In der Welt
zu Hause.

29.08.-06.09.2020

28.08.2020 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229

Frage

04.06.2000 21:40:51
Hallo, liebe Campingfreunde!
Wer kann mir Angaben über die Autobahngebühren in Frankreich machen? (Wohnwagengespann).Strecke Mühlhausen-Lyon-Toulouse nach Spanien.Reisetermin am 29.6.
Bitte Antwort hier oder ffhenze@aol.com

Antwort

04.06.2000 22:50:23
Hallo Frank,
Die Antwort kann man sich als ADAC-Mitglied im Internet vom ADAC unter www.adac.de selbst abrufen.
Es lohnt sich aber auch zu überlegen ob man nicht die Nationalstrassen wählt, um nicht an Land und Leuten vorbeizufahren, was die Autobahnen nun mal mit sich bringen. Bedenke, der Urlaub beginnt mit der Abfahrt.

Antwort

05.06.2000 19:42:42
Hallo Frank,
ich fahre auch im Sommer nach Spanien,allerdings über
Luxemburg.Die Mautgebühren für ein Gespann betragen
etwa 480 FF für die einfache Strecke.
Über Mühlhausen ist es nur unwesentlich Teurer.
Ich wünsche dir einen schönen Urlaub.
Gruß Uwe

Antwort

07.06.2000 08:55:01
hallo frank, hier eine internet-adresse für frankreich infos: www.iti.fr/

Antwort

07.06.2000 13:28:02
Hallo Frank,versuch es einmal unter der Web Site www.wersa.de Dort
findest du einen etwas anderen Weg nach Paris der sehr reizvoll ist.Ich
habe ihn selbst schon ausprobiert und war begeister.
Der besondere Vorteil daran ist,dass es nicht mal länger dauert als über
die Autobahnen.

Antwort

07.06.2000 21:59:42
Hallo Frank,
wie Dir schon mitgeteilt wurde kostet die einfache Fahrt durch Frankreich ca.DM 170,- entspr. etwa FF 500,- wobei
es relativ egal ist ob man über Luxemburg oder Mühlhausen fährt,nun weiß ich nicht aus welcher Ecke von Deutschland Du kommst aber bedenke das die zul. Höchgeschwindigkeit in Frankreich für Gespanne 130 Km/h beträgt.Und sei bei der Einreise nach Spanien auf der Hut vor der Autobahnmafia,sollte dich in Spanien ein Auto auf irgenwelche defekte an deinem Fahrzeug aufmerksam machen so halte nur auf vollen Rastplätzen an und verschließe beim aussteigen sofort dein Fahrzeug.
Gruß Guido

Frage

04.06.2000 12:04:58
Hallo Club Freunde
wer kann mir sagen wo ich alte Prospekte von Hobby her bekomme(1986) oder wer hat noch welche .
Antwort :Olaf Thölke Tel:0561/6026782 oder E-Mail:
alf150596@online.de

Frage

01.06.2000 23:55:39
Hallo Campingfreunde, wir sind "neu" auf diesem Gebiet und fangen ganz klein an: wir haben uns einen fast 20 Jahre alten VW T2 gekauft, für den wir noch das ein oder andere Ersatzteil brauchen. Außerdem wären wir dankbar für Auskünfte über hundefreundliche Camping- oder Stellplätze. Über jeden weiteren Tipp (z.B.Bully-Club oder -treffen ) würden wir uns auch sehr freuen. Ich finde die Clubidee des Caravan-Clubs übrigens super; ich bin heute erst zum zweitenmal zu Gast hier, werde aber in nächster Zeit öfter "vorbeischauen".

Antwort

26.06.2000 11:29:42
Hallo Frau Mand,
schön, daß Ihnen der Club gefällt!
Sandra Rust / Messe Düsseldorf GmbH

Antwort

21.08.2000 15:03:51
Hallo Bullifreunde, auch wir haben mit einem T2 angefangen und sind damit viele tausend Kilometer durch Europa gefahren. Leider haben wir inzwischen keine Teile mehr. Wir können aber unbedingt eine Kontaktaufnahme mit dem VW Bus Club Koblenz empfehlen: super Treffen, tolle Leute, gute Kontakte und Teilebörsen (zur Info: www.vwbc.de). Euch allzeit gute Fahrt.

