In der Welt
zu Hause.

31.08.-08.09.2019

30.08.2019 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225

Frage

21.04.2008 16:52:04
Hallo liebe camperfreunde, wer kann uns eine gute und günstige wohnwagenversicherung empfehlen(kein Dauercamper)

Antwort

22.04.2008 09:45:18
Guten Morgen Gisela !

Als ehemaliger Versicherungsfachmann habe ich die HUK
als günstigste Versicherung für mich ausgewählt !
Wenn Du nur Haftpflicht und Teilkasko versichern möchtest, bietet sich die Internet-HUK 24 an. Diese ist noch etwas preiswerter.

Da ich Vollkasko abgeschlossen habe, mußte ich bei HUK-Coburg versichern. Dieses geschieht durch Telefon !

Für Haftpflicht und Vollkasko 500/TK150 zahle ich jährlich für 28TSD Euro Summe den Betrag von 376,95 Euro !

Gruß aus dem Harz Dietmar u. Susanne

Kommentar

22.04.2008 21:48:19
Hallo, sicherheitshalber frage ich nochmal nach:Für Wohnwagen oder Wohnmobil? Mir ist nämlich aufgefallen das Wohnmobile meist preiswerter in der Vollkasko liegen als Wohnwagen.

Kommentar

23.04.2008 10:33:33
Hallo,
es handelt sich um eine Wohnwagenversicherung, wie aber schon geschrieben für den Neuwert von 28 TSD Euro !

Für meine bisherigen Wohnmobile habe ich bei einem Neuwert
von immerhin über 90 TSD Euro in etwa die gleiche Prämie entrichtet, obwohl allein die Haftpflicht bei diesen Fahrzeugen deutlich teurer ist !
Insofern hast Du völlig recht, Andreas ! Warum ???????

Gruß Dietmar

Antwort

22.04.2008 14:59:19
Hallo Camper.
Das meiste im Leben habe ich bei HUK Coburg versichert. Jedoch mit unser Womo und unser Motorrad kam ich mit der HUK preislich nicht klar. Dabei habe ich festgestellt, dass die AXA in manchen Bereichen deutlich billiger ist als HUK. Die AXA hat einen günstigen Spezialtarif bei dem der Servic eingeschränkt ist, so wie es bei HUK normal ist.
Man sollte auf alle Fälle sich Angebote machen lassen.
Liebe Grüße --olhe--

Antwort

22.04.2008 21:56:44
Hallo -bin auch im Moment dabei mir etliche Angebote rechnen zu lassen.Haben uns einen Knaus Azur zugelegt.Versicherungswert 18000.- Euro .Bei ADAC,Provinzial,Allianz-alles zu teuer.2 Anbieter sind übrig geblieben: RMV Versicherung in Heinsberg (02452/977070) und jahn und partner in Mering 08233/3809-0. Bitte dringend darauf achten das viele der Versicherer eine Selbstbeteiligung bei Hagelschäden von 1000.- Euro haben oder zahlen nur 50% des Schadens.Bitte bei Angeboten besonders darauf achten! Gruß Andreas vom Niederrhein(Wesel-Xanten)

Kommentar

23.04.2008 20:14:43
Hallo Andreas, Danke für Deine Antwort und die Tipps, ich werde auf jeden Fall jetzt noch genauer nachfragen

Gruß Gisela

Kommentar

24.04.2008 11:22:05
Hallo Andreas,
nun habe ich mir bei RMV die Prämie im Internet gerechnet.
Hier zahle ich immerhin 498,44 Euro p.a. !!!!!!

Wo ist denn da der Vorteil gegenüber HUK ?

Wenn der Normalo nur 1-2mal im Jahr unterwegs ist, ist das Risiko kalkulierbar finde ich !

Gruß Dietmar

Kommentar

24.04.2008 11:24:42
Zusätzlich möchte ich anmerken, daß bei Hagelschäden nur die SB in Höhe von 150 Euro fällig wird !!

