In der Welt
zu Hause.

29.08.-06.09.2020

28.08.2020 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229

Frage

14.05.2019 16:53:39
Hallo zusammen. wir fahren ende Mai Nach Schweden Norwegen Nordkap. Wollen mit der Fähre Rostok Trellebo rg fahren Schweden ostseeküste hoch über Finnland Zum Nordkap dann Norwegen Küste wieder nachhause Jetzt die Frage mit der Maut Wie kann ich mich registrieren oder Geht des auch ohne und wie wird die abgerechnet Vielen Dank im voraus Peter

Antwort

16.05.2019 10:47:06
Hei Peter
Wir haben 2017 fast die gleiche Tour gefahren und haben uns über die Maut gar keine Gedanken gemacht denn wir waren schon sehr oft in Norwegen und sind auch immer so durch die automatischen Mautstellen gefahren und hatten nie Probleme damit denn nach 2 bis 3 Monaten bekommt man bescheid wie und wohin bezahlt werden muss
Wünschen euch einen schönen Urlaub und eine schöne Zeit sowie gute Fahrt von mara.
PS: Die Rechnung kommt übrigens ohne Bearbeitungsgebühr!

Antwort

22.05.2019 10:48:46
Hallo Peter,
wir sind in 2018 zwei Mal in Norwegen gewesen, einmal Lofoten und einmal Nordkapp incl. Nordlicht. Mautentscheidend ist die Frage, ob Euer Womo über 3,5 t wiegt. Unter 3,5 t reicht eine Registrierung bei "EPC". Fahrt Ihr mit über 3,5t ist ein Mautchip in Norwegen zwingend vorgeschrieben! Sehr gute Informationen bekommt Ihr auf https://www.autopass.no/de/zahlung-fur-besucher. Den Chip bekommt Ihr z.B. an der Zoll-Station "Svinesund". Dort steht auch ein Terminal zur Registrierung des Chip. Sehr gute Erfahrungen haben wir mit der Mautgesellschaft "Fjellinjen AS" gemacht, die leisten einen tollen Service, wenn mal Fragen auftauchen. Abgerechnet wird nach einigen Wochen, evtl. Rabatte werden auch später noch gutgeschrieben.

Immer wieder tauchen Fragen zum Gas-Nachschub auf. Hier haben wir sehr gute Erfahrungen mit den LPG-Stationen gemacht, denn dort werden unsere deutschen Gasflaschen zu akzeptablen Preisen wieder befüllt, Adapter sind dort vorrätig: http://www.lpgnorge.no/stasjonsoversikt/german/.

Ich wüsche Euch ganz viel Spaß auf Eurer Reise
Erwin

Antwort

13.07.2019 10:36:21
Hallo peterschroers,
Wir waren auch schon 2 Mal mit dem Camper in Norway... ein Träumchen ☺
Aber von einer Fahrt über Finnland würden wir doch abraten, denn von sehr vielen Camper Gesprächen haben wir gehört, dass Finnland landschaftlich überhaupt nicht vergleichbar mit Norwegen ist und daher eher nicht zu empfehlen ist als "NORD-ROUTE" - viel eher über Schweden, Malmö, Fjellbacka, Oslo, Lillehammer usw. (so sind wir gefahren - wunderschön !!! )
Die Abrechnung erfolgte dann über die Voranmeldung "online" an die Mautbetreiber "NO" - die Post (Rechnung) kam 2 Monate nach der Reise bequem nach Hause (aus London (!) - Nicht erschrecken, das passt schon.
Grüße und viiiiiiel Spaß auf Eurer Reise
Gerry

Frage

15.01.2019 09:06:08
Hallo,
Ich habe vor, dieses Jahr auf die Messe Boot in Düsseldorf zu gehen.
Man bekommt doch, wenn ich mich nicht ganz irre, vergünstigte Karten, wenn man Mitglied beim Caravan Salon Club ist.
Nur weiß ich nicht, wie man an die vergünstigten Tickets ran kommt. Weder hier finde ich einen Link, noch kann ich meine Mitgliedsnummer beim Online-Ticketverkauf der Messe selbst eingeben.
Weiß jemand, wie das geht? Bzw. hat schonmal jemand Erfahrungen damit gemacht?
Lg
Nils

