In der Welt
zu Hause.

31.08.-08.09.2019

30.08.2019 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225

Frage

05.05.2007 22:05:13
Hallo,
Wir wollen dieses Jahr mit unseren Wohnmobil und unseren zwei kleinen Kindern in Frankreich am Atlantik Urlaub machen.
Leider finden wir einfach keinen Campingplatz ,der uns vom Preis, der Lage und der Ausstattung zusagt.Es soll nichts Extravagantes sein,nur schön soll er sein.
Hat vielleicht jemand einen Tip für uns.

Danke

Antwort

06.05.2007 11:32:53
Hallo Christoph,
wir waren vor ein paar jahren in St.-Girons-Plage am Atlantik in Südfrankreich. Sehr schöne Gegend, fantastischer Strand.
A b e r ! Zumindest für Urlaub mit Kindern völlig ungeeignet. Das Baden im Meer war lebensgefährlich. Deshalb durfte man nur an einem kleinen Strandabschnitt ins Wasser, der durch 2 blaue Fahnen gekennzeichet und durch Rettungsschwimmer gesichert war. Die Unterströmung im Wasser war sehr stark und die Wellen sehr beeindruckend, für Kinder viel zu hoch und gefährlich.
Wir waren deshalb nur einmal am Atlantik, dagegen 8mal in der Normandie und dreimal in der Bretagne.
Ist nicht so weit, das Wetter war fast immer schön und das Meer (wegen des Golfstromes) relativ warm und auch ungefährlich. Unsere Kinder waren immer sehr zufrieden, ist doch fast das Wichtigste, wenn man auch selbst einen schönen Urlaub haben will.
Ich wünsche euch, Ihr findet euren "Traumplatz".
Gruß, Herbert

Antwort

06.05.2007 16:36:09
Hallo Christoph
wir fahren auch an den Atlantik und zwar nach Soulac sur Mer.Schau doch mal unter www.sables-d-argent.com nach.
Gruss Beat

Antwort

06.05.2007 19:35:46
Hallo,
schau mal hier SUPER!!!www.yellohvillage-lous-seurrots.com

Ansonsten für weitere Ideen oder Tipps
www.wohnwagenforum24.de

Antwort

10.05.2007 16:03:17
Hallo Christoph,
ich kann hier vor allem den CP Le Col Vert in Vielle St. Girons empfehlen. Ist besonders für kleine Kinder geeignet, da er sich an einem See befindet, der ganz flach ist. Da ist ein künstlicher Sandstrand angelegt, das Wasser ist süss und sauber. Der CP hat alles was man braucht und liegt in einem Kifernwald (wie fast alle Plätze in diesem Bereich)
Viel Erfolog noch bei der Suche

Frage

05.05.2007 16:52:35
Hallo zusammen.
Wir möchten uns gerne ein neues Navi zulegen, weil das alte schickt uns in ländl.Gegend immer über Feld-und Waldwege oder über Strassen 3.od.4.Ordnung, was mit einem 7 Meter langem Womo nicht wirklich Spass macht.Wer hat ein Navi mit dem er zufrieden ist und kann uns einen heißen Tip geben?

Antwort

05.05.2007 18:07:55
Hallo aus HH
es gibt einmal :Landungsbrücken,gegenüber von den Docks(17),
HH-Schnelsen-nord , Camping Buchholz Kielerstr. Stellingen und Paulmann-Garagen,Auf der Ericusspitze,
zudem ein recht neuer Womo-stellplatz in HH-Wilhelmsburg am Finkenriek(ist aber auf der anderen Seite der Elbe)
möchtest du mehr wissen , mail mich an.
lg. Annette'