Gruß Dietmar

Frage

18.04.2008 17:05:50
Petra & Nico Hennemeyer
Hallo liebe Leute,
wir wollen Anfang Mai mit unserem Hund im WoMo nach Istrien fahren. Wir waren noch nie dort. In Spanien, Portugal und Frankreich haben wir fast immer frei gestanden. Wer kann uns sagen, ob in Istrien geht? Gibt es WoMo-Stellplätze? Unter Agro-Tourism finde ich nur Schlafunterkünfte. Gibt es Stellplätze bei der Landbevölkerung? Ist der Tipp wichtig, die Küstenstraße an Istriens Adriaküste von Süd nach Nord zu befahren, damit man an der Bergseite fährt, oder hat uns das ein sehr ängstlicher Zeitgenosse gesagt? Sollte man wirklich eine Inventarliste in doppelter Ausfertigung machen und bei der Einreise bestätigen lassen(ADAC)?

Antwort

18.04.2008 18:45:24
hallo Petra und Nico,
guckt ihr hier.http://www.adriaforum.com/Gruß Jens

Antwort

18.04.2008 19:16:44
Hi hi hi Petra+Nico

Istrien keine Probleme mit freistehen! Meine reisezeit war aber immer außerhalb der hauptreisezeit!Die campingplätze waren meistens zu? Ausgewichen immer im hafenbereich da segler-schiffe das gleiche brauchen an versorgung wie wir!
Ansonsten sind auch bereiche Parkplätze ausgewiesen für WOmo-stellplätze gebühren auf parkplätze generell!Eigendlich
ist freistehen nicht erlaubt aber wenn nicht gleich zu viele
womos ganze parkplätze überfallem (vor allem von Itas-womo
manchmal meint man es gehört schon wieder zu Italien)!!!
Vor allem an den wochenenden.
Land- u.leute sind freundlich- hilfsbereit- aber immer gut
geschäftstüchtig-aber noch immer einige sachen preiswert!

Campergruß Hans

Antwort

20.04.2008 11:42:56
Hallo,
freies Stehen ist in Croatien nicht erlaubt. Es gibt hohe Strafen.
Bitte Campingplätze anfahren.
Inzwischen soll es auch eine Handvoll Stellplätze an
Restaurants geben.
Die erwähnte Bergstrsse ist nichin Istrien sonder führt von
Rijeka nach Süde Richtung Zadar. Man kann sie in beiden ichtungen fahren. Aber vorsicht, sehr viele Kurven.
In Istrien gibt es keine Strasse an der Küste.

Viele Grüsee
Jakob

Kommentar

23.04.2008 11:04:37
Hallo Jakob
Freies stehen wir toleriet- nicht in der Hauptreisezeit-
sowie Italo-Schwärme die sich generell über verbote setzen-
außerdem wennn die Campingplätze zu sind- wo willst du denn
hin???? in luftauflösen??? Ich habe festgestellt vor-späte-
nachseson sind campinplätze generell zu wie bei Titos-zeiten.No probleme alles verwendet u. nie in der hauptreisezeit dort gewesen!!! Strafen gibt es nur für unverbesserliche die meinen sich generell massiv gegen die
polizei u. exklusiven verbotenen plätzen mehrmals sich nicht
vertreiben ließen! Die freie pampas-häfen hat nie probleme
gegeben!!!
Campergruß .....

Frage

17.04.2008 07:45:39
Bin das erste mal im Forum und möchte meinen Urlaub auf Texel verbringen. Was kostet die Überfahrt mit der Fähre?
Vielleicht hat jemand Erfahrung hiermit.

Danke Wolfgang

Antwort

17.04.2008 10:07:19
Hallo Wolfgang,
es gibt unterschiedliche Fährpreise, denn an den verkehrsruhigen Tagen gibts Spartarife. Auch die Fahrzeuglänge spielt eine Rolle. Bei größeren Mobilen und Gespannen in der Hauptzeit 7,50 pro Meter Hin- und Rückfahrt.
Genaue Preise kannst du unter www.tesa.nl erfahren, oder google mal nach Texel-Fähre.

