In der Welt
zu Hause.

31.08.-08.09.2019

30.08.2019 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225

Frage

29.11.2005 18:49:54
Hi,-
endlich gewonnen! Gerade die Email gelesen, der Bordatlas
ist unterwegs.
Die Planung für 2006 läuft schon, im März solls losgehen,
da kommt der Bordatlas genau richtig.
Eine Anregung, eine CD für kommende Ausgaben wär auch nicht
schlecht.
MfG
Mondmann

Frage

28.11.2005 11:28:56
Hi,
Vielen Dank fuer Euren input apropos Visa Karte. Ihr habt uns allerdings missverstanden.Die EC Karte soll in die Masterkarte verwandelt werden.

Genau wie Ihr wuerden wir ohne Visa in ganz Europa richtig aufgeschmissen sein.

Tim und Karin aus Leeds.

Antwort

29.11.2005 18:07:05
Ich denke, Du verwechselst da etwas. Die EC-Karte (frühere Eurocheque-Karte)soll zur Maestro-Card werden, z. T.heißt sie schon so. Die Eurocard gibt es daneben als Mastercard.

Frage

25.11.2005 19:49:54
Hallo,
ich habe 2 Scheinwerfer für den Dukato ab 1994 für 90,00 € abzugeben. Achtung: Elektrische Verstellung!! Wer hand Interesse.
Peter aus Wengern

Frage

24.11.2005 19:35:45
Hallo Motorhomers in Germany

Wir haben 5 hherrliche Wochen in Deutschland verbracht bei wunderbarem Wetter im September.Wir haben eine Frage, warum ist die Visa Karte so unbeliebt? Wir haben keine EC karte und haben in der englischen Presse gelesen dass diese bald abgeschafft wird und sich in Mastercard umwandelt.Stimmt das?
Hapy camping
Tim and Karin aus Leeds in England

Antwort

25.11.2005 12:03:59
Hallo Karin und Tim,

es ist schön zu hören, dass es euch in Deutschland gut gefallen hat.

Ich denke, dass ist weniger ein Problem der Visa-Karte sondern eher der Akzeptanz von Kreditkarten allgemein in D. in gewissen Bereichen, wie Tankstellen ect. Das wird auch noch einige Zeit dauern. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Visa-Karte abgeschafft wird, zumal diese Weltweit die meisten Vertragspartner hat.

Liebe Grüße Joachim

Kommentar

25.11.2005 23:59:28
Hallo Karin und Tim,

auf Tankstellen werden Kreditkarten/Visa fast überall akzeptiert.
In Supermärkten tut man sich mit Kreditkarten recht schwer, EC geht inzwscihen fast überall.
Inzwischen werden Kreditkarten in manchen Geschäften nicht mehr genommen, weil die Kreditkartengebühren sehr stark gestiegen sein sollen.

Grüsse
Thomas

Antwort

27.11.2005 15:06:11
Hallo IhrZwei! Also ich hoffe die VISA-Card lebt noch lange. Ich kann mir keine Urlaubsfahrt mehr ohne Visa-Card vorstellen. Akzeptanz z.b in Frankreich bis in die Supermärkte sehr gut. In Portugal haben wir damir auf vielen Campingplätzen bezahlt. Autobahngebühren, Fähren und Tankstellen Alles läuft mit Visa-Card praktisch, sicher und jederzeit nachvollziebar. Grüße aus Mondorf VOLKER

Kommentar

28.11.2005 21:54:38
Hallo zusammen,
habe mit Karten keine erfahrung. Habe EC- Karte und Mastercard, aber letzte noch nie benutzt. Was ist besser Visa oder Mastercard?
Viele Grüße
Helmut

Antwort

29.11.2005 15:42:08
Hallo Karin,
es sind die Gebühren welche das Geschäft/Verkäufer zahlen muss. Bei und in D ist nun alles schlimmer. Der Kundendienst ist unbekannt.
In Frankreich z.B. freut sich jeder wenn mit VISA bezahlt wird.
Viele Grüße
Wilfried