Antwort

30.05.2019 11:36:46
Hallo. Man geht zum händler seines Vertrauens, interessiert sich für ein boot eines Markenherstellers und erwähnst nebenbei das du dich nicht entscheiden kannst und du nach Düsseldorf willst und dich da noch mal informieren willst. Du weißt nur nicht wie man an Karten kommt und sie sind doch recht teuer. Wenn es ein guter Händler ist wird er dich einladen. Ich mach das nur so. Geht sogar per email wenn du einen händler anschreibst der ausstellt.
Friss
Michael

Kommentar

30.05.2019 11:38:36
Soll gruss Michael heißen. Meist autokorrektur

Kommentar

19.06.2019 22:00:12
finde ich ein Schnorrerei, aber jeder wie er mag.

Antwort

26.01.2019 22:31:59
Hallo Barmerbahamer, ist bestimmt schon zu spät, aber du musst dich beim boot-club anmelden, dann bekommst du die Karten und die Übernachtung mit dem WoMo auf dem P1 Parkplatz günstiger.
Liebe Grüße
Monika

Antwort

19.06.2019 21:58:16
warten bis ende Juli ab dann sind die karten bestellbar

Kommentar

13.07.2019 10:15:25
Hallo zusammen, die Karten sind seit 1. Juli online zu bestellen. Grüße
Gerry

Frage

03.07.2019 19:00:57
Hola
Alguien habla español?
Queremos visitar el caravan salon este año y tendremos muchas problemas con el idioma, si alguna persona habla español se lo agradeceria.
Saludos

Antwort

04.07.2019 17:07:26
Hola buenas tardes
Este año acudiremos por primera vez al salon caravan, necesitamos saber si debemos hacer reserva para entrar en el area de autocaravanas o por el contrario no es necesario.
Cual es el precio por la pernocta?
Muchas gracias
Google:
Hallo guten nachmittag
In diesem Jahr werden wir zum ersten Mal zum Wohnwagen fahren, wir müssen wissen, ob wir eine Reservierung vornehmen müssen, um den Wohnmobilbereich zu betreten, oder im Gegenteil, es ist nicht notwendig.
Was ist der Preis für die Nacht?
Vielen Dank

Antwort

07.07.2019 15:57:04
Hola kollyasturias,
según la informaciones que he encontrado aqui en la página del Caravan Salon durante esta exposición condiciones especiales son aplicables: utilizar el Caravan Center es solamente posible si tienes ticket de entrada al Salon. Si quieres compar un ticket de entrada incluyendo el uso del estacionamiento online tienes que esperar a la apertura de la nueva plataforma en la página del Caravan Salon.
Si eres miembro, el ticket de entrada cuesta EUR 15,00 (precio normal 18,00) y es váldio para entrar 2 días. No es para una fecha fija. El estacionamiento en el Caravan Center de la Feria de Düsseldorf cuesta (normalmente) EUR 30,00 incl. electricidad pero no se cuanto durante el Salon (no he estado con caravan allí).
He leido algunos comentarios de visitantes de los anos pasados. Parece que viene muchisima gente con caravan y así hay problemas con la cantidad de sitios (800).... Quizas lo manejan este ano mejor.
La información del Caravan Center en la presente página es tambien en ingles.

Antwort

07.07.2019 16:12:11
Tengo que rectificar: entrada para 2 días cuesta para miembros online EUR 11,00, en la caja de la exposición EUR 15,00. Tickets normales (tambien 2 dias) EUR 15,00 y en la caja EUR 18,00

La información sobre el Caravan Center la he encontrado aqui: https://www.caravan-salon.de/de/Kontakt_Anreise/Anreise
Saludos de Alemania :)

Kommentar

07.07.2019 17:13:21
Muchas gracias ruthmonca, creo que tendre que esperar al dia 15/07 para poder solicitar el estacionamiento y sacar las entradas.
Saludos desde Asturias

Frage

30.06.2019 15:25:59
Kann ich auch mit meinem Berlingo auf dem Camper Parkplatz parken? Hab Matratze drin zum schlafen.