Frage

31.05.2000 13:12:38
An den Club, allmählich blicke ich durch und finde das Ganze prima, werde weiterhin hier stöbern.
2 Fragen hätte ich.
1. Müssen alle WoMo`s mit 3,5 und mehr Tonnen zulässigem Gesamtgewicht jährlich zum TÜV, wie teuer sind die Gebühren wenn man problemlos durchkommt?
2. Wer hat Erfahrungen mit der Hundebegleitung bei Dem Besuch Großbritanniens und Schweden?
Bis bald, ein neues Clubmitglied

Antwort

02.06.2000 14:13:44
Alles was über 3,5 to ist muß jährlich zum TÜV Kosten mit der Absolut sinnlosen Untersuchung kurz AU genannt etwas über 100.- Märker. Jeder sollte sich aber seinen Bundestagsabgeordneten zur Brust nehmen und gegen diesen Schwachsinn protestieren, es soll ja helfen, wenn man Ihnen sagt, daß Sie sich bei der nächsten Wahl Deine Stimme sonstwo hinschieben können. Bei www. reisemobil international.de kann man sich auch eintragen, die schicken es dann gesammelt an das Verkehrsmin.

Antwort

25.06.2000 14:42:48
Hallo Erhard,fuer Schweden must du fuer deinen Hund eine Blut untersuchung machen lassen,ob die Impfumg angschlagen ist.Das ganze muss an die Schwedische Botschaft geschickt werden.Genaueres steht beim ADAC im Netz. Guten Urlaub Paul

Frage

30.05.2000 20:30:29
Ich möchte mir ein Dethleffs-Caravan kaufen und habe folgende Angaben laut Kfz.-Brief dazu:
zu 1:7605
zu 2:6918
zu 3:353010 (RD8)
Gesamtlänge 5792 mm
Gesamtgewicht 1050 kg
Bj. 91
Kann mir einer sagen, was dieser Wagen Wert ist?
VielenDank
Heiko

Antwort

13.06.2000 20:54:04
Hallo Heiko, hier mein Tipp. Der ADAC hat hierfür Technik-Experten, die Dir hierbei sicherlich weiterhelfen können.
Entweder telef. oder übers Internet WWW.ADAC.de. Viel Glück!

Frage

27.05.2000 20:22:11
Thema: Frankreich
Hallo Campingfreunde! In Frankreich gibt es in einigen Orten Übernachtungsplätze "Aire municipale" oder "Aire Camping-car". Ist es auch erlaubt, hier mit einem Wohnwagen zu übernachten? Gibt es einen Katalog dieser Plätze?
Für Tipps wäre ich dankbar. E-mail: fj.stegemann@t-online.de

Frage

27.05.2000 19:00:01
Guten Tag! Ich habe soeben per eMail erfahren, daß auch ich zu den Gewinnern des Bord-Atlas 2000 im Club-Gewinnspiel gehöre. Als Stammleser dieser Internetseiten freue ich mich natürlich ganz besonders darüber. Wie bereits der 99er Bordatlas mit 1.200 Stellplätzen, welcher mir bereits gute Dienste geleistet hat wird auch der NEUE eine Bereicherung für mich sein. Ich werde auch weiterhin die Internetseiten aktiv verfolgen. Vielleicht eine kleine Anregung von mir:
Es werden sehr oft Fragen gestellt, die auch häufig beantwortet werden, doch nie habe ich Rückmeldungen oder Erfolgsberichte von Forumteilnehmern gelesen. Auch diese, sowie sonstige Tips, dürften vielleicht für viele Clubmitglieder interessant sein, denn es kann ja nicht alles in den Fachzeitschriften stehen.