Frage

24.11.2005 07:34:32
Hallo,
habe seit April 2005 einen neuen Chausson Welcome 18.
Die im Juni 2005 bestellten Austauschteile (Garantie - Mängelbeseitigungen)sind bis dato nicht geliefert worden.
Wer hat ähnliche Erfahrungen mit der Firma Chausson?
Bin für jeden Tipp dankbar.
Paul Bormann / Schmitten Taunus

Antwort

24.11.2005 19:43:05
Hallo Paul,-
wir haben seit Feber 2005 einen Chausson Odyssee 87 auf
MB Sprinter 316, auf der Fahrt nach Spanien ergaben sich
einige kleine, aber wie meist ärgerliche Probleme. Wir
steuerten direkt Tournon, das Hauptwerk an der Rhone an,
wurden von der deutschsprachigen Frau Nardesche empfangen,
einiges wurde vor Ort erledigt, über den Rest ein Protokoll
aufgenommen, die Garantiearbeiten wurden vom Händler in
Österreich anstandslos behoben.
Wenn Dir Dein Händler nicht weiterhelfen will oder kann,
wende Dich direkt nach Tournon an die Garantieabteilung
und verlange Madame Nardesche, die wie gesagt sehr gut
deutsch spricht.
Tel. Nr. findest Du im Garantieheft.
MfG
Mondmann

Kommentar

26.11.2005 09:07:45
Hallo Ernst,
recht vielen Dank für die Information.
Werde mich umgehend mit Frau Nadesche in Verbindung setzen.
Mit freundlichen Grüßen
Paul Bormann

Kommentar

17.08.2007 10:03:58
Chausson Odyssee 92- Service in Tournon
Guten Morgen Ernst,
durch Zufall habe ich Deinen Bericht über den Service bei Chausson gefunden.
Wir fahren seit 2004 einen Odyssee 92, es gibt immer wieder kleinere und
grössere Mängel.
Da unser Händler auch in vielen Dingen nicht weiter weiss, möchten wir
auf der Fahrt nach Spanien
gerne einen Zwischenstopp in Tournon einlegen. Vielleicht gibt es dort
Experten die uns weiterhelfen können.
Bist Du dort auf gut Glück eingetrudelt? Oder gab es eine Anmeldung?
Im Garantie-Heft finden ich keine Tel. Nummer von Madame Nardesche.
Würdest Du , falls sie noch vorhanden ist mir mailen. Besser wäre jedoch
noch eine email-Adresse.
Wir wollen in 14 Tagen nach Spanien und wären froh wenn uns geholfen würde.
Im Vorraus möchte ich mich schon mal herzlich bedanken.
Ein schönes Wochenende und viele Grüsse aus dem Schwarzwald
Marita

Frage

23.11.2005 21:15:36
Hallo, möchte eine Rückfahrkamera einbauen lassen, wer kann mir Tips geben welche Marke da gut und Preiswert ist?

Mfg: W. Dieckmann

Frage

23.11.2005 14:37:45
Hallo
wer kann mir was über die neue webasto heizung 3500 erzählen.ich meine ich kenne sie von vor 20 jahren ist sie laut beim anspringen und riecht es nicht mehr nach diesel?man hat mir gesagt sie würde viel strom brauchen stimmt das?

Frage

22.11.2005 19:26:39
Hallo Ihr Lieben,

nach langem probieren nun endlich Erfolg. Am 17.11.05 kam die Mitteilung von euch dass ich einen Bordatlas gewonnen habe. Heute ist er nun eingetroffen. Vielen herlichen Dank aus dem Westerwald.

