In der Welt
zu Hause.

31.08.-08.09.2019

30.08.2019 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226

Frage

11.06.2005 10:57:51
möcht mir von der firma: oelmühle (herr zischke) in burscheid die einbruchsicherung QS 402 für eine wohnwagen stalltür einbauen lassen,da sie auch von innen verschließbar ist.liegen irgenwelche erfahrungen vor?

Antwort

12.06.2005 14:28:19
Gut!!!
schubert-sicherheit.de
Gruss Martina

Antwort

14.06.2005 19:39:04
Hallo Wolfgang! Ich bin von den Produkten der Fa.Oelmühle überzeugt! Selbst in WoMo-Tür eingebaut! Aber wenn Du mal genau hinschaust ist nach dem Einbau dieser zusätzlichen Sicherung das stabielste an der Tür die zusätzliche Sicherung!! Wenn das ganze wirklich Sinn machen soll müsste an der Einbaustelle und in weiteren Bereichen eigentlich die Tür, egal ob WoWa oder WoMo, zusätzlich verstärkt werden! Schau mal ganz kritisch Deine Tür an. Grüße aus Mondorf VOLKER

Kommentar

15.06.2005 09:09:51
Wenn ein Einbrecher mit brachialer Gewalt rein will, hast du einen größeren Schaden (auch an der Wand) als ohne diese Sicherung.
Gruß Stan

Frage

10.06.2005 13:57:05
Hallo Camper,
wir machen uns in Kürze auf den Weg nach Kroatien.Wir möchten mit unserem Gespann über Österreich- Slowenien reisen.
Daher würde es uns interessieren ob ihr uns Tipps geben könnt wo man in Österreich gut !!! einen Zwischenstop machen kann.
Wir freuen uns auf eure Tipps und Danken im voraus.

Antwort

10.06.2005 20:38:45
Hallo Manfred,
wir haben schon mal bei Camping Ramsbacher in A-9863 Gries bei Rennweg
Tel. (0 47 34) 2 29, 6 63. Fax (0 47 34) 82 39
E-Mail: camp.ram@utanet.at übernachtet.
Kleiner gemütlicher Platz mit 'ner Spitzengaststätte.
Dort essen ist ein Muß !
Gruß Peter

Frage

10.06.2005 09:53:48
Hallo, Camperfreundewir möchten nächste Woche in Bayern oder Kärnten 2 Wochen Urlaub machen. Ich würde gerne einmal einen FKK-Platz ansteuern, nur sollte dort auch Textil möglich sein. Gibt es einen Platz im Bayrischen, oder nur in Kärnten und welcher wäre für uns (beide über 60) angebracht?

Frage

10.06.2005 09:53:47
Hallo, Camperfreundewir möchten nächste Woche in Bayern oder Kärnten 2 Wochen Urlaub machen. Ich würde gerne einmal einen FKK-Platz ansteuern, nur sollte dort auch Textil möglich sein. Gibt es einen Platz im Bayrischen, oder nur in Kärnten und welcher wäre für uns (beide über 60) angebracht?

Frage

09.06.2005 20:00:39
Hallo!
Ich war Ostern richtung Portugal!Wir haben in Spanien vor Cordoba auf einen Rastplatz mit 5Wo Mo übernachtet.Leider hat man uns Überfallen.Wir haben davon nichts gemerkt.Im Fahrerhaus rein hinten raus! Gestohlen wurde meine Visakarte und mein Ausweis .Das bargeld wurde nicht gefunden .Sehr warscheinlich wurden wir mit Gas betäubt.Viel ärger mit der Polizei die kein Deutsch ich kein Spanisch .Zuhause habe ich dann für 600€ Alarmanlage und Gaswargeät einbauen lassen .Guter rat ! Keine Übernachtung auch in Deutschlad Ohne Spanngurt Zwischen Fahrer U.Beifahrertür.

mfg
Wilfried

Antwort

12.06.2005 22:05:46
Hallo, seit Jahren wird gepredigt, dass mann frau nicht auf Rastplätzen übernachten soll. Die Diebstahlsicherungen die eingebaut werden sind ok wenn sich niemand im Fahrzeug befindet. Wenn mann frau sich im Fahrzeug verbarkiert, hat mann frau sich mal überlegt wie es sich in Gefahr mit dem Fluchtweg aussieht? Ich mußte mal wegen Feuer ganz schnell aus dem Fahrzeug. Hat funktioniert mit 40% Verbrennungen.
Hätte ich mich so gesichert gegen Einbruch, wäre ich bestimmt jämmerlich verbrannt. Viele Grüsse aus Hessen Werner