Antwort

03.07.2019 15:11:04
Hallo
in Deutschland JA. Aber nicht in allen Ländern. Man darf nur keine Stühle und Camper Sachen rausstellen.
Ansonsten .in D kein Problem, wenn es durch Schilder nicht ausdrücklich verboten ist.
Gruß
Rainer

Frage

30.06.2019 14:50:10
So, jetzt ist es aktuell:(
unser Kühli ist nicht mehr reparabel. Wir brauchen einen Neuen!!! Da wir bei einem 16 Jahre altem Womo nicht mehr ca. 2300 Euronen investieren möchten, unsere Frage:
Hat jemand einen gut funktionierenden Kühle, der noch jung ist , zu verkaufen?
Habe auch schon mal an einen Kompressorkühli "Dometic Coolmatic MDC90 gedacht. Hat jemand von Euch Erfahrung damit? Freue mich über viele Infos. Noch einen schönen Sonntag. MfG Herbert

Antwort

01.07.2019 16:29:53
Hallo Herbert,
Kompressorkühlschränke laufen nur mit 12 V Betrieb,dazu benötigst Du aber eine leistungsstarke Aufbaubatterie,sowie eine Solaranlage.Absorberschränke laufen auf Gas,sowie wenn Du am Netz bist auf 220 V,diese Schränke gibz´s bei Berger ,60 Ltr für 399.- u.80 Ltr für 549.- Euro
viel Erfolg Carlo

Frage

12.06.2019 17:01:54
Hallo an die Womo-Gemeinde,
unser AES Kühlschrank hat seinen Dienst aufgekündigt.
Der Kundendienst kann uns leider keine Platine (Steuerung ) mehr liefern, weil der Kühli 16 Jahre alt ist. Meine Frage:hat irgendjemand Beziehungen zu so einem Teil. Dometic RM6505!
Vielen Dank für Eure Mithilfe
Herbert

Antwort

26.06.2019 09:47:41
Hallo Herbert,
Ich würde bei Dometic anfragen ! Viel Erfolg
Gruß
Carlo

Kommentar

26.06.2019 21:41:54
Hallo Carlo,
habe ich gemacht. Die waren sehr nett, aber keine Chance, die Platine wird seit 2017 nicht mehr hergestellt.
Jetzt sind wir am überlegen, was wir machen. Ein Neuer kostet über 2000 Euronen!!!
Danke für Deine Nachricht,
mit vielen Grüssen
Marita und Herbert

Frage

07.04.2019 10:53:26
Hallo,
habe eine Alu-Gasflache 11 Kg zu verkaufen.
Nur Selbstabholung.

Gruß
Oliver
+2

Antwort

19.06.2019 22:21:52
Hallo Oliver
Wie sieht es aus, hast du deine Alugasflasche noch, wenn ja wo könnte ich sie in Ansbach abholen und würde sie kosten. Bin morgen in der Gegend und wollte von Ansbach Richtung Herzogenaurach fahren
Gruß Rolf

Antwort

02.05.2019 15:30:46
Wir sind aus Berlin! Von wo abholen ! Die Camperfamilie-Berlin

Antwort

02.05.2019 15:30:46
Wir sind aus Berlin! Von wo abholen ! Die Camperfamilie-Berlin

Antwort

17.05.2019 21:27:03
Abzuholen in 91522 Ansbach.

Frage

15.06.2019 07:37:12
Hallo,

kann ich einfach eine zweite Wohnraumbatterie parallel einbauen. Einige Experten sagen es geht nicht. Weil sich die Batterie selbst entladen würde wegen dem inneren Widerstand.
+1

Antwort

15.06.2019 11:26:41
Im Prinzip geht das. Aber NUR wenn beide Batterien vom gleichen Modell und etwa gleich alt sind. Denn Batterien ändern ihre elektrischen Werte mit der Zeit / durch Benutzung. Da diese Konstellation sehr unwahrscheinlich ist, sollten KEINE zwei Batterien nachträglich parallel geschaltet werden.