Antwort

30.05.2000 08:49:02
Hallo Herr Stasker das ist eine gute Anregung. Hoffentlich
wird sie auch in die Tat umgesetzt.
Viele Grüsse aus Düsseldorf.
Herbert Köhler, Messe Düsseldorf

Frage

27.05.2000 13:12:19
Super! Hab' gerade erfahren, dass ich den Bordatlas gewonnen habe. Toll! Kann ich gut gebrauchen. Vielen Dank

Antwort

30.05.2000 15:20:40
Hallo Herr Krieger,

viel Spaß mit dem neuen Atlas wünscht Ihnen
Sandra Rust / Messe Düsseldorf GmbH

Frage

26.05.2000 12:08:44
Hallo Laika-Ecovip 100 Besitzer, habe ein Problem mit der Verteilung der Schränke. Bisher habe ich noch keinen optimalen Platz für mein Porzellan und die Gläser gefunden.Vielleicht hat ja jemand eine gute Idee.


Isolde Respondek
26.5.2000

Frage

26.05.2000 12:08:40
Hallo Laika-Ecovip 100 Besitzer, habe ein Problem mit der Verteilung der Schränke. Bisher habe ich noch keinen optimalen Platz für mein Porzellan und die Gläser gefunden.Vielleicht hat ja jemand eine gute Idee.


Isolde Respondek
26.5.2000

Frage

25.05.2000 19:01:46
Nachtrag zum Verkauf "Wohnwagenvorzelt":

KEINE Alu-Stangen !!!!

edel und leicht: alle Stangen sind aus *** FIBERGLAS ***;
und das bei gelichem Preis!!

Antwort

30.05.2000 11:26:16
Warum kein ALU-Gestänge???
Seit '86 fahre ich mit ALU-Gestänge durch die Gegend, u.a. sehr oft in die Niederlande (Frühjahr u. Herbst) an sehr unterschiedlichen Orten an der Küste. Dieses ALU-Gestänge und das (AIRtex)Vorzelt hat immer alles sehr gut überstanden.
Gruss Dieter Wiethege

Frage

25.05.2000 15:32:50
Vor etwa drei Jahren habe ich ein Womo der Marke
"Benimar" gekauft. Ich bin mit dem Fahrzeug sehr
zufrieden, bis auf einen Punkt: der Frischwasser-
tank hat keine Reinigungsöffnung. Von oben komme
ich sehr gut an den Tank heran, nur ....

Hat jemand Erfahrung oder weiss jemand wie man nach-
träglich eine entsprechende Öffnung installieren kann?

bernd.junker@web.de

Antwort

26.05.2000 11:00:34
Also wir haben das Problem folgendermaßen gelöst. Von einem alten gebrauchten Tank haben wir die Reinigungsöffnung großzügig mit der Stichsäge herausgeschnitten. Danach in unseren Tank eine einigermaßen passgenaue runde Öffnung geschnitten, das Altteil jetzt angepasst und mit einem passenden 2-Komponentenkleber miteinander verklebt. Das Teil an einem Wohnwagen angebracht hält nach 5 Jahren noch immer dicht. Gruß und gutes Gelingen..Theo

Frage

25.05.2000 14:44:35
Ralf Wollenberg aus Geldern verkauft:
1 Wohnwagenvorzelt "ISABELLA", Umlaufmass 9,75m, inkl. AEROTEX-Boden und ALU-GESTÄNGE. DM 580,00

Komplett-Satz ALPINA-Felgen mit Reifen (1000km gelaufen)
für alte 5er, 7er, 6er und 3er BMW's mit 5-Lochfelge
vorne 205er, hinten 225er. DM 980,00
Tel.: 0 28 31 - 98 01 35
Fax.: 0 28 31 - 98 07 01
rwollenber@aol.com

Frage

23.05.2000 12:26:50
Hallo Campingfreunde - Spanienfahrer !!!
Wer kann mir Campingplätze benennen, die in der Nähe der Autobahn Luxemburg via Spanien liegen und gut mit einem Wohnwagen zu erreichen sind ??

Antwort

23.05.2000 21:26:46
Hallo Spanienfahrer! Einfach mal in den neuen Bordatlas schauen. Wenn dieser hier im Gewinnspiel nicht gewonnen wird, so ist das doch eine lohnende Investition. Zu erhalten überall dort wo es "REISEMOBIL" gibt. Ich wünsche einen schönen Urlaub. Vielleicht berichtet Ihr ja anschließend mal im Forum darüber.