Antwort

06.05.2007 10:40:08
Hallo Doris,
das scheint aber ein NAVI zu sein, dass doch eine sehr umfangreiche Karte gespeichert hat. Ist meiner Meinung nach nicht unbedigt negativ zu sehen.
Allerdings sollte auch die Möglichkeit bestehen, dass man durch Vorgaben die kleinen Straßen ausschließen kann.
Wir haben die (neue)Euro-Version für PDA von NAVIGON MN6 auf einer 2 GB-Karte. Auch hier sind kleinste Straßen verzeichnet.
Durch Wahl des Verkehrsmittels (PKW, LKW, Fahrrad, Fußgänger) kann man aber die Straßenauswahl beeinflussen.
Bei der Wahl PKW kann es auch vorkommen, dass man über kleine Straßen geführt wird, bei der Wahl LKW nicht.
Wir sind mit kleinen Abstrichen sehr zufrieden mit dieser Software.
Gruß, Herbert

Kommentar

07.05.2007 13:51:09
Hallo Herbert,
vielen Dank für deine Antwort. Unserem Navi ist es egal ob die kleinen Strassen ausgeschlossen sind und wir LKW eingegeben haben.Wir haben es auch schon zur Überprüfung an den Hersteller geschickt, was uns aber auch nicht weiter brachte.
Gruß Doris

Kommentar

09.05.2007 22:10:02
Hallo Doris, ich besitze ebenfalls ein Navigon MobileNavigator 6 PNA 6000T Gerät mit 2 GB-Karte. Die mitgelieferten Karten waren mindestens 2-4 Jahre veraltert (was beim Kauf des Neugerätes verschwiegen wurde). Die Software beinhaltet u.A. Sperren für die Abspeicherung von Heimadresse und Fahrzeugart. Mehrfache Mails an die Firma wurden (seit ca. 5 Monaten) nicht beantwortet. Aus den genannten Gründen würde ich vor einer Firma mit NULL (!) Garantieservice abraten.
LieGrü. aus der Steiermark, Helmut Müller

Kommentar

12.05.2007 16:35:03
Hallo Helmut,
vielen Dank für deine Info. Wir werden uns weiter umhöhren.
Gruß Doris

Frage

04.05.2007 20:19:02
Ich habe ein Medion Gopal AE 2.0 und würde mir auch gerne die Stellplatzdaten laden. Bisher habe ich aber keine Möglichkeit gesehen oder gefunden. Auf www.navigating.de bin ich nicht wirklich fündig geworden. Möglicherweise muss man einfach nur wissen wo, da nirgends der Begriff Stellplätze oder ähnlich auftaucht.

Willi aus Leutesdorf/Rh

Frage

03.05.2007 10:57:45
Clubmagazin 1-2007, Seite 19 - Internet/Geodaten
Ich finde es eine super Sache das Geo-Daten aus dem Bordatlas von Reisemobil International zum Herunterladen direkt auf das Navigationsgerät angeboten werden.
Leider ist dieser Service bisher nur für: TomTom, Garmin nüvi, Destinator und Magellan RoadMate möglich.
Gibt es auch die Möglichkeit diese Daten auf das Medion MD 95750, mit Navigator 5.1 Software zu installieren?
Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar.
Danke und tschüss Sabine

Antwort

04.05.2007 07:54:49
Hallo Sabine,

mit dem Programm POI WARNER geht das.
Schaust Du unter www.navigating.de.
Das Programm kostet ca. 30,00 Euro und integriert sich in die Navisoftware.
Brauchst Du genauere Infos, maile mich an.
Sonnige Wochenendgrüße
Christian

Kommentar

09.05.2007 19:38:09
Hallo Christian,

danke für die Info.
Sobald ich es zeitlich schaffe, werde ich das probieren. Andernfalls melde ich mich.
Stürmische Grüße aus dem hohen Norden.
Tschüss Sabine

Antwort

04.05.2007 10:07:52
Hallo zusammen,
auch ich finde, dass dieser Service einmalig und eine super tolle Sache ist.
Allerdings gehöre ich zu der "Laptop-Fraktion" und navigiere mit Marco-Polo und GPS-Pilot (Map and Guide).

Weiß jemand wie man die POIs auf die Marco-Polo Software überspielt? Gibt es auch hierfür ein Zusatzprogramm?

Das wäre bestimmt auch für viele Reisemobilisten, die vorab zu Hause Ihre Route planen eine Interessante Hilfe.