Frage

07.06.2019 12:38:22
Kann ich auf diesem Weg meinen WoWa zum vekauf anbieten

Frage

24.05.2019 10:08:33
Hallo in die Runde!
Ich würde hier gerne einmal eine Diskussion anstoßen. Wir alle lieben unser schönes Hobby, planen tolle Reisen und führen diese auch durch.
Aber wie sieht angesichts der Dieselverbotsdiskussion, CO2 Steuer und kilometerabhängige Maut unsere Zukunft aus? Werden wir zukünftig als "Genussfahrer" überhaupt noch unsere Reisen durchführen können? Eine Partei strebt ja bekanntlich die Einschränkung des Individualverkehrs an. Werden wir dann so "Just for Fun" noch fahren dürfen?
Wie denkt ihr darüber?
Jochen
+3

Antwort

31.05.2019 18:57:44
Denke mal, dass die angesprochene Partei irgendwan auf dem Boden der Tatsachen ankommt und das Thema weitesgehend vom Tisch ist. Solange nur in Deutschland diese überhitzte Debatte ist, mache ich mir derzeit noch keine Sorgen. Wenn sich diese Politiker mal in Montenegro, Bulgarien und Albanien umschauen würden, würden Sie feststellen, dass bei uns auf sehr hohem Niveau gejammert wird was den Umweltschutz angeht. Sollen sie doch über das Europaparlament erst mal dafür sorgen, dass in unseren Nachbarländern ein vergleichbarer Standard herrscht. In Frankreich die Umweltzonen muß man halt umfahren. Aber auch hier sieht man, kauft man sich so eine Plakette, darf man fahren.
Ist doch wie bei der DUH, alles Lug und Betrug.
Die angedeutete Partei hält es doch wie alle---Wasser predigen und selbst Wein trinken.
26.04.2019 19:32:59
3 Antworten

Frage

26.04.2019 19:32:59
Womit reinige ich die Frischwasseranlage?
+4

Antwort

01.05.2019 15:28:45
Hallo Vaalbrock,
da wir nichts von chemischen Reinigern halten, haben wir im Internet Zitronensäure ind Form von feinem Granulat gekauft. Da bekommst du 5 Kg. schon für 12,50 Euro mit denen du die Frischwasseranlage vielfach desinfizieren kannst.

Es ist ja ein Lebensmittel, mit dem man auch Speisen säuern kann und deshalb völlig unbedenklich.
Wir machen das schon seit über 10 Jahren und haben nur gute Erfahrungen damit gemacht.

Einfach in warmen Wasser auflösen und in den Tank einfüllen. Ab und zu die Wasserhähne öffnen zum Durchspülen der Leitungen. Wir lassen das über mehrere Stunden einwirken und spülen danach den Tank und die Leitungen mit klarem Wasser.
Selbst wenn noch ein kleiner Rest von der Säure im Frischwasser übrig bliebe, wäre das ja völlig unschädlich.
Du kannst ja auch das Frischwasser probieren, ob es noch etwas sauer ist und dann nochmals spülen.
Ist auf jeden Fall unbedenklicher als chemische Mittel.

Grüße vom Niederrhein
Herbert

Kommentar

05.05.2019 20:58:48
Hey IXEO710,
viele Dank für DeinenBeitrag. Wie ist den dasVerhältnis zu Gramm/Liter im Tank?
LG jo

Kommentar

06.05.2019 09:07:16
Hallo WilhelmJ,

das machen wir "nach Gefühl". Wir lösen ca. 5 Esslöffel Granulat auf einen Liter Wasser.

Grüße vom Niederrhein
Herbert

Kommentar

07.05.2019 11:30:34
Wir machen es auch so. Dr. Keddo z.B. enthält lt. Hinweis auf der Flasche Bestandteile "die giftig für Wasserorganismen sind" und "Reste der Problemabfallentsorgung zuzuführen sind".
Da würde uns nicht im Traum einfallen, damit unseren Frischwassertank zu "reinigen".

Kommentar

07.05.2019 11:30:46
Wir machen es auch so. Dr. Keddo z.B. enthält lt. Hinweis auf der Flasche Bestandteile "die giftig für Wasserorganismen sind" und "Reste der Problemabfallentsorgung zuzuführen sind".
Da würde uns nicht im Traum einfallen, damit unseren Frischwassertank zu "reinigen".

