In der Welt
zu Hause.

31.08.-08.09.2019

30.08.2019 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225

Frage

28.07.2001 17:48:00
Hallo! Gibt es auf der Insel Usedom einen WOMO Stellplatz??? Danke für Eure Antworten!

Frage

26.07.2001 21:53:21
Reisetips für Kurzentschlossene

Hallo Zusammen,
für die Kurz- oder Spätentschlossenen von Euch gibt es ab sofort unter www.peter-immel.de vielleicht noch den einen oder anderen guten Tip für eine Reise.
Schwerpunkt unserer Sommerreise waren die Marken, der beschauliche Lage dÍseo und das Aosta-Tal in Italien sowie ein kleiner Abstecher ins Department Doubs und nach Colmar in Frankreich. Informationen zu hübschen Stellplätzen gibt es inklusive. Ich freue mich auf Euren Besuch und hoffe Euch gefällt was Ihr seht. Viele Grüße Peter

Frage

26.07.2001 14:47:32
Habe noch zwei Wohnwagenspiegel rumliegen, weil ich sie seit einiger Zeit nicht mehr brauche, wegen Reisemobilkauf.

Frage

26.07.2001 12:38:30
Hallo liebe Clubfreunde.
Zerst Danke für die vielen Antworten zur meiner Frage mit dem Thema Solarzellenbefestigung. Diese Tipps waren sehr gut. Heute habe ich eine Frage zum Thema Sicherheit in Wohnwagen und Wohnmobilen. wir möchten uns einen Feuerlöscher zulegen. Wer kann was sagen über Klasse, Größe, Preise und Bezugsquelle. Das wir einen Brandmelder installiert haben ist selbstredend.
mfG Vagabund/Köln

Antwort

27.07.2001 10:36:47
Empfehlenswert sind Pulverlöscher mit 2Kg Inhalt, auch wegen der mitgeführten Gasflaschen. Im Baumarkt / KFZ -Zubehör / Fachhandel sind diese für ca 70.- bis 80.- DM erhältlich. Die preiswerteren 1Kg-Löscher sind von der Löschmittelmenge kaum ausreichend. Vermehrt angeboten werden derzeit auch Löschboxen: Einheit aus Löschdecke und Feuerlöscher.Kosten je nach Anbieter um ca. 140.-DM. Der Einsatz einer Löschdecke im Innenraum von Wohnmobil oder Caravan ist sicherlich (sofern noch möglich)sinnvoller,da Sie Spuren des Pulvers trotz gründlichster Reinigung auch Monate später noch "finden" werden. Die Prüffristen für Feuerlöscher betragen 2 Jahre, die Überprüfungen werden durch den Fachhandel durchgeführt.

Kommentar

13.08.2001 22:59:34
hallo karl heinz,der tip ohne pulverloescher ist unbezahlbar
undnachvollziehbar,nimm co loecher oder meine heute vorgestellte,mit wasser gefuellte ungeziefergartenspritze,
probiert es im freieen aus.albert

Kommentar

14.08.2001 08:50:45
Der Einsatz der Gartenspritze ist in Ordnung und auch in Haus oder Wohnung zu empfehlen.Die teurere Variante ist der Kauf von im Handel erhältlichen Wasserlöschern oder aber auch Schaumlöschern, die auch winterfest(Frostschutz!)sind. Der Gebrauch eines CO* Löschers ist für "Laien" nicht zu empfehlen, da die Benutzung nur eingeschränkt möglich und an Voraussetzungen gebunden ist.

Antwort

31.07.2001 14:14:38
http://www.the-technic-store.de/
Eine Adresse die vielleicht interessiert.
Gruss. Werner Feller

Frage

25.07.2001 11:26:48
Verkaufe mein Frankia A530 Reisembil.
Baujahr 1993.Zusatzausstattung und AT-Motor.
Weitere Infos unter 0203-351193 Harald Reiners

Frage

22.07.2001 21:20:35
Hallo Camperfreunde,
wir möchten nächstes Jahr zu Euch gehören und uns ein gebrauchtes Wohnmobil zulegen. Wer hat positive oder negative Erfahrungen mit gebrauchten Wohnmobilen (ca. 1-2 Jahre) aus einer Vermietflotte gemacht?