Wir haben ca. 25 € bezahlt, haben aber auch ein kleines Wohnmobil.

Kommentar

17.04.2008 10:09:36
Sorry, da hat sich ein Tippfehler eingeschlichen. Die Internetseite heißt www.teso.nl

Gruß
Christel Scheliga

Kommentar

17.04.2008 12:18:00
Lieber Campingfreund,
recht herzlichen Dank für die Internetadresse, hab bereits festgestellt, das es in der Woche billiger ist.
mfg Wolfgang Döring

Frage

16.04.2008 18:21:24
Heute ist es wahr geworden, ich habe beim Gewinnspiel gewonnen! Vielen Dank für den Bordatlas

Frage

12.04.2008 18:55:17
Hallo, wir haben uns nach Jahren ohne Camping nun wieder einen neuen Wohnwagen (Knaus Azur 500 EU)zugelegt.Möchten in den Sommerferien damit nach Kroatien fahren.Da die Anreise vom Niederrhein doch sehr weit ist planen wir eine Zwischenübernachtung ggf.in Österreich oder anderweitig.Nun meine Frage: Kann ich mit meinem Wowa einen Wohnmobilstellplatz anfahren oder muß ich einen Campingplatz aufsuchen? Es soll ggf.auch Möglichkeiten auf Autohöfen geben? Wer hat da Info´s oder kann uns hier weiterhelfen.Vielen Dank und alles Gute vom Niederrhein

Antwort

12.04.2008 22:51:10
Hallo Andreas,

Österreich/Tirol generelles Übernachtungsverbot für Camping-
fahrzeuge außerhalb von Campingplätzen!!! Hohes Bußgeld!
Ansonten gilt wie bei uns einmaliges Übernachten auf Öffendlichen Park-Stellflächen zur Herstellung der Fahrtüchtigkeit ist erlaubt. Vorschlag Bayern zu übernachten!Österreich nur als Durchreiseland zu nehmen.
Österreichische Polzei hat es mit Gesetzt u. Ordnung sehr
genau bekommt ihr Bußgeld immer auch noch aus Deutschland.
Campergruß!

Antwort

13.04.2008 10:39:05
Hallo Andreas,
viele Kroatien-Fahrer übernachten bei Bauer Herbert Steiner in Übersee-Almfischer.(Chiemsee) Nächtigung kostet 10 Euro. Duschen-Getränke - Aufenthaltsraum im Blockhaus und vieles mehr. Keine Anmeldung erforderlich !
Dort haben wir schon oft Station gemacht und sind auch schon 3 Wochen geblieben !
Sehr empfehlenswert !
Harzer Grüße Dietmar

Antwort

13.04.2008 18:27:37
Warum nicht die Fahrt auch schon zum Urlaub machen und einfach für die Übernachtung einen C-Platz anfahren :-))))mit allem was dazu gehört..Lecker Essen>Gut Schlafen und so weiter :_))))
Gr.Markus

Antwort

13.04.2008 18:47:16
Hallo Andreas,
es kommt natürlich darauf an wohin du nach Kroatien willst.
Wenn dein Ziel Dalmatien ist,gibt es die Möglichkeit als Gespann in Murfeld/Steyermark,Unterschwarza 1 auf einem Stellplatz zu stehen.Für 3€. exkl-Strom,VE und Brötchenservice.an einer kleinen Gaststätte.Der Platz befindet sich in der Nähe der Pyhrn-Autobahn und der Grenze zu Slowenien (Spielberg).Autohöfe vergiß mal ganz schnell,dort passiert zu viel.
Gute Fahrt und einen schönen Urlaub wünscht Jens