Vielen Dank und liebe Grüße
Roger

Kommentar

06.05.2007 19:55:03
Hallo Roger,

es geht mit dem Programm CSVToMuG.
Infos unter: http://www.navifriends.com/phpbbForum/viewtopic.php?t=2673
oder
http://forum.pocketnavigation.de/thread.php?threadid=71848&sid=a58279f3861fb4947429fe6e7ac387ba

Viel Erfolg

Christian

Kommentar

07.05.2007 12:42:27
Hallo Christian,

schön , dass es hier Spezialisten gibt, mittlerweile habe ich mich bei navifriends registriert und viele nützlichen Infos erhalten.
Obwohl nicht ganz einfach, werde ich dank guter Anleitungen die Daten umwandeln können.

Vielen Dank für deine Hilfe.
Campergrüße
Roger




Frage

03.05.2007 08:26:58
Liebes Team vom Caravan-Salon,

vielen Dank für den Gewinn und die Zusendung des Bordatlas. Ich habe mich sehr gefreut.

J. Garbosnik

Frage

01.05.2007 10:30:34
Hallo Leute,
an Pfingsten wollen meine Familie und ich eine kleine Städtetour nach Hamburg unternehmen. Da wir noch nie in Hamburg waren kennen wir uns überhaubt nicht aus. Ich hätte da eine Frage an die erfahrene Camperfraktion.
Könnt Ihr mir einen Tipp geben wo die Stellplätze für Wohnmobile in der Stadt Hamburg sind. Wir fahren mit unserem T4 Multivan. Oder vielleicht Information wie ich das am besten finden kann. Vielen Dank und sonnige Grüße
aus dem wilden Süden Erwin

Antwort

02.05.2007 09:12:52
Hallo Sonja,
meines Wissens gibt es nur einen Stellplatz in Hamburg.
Schau mal unter www.carlpaulmann.de. Nicht billig, aber wohl ziemlich zentral gelegen. Ich war auch noch nicht da. Wäre nach Eurer Fahrt an Meinung interessiert. Wir wollen auch mal nach Hamburg. Viel Spaß.
Gruß aus Osloß Peter Schumann

Kommentar

02.05.2007 10:29:35
Hallo zusammen,

ach ja, das ist der Stellplatz mit Sicht auf eine vielbefahrene Eisenbahnbrücke.
Dafür aber zentral gelegen.

Grüsse
Thomas

Kommentar

02.05.2007 12:36:16

Kommentar

02.05.2007 19:11:45
Hallo,
wir waren zu Karneval auf dem Stellplatz. Er ist wirklich mitten in der Stadt und man kann alles zu Fuß erreichen. Die Eisenbahnbrücke nebenan hat uns die ganze Nacht erfreut. Vor allem die ICEs quietschten in der Kurve ganz erbärmlich. Wir sind dann am nächsten Morgen ins ruhigere Cuxhaven weiter gefahren.
Grüße
Siegfried

Kommentar

28.06.2007 20:07:16
Hallöchen, wenn du nach Hamburg willst, mußt du dich beeilen, denn der Stellplatz schließt ich glaube ende Juli 07.
dort baut der A. Springer.
Nix mehr zentral stehen.
Gruß aus dem Pott

Antwort

02.05.2007 10:44:38
hallo,
für eine übernachtung oder auch zwei kann man gut auf dem parkplatz für die england -fähren stehen. genau am wasser, morgens frischen fisch in der kantine. ei fach von der autobahn richtung fischmarkt fahren. zentraler geht es nicht.am 11. 12. 13. ist hafengeburtstag, wir wollen auch hin, nimm uns bitte nicht den platz weg!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ansonsten einfach hamburg tourist anklicken, du kommst auf die mailing liste und weist so immer was gerade los ist in hamburg. auf dem rückweg kannst du ja in berlin vorbeikommen, lass ein paar euros hier, wir wollen das schloss wieder aufbaue was die kommunisten ohne not weggesprengt haben, wowie ist für jeden hier ausgegebenen euro dankbar.