Antwort

09.08.2001 18:56:14
Habe sehr negative Erfahrungen mit ehemaligen Vermietfahrzeigen gemacht.Sehr abgetragen, verschlissen, beschädigt,viele Km,noch sehr teuer und meist schlecht gepflegt.

Frage

21.07.2001 21:10:00
ACHTUNG NISSAN PATROL - Gespannfahrer! Wegen Fahrzeugwechsel Original Nissan Werkstatt-Handbuch (deutsche Fassung) für Patrol GR bis 1998 gegen Gebot abzugeben. Neupreis DM 400.- Interessenten bitte 02402 - 82987 anrufen!

Frage

18.07.2001 21:09:36
Wer kann mir Unterlagen,bzw.Technische Daten oder Prospektmaterial des Wohnwagen:Hobby 495FU Baujahr1996 geben?
Vielen Dank im vorraus!!!!!!!!!

Frage

17.07.2001 18:12:09
Hallo liebe Camper,
wir haben unserer Enkeltochter versprochen eine Woche mit Ihr und Wohnwagen ans Wasser zufahren. Da wir nicht weit von Holland wohnen haben wir vor auch dahin zufahren.Wer kann uns schöne Campingplätze am Wasser nennen?
Wir freuen uns über jede Nachricht. Vielen Dank für Eure Mühen.Hans-Joachim Engelbrecht

Antwort

18.07.2001 11:11:19
Hallo Hans-Joachim !In Norddeich liegt ein sehr schöner Campingplatz.Er liegt aber hinter dem Deich.

Antwort

20.07.2001 12:09:50
Hallo Herr Engelbrecht,

meine Familie und ich haben vor ca. 6 Wochen eine Woche Urlaub in Holland/Zeeland verbracht. Der Park hieß De Braakman. Sie können sich den Park unter www.debraakman.nl (könnte auch braakman.nl heissen)im Internet anschauen. Wir hatten viel freude. Er liegt an der Westerschelde nicht weit von Terneuzen weg. Bis ans Meer ist es ca. 25 km. Ab einer Woche bekommt man einen All-Inkl.Pass mit dem man so einiges im Park kostenlos nutzen kann. U.a. gehört hierzu ein Spaßbad, das mit dem Pendelbus erreicht werden kann dazu. Ich kann den Park nur empfehlen, da das Gelände auch von Wasser umgeben war. Im Park ist auch ein Freibad, Jachthafen, Trapolinspringen, Tennis und vieles mehr.
MfG
Steffi Niebuer

Antwort

23.07.2001 18:50:21
Hallo Hans-Joachim,

empfehlen kann ich Camping Roompot (roompot.nl). Der Platz liegt direkt an der Schelde mit eigenem Spaßbad.

Antwort

05.08.2001 12:56:38
Hallo hans-Joachim,
vielleicht schon zu spät, aber wir schwören auf Camping in
Oostkapelle "Ons Buiten"! Siehe unseren Bericht und Anschrift unter:
http://members.tripod.de/camping_familieweber
Schönen Urlaub

Frage

17.07.2001 17:13:32
Hallo liebe Camper,
im letzten Urlaub hat mir eine Windböe das Bugfenster abgebrochen. Eine Ersatzscheibe kostet laut Händler 890,-DM. Kennt jemand eine günstigere Bezugsquelle für Wohnwagenfenster (Nähe Köln/Düsseldorf), oder weiß, wo es auch gebrauchte Ersatzteile gibt? Um den Caravan handelt es sich um einen Adria Optima 530 TK, Bj. 1993. Die Scheibe ist 1560 * 670 mm groß. Es könnte ja auch sein, daß jemand eine solche Scheibe "übrig" hat...
Viele Grüße von Uwe

Antwort

28.07.2001 21:43:54
in belgie bij de invoerder van adria is dat 400DM
Zulte bei DEINZE

Antwort

07.08.2001 13:13:26
Einfach mal bei www.campingartikel.net
nachfragen.