Antwort

28.05.2000 11:42:17
hallo bernhard ! das war nicht die antwort die ich erwartet hatte. es ist mir klar, dass in dem campingführer plätze drin sind aber ich hoffe ja, so wie viele andere, so ein teil hier gewinnen zu können. trotzdem dank für den tipp.

Frage

22.05.2000 21:03:34
Auch ich habe einen Bordatlas gewonnen und habe mich darüber gefreut. Also Leute macht mit und es lohnt sich nicht nur deswegen im Caravan Salon Club Düsseldorf zu sein.

Regina Wahner
(Mitglied bei den Düssel Tramps )

Antwort

25.05.2000 12:57:05
Hallo Frau Wahner,
auch Ihnen viel Spaß mit dem Atlas!
Sandra Rust / Messe Düsseldorf GmbH

Frage

21.05.2000 20:16:31
Hallo Campingfreunde!
Wer kann Auskunft über den Campingplatz Bona Vits Kim in Spanien / Calella machen. wer kennt diesen Platz und kann uns Einzelheiten mitteilen. rt86df@aol.com

Frage

21.05.2000 19:05:58
Hallo Campingfreunde
Wer kann mir sagen wie die Eigenschaften eines Ford Galaxy TDI KW 81/110 PS als Zugfahrzeug sind. Besten Dank im Voraus
mfg. Ralf Trier

Antwort

23.05.2000 10:26:58
Hallo Ralf,
ich fahre seit Januar einen Galaxy TDI mit 110 PS, hatte vorher einen Peugeot 806 (Benziner) mit 121 PS, bin von den Eigenschaften des Galaxy als Zugfahrzeug (ich ziehe einen Wohnwagen mit 1500 kg zul Gesamtgew.) positiv angetan.
Diese positive Meinung wurde durch meine Reise an Ostern (durch den Felbertauerntunnel) nach Kärnten bestätigt.
Einziger Kritikpunkt ist das laute Motorengeräusch im Galaxy TDI.
Grüße aus Burgthann (bei Nürnberg)

Antwort

26.05.2000 20:26:02
Hallo Ralf. Ich habe einen Sharan TDI,90 PS, gehabt.Das Fahren mit einem Fendt, 1500 kg, war gerade so möglich.Am Berg hatte dieser aber zu wenig Leistung. Seit einem Jahr habe ich einen Seat Alhambra mit 110 PS. Der Unterschied in der Leistung ist kaum zu beschreiben. Die Fahreigenschaften sind sehr gut. Außerdem habe ich die Tempo 100 Zulassung erhalten weil der Seat in Vollausstattung 1895 kg wiegt.Ich campe schon seit 20 Jahren und auch ein Mercedes 300 TE war nicht ein so guter Zugwagen wie dieser.Der Verbrauch schwankt zwischen 9 und 11 Liter bei zügiger Fahrweise.

Frage

20.05.2000 22:59:33
Single, Rolf, 50, 170cm, sucht nette Sie(Ruhrgebiet und Umgebung) für Urlaubs- und Wochenendfahrten, die mit mir fährt oder auch solo. (Bei gefallen auch mehr). Ziele, da bin ich flexibel.
Außerdem suche ich Anschluß an Club, nördliches Ruhrgebiet, südliches Münsterland
Einsiedeler@gmx.de

Frage

20.05.2000 22:53:06
Gewinnspiel:Vielen Dank, Ich habe mich sehr über den Bordatlas gefreut! Herzlichen Dank auch an die Regie für die Infos via SMS! Ich freu mich schon auf den Herbst. D.Freigang

Antwort

25.05.2000 12:55:48
Hallo Herr Freigang,
viel Spaß mit Ihrem neuen Atlas wünscht Ihnen Messe Düsseldorf / Sandra Rust

Frage

20.05.2000 13:07:37
Hallo Campingfreunde!
Wer hat Erfahrung mit Skoda Oktavia-Kombi TDI, 81 Kw
als Zugfahrzeug für Caravans und kann mir darüber berichten!
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229