In der Welt
zu Hause.

31.08.-08.09.2019

30.08.2019 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225

Frage

03.01.2002 16:00:21
Hallo, hat jemand Erfahrung mit der Justierung der Wassertankanzeigen. Am Tankfühler soll man die Anzeige
Justieren können. Wer kann mir Infos zum Schlittenhunderennen in Todtnau (Schwarzwald) geben! Stellplätze usw. Danke im Voraus

Antwort

29.01.2002 21:04:41
Hallo Klaus!
Normalerweise sind Füllstandsstandsanzeigen für Wassertanks in der Art gebaut, daß diejenige Elektrode (Stab), der gerade ins Wasser eintaucht, eine LED der Anzeige einschaltet. Deshalb müssen diese Stäbe wie Orgelpfeifen in den Tank hineinragen. Einer dieser Stäbe ist allerdings der gemeinsame Gegenpol (sozusagen der Pluspol), der von jedem der Stäbe gebraucht wird, um den Stromkreis zu schließen. Dieser muß dann am tiefsten bis knapp über den Boden (tiefste Stelle) reichen. Mit einem Stückchen Draht am diesem und einem der anderen Stäbe kann man dann prüfen, welche der LED's aufleuchtet, um sie dann sortieren zu können. Für die letzte LED sollte der entsprechende Stab dann nur noch eine Idee in den Tank hineinreichen.
Einfach mal ausprobieren!
Gruß, Uwe

Frage

03.01.2002 09:23:10
Hallo Winterfreunde, wir (2+3) machen in diesem Jahr zum erstenmal Winterurlaub mit dem Wohnmobil (Knaus Sun Traveller 708K). Wir möchten Ende März für 2 Wochen zum Skilaufen nach Norwegen in die Gegend von Lillehammer und haben ein paar Fragen:
1. Wer kann uns dort gute Campingplätze nennen (inkl. Skibus usw.!
2. Gibt es in Norwegen die Möglichkeit Campingas zu bekommen ?
3. Wer hat welche Erfahrungen in Sachen "Hund kommt mit" gemacht!
Und, gibt es sonst noch etwas zu beachten ?
Viele Grüße aus Bramsche

Frage

02.01.2002 19:14:47
Nie wieder Limburg an der Lahn!!!
Ich möchte alle Reisemobiltouristen vor dieser Stadt warnen.
Am 20.10.01 besuchten wir mit mehreren Reisemobilfreunden die Stadt Limburg. Da wir ortsunkundig waren, hielten wir Rückfrage am Touristen-Info-Stand. Unsere Frage lautete, wo wir mit dem Reisemobil parken können. Von den Angestellten wurde uns der Parkplatz am Schleusenweg zugewiesen. Dort ist das Parken nur für PKWs gestattet. Wir waren aber in der Annahme, wegen dem Oktoberfest hätten die Angestellten Order für eine Sonderregelung an diesem Tag vom Bürgermeister. Bekamen dann, ohne eine Verwarnung am Fahrzeug vorzufinden, am 05.11.01 eine gebührenpflichtige Verwarnung. Daraufhin baten wir den Bürgermeister (z.H. Frau Weimar) um Stellungnahme. Bis zum heutigen Tag traf diese bei uns nicht ein, sondern es folgte am 04.12.01 eine zweite Verwarnung.
Wir denken, Frau Weimar sollte so nicht mit Reisemobil-Gästen umgehen. Wir werden jedenfalls Limburg nie wieder besuchen.

Antwort

06.01.2002 22:20:42
Wir kreuzen seit 1986 mit dem Wohnmobil durch Europa. Ein einziges mal sind wir bisher von einem sehr unfreundlichen Mitarbeiter des Vehrkehrsamtes barsch aufgefordert worden, einen leeren Busparkplatz, auf dem wir nur parkten, sofort zu verlassen,- hier gäbe es einen Campingplatz! Nun raten sie mal wo?

Kommentar

07.01.2002 10:54:43
Die gleiche Vermutung wie Sie habe ich auch!;-) Übrigens habe ich meinen Beitrag auch ins Gästebuch von Limburg geschrieben, er wurde sofort gelöscht. Kritik ist also in dieser Stadt nicht erwünscht. Es hat uns nur ein leises lächeln gekostet. In dem Sinne...