Frage

07.06.2005 16:52:46
Hallo - ich hab' gleich 2 Fragen an Frankreich-Kenner.
- Ich fahre einen Peugeot 806 (Van) und habe in der Mautliste gesehen, daß der Preis von der Höhe des Fahrzeugs abhängt. Muß ich etwa wirklich den Preis für Kleinbusse zahlen????
- Wer kennt den Campingplatz "De la Vanlée" in St-Martin-de-Bréhal in der Normandie? (sauber? freundlich? etc.)
Ich freu' mich über jede nützlich Info die ihr mit mir teilen mögt. Danke Karin

Antwort

09.06.2005 07:20:50
Hallo Karin,
diesen Campingplatz kenne ich seit 15 Jahren. Bin ungefähr 10 mal mit der Familie dort gewesen. Der Platz liegt gleich hinter den Dünen, also ganz nah am Meer und grenzt an ein Naturschutzgebiet und auf der anderen Seite an einen Golfplatz. Auf dem Platz ist ein kleiner Pool, eigentlich nur für Kinder. Die Sanitäranlagen sind gut und sauber. In der Saison spricht jemand an der Anmeldung deutsch und ein Laden ist geöffnet. Der Strand ist von Jahr zu Jahr verschieden. Sand mit Steinen und auch Muscheln. Das Schwimmen im Meer ist ungefährlich. Da die Gezeiten in der Normandie extrem sind, kann man bei Ebbe weit hinauslaufen und Muscheln sammeln.
Besonders unsere Kinder fanden diesen Platz immer wieder toll.Werden bestimmt noch mal wieder hinfahren.
Gruß, Herbert

Kommentar

10.06.2005 19:55:32
Danke Herbert - das klingt doch schon gut. Leider gibt es im Internet nur wenig Informationen über diesen Platz, daher waren wir etwas skeptisch - aber wer so oft wieder hinfährt ist bestimmt zufrieden. Danke!

Frage

06.06.2005 15:46:55
Der Bordatlas ist da! herzlichen dank, genau zum richtigen zeitpunkt, denn nächste woche gehen wir auf reisen, nochmals vielen dank, wolfgang

Frage

06.06.2005 15:24:52
wer hat schon in bad füssing auf dem holmernhof kur camping urlaub gemacht und wie waren die erfahrungen

Antwort

07.06.2005 20:43:49
Meine Frau und ich waren im April 2 Wochen auf dem Hlmernhof in Bad Füssing. Wir machten eine 2 wöchige Kur.
Der CPL ist sehr gut, im April angenehm ruhig, soll ab Mai etwas lebhafter sein. Sehr sauber, alles am Stellplatz vorhanden. Therme ist gut erreichbar. Unbedingt Fahrräder mitnehmen. In sichtweite (2km) ist der bekannte Haslinger-Hof schon deswegen eine Empfehlung. Die Physio-Abteilung ist ebenfalls o.k.
Beneide Euch, daß Ihr dort hinfahrt.
Klaus Kohl

Kommentar

08.06.2005 14:34:33
danke für info.wir freuen uns darauf
euch noch eine schöne sommerzeit
herzlichst
w schlodder und frau

Antwort

10.06.2005 16:23:52
Hallo Wolfgang ... kann mich nur den Vorworten von Klaus anschließen !! Meine Frau u. Ich waren im Juni vor 2 Jahren 4 ! Wochen dort zum sog. Kurlaub. Ausgezeichnete Bäderabtlg. wie Ort selbt u. Thermen gut zu erreichen. Tip wegen Rad'l ist Goldrichtig ... auch für Touren in die nähere Umgebung wie z.B. an der INN entlang usw.
Selbst Touren nach Passau oder Salzburg, natürlich mit dem PKW sind als Tagestouren keine Herausvorderungen - wobei man Salzburg evtl. mit der Bahn erfahren sollte !!
Anlage Platz u. Sauberkeit ist Spitze .. alle Anschlüsse (alle !!!) am Platz. Sänitär /Duschen /OO bestens.
Auf einen schönen Aufenthalt wünschend Jürgen Kluge

Frage

04.06.2005 16:49:05
Hallole,
kennt jemand den Campingplatz: Riviera und/oder Residence in Cannobio/ Lago Maggiore und hat eine Empfehlung dazu ?
( Caravan- 2 E + 2 Hunde )
Auf eine Antwort freut sich Wolf- Dieter- Danke.