Frage

17.07.2001 10:15:32
Hallo liebe Clubmitglieder,
beim Caravan Salon 2001 (24.8-2.9.2001)gibt es zum ersten Mal etwas NEUES. Der Caravan Salon fängt schon einen Tag früher an.Aber am ersten Messetag,Freitag den 24. August, haben nur Fachbesucher zugang. Der Eintritt kostet für diesen Tag auch 48.-DM. Diese Regelung wurde auf Wunsch vieler Aussteller eingeführt.Es ist ein Test und wir entscheiden später ob diese Regelung so beibehalten wird. Alle Fachbesucher müssen sich auch REGISTRIEREN lassen und werden speziell EINGELADEN. Ab Samstag den 25. August läuft der Caravan Salon wieder wie gewohnt.Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Grüsse aus Düsseldorf, Herbert Köhler

Frage

17.07.2001 07:14:25
Suche Informationen über Laika Ecovip 2i ab Bj.2000
Möchte mir dieses Fahrzeug im nächsten Jahr gebraucht
oder neu (ev. Reimport) kaufen und suche daher Infos vom
Aufbau und Fahrgestell.
Sie können mir auch eine E-Mail zukommen lassen,
an folgende Adresse: Fkrewet@compuserve.de

Mit freundlichen Grüssen
Frank Krewet

Frage

16.07.2001 19:01:07
Wer hat Erfahrungen mit den Geräten die den verbliebenen Inhalt in der Gasflasche messen? Wie genau sind die Geräte?
Welches Gerät ist empfehlenswert?

Antwort

26.07.2001 14:46:40
Am besten ist wohl die Trimatic, die von der leeren auf die volle Flasche umschaltet. Ein Lämpchen im Wagen zeigt an, welche Flasche aktiviert ist. Da man ja normalerweise dann die leere Flasche rechtzeitig auswechselt, ist es egal ob man weiß, daß die Flasche noch diesen oder jenen Inhalt noch hat.

Frage

16.07.2001 13:28:31
Wer kann mir Tipps geben wie ich meine Solarzelle auf dem Wohnmobildach befestigen kann. Ich habe ein 55Watt Panale.
mfG Vagabund/Köln

Antwort

16.07.2001 18:41:40
Hallo Adam! Montageset für Solarmodule Nr.11 29 33-88 auf Seite 328 im aktuellen Conrad Katalog (www.conrad.com). Leicht zu verarbeiten und anzupassen. Nicht flächig kleben sonst sinkt der Leistungsgrad!! Grüße aus Mondorf VOLKER

Antwort

17.07.2001 07:53:28
Hallo Adam! Im Eisenwarenhandel besorgst Du 120cm langen Aluwinkel Schenkellaenge 50-60 mm, davon schneidest Du 4 Stücke a 30cm diese werden seitlich an das Panel geschraubt. Jetzt richtest Du das Panel auf Deinem Womodach genau aus, markierst die Stelle mit Bleistift und machst dort sauber und fettfrei. Sikaflexkleber darauf und das Panel mit den Aluwinkeln anpressen am besten mit ein paar Kanistern Wasser über Nacht darauf stehen lassen - fertig. Das ganze kostet Dich nicht mehr als 30.- Märker und hält bombig. Gruß aus Franken Theo

Antwort

17.07.2001 10:30:10
Hallo Adam! Ist es ein Mudol mit Alurahmen oder direkt zum aufkleben.Module mit Alurahmen lassen sich mi Hilfe von Zubebörteilen kleben und schrauben.Module direkt zum aufkleben würde ich nicht verwenden.Schau mal unter www.solarlink.de/produkte3.html nach.Da findest Du auch eine technische Beschreibung.Viel Erfolg!!!!!