Frage

02.01.2002 15:53:37
Habe seit April einen KNAUS Traveller 504.
Habe jetzt die ersten Wintererfahrungen gemacht!
Laut Knaus ist er in der Kältekammer bis -25 Grad getestet.
Mir sind jedoch schon bei -5 Grad der Frischwassertank und
der Abwassertank eingefrohren. Die Heizung war immer auf
20 Grad eingestellt. Wer hat Erfahrung mit Wintertauglichkeit und kann Berichten. Beim Fahrzeug ist
ist ab -2 Grad (trotz Frosschutzmittel) die Scheibenwaschanlage nicht mehr zu benutzen, weil die Pumpe keine Druckleistung bringt!

Antwort

02.01.2002 17:36:19
Wenn sich der Frischwassertank im Fahrzeug (Sitztruhe etc.) befindet, kann das Wasser eigentlich nicht einfrieren, wenn DURCHGEHEND geheizt wird. Habe keinen Knaus und kann daher speziell auf Dein Problem in dieser Form nicht eingehen. Wenn man den Abwassertank nicht offen lassen kann / will, muß reichlich Frostschutz rein. Sonst endet der Wasserkreislauf spätestens dort.
In die Scheibenwaschanlage (Fiat-Ducato) füge ich nur Frostschutzmittel unverdünnt ein. Kann schon mal sein, daß sich Eis äußerlich auf die Düsen setzt. Hier habe ich mit einer dünnen Nadel Erfolg.

Antwort

02.01.2002 19:30:00
Ich habe einen Knaus-Liner 640. Seit 4 Jahren habe ich Wintererfahrung bis -15 Grad und keine Probleme. Ich öffne alle Lüftungen auch im Kofferraum, brauche dann aber auch an 3 Tagen 11 kg Gas.

Kommentar

03.01.2002 12:39:52
Ja; SO IST ES ES HERR WARM1 WARM MUSS ES SEIN: IN MEINEM DETHLEFFS TEILINTEGRIERT IST DER GASVERBRAUCH DANN EBENFALLS SO HOCH - ALSO NORMAL FÜR MINUSTEMPERATUREN.

Frage

02.01.2002 12:35:42
Reiner Siepen
Wir suchen einen Campingplatz am Genfer See für Familienurlaub im Sommer 2002 (Schweiz oder Frankreich).
Da wir ein Motorboot mitführen, wäre eine Slipanlage oder ein Hafen hilfreich.
Kennt jemand die Zulassungsbestimmungen für Motorboote am Genfer See?
Für Tips wären wir sehr dankbar.

Frage

01.01.2002 19:19:39
Wir möchten uns für unser WoMo zwecks Stromerzeugung ein Windrad anschaffen. Wer hat damit positive oder auch negative Erfahrungen gemacht? Vorteile/Nachteile gegenüber Solar? (Herstelleradressen/Fachgeschäfte in oder in der Nähe von Hamburg?) Vielen Dank für Eure Tips!
Frank "+Anhang"

Antwort

02.01.2002 21:34:36
Laßt es sein! Nehmt Solarzellen! 1. Keine beweglichen Teile 2.Keine Geräuschbelästigung 3. keine Unfallfgefahr 4. bessere Energiebilanz 5. längere Haltbarkeit 6. Wartungsfrei

Das ist in Kurzform meine Erfahrung. Ich hatte beides auf meiner Segelyacht, nie wieder ein Windrad.

Gruß Tom

Antwort

10.01.2002 12:26:36
Hallo
Wir haben auf unserem WOMO Solaranlage und seit einem Jahr auch ein Windrad. Da wir uns sehr viel im Bereich der Küste bewegen, wird das Windrad dort rege genutzt. Nachteilig beim Windrad ist das dauernde auf und abbauen und bei unsachgemäßer Montage die Geräusche. Hier werden gute Lösungen gesucht. Ansonsten ist die Sache pos. zu bewerten.
Gruß Vagabund / Köln

Frage

01.01.2002 17:29:28
Hallo zusammen, wünsche allen Campern ein Frohes Neues Jahr. Wer kann mir Empfehlungen geben für einen Platz in Belgien in der Gegend nördlich von Maastricht. Wollen im Sommer mit unseren zwei Kindern 9 u. 14 dort Urlaub machen. Danke für alle Hinweise

Frage

01.01.2002 10:52:21
Ich wünsche allen "PS-Freunden" (das sind die Wohnmobilisten, die sich gegenseitig kostenlos Stellplätze
zur Verfügung stellen) ein gesundes, erlebnisreiches und unfallfreies
2002