Kommentar

24.05.2019 08:12:33
Hallo Herbert, vielen Dank für Deine Info.

LG Joachim
+1

Antwort

01.05.2019 15:28:56
Hallo Vaalbrock,
da wir nichts von chemischen Reinigern halten, haben wir im Internet Zitronensäure ind Form von feinem Granulat gekauft. Da bekommst du 5 Kg. schon für 12,50 Euro mit denen du die Frischwasseranlage vielfach desinfizieren kannst.

Es ist ja ein Lebensmittel, mit dem man auch Speisen säuern kann und deshalb völlig unbedenklich.
Wir machen das schon seit über 10 Jahren und haben nur gute Erfahrungen damit gemacht.

Einfach in warmen Wasser auflösen und in den Tank einfüllen. Ab und zu die Wasserhähne öffnen zum Durchspülen der Leitungen. Wir lassen das über mehrere Stunden einwirken und spülen danach den Tank und die Leitungen mit klarem Wasser.
Selbst wenn noch ein kleiner Rest von der Säure im Frischwasser übrig bliebe, wäre das ja völlig unschädlich.
Du kannst ja auch das Frischwasser probieren, ob es noch etwas sauer ist und dann nochmals spülen.
Ist auf jeden Fall unbedenklicher als chemische Mittel.

Grüße vom Niederrhein
Herbert
-3

Antwort

28.04.2019 17:24:35
Mit Mitteln verschiedener Firmen wie z.B. Multiman, Dr.Keddo und viele andere.
Hierzu gibt es verschiedene Artikel in den Wohnmobil Zeitschriften oder Vergleichstest im Internet.

Gruß Gerd

Frage

14.03.2019 12:41:25
Streetboy am 14.03.2019
Hallo wir wollen im Mai nach Schweden fahren.Kann mir jemand Tips über Öresundbrücke oder Fähre geben.Vielleicht fährt dann auch jemand in diese Richtung,wo man sich anschließen dürfte.Oder es möchte sich jemand uns anschließen
+6

Antwort

15.03.2019 09:19:19
Hallo
Ich habe mal geschaut wie die Verbindungen nach S/N sind,wollten evt. im Mai nach N. Für mich kommt in dem Fall wohl eher die Verbindung Travemünde Trelleburg als Tagesüberfahrt in Frage. Habe die Preise ok gefunden.

Gruß Rolf

Kommentar

15.03.2019 12:12:53
Hallo Rolf
Auch dir Recht herzlichen Dank für die Tips.
Werden uns jetzt mal ausführlicher mit der Route befassen.
Gruß Walter
+4

Antwort

15.03.2019 10:51:47
Hallo Steetboy,

wir sind schon mindestens 15x nach Schweden gefahren, meistens auch mit der TT-Line von Travemünde nach Trelleborg.
Das ist wohl die günstigste Variante, am Tage die ca. 7-stündige Überfahrt genießen und dann anschließend in Trelleborg auf den Stellplatz keine 2 km östlich vom Hafen in Trelleborg.
Wir haben vorher noch nie gebucht und konnten bis auf eine Ausnahme in Travemünde am Tag der Ankunft auch gleich auf die Fähre. Einmal haben wir auf dem Parkplatz vor dem Fährbüro übernachtet.
Auch bei der Rückfahrt haben wir keine Probleme gehabt.

Wir haben auch einmal die Rückfahrt über die Öresundbrücke gemacht, weil wir noch nach Kopenhagen wollten.
Dort gibt es auch einen stadtnahen Stellplatz von dem wir dann mit den Fahrrädern in die City gefahren sind.

Die Fahrt über die Brücke ist bei schönem Wetter ein Erlebnis, der Preis noch im Rahmen.
Wenn man danach über die Vogelfluglinie mit der Sandlines von Rødby nach Puttgarden fährt, ist der Preis für diese kurze Überfahrt aber viel zu teuer. Dann solte man wohl lieber weiter über die Storebæltbrücke fahren. Soviel ich weiß, gibt es für beide Brücken zusammen einen Kombipreis.

Wir wünschen euch einen tollen Schwedenurlaub bei hoffentlich Superwetter, wie wir es im letzten Jahr hatten.