gruss aus berlin, volker

Antwort

02.05.2007 18:53:11
Hallo Sonja es gibt einen Stellplatz direkt an der Elbe gegen über beim Dock 17 er kostet von Montag bis Donnerstag
8,- € Freitag bis Sonntag 13,- € leider ist der Stellplatz ohne Ver u. Entsorgung.Sonntags ist der Fischmarkt keine 25 Meter von Wohnmobil entfernt.
Viele Grüße aus Elmshorn

Antwort

02.05.2007 19:56:14
Hallo Sonja,
wir waren am vorletzten Wochenende, d. h. von Samstag auf Sonntag, das 2. Mal in HH. auf dem Stellplatz von Paulmann-Garagen. Trotz Taufe der Aida Diva am Freitag kein Platzproblem. Wir standen mit dem Schlafbereich direkt am Wasser, Richtung Bahnstrecke. Haben keine Probleme mit der Lautstärke des Zugverkehrs gehabt. Ansonsten ist dieser Stellplatz ein optimaler Ausgangspunkt für Fischmarkt, Modell-Eisenbahn, Hafenrundfahrt, Shopping in der City, etc.
Viel Spaß und viele Grüße aus Hannover von Michael

Antwort

22.05.2007 19:42:05
Hallo Sonja,
direkt an der Hafenstrasse "Fischmarkt" gibt es ein privater Stellplatz hier kann auch Strom bezogen werden. Zu Sanitäranlagen kann ich leider nichts sagen. Ich habe vor Jahren dort mit meinem WoMo dort Übernachtet. Hat damals noch 10 DM gekostet. Dafür wirklich Central direkt an den Landungsbrücken, St. Pauli, Fischmarkt usw. in der Nähe gibt es eine S-Bahn Station. Hamburg selbst hat sehr wenig Parkplätze, vor allen für Fahrzeuge mit einer Höhe über 2 Meter. Die Polizei fährt massiv Streife um "Knollen mit Abschleppkosten" zu kassieren.

Frage

29.04.2007 13:27:35
Hallo Camper und WOMO-Spezis ,wir wollen in den Sommerferien wieder nach Kroatien fahren ( Campingplatz Valkanele / bei Virsa ) Gibt es jemanden , der uns sagen kann wie es dort aussieht. Es sollte ja nach dem Wechsel der Besitzer vieles erneuert und Umgebaut werden. einheimische Dauercamper weg / neuer Pool / neuer Suoermarkt am Eingang etc . Freuen uns über jeden Tpp bzw Hinweis , wir wollen ja keinen Urlaub auf einer Baustelle machen. Viele Grüße aus Hünstetten / Hessen von Heike & Peter + Kinder

Antwort

30.04.2007 16:08:33
Hallo Peter, Du meinst sicher Valkanela bei Vrsar, oder? Wir fahren Ende Mai runter danach kann ich Dir mehr sagen.
Gruß aus Franken Theo

Frage

27.04.2007 19:03:59
Hallo Campingfreunde,
vielleicht ist da noch jemand, der Erfahrungen hat mit dem Campen in Masuren/Polen. Über jede Anwort würde ich mich sehr freuen.
Gruß Gerda Hansen

Antwort

27.04.2007 20:45:32
hallo gerda,
entweder ihr fahrt hinter stettin die ostseeküste hoch ( ordentliche strassen) oder über feankfurt/oder durch die mitte, hier gute autobahn. empfehle aber irgendwann die autobahn zu verlassen und kleinere strassen zu fahren, ist hoch interessant, manchmal nur im dritten gang zu fahren, aber sehenswert. die reichlichen eu- gelder beginnen zu fliessen, in den mittleren städten setzt die renovierung der marktplätze ect. ein. obwohl keine kriegseinwirkungen , trotzdem arg heruntergekommen . da die polen keine reichen westbrüder haben geht halt alles ein bisschen langsamer, dafür klagen sie aber nicht dass früher alles besser war.
campingplätze in masuren gibt es reichlich, ist aber zu schade dort fest zu stehen, lieber erst einmal alles angucken. die agrotourist bauernhöfe sind einfach aber gut zum stehen und man isst mit den bauern. zudem günstig. vergesst bitte nicht , auch wenn du masuren in polen schreibst, dass es urdeutsche lande waren!! du brauchst keine befürchtungen zu haben, die leute sind alle sehr freundlich und es ist auch sicher.