Frage

31.12.2001 22:13:10
Habe beim Gewinnspiel einen Bordatlas gewonnen,war natürlich etwas skeptisch ,aber nach drei Tagen war der Bordatlas da.Habe mich darüber riesig gefreut.
Wünsche allen Clubmitgliedern ein " frohes und unfallfreies Jahr 2002 " Gruß Hans

Frage

29.12.2001 20:40:17
Hallo liebe Camper/innen wer kann Angaben zum Camping Villaggio Baia Dommizia geben. bin für alle Tips dankbar.
Wi sieht es auf der Autobahn ins Östereich mit Übernachtung auf den Rastplätzen aus, sind diese Sicher oder sollte man lieber einen C-platz anfahren. Bitte teilt mir eure erfahrungen mit.
Vielen Dank und Grüße aus Marburg.
Ralf und Diana

Antwort

31.12.2001 15:57:44
Hallo, auf den Autobahnraststätten in Österreich gibt es keine Probleme beim Übernachtenmit dem Womo oder Wowa, sind bereits einigemale in Kärnten in Arnoldstein gestanden, wenn man sehr spät ankommt ca 24 Uhr kann es Schwierigkeiten mit dem Platz geben weil das ein sehr begehrter Übernachtungsplatzist.
Liebegrüße aus Wien

Frage

29.12.2001 20:32:07
Hallo Camper/innen, wegen Fahrzeugwechsel biete ich EMUKspiegel für Ford Galaxy -7/01 oder VW Sharan 8/99 für 40,00¤ plus Versand an. Spiegel sind esrt 1 Jahr alt.
tel. 06421 948560 oder email raltri@aol.com
Grüße aus Marburg

Frage

28.12.2001 17:46:32
An alle Camper/innen ich brauche eure Hilfe.
Wir das Sind Meine Frau und meine beiden Kinder 4/9 Jahre und ich wollen im Juni/Juli den Campingplatz Tahiti in Italien aufsuchen. Wer kann Tips zu diesem Campingplatz geben, nicht das wir z.B. von Mücken aufgefressen werden.
Oder hat jemand einen schöner gelgenen Platz anzubieten.
Bin für alle Tips dankbar.
Grüße aus Marburg Ralf

Antwort

29.12.2001 07:38:11
Hallo Ralf
Der Campingplatz ist supper waren auch schon vor ein paar Jahren dort liegt nicht direkt am Meer aber es fährt ein kleines Zügle dort hin. Die Stadt ist keine tüpische Italienische Stadt sondern rein für den Tourismus und die Mückenhaben uns auch aufgefreßen.Gruß Strobel

Antwort

30.12.2001 17:09:16
Als wir da waren wurde mit einem Spühwagen ohne Ankündigung gegen Mücken gespritzt. Strand ist sehr weit entfernt, nur mit dem Campingplatz-Traktor erreichbar. Mittagsruhe wird sehr streng eingehalten.

Antwort

15.01.2002 16:00:54
Hallo Ralf
tu es bitte nicht.
Wir waren im letzen Jahr einen Tag auf dem Tahiti und sind
sofort wieder abgereist.
Jede Menge Mücken, am Platz sind anstelle von Aussenlampen
überall Mückenleuchten installiert.
Das Schwimmbad ist nur im Prospekt schön.
Bis zum Meer fährt ein Bähnchen, zu Fuss ist es schon ein schönes Stück zu laufen.
Aber der Strand ist wirklich das letzte.
So einen Dreck und Müll im Wasser habe ich sonst nirgends gesehen. Wir wären für kein Geld der Welt dort ins Wasser gegangen.
Das Personal ist uns sehr Positiv aufgefallen. Die Leute waren sehr nett und besorgt um uns.
Am nächsten Tag sind wir nach Cavallino auf den Cammpingplatz Garden Paradiso gefahren und dort 3 Wochen geblieben. Diesen Platz kann ich jedem mit Kindern nur sehr empfehlen. Internet WWW.gardenparadiso.it.

Schöne Grüße aus Trier

Frage

26.12.2001 16:46:33
Allen Lesern noch "Frohe Weihnachten"
Wer kann mir Campingplätze in Rom empfehlen und auf dem Weg dorthin?

