z.B. Mover, Vorzelt, Klima, Fahrradträger etc. Beispiel: Vorzelt Isabella NP 2.500€ - Messepreis 1.000€. Fragt danach. Wir konnten so einen Preisnachlass über alles von ca. 27% auf Brutto Liste bezogen erzielen.
Viel Erfolg
Hardy Camper

Kommentar

11.08.2017 04:50:00
Das hört sich doch gut an was ihr da schreibt, super vielen dank.
Ich kann es kaum noch erwarten bis das die Messe los geht.
( meine Arbeitskollegen auch weil ich nur noch ein tema habe

Kommentar

12.08.2017 09:26:20
Hallo Martini,
habe über meinen Händler im vergangenem Jahr einen Globecar (Pössl) Wohnmobil Kastenwagen gekauft. (Listenpreis mit Zubehör 53 T€) Auf der Messe gab es vom Hersteller keinen Messerabatt. Der Händler hat mir dann aber 5% Rabatt gegeben. Da der Markt zur Zeit auf dem Campinggebiet brummt, haben alle keinen Grund große Rabatte zu verteilen. Also aufpassen und hart verhandeln.
Viel Spaß beim Kauf
Rainer
+4

Antwort

12.08.2017 14:37:15
Wir haben schon dreimal auf der Messe gekauft. Immer wieder beim gleichen Händler. Obwohl er nicht in unserer Region ist, haben wir nur positive Erfahrungen gemacht. Das gilt für den Kauf, Verkauf und den Service. Ein Aruf genügt und es wird sich sofort gekümmert.

Frage

12.08.2017 11:05:22
Ein Hallo an alle Reiselustigen. Möchte meinen Ruhestand mit einer längeren Reise krönen. Mein Wunsch ist es den Himalaja von West nach Ost zu bereisen, also auch Tibeth. Hier dürfen jedoch nur Gruppen von 5 Personen einreisen. Ist einem Mitglied ein Treffpunkt bekannt, wo sich gleichgesinnten zusammentun um die Gruppenzahl zu erreichen. Oder ist eine Internetseite für solche Absprachen bekannt. Weitere Frage: hat schon jemand diese Tour gefahren und kann Tipps geben, besteht beim chinesischen Konsulat die Möglichkeit eine Ausnahme zu bekommen?. Sorry viele Fragen, aber ich bin dankbar für jeden kleinen Hinweis. Gibt es weitere "Verückte" die ebenfalls bis Singapur fahren möchten, aber sich alleine zu unsicher sind. Für verwertbare Antworten bin ich sehr Dankbar.
Grüß Rainer

Frage

14.07.2017 19:45:01
Hallo, ich habe einen Bürstner Nexxo auf Fiat Dukato 130 Basis/Fz. Ich habe Schwierigkeiten bei steilen Berganfahrten (bei niedrigster Sitzstellung) den Bremshebel zum anfahren (ohne extrem zu Bücken)zu erreichen. Meiner Meinung nach ist der Bremshebel 10cm zu niedrig konstruiert. Gibt es eine Lösung.
+6

Antwort

15.07.2017 09:10:23
Hallo,
habe auch den neuen Fiat Ducato 130 PS EURO 6a. Die Handbremse kann ich aber gut bedienen. Beim Anfahren am Berg hat er doch eine Anfahrhilfe?? Ich hatte mit dem Handbremshebel noch keine Probleme. Würde der Hebel höher sein , gäbe es massive Probleme mit dem Eindrehen des Fahrer Sitzes ? Ist wohl so schon gut gelöst.
Gruß

Kommentar

18.07.2017 10:43:55
Danke für die Antwort.
Doch mein Dukato 130 Multijet Bj. 2013 hat noch keine Berg-Anfahrhilfe. Beim Eindrehen des Sitzes würde es keine Probleme geben , da der Sitz am Bremshebel vorbeidreht auch wenn der Hebel höher sein würde.
Vieleicht doch noch eine Idee ???
Gruß
-6

Antwort

28.07.2017 19:46:25
Hallo mußte gleich mal lachen....habe sozusagen zwangsweise, aber das ist eine andere Geschichte, meinen Lieblingsteil - einen Kastenwagen Renault Master mit einen Bürstner Aviano tauschen müssen und erster Mangel...die Handbremse. Da ich einige andere Umbauten vornehmen mußte ist da noch nichts geschehen aber ich habe meinen Plan und ich denke zur Messe in Düsseldorf hab ich die Bremse umgebaut oder ich kann ja dann mal paar Bilder schicken oder
ich mache gleich einen "Umbausatz".
Gruß JP