Frage

26.04.2007 18:23:13
Hallo Navinutzer!
Ich glaube das hat schon mal jemand gefragt und erklärt bekommen; aber ich find´s nicht wieder!
Die GPS-Daten aus z.B. dem Stellplatzführer kann ich ich in unser TomTom nicht in der Form 50Grad22'12'' sondern nur in dezimaler Form 50,254187 . Wie geht das Umrechnen??
Grüße aus Mondorf VOLKER

Antwort

26.04.2007 19:54:20
Hallo Volker.
Mit Deiner Umrechnung kann was nicht stimmen. Entweder die Gradzahl 50°22´12´´oder die Dezimale. Ich hoffe natürlich, dass ich mich nicht irre!!!
Also 1° sind 60min und 1min 60sec.
Somit sind 22´ 22/60° das heißt 0,366° und 12sec sind 12/60*60° (12/3600) das heißt 0,003°
Somit müsste Deine Umrechnung 50,369 heißen.
Wie gesagt, nach meiner Rechnung!! Viel Spaß mit Deinem Navi.

Schöne Grüße aus der alten Kaiserstadt zu Aachen allzeit gute und gesunde Heimkehr.

Frage

23.04.2007 20:26:09
Hat Jemand Erfahrungen mit dem Campingplatz Rivanuova in Italien-Abruzzen gemacht!

Frage

23.04.2007 14:17:23
Hallo Freunde ,
habe einen Waeco - Farb-Monitor der durch Unachtsamkeit einen
20 mm schwarzen Fingerabdruck aufweist .Ich suche Ersatz , bekomme jedoch keine Vernünftige Auskunft .Der Monitor hat einen Rundstecker Anschluß für die Versorgung der Kamera .
Hat jemand eine änliches Problem gelöst ?
Mit besten Grüßen,Klaus .

Frage

22.04.2007 19:36:46
Hallo, wer kann mir weiterhelfen? Haben einen chemischen Geruch in unserem Hobby 440 WoWa. Es gibt übele Kopfschmerzen, wissen nicht wo das herkommt. Wer kennt das Problem - Hobby weiss von nichts, bei denen ist nichts bekannt.

Antwort

23.04.2007 10:51:52
Hallo Karin,
versucht mal die "Ursache" bzw. Richtung von dem Geruch raus zu bekommen.
Es wurden schon Wasseranlagen mit einer Überdosierung von chlorhaltigen Mitteln gereinigt , danach stank das ganze Fahrzeug wie eine Chemieschleuder , hier hilft nur nochmals mit viel Wasser spülen und sp..... bis der gestank wieder weg war.
MfG Berthold

Antwort

29.04.2007 18:24:10
Hallo Karin, bitte nicht lachen- aber sollte der sogen. chem. Geruch etwa nach einem defekten Abwasserrohr riechen, dann untersucht euren Caravan und die Umluftschläuche, und auch unter Heizung ggf. nach einer toten Maus.
Gelernt durch eine tote Maus in der Elektrik in einem Umlufttrockner.Viel Erfolg.
MfG Wilfrid

Antwort

16.05.2007 08:57:57
Hallo, wir hatten einmal ebenfalls einen "üblen" Geruch im WoMobil, der kam von einer defekten Batterie unter dem Sitz.
Gruß Isolde

Frage

22.04.2007 10:32:36
Bordatlas 2007 gewonnen haben !
super der sommer ist ncht mehr weit.

Danke Gruß aus Würzburg
die Müllers

Frage

21.04.2007 08:36:29
Hallo Forumer !
Habe eine rote 11Kg Gasflasche, Aufschrifft "PROGAS" bekommen. Weis einer wo man diese tauschen bzw. in eine graue umtauschen kann ? In meinem Umfeld ist dies leider nicht möglich.
Viele Grüße Horst

Antwort

21.04.2007 09:11:16
Moin Horst,

versuche es doch einfach mal unter Progas.de und dann Privatkunden. dort gibt es immerhin eine Vertriebsstellensuche.
Außerdem sind rote Flaschen meines Wissens nach Pfandflaschen, die Du dort eigentlich zurück geben können müsstest.
Vielleicht hast Du ja Glück.