Antwort

26.12.2001 18:21:27
Hallo Norbert
Stellplatz in Rom: Rimessaggio Parcheggio Tor Di Valle Ausfahrt 28
Ein super Stellplatz in Rom mit optimalem Zuganschluß in die Innenstadt. Sehr gut bewachter Platz mit Wasser und Stromanschluß. Weitere Infos gibt es unter www.campertordivalle.it
Viel Spaß
Familie Linssen

Kommentar

27.12.2001 20:34:47
Lieber Manfred,
besten Dank für den Tip, habe mir die Internetseite schon angesehen.
Gruß Norbert

Antwort

27.12.2001 15:32:39
Hallo Norbert,
guter Tipp ist SEVEN HILLS, Via Cassia
Internet http://www.camping.it/lazio/seven_hills
Gute Erreichbarkeit - 5 Min. vom Autobahnring entfernt. Öffentliche Buslinie an der Hauptstrasse 10 Min. zu Fuß entfernt. Noch besser ist der platzeigene Busservice für wenig Geld ins römische Zentrum - morgens hin - abends zurück. Der Name ist Programm, d.h. steile Einfahrt und hügeliges Gelände. Leider kostet der Pool Eintritt.
Güsst Rom von der Familie Wachter

Kommentar

27.12.2001 20:33:35
Lieber Ulrich,
besten Dank für den Tip, habe mir die Internetseite schon angesehen.
Gruß Norbert

Frage

26.12.2001 12:46:55
Ich möchte meinen Urlaub in Kroatien verbringen.
Kann mir jemand sagen, auf welchem Platz Reservierungen
vorgenommen werden können?? Im letzten Jahr hatte ich keine
Chance zu Reservieren und mußte auf einer Buckelpiste
lagern. Die Lage in Kroatien ist eigentlich egal, Hauptsache
Wasser und Sonne. Vielen Dank und noch tolle Festtage .
Andre aud Dolberg.

Antwort

26.12.2001 17:56:59
Hallo Herr Dahmen,
leider kann ich Ihnen selber nicht helfen was Ihre Anfrage anbelangt, trotzdem vielleicht können Sie uns die Auswahl etwas erleichtern, was einen allgemeinen Urlaub in Kroatien angeht.
Lt. ADAC, DCC Führer usw. sind dort die Sanitärenanlagen sehr schlecht, die Fahrt Straßenverhältnisse, Beschilderungen usw. machen uns etwas sorgen.
Deshalb wende ich mich an Sie, da Sie ja schon in Kroatien waren, vielleicht können Sie uns etwas helfen.
Welche Jahreszeit würden Sie empfehlen (wollten im Mai fahren mit unserem Caravan).
Über eine Antwort Ihrerseits würden wir uns sehr freuen.

Frank Müller

P.S.: wir hatten uns den Platz Camp Maritime Privlaka Zadar ausgewählt (siehe ADAC,DCC Führer)hier kann man reservieren lt.Prospekt

Kommentar

30.12.2001 17:17:27
Der Campingplatz ist in einen kleinen Ort, so ganz nett.
Es sind ca.3 Gaststätten im Ort(Dorf), sowie die Pizzeria am Platz. Seichter Sandstrand für Kinder sehr geeignet, allerding nichts für Schnorchler. Ansonsten gibt es in dem Ort leider nichts, sehr gut für jemanden der die Ruhe sucht.

Antwort

26.12.2001 20:23:28
Hallo
ich war seit langen wieder in Croatien und bin begeistert.
Die Autobahn durch Slowenien ist ganz neu. Der Campingplatz Korversada ist nur zu empfehlen. Es kann ab März reserviert werden und muß auch sonst ist in der Hochsaison nichts zu machen.

Gruß Dieter Sch. man sieht sich im Sommer in Korversada.

Antwort

27.12.2001 13:47:27
Hallo Andre, hallo Frank, war jahrzehnte lang in Istrien (nördl. Teil vom ehem. Yugoslawien, jetzt Slowenien u. Kroatien) Alle Campingplätze annehmbar in der Hauptsaison allerdings meistens überbelegt und dann klappt´s mit warmen Duschen und der Sauberkeit manchmal nicht so. Geht mal auf www.istra.com da habt Ihr verschiedene Links für Orte und Campingplätze. Gruß aus Franken Theo