Gruss Michael Weller

Antwort

23.11.2005 19:13:18
Hallo Michael!
Schau mal rein´in den Bordatlas. Ich hab´ ihn auch letzte Woche gewonnen, doch leider ist der Bordaltlas welchen ich erhalten habe eine kleine Fehlproduktion! Die Seiten 225 bis 256 sind leider doppelt eingebunden und die richtigen Seiten 257 bis 288 fehlen, somit auch unter Anderem alle Stellplätze mit " M ". Ich hab´mal an Dolde gemailt vielleicht bekomme ich dieses Exemplar ja umgetauscht. Grüße aus Mondorf VOLKER

Kommentar

29.11.2005 18:56:53
Hallo "Dolde-Team"!
Danke für den schnellen Austausch des Bordatlas 2005. Jetzt ist Alles drinn! Grüße aus Mondorf VOLKER

Frage

21.11.2005 19:37:43
Hallo,
ich habe ein fast neues Thermomattenset von Sportscraft für das Fahrerhaus eines Fiat Ducato bis Baujahr 2002 (Vorgänger des aktuellen Typs)preisgünstig abzugeben. Hat einer Interesse?

Frage

18.11.2005 22:06:36
Hallo
2 hydraulische Sitzkonsolen für Fiat, einfache Montage - nur auswechseln der Konsole Neupreis 1155 Euro zu verkaufen VB

Frage

18.11.2005 22:04:32
Hallo
2 Winterreifen Fabrikat Fulda Winter 215-75-16C 113/111N Neupreis 258 Euro + Felgen Neupreis 100 Euro von Januar 2005 ca. 2000 km gefahren zu verkaufen VB

Frage

16.11.2005 11:41:09
Guten Tag zusammen,
wir möchen im Mai, Juni 2006 Urlaub am Comer See machen. Wer kann uns über gute Campingplätze, Umgebung usw. berichten? Wir freuen uns auf jede Menge Vorschläge.

Herzliche Grüße
Irmgard und Hans-Joachim

Antwort

18.11.2005 14:00:05
Hallo Hans-Joachim,
bin mal gespannt auf die Vorschläge. Wir haben im April/Mai auch vor an den Comer See zu fahren, waren in letzten Jahr am Lago Maggiore in Canobbio.

Gruß Raymond

Frage

16.11.2005 11:41:01

Hurra, ich habe eine CD gewonnen. Danke !!!

Frage

15.11.2005 23:35:39
Hallo Womofreunde
Möchte im Februar/März evtl. Winterurlaub (Ski-Alpin) in Tschechien/Riesengebirge verbringen. Wer kann Tipps über Camping bzw. Womo-Stellplätze in der Nähe von Skiliften geben. Info über Skigebiete sind natürlich auch willkommen.
Danke vorab
Jürgen

Frage

13.11.2005 23:18:57
Wer kann mir Erfahrungen bezüglich eines Wohnmobil auf Basis Mercedes Sprinter 316 CDI mitteilen. Besonders das Bremsverhalten, das Fahrverhalten mit einem Alkoven, sowie der Leistung des Motors sind für mich von Interesse.
Fahre seit Jahren ein Modell auf Fiat Ducato mit 122 PS auf Maxi Fahrgestell.
Danke für eine Info
Rainer

Antwort

17.11.2005 14:50:19
Hallo Rainer, grundsätzlich ist der Mercedes weich gefedert, Du merkst es beim Einsteigen, er verneigt sich vor Dir. Das führt zu mehr Seitenneigung in den Kurven, allerdings unbedenklich. Abhilfe schafft ein verstärkter Stabilisator (Kuhn Autotechnik)! Die Bremsen dürften nach meinem Dafürhalten (Hymer B680 auf 416er) ruhig etwas bissiger sein. Von der Leistung des Fünfzylinders bin ich restlos begeistert. Durchzug am Berg einfach Spitze auch in Verbindung mit dem Sprintschiftgetriebe. Verbrauch bei LKW-Geschwindigkeit (95km/h) 12 Liter. Gruss aus Franken Theo