Viele Grüße aus Bremen, Andreas

Kommentar

22.04.2007 11:17:55
Hallo Andreas
Besten Dank für den Tipp.Hätte ja selbst drauf kommen können, aber bei unseren Baumärkten und Caravanhändler war keine Auskunft zu erhalten. Ist gut das es das Forum giebt wo man sich Rat holen kann.
Danke nochmal,und viele Grüße Horst

Antwort

22.04.2007 09:56:59
Hallo Horst,rote Gasflaschen sind tauschflaschen und die kannst du nur da tauschen wo sie her sind(Progas)und bekommst sie nich in eine graue getauscht. Graue Gasflaschen sind Eigentumflaschen die du erst Kaufen must.
Danach kannst du sie in fast jedem Baumarkt oder Campingplatz tauschen.
Mfg Paul aus OWL

Frage

20.04.2007 19:31:14
Hallo, liebe Campingfreunde,
mein Mann und ich wollen im Sommer nach Masuren/Polen mit dem Wohnwagen fahren. Wer kann Tipp`s geben zwecks Zwischenübernachtung auf einem Campíngplatz? Wie sind dort die Straßenverhältnisse?
Liebe Grüße
Gerda Hansen

Antwort

21.04.2007 08:29:37
Hallo Gerda,

habe meinen Text aus 2004 noch mal hervorgekramt:

Hallo Werner,

laß Dich mal nicht verrückt machen. Wenn Du bei den ?Fachleuten? mal genauer nachfragst, wirst Du schnell merken, dass sie überhaupt nichts genaues wissen. Solche Ratschläge hatten wir vor unseren Reisen auch genug. Es ist nie was weggekommen, auch nicht ein gefülltes Portemonnaie, was wir mal liegen gelassen hatten.

Wir waren seit 1989 fünf mal mit unserem Wohnwagengespann im Norden von Polen. Sehr, sehr schöne Landschaften, gastfreundliche Menschen.
Gute Straßenverhältnisse auf den Hauptstraßen, aber mittlerweile auch sehr viel Verkehr. Östlich der Weichsel werden die Straßen deutlich schmaler, weniger Verkehr. Schöne Alleen, aber Vorsicht mit hohen Fahrzeugen wg. der Bäume (die Fahrbahnen sind häufig gewölbt, so dass das Fahrzeug immer ein wenig ?Schlagseite? nach rechts hat). Nebenstraßen haben schon mal keinen festen Belag, übles Kopfsteinpflaster oder eine Hälfte ist ein Sommerweg.
Campingplätze haben selten den gewohnten (westlichen) Standard. Wenn die sanitären Einrichtungen mal unbrauchbar sein sollten, kommt der Waschraum im Wohnwagen/Wohnmobil zur vollen Geltung. Strom und Wasser gibt?s überall. Die Beschilderung zu den Campingplätzen könnte manches Mal besser sein.

Wir haben versuchen immer wenig Wertsachen mitzunehmen, die Fahrzeuge generell auf bewachten Parkplätzen (in Großstädten) abzustellen. Oder direkt vom Campingplatz mit dem Taxi zu den Sehenswürdigkeiten. Allerdings halten wir es eigentlich bei allen Reisen so, nicht nur in Polen. Man muß doch nicht unbedingt Begehrlichkeiten wecken.

Grüße
Thomas Rathgeber

Kommentar

27.04.2007 19:01:36
Hallo Thomas,
danke für die Information über Masuren. Das der Standard nicht wie bei uns ist, haben wir uns gedacht. 1992 waren wir das erstemal in den neuen Bundesländern. Da war auch viel im Argen. Normal braucht man nur saubere Sanitäranlagen und einen Kiosk, dass man Brötchen bekommt. Strom natürlch auch.
Gruß Gerda Hansen

Frage

20.04.2007 08:33:00
Hallo Club-Verantwortliche,

mit großer Freude haben wir heute die Nachricht erhalten,
daß wir auch einen Bordatlas 2007 gewonnen haben !