Kommentar

03.08.2017 11:50:15
Ich kommentiere mich gleich selbst..ein Umbau ist ohne große Schwierigkeiten möglich, man legt sich unter das Auto und zieht das Handbremsseil ohne Mühe ca. 8 cm nach. Baue sich eine Grundplatte aus 8x80er Flachstahl mit den Bohrungen des Handbrems-Teils und verschraube dies!!Wenn die Verkleidung angebracht ist sieht es kein Schwein. Aber es bedarf...lt. Rücksprache mit der DEKRA .. einer Einzelbetriebserlaubnis... also vergessen wir schnell das Thema.

Gruß JP

Kommentar

08.08.2017 18:01:20
Ich vermute, dass du durch den Umbau die Betriebserlaubnis für deinen DUCATO verlierst. Oder du müsstest die Handbremse vom TÜV oder der DEKRA abnehmen und in die Fahrzeugpapiere nachtragen lassen.
Grüße vom Niederrhein
Herbert

Kommentar

08.08.2017 18:02:38
Habe ich gar nicht gesehen - du hast das inzwischen selbst erkannt!

Frage

03.08.2017 19:49:43
Hallo. Wir haben einen neuen hymer auf Fiat Ducato. Welches sind die besten Winterreifen ?
Hat schon jemand Erfahrung

Frage

24.07.2017 11:12:51
Suche für einen Humbauer Tiefladeranhänger mit V-Deichsel einen passenden Fahrradträger für 1 oder 2 Fahrräder ?

Frage

23.07.2017 15:19:11
Hallo Campingfreunde
wir suchen einen Fahrradträger auf AK für 1 Rad.
Wer kann so etwas entbehren...

Frage

21.07.2017 18:01:10
In NL und CH ist eine Schelle an der AHK anzubringen, an der das Abreißseil zu befestigen ist, Meine AHK ist quadratisch, Renault Espace IV. Ich suche Anbieter für die quadratische Schelle. Lt. TÜV darf die Schelle für runde AHK nicht montiert werden.
+8

Antwort

22.07.2017 11:16:48
Hallo 153627.67

versuch's doch mal hier:
https://anhaengercenter-wb.com/halterung-fuer-abreissseil

Dieses Teil müsste doch an jeder AHK montierbar sein.
Du könntest ja auch beim Anbieter nachfragen.

Grüße vom Niederrhein
Herbert

Antwort

22.07.2017 19:11:21
Schau aug VOX van 16-07 automobil met Porsche, Tigaun enBMW.

Frage

17.07.2017 17:46:10
Hallo, wir haben einen WW mit einem Elekrolux Kühlschrank.Leider funtioniert er nur noch mit Gas.Vorher lief er mit Gas und 230V. Was kann die Ursache für den Defekt sein.

Antwort

18.07.2017 10:55:48
Hallo,
Hatte ähnliches Problem. Wenn der Kühlschschrank Automatisch seine Energiequelle sucht,kann es sein das die Such-Elektronick verwirrt ist. Da hatte mein Monteur das untere Lüftungsgitter außen am Wagen abgemacht , dort war das Kabel mit der Bordelektronik verbunden.
Er hat nur das Kabel an der Steckverbindung abgezogen 1Minute gewartet und wieder zusammengesteckt. Das hat geholfen alles war wieder OK. Mal ausprobieren. Seitdem schalte ich bei Energiewechsel immer auf -Aus - und danach wieder auf Energiesuche.
Gruß

Frage

09.06.2017 22:55:52
Hallo, wir suchen einen schönen Campingplatz an der Mecklenburgischen Seenplatte für Caravangespann mit Vorzelt und Faltboot im Juli 2017. Wer kann uns einen guten Tipp geben?
+6

Antwort

11.06.2017 11:02:23
Hallo Harald,
war zwar selbst noch nicht da, habe aber in der neuen Caravaning 7/2017 Berichte darüber gelesen. Da wird auf 6 Seiten ausführlich über die Campingplätze der Mecklenburgischen Seenplatte berichtet.

Kommentar

11.06.2017 23:46:20
Vielen Dank für deinen Tipp, ich werde mir die Zeitschrift besorgen...
+3

Antwort

28.06.2017 15:32:33
Schöne CP gibt es hier: http://www.campingtour-mv.de/
Ich persönlich finde Kamerun klassse!