Frage

03.06.2005 19:14:19
Hallo, bin schon wieder mit einer Bitte da, hat jemand erfahrung mit dem Platz -Camping "in Lee" Westerdeichstrich bei Büsum an der Nordsee- wäre wirklich super wenn ich da was lesen könnte.
Vielen Dank und Gruß Dieter

Antwort

05.06.2005 18:33:45
Moin, wir waren über Ostern da, ein sehr angenehmer Platz mit guter Sanitärausstattung. Aber was genau möchtest Du wissen? Sich wohlfühlen hängt auch von den eigenen Bedürfnissen ab. Vielleicht kannst Du mir Deine Fragen zumailen? Schöne Grüße, HW

Kommentar

06.06.2005 12:15:21
Hallo HW,
bezieht sich Deine Antwort/Frage auf Dieter oder auf
Wolf-Dieter ?
Grüße Wolf-Dieter

Kommentar

06.06.2005 21:04:18
Na das ist doch eindeutig, dass ich auf Dieter geantwortet habe. Sonst wäre die Antwort unter die Frage von Wolf-Dieter ghängt worden.

Kommentar

07.06.2005 13:05:09
Hallo Heinz Wilhelm, vielen Dank für deine Antwort. Meine Frage bezog sich generell auf den Platz,ob es eben Sachen gibt auf die man gezielt aufpassen muß oder Dinge die man gezielt in Angriff nehmen sollte, ganz allgemein halt. Viele Grüße Dieter und Elli.

Frage

02.06.2005 20:10:14
Im Frühherbst würde ich gern an der Nordküste Spaniens nach Westen fahren. Westlich von Bilbao bietet die WOMO-Reihe "Nord-Spanien" recht gute Stellplätze an. Leider ist die Küste zwischen San Sebastian uns Bilbao ausgespart. Wer kann mir an dieser Küste Stellplätze (kein Camping!!)nennen? Gibt es eventuell auch einen WOMO-Führer, der diese Küste beschreibt? Ich würde mich freuen, einige Tipps zu bekommen!
Antworten und Kontakte auch an DTeichgraeber@gmx.de

Frage

02.06.2005 18:10:23
Hallo Womo`s !
Habe leider keinen Bordatlas gewonnen,aber möchte anfang Juli in richtung Frankreich-Mittelmeer fahren.Bin ein absoluter Neueinsteiger und freue mich über jeden Rat und Tip.
Schonmal Dank an die Experten.
Gute Fahrt Rainer

Antwort

02.06.2005 19:54:06
Hallo Rainer,
auch ich habe dieses Jahr noch keinen Bordatlas gewonnen, obwohl ich jeden Tag teilnehme. In den letzten Jahren war ich aber immer irgendwann einmal erfolgreich. Leider werden es immer mehr Bewerber, damit sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass man Glück hat. Aber einfach immer weiter probieren. Erfahrungsgemäß klappt es irgendwann einmal! Viel Glück!
Horst Melzer

Frage

01.06.2005 20:02:09
Hallo liebes Forum, auch ich möchte mich für den gewonnenen Bordatlas recht herzlich bedanken. Hätte nie gedacht, hier einmal einen Gewinn zu erhalten. Mein Tipp an alle, hier kann jeder mitspielen, zu verlieren gibt es nicht.

Antwort

01.06.2005 20:10:51
Hallo,
ich schließe mich an: habe auch den Bordatlas gewonnen und heute erhalten. Recht herzlichen Dank, habe mich auch sehr gefreut!

Herzliche Grüße
J. Garbosnik

Frage

01.06.2005 17:20:14

Hallo Camperfreunde.
Notverkauf Tabbert-Jeunesse 540-Baujahr2001
Aus gesundheitlichen Gründen,müßen wir unseren geliebten
Wohnwagen verkaufen.
Ausgestattet ist er mit Markise/Kathrein-Sat-Autamatic-
Anlage/Klima-Anlage/Euromover/Alufelgen/Microwelle.
Neupreis:36.000DM./Verkaufspreis:14.000€
Kilometerleistung:ca:8.500km
Zu erfragen unter:wsddf@web.de/ oder 0172-2016393

PS: Zu ersehen ist er unter:www.camperfreunde.com
Ankauf u. Verkauf

Frage

01.06.2005 12:23:23
Hallo Camper, ich möchte dieses Jahr an den -Campingplatz am Deich- in Norddeutschland, Upleward, 26736 Krummhörn. Hat jemand Erfahrung und kann mir positives oder negatives mitteilen. Vielen Dank und Gruß Dieter

Antwort

03.06.2005 11:08:30
Hallo dieter,
wir waren im letzten Jahr auf diesem Platz. Es gibt einen kleinen Spielplatz, außerhalb des Geländes einen angelegten Dünenspielplatz. Sanitär ist sauber. Ein kleiner Supermarkt und Fahrradverleih am Platz. Es gibt keinen Sandstrand. Die Fahrradwege sind gut. Man kann Kilometerweit am Meer entlangfahren. Zum Einkaufen und in den nächsten größeren Ort muß man wohl ds Auto nehmen. Die Platzbetreiber sind sehr nett und freundlich. Es gibt auch verschiedentlich Veranstaltungen. Uns war der Platz etwas zu einsam aber ansonsten sehr schön.
Gruß Sylvia