Antwort

27.12.2001 16:23:03
Hallo Kroatien-Freunde,
zu dem Thema muß ich doch meinen Senf auch dazu geben.Wir waren '99 und 2000 in Kroatien.Erstes Mal auf Losinj(Autocamp Cikat)Reservierung nicht nötig,sehr schöne Gegend,Anfahrt über die Insel Cres etwas mühsam aber man hat ja Zeit.Letztes Jahr in Selce(bei Crikvenica),ebenfalls ohne Reservierung,auch hier schöne Umgebung bei nicht so mühsamer Anfahrt.Als Urlaubsabschluß noch eine Woche bei Sibenk(Autocamp Solaris)auch ohne Resevierung.Die Küstenstraße ist relativ gut ausgebaut,man umfährt allerdings jede Bucht,das zieht sich(300 km - 6 h).Probleme mit warmen Wasser gab es auf allen drei Plätzen,Toiletten sind durchschnittlich,nicht alle die Neuesten.
Wir planen im kommenden Jahr wieder Kroatien,mit "Camping-Cheque"und zwar Camping zaton.hr in der Nähe von Zadar.
Ich hoffe,es werden noch mehr Plätze in Kroatien,die sich Camping-Cheque anschliessen.
Allen Campern,Club-Mitgliedern und Mitarbeitern einen guten Rutsch und ein gutes Jahr 2002.
Peter Hauck Schmalkalden/Thür.

Antwort

28.12.2001 21:31:05
Wir waren jetzt 2 mal in Kroatien / Istrien auf den Campingplatz Ladin Gaj bei Umag wir waren sehr zufrieden große Plätze 120qm sanitär einfach aber sauber 3 mal täglich gereinigt und der platz ist so groß ! das wir sogar ohne Reservieren auskammen !! e-mail : camp.ladin.gaj@istraturist.hr

Antwort

29.12.2001 17:14:48
Hallo Andre
Wir waren in diesem Jahr in Zaton bei Zadar
Der Campingplatz ist super,die Toileten werden den ganzen
Tag über gereinigt
Reservierungen und Info Tel.0038523280-280 o.264-444
Viel spaß
G.G.

Antwort

29.12.2001 20:47:10
Hallo Andre !
Auch ich war letztes Jahr seit langer Zeit wieder in Kroatien/Istrien . Gemäß der Aussage von den Platzbetreibern brauchte mann nicht Reservieren , was uns auch beinahe den Urlaub versaute .Klar ist das meistens noch Plätze frei sind , aber nur in den hintersten Ecken oder nur für ein paar Tage.
Wir waren dann auf Camping Tourist bei Vasar , der auch Reserviert . Der Platz ist schön und zentral gelegen und mann läuft in 5 Minuten zum Ortskern . Bei unseren Ausflügen
mußten wir auch feststellen das Vasar das beste Preis/Leistungsverhältniß hat .Für eine Reservierung sollte
mann nicht zu lange warten , da der Platz sehr schnell ausgebucht ist.
Viel Glück wünscht Michael aus Lampertheim .

Frage

26.12.2001 05:40:17
Ich wünsche allen Lesern ein frohes Weihnachtsfest und für 2002 allzeit gute Fahrt.

Alle Flairfahrer oder Interessenten lade ich ein an unserem Forum teilzunehmen:

++++++++++++++++++++++++++++++++++

www.flairfreunde.de

++++++++++++++++++++++++++++++++++

Rüdiger Lücker

Frage

25.12.2001 17:28:01
Wir wünschen allen Besatzungen auf den Reisemobilen,im Internet oder Clubforum, ein besinnliches Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr. Gruß Angie & Juergen
email: juergen.drieling@epost.de

Frage

25.12.2001 11:59:20
Seit jahrelangen Wohnwagen-Fahrens sind wir seit ein paar Tagen glückliche Mobil-Besitzer. Nun wollen wir noch einige Anschaffungen machen und suchen Rat bei Profis. Hat jemand Erfahrungen mit einer Klimaanlage auf Verdunsterbasis, 12 Volt ?

Frage

25.12.2001 10:04:55
Hallo,

zuerst mal frohe Weihnachten.

Wir wollen über den Jahreswechsel mit dem Womo ins Sauerland, Willingen oder Winterberg. Hat jemand von Euch einen Stellplatztip für uns? Hotel, Restaurant wäre käme auch in frage, wenn sie Strom zu bieten haben. Gebühr darf sein, Campingplatz nicht.

Antword gerne per E-Mail.

Gruß
Christian

Frage

24.12.2001 23:48:10
Frohes Weihnachtsfest und gute Fahrt ins neue Jahr.

Frage

24.12.2001 14:55:43
Hallo Camperfreunde,
ich wünsche den Beschäftigten des Salons sowie Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2002.
Mit feundlichem Campergruß, Ulli
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225