Kommentar

04.07.2017 14:51:42
Recht herzlichen Dank für den Tipp
+3

Antwort

30.06.2017 11:43:47
Hallo Harald.
Campingplatz: Ecktannen Waren(Mütitz
www.camping-ecktannen.de
Gruss
Manfred

Kommentar

04.07.2017 14:52:21
Recht herzlichen Dank. Wir haben gebucht.

Frage

27.06.2017 13:59:30
Hallo ich möchte mir einen Bürstner Ixeo 664 Baujahr 2015 IC-Line gebraucht kaufen. wer hat Erfahrung und auf was sollte man achten? Vielen Dank! Andreas Kominek
+9

Antwort

29.06.2017 15:01:10
Hallo Heartman,

wir haben uns 2013 einen neuen IXEO 710 gekauft. Mit dem Wohnmobil sind wir sehr zufrieden, es gab bisher keine Probleme. Nur die ja modellunabhängige Omnistep-Trittstufe ist nicht mehr ganz in Ordnung.
Schlechte Erfahrungen haben allerdings mit dem Bürstner Kundendienst und der Vertragswerkstatt in Geldern gemacht, meinen Bericht dazu findest du auf der nächsten Seite.
Mit unserer neuen Vertragswerkstatt in Mülheim waren wir bisher sehr zufrieden.

Ich wünsche dir einen guten Kauf eines gebrauchten IXEO. Vielleicht siehst du dich aber auch einmal auf der Caravan-Messe um und findest dort wie wir ein Neufahrzeug aus der Austellung, das nicht viel mehr kostet, aber volle Garantie hat.

Grüße vom Niederrhein
Herbert

Frage

23.06.2017 22:43:32
Ich habe seit ich mir 2015 meinen Wohnwagen zugelegt habe nur in Deutschland Camping gemacht. Im Zeitraum 07.08. bis 21.08.17 möchte ich erstmals ins Ausland. Wer kann mir einen preisgünstigen Campingplatz am südlichen Gardasee empfehlen?
+4

Antwort

26.06.2017 08:37:01
Hallo schau dir mal den Platz Rio Ferienglück an, der ist bei San Felice del Benaco. Dort ist es etwas ruhiger.
2 schön zentrale Plätze zwischen Bardolino und Garda, beides fussläufig, sind CP Serenella und CP La Rocca.
Deine Urlaubszeit liegt in der Hochsaison und die Plätze sind entsprechend teuer und eventuell belegt. Rufe besser vorher an.
+3

Antwort

25.06.2017 17:26:50
Hallo pschneiders, was ist für dich preisgünstig? Ich kann die nur sagen, dass die CP in Italien durchschnittlich wesentlich teurer sind als in Deutschland. Zudem hast du dir eine Ferienzeit ausgesucht. Ohne Vorreservierung glaube ich, dass es schwierig wird einen schönen Platz am Gardasee zu finden. Habe da schon eigene Erfahrungen gemacht. Ich fahre im Juli und August nicht mehr in die Urlaubsregionen.
Kannst dich ja im Internet schlau machen. Trotzdem schönen Urlaub.
Gruß Paul

Frage

05.04.2017 20:34:38
Hallo,haben ein Problem mit der Thetford C260,plötzlich läuft das Spülwasser in den Kassetenraum und nicht in die Toilette.Hat schon mal jemand die Schüssel abgebaut,wir denken Schlauch ist lose!
+1

Antwort

28.05.2017 23:05:17
Habe genau das gleiche Problem gehabt. Die Überweurfmutter unter der Toilette am Magnetventil ist gebrochen. Warscheinlich ein Produktionsfehler, der Ring der Überwerfmutter ist umlaufend gebrochen. Teil gibt es als Ersatzteil und nicht wie in der Fachzeitschrift Promobil beschrieben nur mit Magnetschalter. Das Teil kostzet 5,80 € . Was den Aus - und Einbau betrifft ist das etwas fummelig aber auch für mäßig beabte Wohnmobilisten machbar. Ausbu geht von unten durch das Cassettenfach. Nach Ausbau der Kassete nach oben alle Schrauben lösen und ann die Schale nach oben ausbauen ( Innen im WOMO !). Dann den Flansch tauschen und alles wieder zusammenbauen. Kosten in der Werkstatt etwa 60 - 80 Euronen. Zeitbedarf ca.1 - 1,5 Stunden.
Gruß
snoopydriver

Kommentar

31.05.2017 18:23:07
Danke,
nach langer Fummelei haben wir das Klo, wie von Dir beschrieben ausgebaut.
Bei uns war der Schlauch abgerutsch,er war ohne Schelle verbaut.