Antwort

18.07.2001 21:08:57
Ich habe mie aus Aluminium zwei z profile biegen lassen
und diese auf dem Dach verklebt.
viele gruesse.
stock4@web.de

Antwort

18.07.2001 21:10:55
Ich habe mir 2 Z-Winkel aus Alu biegen lassen und auf dem W
oMo Dach verklebt

Antwort

13.08.2001 23:17:08
hallo adam,ist ganz einfach,ein L profile mit den schenkelmaassen 50x100 mm mit breitenabstand der paneele auf dem dach befestigen,50mm auf dach,100mm senkrecht,kleben oder schrauben bleibt dir ueberlassen,dann die panelle zwischen die profiele schrauben,seitlich mit
karosserieschrauben.wichtig ist,das zwischen wohnmob.dach und paneele luft zirkuliert.meine 2 funktionieren so seit 5 jahren und laden 2x130 ah batterien.kannst du dir anschauen,
wohne roesrat

Frage

16.07.2001 00:54:20
An alle Schwedencamper.Wer hat Erfahrung mit Gasflaschentausch oder Befüllung in diesem Land?Und was auch nicht uninteressant ist,Gastransport und Fähren?Auf den einschlägigen Homepages habe ich noch keine Hinweise gefunden.Also bitte ich um diese wichtigen Tipp's.Ich sage schon mal Danke.

Antwort

01.08.2001 18:52:59
Hallo, bin gestern aus Schweden wiedergekommen. Auf den Fähren interessiert sich kein Mensch für die Gasflaschen. Sollten jedoch aus eigenem Interesse abgedreht sein und alle Verbraucher abgestellt sein. In Schweden is kein Flaschentausch möglich. Auch die Tipps im schwedischen Campingführer sind nicht mehr aktuell. Näheres unter www.scr.se
Gruß Alex und viel Spaß

Frage

15.07.2001 22:22:07
Hallo an Alle!!

Wir (junge 3 Pers.Familie) fahren einen Peugeot 406 Break Bj.2000 mit der 2.0 Liter 135 PS Maschine und 4-Gang-Automatik.

Nun suchen wir zu diesem Zugfahrzeug den passenden Wohnwagen, welcher ca. bei 550 cm Aufbau liegen sollte, möglichst mit Einzel/Franz. Bett (Einzelbetten evtl. zum zusammenschieben "Wilk" "Adria").

Zul. Gesamtgewicht 1500 KG, AKS von Alko, Alko-Fahrwerk, Vorzelt, eventuell auch Komplettübernahme wegen Aufgabe!

Bevorzugt wären die Marken:

1. Fendt Platin
2. Wilk Stern de Luxe o.Ä.
3. LMC Luxus oder besser

Falls irgendwer so etwas anzubieten hätte kann er sich auch unter Tel: 0421/551221.
Rufe auch gerne am Sonntag zurück (ISDN-XXL!)!


Mfg Lindemann

Frage

15.07.2001 10:05:31
Wer kann uns Tips zu Stellplatzmöglichkeiten am Plattensee/Ungarn geben? Wie sicher ist das Reisen mit einem Wohnmobil in der Gegend? Vielleicht kann uns jemand ein paar Campingplätze empfehlen, wo u.a. Kinderanimation angeboten wird?
Frank

Antwort

01.08.2001 18:06:21
Hallo Frank, ein sehr schöner und gut (auch sanitär) ausgestatteter Platz ist auf der Südseite des Sees in Zamardi. Er heißt "Autós I Camping". Liegt direkt am See und ideal für Kinder, da der See dort ganz flach ist und erst weiter draußen tiefer wird.
Ob Kinderanimation geboten wird, weiß ich leider nicht. Ich bin Gespannfahrer, war schon oft in Ungarn und habe mich immer sicher gefühlt und nie schlechte Erfahrungen gemacht.
Grüße v.Hellmut

Antwort

11.08.2001 09:54:44
Hallo Frank ,
anbei ein Anschreiben an den ADAC über unsere diesjährige Ungarnerfahrung . Von dem was uns im letzten Jahr so gut gefallen hatte , war in diesem Jahr nicht mehr viel übrig .