Kommentar

24.11.2005 00:05:06
Danke für die Info,
das Einfedern bemerkte ich ebenso, Abhilfe soll hier von Goldschmitt die "AIR CELL" Dämpfer bringen. Der Preis liegt bei ca. 120,- €. Ich denke eine Stabi liegt höher im Preis. Bei unserm Fahrzeug handelt es sich um ein relativ kleines Fahrzeug "Eura 566 LS". Somit ist das Bremsverhalten bisher problemlos.
Viele Grüße ebenso aus Franken - Rainer

Kommentar

25.11.2005 15:31:49
Hallo Rainer, die Air-Cell-Feder wird anstelle der Gummianschlagpuffer an der Vorderachse eingebaut, sie soll ein weicheres Abfangen der Federung bei sehr stark belasteter Vorderachse bewirken. Gegen übermäsige Seitenneigung hilft sie aber nicht, da hilft nur ein Stabi. Aber wenn Du mit einem kleineren Fahrzeug keine Probleme mit der Seitenneigung hast kannst Du Dir natürlich das Geld sparen.
Gruss aus Franken Theo

Frage

13.11.2005 18:29:25
Hallo Ihr Lieben.
Ich werde euch wohl noch einige Zeit mit Fragen bombardieren.Es ist schließlich unser erstes Womo und da ist man über Rat und Tat aller Art dankbar.Habe hier leider nicht viel über das Thema Gasalarm finden können.Ich würde aber gerne von Euren Erfahrungen provitieren.Wer hat so ein GASALARM Gerät und kann mir seine erfahrungen schildern?Ach so gleich noch eine hinter her:Unser Womo ist 560 M.und 3,5 Tonnen.Wie schaut es da mit der Batterie aus.Die drin ist,ist eine 80 AH.Uns hat einer gesagt die ist zu klein! ????Liebe Grüße Martina

Antwort

14.11.2005 18:44:38
Hallo Martina Beckmann.
Zur angedachten Batterieleistung kann man sagen das sie im direkten Verhältniss zum Verbrauch steht. Schaut man viel TV oder steht lange ohne an Stromversorgung angeschlossen zu sein dann sind 80Ah nicht viel. Wir haben in unserem Bürstner 2 x 100Ah, schauen abends gerne TV, heizen bei bedarf. Sind aber max zwei Tage an einem Ort so das in kürze wieder nachgeladen wird. Durch die hohe Kapazität kommt es fast nie zur Tiefentladung, dh. die Akkumulatoren halten länger.
gruß aus Köln / Vagabund

Antwort

15.11.2005 19:17:14
Hallo Martina!
Zum Gasalarm, was Narkosegase angeht, gibt es ja nun die unterschiedlichsten Ansichten. Wir sind seid gut 30Jahren vom VW-Bus bis WoMo unterwegs. Ein ordentlich ausgesuchter Stell- und/oder Campingplatz ersetzt dieses Gerät. Steckt das Geld in den Ausbau der Spannungsversorgung des WoMo da ist es m.A. besser angelegt.
Zur Spannungsversorgung Akku mit 80Ah ist schon was knapp! Schaut mal bei www.reusolar.de , www.votronic.de und www.beuttner-elektronik.de . Diese Anbieter haben gute Prospekte mit anschaulichen Berechnungsbeispielen und bieten Top-Komponeneten um das freie Stehen ohne 230V~ auch im Winter zu realisieren.
Ansonsten e-mail an mich, ich kann Euch bestimmt noch ein paar Tips geben! Grüße aus Mondorf VOLKER

Antwort

17.11.2005 20:30:42
natürlich ist 8o er batterie auf dauer zu wenig. nach allem möglichen experimentieren über die jahre mit salartechnik kann ich eigentlich nur eins empfehlen: hnda 10 xi stromerzeuger, sparsam, leise , klein und handlich. habe jetzt in düsseldorf sogar noch einen abgasschlauch aus metall gekauft sodaß ich das gerät jetzt aus dem inneren benutzen kann. vorher viel geld für solar ausgegeben, alles für die katz, an grauen wintertagen neben dem lift auf eiener freifläche kommt das system schnell an seine grenzen.


gruss
g.