Kommentar

03.06.2005 19:11:12
Hallo Sylvia, vielen Dank für deine beschreibung des Platzes. Das ganze hat sich aber für uns erledigt, platzbetreiber hat uns mitgeteilt , daß für Cämper mit hund alles ausgebucht ist. Gruß Dieter

Frage

31.05.2005 14:06:01
Hallo liebe Forum Freunde.
Habe mir bei Ebay einen Gasflascheninhaltsmesser "Gim plus"
der Fa. Reich ersteigert.Leider funktioniert die Zusatz-
funktion "Außentemperatur" die über die Menütaste abrufbar ist nicht. Die Bedienungsanleitung enthält keinen Verdratungsplan und auch meinen Nachfrage bei Reich ergab nichts. Am Bedenteil sind 3 KLemmen Plus und Minus, wozu die 3.Klemme?
Hat einer dieses Gerät im Einsatz oder einen Schaltplan?
viele Grüsse Horst Wittwer

Antwort

02.06.2005 19:07:04
Hallo Horst, eventuell machst du einen Bedienungsfehler, Mit dem rechten Knopf einschalten dann zweimal den mittleren Knopf dann müßte die Temp. kommen. Versuchs nochmal. Ich schau mal in meinen Unterlagen nach und melde mich wieder. Gruß Dieter

Kommentar

13.06.2005 12:59:21
hallo Dieter,habe jetzt den Gim-plus Gasflascheninhaltsmesser im WO MO eingebaut.Die Gasfüllmengenmessung ist i.o.(mit Waage kontrolliert), aber die Temperaturanzeige kommt nicht!!! Hast Du einen Schalt- oder Verdratungsplan? Wozu ist die 3. Klemme an der Bedieeinheit gut? Hast du eine Firmenadresse des Herstellers, den die Fa. Reich schreibt sie hätte nur den Vertrieb. Gruß Horst

Frage

31.05.2005 14:00:14
Hallo Zusammen,
Wir, das sind meine Frau Diana, meine beiden Kinder 7+12 jahre und meine wenigkeit Ralf fahren im August 12.08.-02.09.2005 nach Spanien an die Costa Brava zum Campen.
Wir werden den La Amfora oder den Dlefin Verde anfahren. wer möchte kann sich uns anschließen. Sollten noch Fragen bestehen werden wir diese gerne beantworten.
Email ralftrier@web.de
Viele Grüße aus Marburg

Frage

31.05.2005 12:39:08
Hallo liebes Forum,
ich hab schon wieder eine Frage. Darf ich den Fernseher und Receiver immer auf 12 V laufen lassen, auch wenn ich von außen 240 V angeschlossen habe? Schadet das der Aufbaubatterie? Das Umbauen von 12 auf 240 V und umgekehrt nervt manchmal. Bei mir ist alles lose verlegt, jetzt will ich alles fest installieren, dabei fiel mir o.g. Frage ein.
Vielleicht weiß jemand Rat.
Viele Grüße aus Osloß
Peter Schumann

Antwort

31.05.2005 18:12:09
Hallo Peter! Du kannst Receiver und Fernseher immer auf 12V= eingesteckt lassen. Wenn Du von aussen 230V~ einspeisst wird Dein Aufbauakku geladen und das Ladegerät liefert gleichzeitig den Strom für die beiden Verbraucher. So läuft das in unserem WoMo störungsfrei seit gut 3Jahren. Wenn Dein Aufbauakku vielleicht noch durch eine Solaranlage gepuffert wird brauchst Du Dir über die Spannungsversorgung am Stellplatz erstmal überhaupt keine Gedanken machen. Schließ alles fest, mit den nötigen Mindestquerschnitten, an und die ganze Sache wird bequemer! Grüße aus Mondorf VOLKER

Kommentar

04.06.2005 15:28:52
Danke Volker für die prompte Antwort. So mach ich das auch.
Gruß aus Osloß. Peter

Frage

30.05.2005 12:16:01
Hallo zusammen,
wir spielen mit dem Gedanken unseren Wohnwagen in Spanien auf einem Stellplatz, keinen CP abzustellen. Kann hier jemand uns eine Adresse geben.
Vielen Dank und Grüße aus Marburg

Frage

27.05.2005 22:11:14
Hallo Womo-Fans
Fahren am 11.06. in Hanstholm in die Norröna. Noch einer nach Island unterwegs ?? Gruß Gerd
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226