Kommentar

13.04.2008 19:10:08
Hallo Andreas ,ich habe eben einen Fehler bemerkt,es heisst nicht Spielberg sondern" Spielfeld" .Und dort giebt es noch einen Platz "Spielfeld-Unterschwarza" Gasthaus "Dorfheuriger Thomas" Unterschwarza 1 auch 3€
www.dorfheuriger.eu
Jens

Kommentar

25.04.2008 13:12:14
Hallo Jens,
dort haben wir auf unserer Rückreise von Kroatien/Slowenien vor ca. einer Woche übernachtet, nachdem wir sehr gut und sehr preiswert gegessen haben. Auch die Brötchen am nächsten Morgen waren zwar nicht sehr knusprig, aber sie wurden "frei Haus" geliefert.
Empfehlenswert!
Grüße vom Niederrhein, Herbert

Antwort

14.04.2008 08:11:03
Hallo Andreas
In Neuhaus am Inn kann man auch mit WoWa stehen.www.mertl-neuhaus.de
Gruß Andy

Frage

12.04.2008 14:02:36
hallo an alle vorzeltfreunde,

habe ein privacy markisen - vorzelt von fiamma abzugeben wegen fahrzeugwechsel. war 5 mal aufgezogen an unserem james cook. gegen kleines geld in berlin abzuholen oder in naher umgebung kann es auch an einem wochenende gebracht werden.

gruss volker

Frage

10.04.2008 14:18:43
Hurra ,
der Bordatlas ist angekommen .
Recht vielen Dank an das Team .

Gruß Gerd

Frage

09.04.2008 20:08:00
Hurra, mein Bordatlas ist angekommen. Vielen Dank an das Team.
Werden jetzt wieder neue Plätze anfahren.
Liebe Grüsse und gute Fahrt für Alle
Herbert

Frage

09.04.2008 16:11:52
Hallo Caravan Salon ClubTeam,
vielen Dank für den gewonnenen Bordatlas.

Mit freundlichen Grüßen
Peter Zipperle

Frage

08.04.2008 13:32:06
Hallo, kann man jemand sagen wo man gut gebrauchte Caravans kaufen kann?

Antwort

08.04.2008 17:08:25
Hi,wie weit willst du den fahren?

Antwort

08.04.2008 18:42:36
Wir wollen unseren abgeben!
LMC-Dominat 520 Autak 1300Kg. Zugel. U-Sitzgruppe Heck-
Schiebetüre Bug Schlafzi. 140X200 Hausgepfl.NR-keine
Tiere! Bj. 5.91. reichlich Zubehör!!!!

Antwort

09.04.2008 12:11:36
Schau doch mal bei www.mobile.de oder auf den Internetseiten von Herstellern.
Auch über die Internetseite von Reismobil international findest Du Angebote.

Beste Grüße
Thomas

Frage

07.04.2008 17:42:32
Hallo, liebe Wohnmobilisten,
ich möchte diverse Gegenstände rund ums Wohnmobil verkaufen. Gibt es einen entsprechenden Zubehörmarkt wo man diese Dinge verkaufen, bzw. anbieten kann, nach dem Motto. "Suche / Verkaufe". Wer kennt so ein "Flohmarkt"?

Gruß Gernot

Antwort

08.04.2008 10:51:40
Hallo.
Was hast du denn alles so - suche ein Zelt so ca. 2x2 mtr.
Für Teile zum abstellen-etc.
Michael

Antwort

08.04.2008 12:08:14

Hallo Gernot,

liste doch einfach mal hier im Forum auf, was Du zu verkaufen hast. Da wird sich doch sicherlich so mancher Interessent finden lassen.