Kommentar

20.06.2017 20:37:45
Schön das Ihr es hinbekommen habt.

Gruß Snoopydriver
19.06.2017 17:16:01
1 Antwort

Frage

19.06.2017 17:16:01
Schweden Bropass
+5

Antwort

20.06.2017 10:09:07
http://www.schweden-urlauber.info/brobizz-und-bropas-bestellen

schau doch mal hier nach.

Grüße vom Niederrhein
Herbert
12.06.2017 17:06:48

Frage

12.06.2017 17:06:48
Erfahrungen mit 3dog oder Holtkamper
23.05.2017 02:11:17
3 Antworten

Frage

23.05.2017 02:11:17
Selbstausbau
+8

Antwort

23.05.2017 11:58:26
????????????

Kommentar

23.05.2017 18:53:13
auch ?????
+7

Antwort

24.05.2017 09:09:41
Warum gibt es in diesem Forum eigentlich immer wieder so seltsame Beiträge?
+1

Antwort

26.05.2017 12:03:02
Zu Selbstausbau:
Wir bauten uns einen Kastenwagen, bis auf ein paar Tischlerarbeiten, selbst aus. Die Gründe für den Selbstausbau waren:
Das Fahrzeug sollte unabhängige Stromversorgung, Warmwassererzeugung mittels Motorabwärme, Kompressorkühlschrank, zwei Betten mit Lattenroste und Federkernmatratzen, Fahrradmitnahme im Fahrzeug ohne Umbauten und Duschmöglichkeit haben. Das Fahrzeug selbst sollte robust und kostengünstig im Betrieb sein und über Klimaanlage, Diesel-Standheizung und Euro 4 verfügen.
Wir sahen uns fertige Wohnmobile an, die wir an unsere Wünsche anpassen wollten. Entweder war uns der Zustand zu schlecht, oder der Preis zu hoch, oder die Fahrzeuge wichen zu stark von unseren Vorstellungen ab, d.h. zu teure Adaptierungskosten.
So kauften wir einen gebrauchten, teilverglasten Iveco Daily und bauten ihn selbst aus. Die Ausbauzeit, bis zu den ersten Fahrten, betrug ca. ein Jahr. Weitere Kleinigkeiten und Optimierungen ca. noch ein Jahr.
Das Auto entspricht unseren Vorstellungen und wird von uns 69 und den "Jungen" 45-jährigen für Freizeitfahrten genutzt. Im Zuge einer Umsiedlung diente es auch als nützliches Last- und Zugtier.
Die Gesamtkosten waren (ohne die eigene Arbeitszeit) ca. Euro 30.000,-.
Bisher fuhren wir ca. Km 35.000 und sind mit unserer Entscheiddung zufrieden.
Der Vorteil des Selbstausbaus liegt in der guten Anpassung der Ausstattung an die eigenen Vorstellungen, alle Einbauteile sind neu, die Qualität der verwendeten Materialien liegt oft weit über den von Serienfahrzeugen, man braucht kein Geld für unnötigen Tand ausgeben (z.B. Fahrzeug-Aussenbemahlungen, unzählige Löcher und Klappen in der Aussenhaut des Fahrzeugs, elektrische Trittstufen usw.) und Sie zahlen für alle Einbauteile nur die Mehrwertsteuer.
Unsere Sicht:
Wenn sich die eigenen Vorstellungen bzgl. der Ausstattung mit der von Serienfahrzeugen weitestgehend decken, ist ein Gebraucht-Wohnmobil die bessere Wahl.
Wenn Sie, wie wir, spezielle Wünsche haben, ist der Eigenausbau zweckmäßiger.

Mit freundlichen Grüßen aus der Steiermark
Helmut Müller
helmut.mueller@telering.at

Frage

20.05.2017 11:48:17
Hallo
wollen nach Spanien und Portugal,kann mir jemand sagen wie es mit dem Tausch/Kauf der Gasflaschen gehandhabt wird?

Frage

20.05.2017 10:16:20
wer kann mir weiterhelfen,
möchte mir einen Pilote zulegen.Kann jemand Aussagen zu dem GJ740 machen. Zufriedenheit oder Mängel.
Ricarda
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226