Urlaub auf dem Diana Campingplatz in Aszofoe ,
am Balaton in Ungarn


Sehr geehrte Damen und Herren ,

in der Zeit vom 05.07.-22.07.2001 verbrachten wir unseren Urlaub zum zweiten Mal auf dem vorstehend genannten Campingplatz und wurden gegenüber unserem ersten Besuch , sehr enttäuscht . Hierfür gab es gleich mehrere Ursachen .
Nachdem wir zum Ausgang des letzten Jahres von der Platzleitung eine Preisliste (in DM) für die Saison 2001 zugesandt bekamen , buchten wir (2 Erwachsene und 4 Kinder ) unseren diesjährigen Urlaub , was uns auch kurz darauf schriftlich bestätigt wurde .
Gleich zu Begin unseres Urlaubes fiel das platzeigene Restaurant durch ein für Ungarn schlechtes Preis-Leistungsverhältnis auf . Bei unserer Reklamation der sehr kleinen Portionen , wurden wir ebenso wie die anderen Gäste ausgelacht und die Sache mit dem Satz „Sie sind wohl alle gute Esser .“abgetan .
Am darauffolgenden Tag setzte sich dieser Trend ungemindert fort , und wir mußten feststellen , daß sich im Gegensatz zum Vorjahr einiges an Sauberkeit , Freundlichkeit und Gastfreundschaft zum negativen geändert hatte . Dies äußerte sich unter anderem durch mangelhaft gereinigte Wasch- und Toilettenhäuser . Als wir dies an der Rezeption bemängelten , wurden wir mit dem Hinweis abgewiesen , daß die Duschen und Toiletten dreimal am Tag gereinigt würden . Da wir in der Nähe dieser Räumlichkeiten unseren Standplatz hatten , konnten wir diese Aussage (im Gegensatz zum Vorjahr) nicht bestätigen .
Kurz darauf begann man um ca. 8.15 Uhr mit der Generalrenovierung eines unserem Standplatz genau gegenüberliegenden und nur durch den Fahrweg getrennten Toilettenhauses . Es wurden Innenwände auf –
und alte Fliesen abgeschlagen was zu einer erheblichen Staubentwicklung mit dem entsprechenden Lärm führte.
Auf Grund der hohen Temperaturen schliefen wir Nachts mit offenen Dachluken und Fenstern , durch die der Baustaub ungehindert in unseren Caravan gelangte und diesen entsprechend verdreckte . Auf meine Beschwerde erhielt ich die Antwort , daß man diese Renovierung ja schließlich irgendwann durchführen müsse und wenn es uns stören würde wir ja zum schwimmen fahren könnten .