Viele Grüße
Horst

Antwort

09.04.2008 09:30:20
Hallo Gernot,
Wohnmobil/Wowazubehör habe ich immer sehr gut bei ebay verkaufen können. Hier ist das Interesse groß und dafür wird gut gezahlt.
Kannst auch mehrere Sachen bündeln und zusámmen verkaufen, geht sehr gut weg.
Gruß Dietmar

Frage

07.04.2008 00:09:39
weiß einer von euch, ob es den stellplatz in oggebio noch gibt? im bordatlas ist er nicht mehr drin gruß klaus

Antwort

07.04.2008 03:07:35
Den Platz gibt es noch. Wäre viel zu teuer, um den abzureißen und auf die Euros der Italiener, die diesen Platz schon Monate vorbuchen, zu verzichten.

Als Stellplatz, um die Aussicht auf den Lago zu genießen, ist er herrlich. Jeder hat seine eigene Terrasse, also alles bestens.Grillen, chillen, Sonne und Aussicht genießen. Mit dem Bus kommt man auch von dort aus am Lago entlang. Aber das Hinterland geht steil bergauf, am Lago entlang laufen geht auch nicht wirklich, also See- Straße- Steilhang. Aber oberhalb des Platzes liegt das nette Örtchen.


Kommentar

07.04.2008 21:15:01
Da ich im Internet unter dem Ortsnamen Oggobbio keinen Campingplatz finden kann, würde ich gerne den Namen des Platzes erfahren. Für weitere Campingplätze mit Blick auf`s Wasser bin ich dankbar.

Gruß
Diethard Engel

Kommentar

08.04.2008 21:34:25
Oggebbio hat keinen Campingplatz, sondern nur einen Wohnmobilstellplatz.
Als Campingplatz direkt am See kann ich den in Solcio empfehlen.

Kommentar

07.04.2008 22:00:28
danke christel, war selbst schon zwei mal auf dem platz, ist wirklich super

Kommentar

12.05.2008 12:16:13
schau mal bei Touring24.info nach.
Da ist der Stellplatz mit Fotos gelistet. Und über 3200 weitere Stellplätze in Italien. Gibt es auch als Buch. Waren letztes Jahr auf dem CaravanSalon vertreten. Waren erst im Oktober dort, die Baustelle oberhalb vom Platz ist auch weg. Nur die Anfahrt ist etwas schwierig.

Gute REsie

Frage

05.04.2008 17:20:41
Hallo zusammen,
nach drei Jahren Abstinenz wollen wir wieder einsteigen und uns so langsam nach einem Neuen umschauen.
Dabei geht uns natürlich, bei steigenden Spritpreisen auch durch den Kopf, ob es wohl neben Gas auch andere alternative oder Kombi-Möglichkeiten gibt.
Wer kann uns wohl entsprechende Links zum weiterinformieren und/oder Erfahrungen berichten?
Vielleicht gibt es ja bei der diesjährigen Messe auch einen entsprechenden Themenschwerpunkt (zwinker, zwinker Richtung Messeorga;-)! Wir können uns denken, dass das Interesse groß sein wird...
Schönes WE noch und Gruß
A.+W.Minhöfer

Antwort

07.04.2008 03:32:54
Meinst du als Alternative zu Gas evtl. Solar oder Wind als Energiespender? Zum Heizen oder Kochen oder für den Kühli?

Mit Gas geht ja nur Kühli, Herd und Heizung. Dazu gibts wohl noch keine Alternativen, weil der Verbrauch recht hoch ist, obwohl ich keine Ahnung habe, wie es mit einer Alde-Heizung aussieht.

Oder meinst du die Brennstoffzelle, um die Batteriekapazität zu erhalten? Kam bei deiner Frage nicht wirklich klar rüber.

Also Energie vor Ort meinst du wohl,unabhängig vom Strom auf dem Stellplatz. Dabei wäre der Anschaffungspreis und die Betriebskosten einer ordentlich funktionierenden Brennstoffzelle mit einem Benzinstromerzeuger gegenzurechnen. Da bleibt wohl im Moment noch die Brennstoffzelle auf der Strecke. Solar und Windrad sind leider von Petrus abhängig, und nicht berechenbar.