Grüße vom Niederrhein
Herbert




Kommentar

15.03.2019 12:09:57
Hallo Herbert
Vielen Dank für die guten Tips.
Auch wir sind vom Rhein aus Emmerich.
Werden mal sehen welchen weg wir nehmen.
Gruß Walter

Antwort

23.05.2019 14:56:46
Hallo Streetboy,

ist vermutlich schon zu spät. Am günstigsten geht es von Rostock nach Trelleborg. Mit der Camping Key Card gibt es bei TT-Line 10% Ermäßigung. Ich bin zwar Freisteher, aber für Schweden und Norwegen kann die Karte nicht schaden und 16€ für die Karte entspricht einmal weniger Burger essen in Norwegen.
Hier geht's zur Buchung, der Kampagnencode ist angegeben.
https://www.ttline.com/de/passage/camping-in-schweden/camping-key-europe/
Für mich inkl. Womo 6.30 Länge kostet es am 29.05 gerade mal 59,40€. Fahrzeit von 8:30 - 14:30, bei schönem Wetter also noch eine Kreuzfahrt inklusive.

Sassnitz - Trelleborg wäre die Alternative. Liegt preislich um die 100€ und geht halt schneller.

Storebaelt und Öresundbrücke wären 150€ bei mir. Kann interessant sein, wenn mehrere Personen fahren.

Gruß

Bache

Frage

19.05.2019 17:29:58
Ansicht der Beiträge im Forum

Hallo an die "Macher" des Forums,
leider wurde hier bei der Darstellung der Beiträge wieder einmal versucht, etwas "Neues" zu gestalten und das Rad neu zu erfinden.
Das ist aus meiner Sicht leider völlig misslungen.
Einen Text liest man nun eben einmal am Besten in einer chronologischen Reihenfolge von oben nach unten mit den zugehörigen Antworten. Danach kommt der nächste Beitrag mit den Antworten. Die hier im Forum nur kleinen "quadratischen" Felder mit den ersten Zeilen des jeweiligen Beitrages, die dann auch noch zeitlich nebeneinander -nicht untereinander- stehen, helfen nicht sehr, Interessierendes zu finden. Dazu muss man nämlich JEDEN Beitrag extra anklicken, um zu sehen, ob man etwas zu den gewünschten Informationen schreiben kann.
Geht es nicht, wie hunderte Male in den verschiedensten Foren im Netz mit großem Erfolg praktiziert, eine ganz einfache Forumstruktur wählen?
Wichtig wäre dabei nämlich auch, einen Betreff oder eine Titelzeile vorzusehen, damit ein Themenbereich angegeben werden kann, zu dem der Beitrag geschrieben wurde.
Außerdem ist leider der Bereich, in dem man hier schreiben kann, viel zu klein. Es ist mühselig, den gesamten geschriebenen Text noch einmal zu lesen, bevor man "Absenden" wählt, weil in mancher Zeile, je nach Länge des Wortes, nur ein einzelnes Wort steht. auch hier sollte doch die Breite des Bildschirmes ausgenutzt werden, so, als ob man vor sich auf ein Blatt Papier schreibt.

Antwort

19.05.2019 17:53:42
Die "hausgemachte" Umsetzung in die quadratische Darstellung berücksichtigt leider auch nicht, dass ich nach meinem als Thema vorgesehenen Text "Ansicht der Beiträge im Forum" einen Zeilenumbruch eingefügt habe.

Frage

03.01.2019 18:20:47
Hallo zusammen,
gibt es hier "Einzelfahrer", die nicht gerne nur allein unterwegs sind?
Man könnte ja auch gemeinsam, jeder im eigenen WoMo, Fahrten unternehmen. Gruß (o: andreas

Antwort

09.01.2019 12:59:24
Moin Andreas,

bin auch Einzelfahrer und vermisse hin und wieder mal den Austausch mit Gleichgesinnten.
Wir sollten uns, wie auch immer, näher kennenlernen. Wenn die Chemie stimmt können wir
gemeinsam WoMo Touren unternehmen.
Herzliche Grüße aus dem hohen Norden
Reinhard

Kommentar

09.01.2019 16:30:41
Moin Reinhard,
ich bin ebenfalls Einzelfahrer, komme aus Büsum und würde mich freuen wenn wir uns austauschen können bzw. mal
kennenlernen. Tel. 0170-2388033. Andreas wir hatten schon das Vergnügen. Vielleicht gelingt und ein Treffen gemeinsam.