Nochmal vielen Dank dafür !
Jörg Mayer

Frage

19.04.2007 14:15:53
hallo
alu-flaschen tauschen gibt es dafür ein händlernachweis
für gesamt deutschland?

Antwort

19.04.2007 15:03:40
Hallo Jürgen,

schau mal unter www.alugas.de.

Beste Grüße
Thomas

Kommentar

19.04.2007 16:50:34
hallo thomas
herzlichen dank hat super geklappt

Antwort

19.04.2007 18:58:28

Kommentar

19.04.2007 19:01:24

Antwort

20.04.2007 08:10:55
Hallo Jürgen
Kannst du auch in jedem OBI - Markt -Tauschen - ist fast immer Billiger als beim Händler.
Michael

Kommentar

20.04.2007 15:37:31
hallo michael
obi-märkte in hamburg habe ich nur stahl flaschen gesehen

Kommentar

20.04.2007 19:25:13
Nicht jeder OBI tauscht graue Gasflaschen .Dann Alu Flaschen erst recht nicht .

Gruß Gerd

Frage

12.04.2007 11:18:39
Guten Morgen,
hier ist der Werner aus Mannheim.
wir möchten oder müssen unseren FRANKIA I 650 FD verkaufen. Baujahr 2001, KM-Stand 32000, 2-geteilte Garagen, Polsterfarbe: terra-kotta. Ich bin 2-Besitzer.
Grund des Verkaufs: unsere pflegebedürftige Oma.
Bei Interesse hier ist unsere e-mail Adresse christelSDT@web.de

Frage

09.04.2007 17:52:37
Möchte mir neue Allwetterreifen für mein Wohnmobil kaufen. Kann mir jemand ein Fabrikat empfehlen?

Antwort

19.04.2007 13:14:29
Hallo Camper,
schau mal in der aktuellen PRO-MOBIL nach, dort findest du einen Test über die aktuellsten Reifen. Es sind auch Allwetterreifen dabei!

Kobold8

Antwort

20.04.2007 13:48:08
Hallo, Boris,
ich kann Dir nur Conti Allwetter für Transporter empfehlen. Habe diese Reifen auf einem Merc. 416 fast 200 000 km ohne jedes Problem gefahren.

M.f.G.
wanninger

Frage

09.04.2007 05:50:18
Hallo,
möchte im Mai zur Kur nach Ungarn. Wer kann mir über das Thermalbad in Sarvar etwas mitteilen. Gibt es deutschsprachige Ärzte und wie ist der Thermalcampingplatz?
Freue mich auf Eure Antnworten!
Gruß Heinz

Antwort

09.04.2007 13:23:19
Hallo.
Hier ein Link zu einer Hompage der ist Ungarn und Bäder Profie

http://www.evto-on-tour.at/

Kommentar

11.04.2007 06:02:41
Hallo Irene, danke für Deine Nachricht, habe gleich nachgesehen u. viel Interessantes gelesen. Danke.
Gruß Heinz

Antwort

09.04.2007 18:30:38
Hallo Heinz.
War letztes Jahr in HEVIZ am Campingplatz CASTRUM. Der Thermalsee liegt ca. 800m davon entfernt. Hat uns sehr gefallen. Du findest alles nähere unter Camping mit Kur
unter Castrum- Tour.
Grüsse Horst

Kommentar

11.04.2007 06:04:17
Hallo Horst, danke für Deine Nachricht. Da wir Heviz schon kennen, haben wir uns jetzt für Sarvar entschieden. Mal sehen wie es wird.
Gruß Heinz

Antwort

16.04.2007 12:19:08
Hallo Heinz
Wir waren letztes Jahr in Savar,der Platz ist ok.
In der Platzgebühr war einiges enthalten z.B.Schimmbad,Fitnessraum.Mit Deutsch kommt man überall super durch.Hinter dem Thermalbad-Camping ist ein Gutshof (auch Camping)mit Restaurant,da kann man gut Wild essen!
Schönen Urlaub
Gruß Andy
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225