Aber ohne Gas gehts wohl trotz allem nicht.



Antwort

07.04.2008 11:24:47
Hallo Wolfgang.
Wie Christel schon bemerkte giebt es zur Zeit keine kostengünstige Alternative für für Verbraucher über 40 W zu Gas. Das "Futter" für die Brennstofzelle ist immer noch teurer als Gas, solange der Wasserstof nicht altagstauglich ist.
Gruß Horst

Antwort

17.04.2008 08:34:01
Hallo, danke Ihr beiden für Eure Antworten.
Da war ich ganz offensichtlich nicht präzise genug.
Ich meinte Fahrzeuge/Anbieter, die mehr als nur Diesel/Benzin als Motorfutter zu bieten haben.
Meine Hoffnung, dass es bis zum Neukauf gänzlich neue Möglichkeiten gibt, haben sich ja offenbar zerschlagen, (da müssen die Autohersteller noch mehr Druck bekommen, bis sie ihre sicherlich vorhandenen Pläne verwirklichen und anbieten!) so bliebe wohl nur Gas/Diesel(Benziner)-Kombinationen.
Gas kann man sicherlich nachrüsten...kennt aber jemand WoMo-Anbieter, die das schon im Programm haben?

Danke Euch noch mal und einen schönen Frühling...
Wolfgang

Frage

01.04.2008 19:53:18
Hallo Maik,
vielen Dank für den Vorschlag, ist vielleicht ne Alternative. Wo seid Ihr denn noch in Kroatien gewesen und wie weit nach Montenegro reingefahren ??? Ich wollte eigentlich bis Ulcinj runter, aber schaun wir mal.
Gruß Werner

Frage

31.03.2008 19:31:00
Hallo Caravan Salon Club Team,
vielen Dank für den gewonnenen Bordatlas.
Grüße aus Würzburg Tanja

Frage

30.03.2008 21:06:28
Hallo Caravan Salon Club Team,
vielen Dank für den gewonnenen Bordatlas.

Mit freundlichen Grüßen
Irene Stresow

Frage

30.03.2008 19:39:21
Hallo Ihr lieben Camper,
war schon mal jemand im letzten Jahr in Montenegro ???
Möchte dieses Jahr mit dem Wohnwagen dorthin. Gibt es am Meer einen einigermassen vernünftigen Campingplatz evtl mit FKK ???

Danke und Gruß vom Camper Werner

Antwort

31.03.2008 21:30:54
Hallo,wir waren 2007 auf einen kleinen, feinen CP ganz im Süden Kroatiens von wo wir einige Tagesausflüge nach Montenegro unternommen haben.Wir hatten den Eindruck das die Bedingungen in Montenegro noch nicht so toll sind,obwohl hier Natur und Preis-Leistungsverhältniss sehr gut sind.Mangelhaft ist sicher noch die Infrastruktur,Strassen etc.Deshalb wird es sicher schwer sein vernüftige Campingplätze zu finden.
Sehr angenehm ist das hier der Euro offizielles Zahlungsmittel ist.

Frage

27.03.2008 18:26:44
Hallo zusammen,

2001 waren wir das Erste mal in Istrien (POREC) und dann Mitte 2004 ,auch wieder in

Porec CP Zelena Laguna.

Als wir das zweite mal da waren hatten sie die Preise schon ganz schön angezogen,

es ist ja kaum noch ein CP unter 30,-€ zuhaben und jeder CP gehört zu irgend einer

Kette/Gruppe .

Aus diesem Grund sind wir die letzten Jahre immer nach Frankreich gefahren,

dort zahlten wir immer so um die 15-20€ Komplett .

Es waren immer kleine ruhige Plätze und meistens in Familien Besitz.

Jetzt suche ich sowas in Istrien, habe schon diverse Seiten unter Google

durch sucht aber dort Stehen eben nur die Großen drin ,da die kleinen

meisten ja noch nicht mal Internet haben.