Antwort

10.01.2019 09:20:21
Hallo,
wir sind meistens auch Einzelfahrer mit dem WOMO. Hatten schon mehrmals Fahrten zu 2. gemacht. Sind mit dem WOMO im Jahr so etwa 12 Wochen als Rentner unterwegs. Unsere Ziele sind immer in D oder so in den EU Ländern . Ende August dann für 4 Wochen in Thermalbad nach Ostungarn. (Kurlaub) Wintercamper sind wir nicht. In diesem Jahr wollen wir nach Frankreich (Normandie usw.). Wenn gleichgesinnten Camper auch Interesse haben gemeinsam zu fahren, wäre OK. Haben uns jetzt einen neuen Globecar Kastenwagen WOMO gekauft. Vorher Rapido TI.

Also bei Interesse mal melden. Auch eine FORUM mit mehreren Einheiten Gruppenfahrt wäre sicherlich interessant???
Gruß
Rainer

Antwort

14.01.2019 12:01:58
Hallo,
habt Ihr schon etwas gemeinsames in Richtung Gemeinschaftsfahrt erreicht?
Gruß
Rainer

Kommentar

19.05.2019 17:42:51
Hallo Rainer, die Resonanz auf meine Frage war nicht riesig.
Das "Projekt", verschiedene Einzalfahrer "unter einen Hut" zu bekommen, ruht aus meiner Sicht.
(o: andreas

Frage

29.01.2019 12:49:12
es gab mal ein portal welches womobilsten nutzen um andere Womobilisten zwecks gemeinsammer urlaube zu suchen
+1

Antwort

30.01.2019 20:57:26
in Facebook Campergruppen könnte man was finden

Antwort

02.05.2019 15:49:49
Es gibt auch Camperfreunde.de

Kommentar

19.05.2019 17:35:00
www.camperfreunde.de >> "Diese Domain kaufen"

Antwort

02.05.2019 15:49:49
Es gibt auch Camperfreunde.de

Frage

02.03.2019 22:58:39
Hallo zusammen.
Bin gerade hier angekommen und somit ein " Neuer".
Ist hier jemand,der nicht soviel auf Comfort sondern auf das überhaupt beim Campen Wert legt? Seit einigen Jahren bewege ich mich mit meinem SUV durch Teile von Europa und baue es immer mehr aus. Ich kann mich Mitlerweile selbst mit Strom versorgen und auch Duschen ist kein Problem. Ist eben alles Wetterabhängig.
Hat jemand von euch gleiche Interessen und vielleicht auch noch Tipps für mich?
Würde mich auf eine gute Resonanz freuen.
+1

Antwort

03.03.2019 18:45:14
Hallo Naturio
ja, es ist wohl so, dass die meisten WOMO Fahrer am liebsten Ihren ganzen Hauskram im WOMO mitnehmen wollen. Wir gehörten vor Jahren auch dazu. Unsere WOMOs wurden immer größer und immer mehr ging rein. Hatten deshalb alle 4 bis 5 Jahre gewechselt. Immer Rapido. Dann hatten wir von diesem ganzen Kram die Nase voll und haben uns einen VW T5 mit Aufstelldach und kompletter WOMO Ausstattung zugelegt. War allerdings unser teuerstes WOMO. Wir wollten den BULLIWAHN auch einmal persönlich erleben. Wir hatten allerdings einen Sonderausbau in super Qualität von Campmobil Schwerin. Wir sind damit sogar oft mit einem Enkelkind campen gefahren. Waren eigentlich unsere schönstes Campererlebnis uberhaupt. Allerding durch den VW Dieselskandal und auch altersbedingte Überlegungen haben wir dieses Fahrzeug "leider" wieder verkauft. Wir haben immer oben im Aufstelldach super geschlafen. Nun haben wir uns Nr 5 gekauft. Einen Globecar Roudscout R mit nur 5,4 m Länge. Habe aber 1 Jahr lang daran herumgeschraubt, um den gekauften "Rohling" campertauglich zu machen. Jetzt ist alles super und uns fehlt nichts. Allerding muß man da als Ehepaar gut nebeneianderschlafen können. Bei uns kein Problem.
Es waren viele Umbauarbeiten und Ergänzungen erforerlich, um auch gut damit zu campen. Eine große Solaranlage mit 230 Wp sorgt immer für eine Camperreise ohne Stromanschluß trotz 65 l Kompressorkühlschrank. ( 2 S- Module 3mm dick und begehbar von Solara)Er hat auch EURO 6 c ohne ADBLUE.