Diesen dringenden Arbeiten folgten dann auch prompt andere dringende Tätigkeiten , wie Rasen mähen und Dachdeckerarbeiten , morgens um 8.00 Uhr . Da verwunderte es uns auch nicht mehr , daß es nur an zwei Tagen warmes Duschwasser in den Erwachsenenduschen gab und die Kinderduschen entgegen dem ausge-
hängten Reinigungsplan (ab 12.00 Uhr zur Reinigung geschlossen ) , ab 10.00 Uhr geschlossen waren .
Negativ fiel ebenfalls die mangelhafte Kinderanimation , die recht lustlos ausgeführt wurde auf .Ebenso die Beschallung des Platzes durch einen sogenannten Alleinunterhalter bis 22.30 Uhr bzw. 22.45 Uhr zur Unterhaltung der Restaurantmitarbeiter , die sonst ihre Gäste gegen 21.45 Uhr zum verlassen des Lokales aufforderten , da sie Feierabend machen wollten ( ausgewiesene Öffnungszeit 22.00 Uhr ) .
Der größte Hammer kam jedoch am letzten Tag , an dem wir unsere Rechnung bekamen . Auf Grund der uns zugesandten und der auch an der Rezeption ausliegenden deutschen Preislisten , hatten wir bei 22 Über-nachtungen abzüglich der Familienrabatte , einen Betrag von 644.03 DM errechnet . Das dieser Betrag um ca. 100.00 DM über dem Vorjahresbetrag lag , war uns bekannt . Zahlen mußten wir jedoch einen Betrag in der Höhe von ca.740.00 DM (89.804 FT, der Kurs lag am Rechnungstag bei 120 Forint ) . Diese zusätzliche und unerwartete Preiserhöhung wurde damit begründet, daß die deutschen Preislisten nicht maßgebend seien , da sie im Dezember 2000 gedruckt wurden und man da noch nicht wußte wie hoch der Forint in diesem Jahr steht .
Bei dieser Handlungsweise komme ich mir als Urlauber reichlich betrogen vor . Es kann ja wohl nicht sein , daß ein Campingplatz der vom ADAC und DCC ausgezeichnet und mit 4 Sternen gekennzeichnet wurde , mit Preislisten wirbt , die Urlauber anlockt und dann bei der Abreise scheinbar willkürlich die Preise anhebt .
Die Bewertung diese Platzes sollte bei dieser Handlungsweise und bei dem gebotenen „Service“ noch einmal überdacht werden .
Für uns steht nach diesen Erfahrungen fest , daß wir Ungarn künftig als Urlaubsland nicht mehr besuchen werden , da die Freundlichkeit in den Geschäften und Restaurants ebenfalls sehr nachgelassen hat (wurde uns durch langjährige Ungarnurlauber bestätigt ) . Man wurde in diesem Jahr das Gefühl der Abzockerei nicht los .


Mit freundlichen Grüßen

Norbert Wölfel

Frage

14.07.2001 20:17:50
Ich war vor sehr vielen Jahren schon einmal selber in St. Hilaire de Riez/Vendee, ist aber schon ewig her.
Bevor Ihr alle in den Urlaub fahrt bin ich deshalb für alle Tips zur Vendee oder auch Gebiet Loire Atlantique oder Charente Maritimes dankbar.
Welche Campingplätze haben Strandzugang,schöne Lage/Aussicht, Schatten (Bäume)Geräuschbelästigung ja /nein, Fahrradausflüge ? etc.
Bitte keine Tips (diesmal) zur Bretagne und Aquitanien (Gironde, Landes).
Allen die jetzt schon fahren wünsche ich eine staufreie, unfallsichere Anreise, einen schönen, erlebnisreichen Urlaub und gesunde Rückkehr.

Mike

Frage

14.07.2001 17:31:01
Wir wollen mit dem Wohnwagen nach Süditalien Gegend
Sorrent und Almalfi. Kennt jemand schöne Campingplätze- auch für die Anreise. Gibt es besondere Tips- auch bzgl.
persönlicher Sicherheit. Freue mich über Anregungen.

Antwort

01.08.2001 22:33:43
Hoffentlich erreicht euch unsere Nachricht noch: Amalfi & Sorrent ist nicht unproblematisch. Die Campingplätze sind häufig sehr eng und knapp bemessen, haben oft kein warmes Wasser, dafür sehr schönes Ambiente! Wir empfehlen: Tagestouren nach Amalfi & Sorrent und campen in Baja Domizia nördlich von Neapel: Dort ist der Campingplatz "CAMPING VILLAGGIO BAJA DOMIZIA" ein absoluter Top-Platz mit 4 Sternen!!! Wir haben dort unter Zitronen - und Apfelsinenbäumen traumhafte Ferien verbracht! Viel Spaß wünschen Angie & Juergen !!!!
12.07.2001 16:49:48
1 Antwort

Frage

12.07.2001 16:49:48
Niederrhein: Wo ist am Wochenende was los?

Antwort

12.07.2001 23:51:33
Hallo H. Jürgen,schau Dir diese Webseite mal an. http://www.tozunie.de/
Gruß vom Niederrhein.

Kommentar

02.08.2001 16:22:19
Danke für den Tipp. Am nächsten Wochenende fahre ich nach Brüggen zum Stadtfest.
Mal sehen, was tozunie.de zu bieten hat.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225