Jetzt hoffe ich das vielleicht jemand von euch so einen kleinen ruhigen CP

in Istrien gefunden hat und mir somit weiterhelfen kann,

wir sind für jeden Beitrag dankbar !!!


Wolfgang



Antwort

28.03.2008 17:01:23
Hallo Wolfgang,warum immer die gleiche Gegend?Alle wollen nur nach Istrien.Schau mal hier.http://www.istrien.info/forum/thema16284.html und klickmal weiter.Zadar,Boigrad na muro.Murter.Dort findest du noch günstige Plätze. Autobahn ist fertig bis Split.
Viel Spass bei der Planung und Vorfreude.
Jens

Antwort

29.03.2008 09:11:05
Hallo Wolfgang, zwischen Zadar und Murter sind einige lkeine Plätze die etwas versteckt sind. Ich hatte da einen 2006 gefunden, der klein und ruhig war. Hatte nur 10€ pro Tag gekostet. Allerdings war kein Strom vorhanden. Dusche und Toilette wurden über Solar betrieben. Freitags saßen alle an einem Tisch und der Besitzer Grillte Fisch. Die Gäste brachten Salate mit und das kostenlos. Daneben war ein größerer Platz und nicht viel teurer. Auf Murter ist auch noch ein Preiswerter. Wir fahren im Juli wieder da vorbei. Mfg Paul

Kommentar

30.03.2008 09:46:01
Hallo


mittlerweile weiß ich das man etwas weiter fahren sollte,

aber diese Jahr haben wir nur 2 Wochen Urlaub im Sommer

und dann ist uns das etwas zuweit bis Zadar und weiter.

trotz allem schönen Dank !

Frage

20.03.2008 11:24:32
Hallo zusammen
der gewonnene Bordatlas ist heute angekommen herzlichen Dank dafür.
Viele Grüsse aus der Schweiz
Beat

Frage

17.03.2008 20:20:41
Hallo Campingfreunde !Hab da mal eine Technikfrage die das
Ablaßventil am Boiler einer Trumaheizung betrifft.Und zwar
ist es so das ich dieses Ventil bei über 8 Grad nicht mehr in den geöffneten Zustand bekomme.Dieses geht nur wenn die
Heizung läuft oder der Boiler auf Warmwasserbereitung steht.
Wird nun die Stromzufuhr unterbrochen öffnet das Ventil sofort und der Boiler mitsamt Wassertank entleert sich.Hab jetzt schon dolle Sachen gehört z.b.:Mit Wäschklammer den
Schalter blockieren oder Heizung bzw Boiler ohne Gas einschalten.Im zweiten Fall bleibt das Ventil zwar zu aber die Heizung geht auf Störung was auf Dauer aber auch nicht gut sein soll.Schreibt doch bitte einmal eure Erfahrungen
vielleicht kann mir ja jemand einen guten Tipp geben.
Vielen lieben Dank im vorraus,Carsten

Antwort

18.03.2008 12:54:05
Hallo Carsten,
dieses Problem hatten wir auch. Unsere Trumaheizung stört es aber nicht, wenn man das Ablassventil so manipuliert, dass es das Wasser nicht ablassen kann. Ich mache einfach einen Streifen Tesafilm um den runden Knopf, den ich leicht herausziehen kann, auch wenn die Heizung nicht läuft.
Eventuell habt ihr aber eine andere Heizung, wenn man das Ventil nur bei eingeschalteter Heizung öffnen kann.
Grüße vom Niederrhein
Herbert

Antwort

18.03.2008 18:01:24
Hallo das ist Absicht um die Heizung vor Schäden zu schonen,im Winter wenns nicht öffnest kannst den ganzen Boiler mit Heizung wegschmeissen.

Kommentar

19.03.2008 11:18:27
Das ist natürlich richtig. Aber bei 8 Grad plus friert die Heizung normalerweise noch nicht ein!
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225