Nun sind wir auch kompakt unf flexibel damit umnterweg und lassen den ganzen überflüssigen Hauskram zu Hause. Jeder PKW Parkplatz freut sich über unser Erscheinen.
Schön, dass es hier auch noch Camper gibt, die noch wirklich campen wollen.

MFG Rainer

Kommentar

04.03.2019 09:55:58
Hallo Rainer,
dein Beitrag hätte von uns kommen können! Auch wir hatten 4 Rapido, die immer größer und länger wurden. Da es aber auf den Stellplätzen immer voller und enger wird, haben wir uns auch wieder kleiner gesetzt und einen Kastenwagen mit 6.40 Länge gekauft. Seitdem haben wir wieder Spaß am Campen, sind auch durch Solar und 2 Aufbaubatterien völlig autark. Fehler waren nur die 6.40 Meter, denn dadurch passen wir leider auf keinen PKW-Parkplatz. Entweder muss ich auf 2 Plätzen stehen oder Längsstreifen suchen.
"Naturlo" denkt wohl richtigerweise genauso. Nur, was meint er damit, dass er sich mittlerweile selber mit Strom versorgen könne? Er meint doch wohl nicht ein Stromaggregat? Das wäre natürlich ein absolutes NoGo auf Stellplätzen.
Weiterhin viel Spaß beim "richtigen" Campen!
Jochen
+1

Antwort

26.04.2019 08:47:41
Hallo,

wir machen seit über 35 Jahren Urlaub mit unserem VW T3. Da es langsam auf die Rente zugeht und unsere Bulli mit uns gealtert ist, haben wir uns mal nach einer etwas größeren Alternative umgeschaut und müssen jedesmal feststellen, dass es keine Alternative für uns gibt!!!
Mit dem T3 kommst Du auf den engsten, kleinen Strassen durch, kannst auf PKW Plätzen parken, hast unheimlich viel Stauraum und außer einer Innen-Dusche alles dabei. Auf WoMo-Stellplätzen fühlen wir uns nicht wohl. Eingezwängt zwischen rollenden Häusern... ist das kein campen.
Am liebsten suchen wir uns ein ruhiges Plätzchen in der Natur und wenn es gar nicht anders geht, können wir auch in einer Wohnsiedlung übernachten.
Leider verkommt das Campen und geht in unnütze, teure Luxusferienanlagen über. Kleine, einfache und günstige Campingplätze werden immer seltener. Schade.

Frage

09.05.2019 17:36:44
Wer hat Erfahrungen mit den Wohnmobilnavis von Carguard IntelliRoute und kann darüber berichten?

Frage

09.05.2019 10:43:56
Hallo, kann hier jemand über festeingebauten Gastank im Gasflaschenkasten berichten.
Bin sowohl für positiven wie auch negative Erfahrungen offen.
Gruß Rolf

Frage

06.05.2019 14:52:29
Hallo, mir sind die Clubmails 12, 13, 15 und 16 verloren gegangen. Kann jemand mir die nochmal zusenden?

Frage

04.05.2019 14:54:01
Hallo wir sind zur Zeit in Schweden in minimising .dann heute morgen der Hammer rollo hoch hatte gestern Abend angefangen zu schneien. Heute morgen hatten wir 10 cm neuschnee.
+1

Antwort

06.05.2019 08:59:43
Hallo Steetboy,

toll! Ich hoffe, ihr habt eure Langlaufski dabei!
Dann viel Spaß.

Grüße vom Niederrhein
Herbert
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229