Frage

10.11.2005 14:50:59
Zu Verschenken,
wir haben noch eine neuwertige LIEGEPLATZVERBREITERUNG für die SITZGRUPPE abzugeben. Die Maße sind 1900 x 250 x 110 mm. Wer sich dafür interessiert, muß sich dieses nur bei uns abholen.

Gruß
Christa und Fritz

Frage

09.11.2005 20:32:40
Salue mein Name Bettel Edmond aus Luxemburg
Ich habe ein Pilote Integral auf mercedes 316 von diesem Jahr mein Problem ist dass der motor viel zu laut ist und ich die Hitze des motors in der Kabine voll bekomme(Aussen 22 Grad ihnnen 38 Grad Meine Frage ist das Problem bekannt u.wie kann ich das beheben.Ich habe keine Lust mehr damit zufahren!

Antwort

10.11.2005 20:11:41
Hallo Edmond,-
stell diese Frage einmal ins Sprinter-Forum:
www.sprinter-forum.de,
da wird Dir sicher weitergeholfen.
Ich fahre seit zwei Jahren ein Womo, teilintegriert,
auf MB Sprinter 316, dieses Problem kenne ich nicht.
Kein Vergleich mit dem Ford Transit.
MfG
Mondmann

Frage

09.11.2005 10:49:13
Hallo,
das Thema Satelittenschüssel interessiert mich auch sehr. Ich glaube nicht, dass es dazu Alternativen gibt. Wer hat Erfahrung mit der BAS 60 und dem dazugehörigen Gelenkmast HDM 140? Welche Vorteile oder Nachteile hat diese Komponente? Ist die Ausrichtung problemlos? Kann man sie an jeden Empfänger anschließen?
Gruß, Herbert

Antwort

09.11.2005 18:54:59
Hallo Herbert!
Die BAS 60 ist meiner Meinung nach die stabilste SAT-Antenne für den mobilen Einsatz. Sie ist flach und kompakt und keine Äste oder starke Stürme können ihr etwas anhaben. Sie entspricht von der Empfangsleistung her einer 60er-Parabolantenne und ist für den anolgen oder digitalen FS-Empfang vorgesehen. Auch der Mast HDM140 ist in Ordnung. Lässt sich ordentlich Einstellen mit der kleinen Kurbel die Neigung und durch Mastdrehung die Richtung geht mit etwas Übung sehr fix. Nachteile siehe unten in dem Beitrag bei ungüstigem Standort von WoWa oder WoMo! Grüße aus Mondorf VOLKER

Frage

08.11.2005 19:24:41
Wer weiß rat oder kann helfen?!Wir sind keine großen TVer aber möchten bei schlecht Wetter doch mal Fernsehen im Womo.Nur wollen wir keine Schüssel auf dem Dach haben.Wer kann uns Tips geben wie es zu regeln ist mit TV im Womo?Gruß Martina

Antwort

08.11.2005 20:50:48
Hallo Martina Beckmann.
in diesem eurem Fall kann man nur zu DVB-T raten. Diese Art des Fernsehempfang wird über kurz oder lang auch in Deutschland fläschendeckend sein. Als Ausrüstung nebst Fernsehgerät braucht man eine DVB-T Box und eine kleine Stabantenne. Schaut mal im Intenet unter
de.wikipedia.org/wiki/DVB-T

Gruß aus Köln / Vagabund

Kommentar

09.11.2005 19:02:38
Hallo Adam!
Ich glaube nicht das es zu einer Flächendeckung beim DVB-T so ähnlich wie in den Mobilfunknetzen kommen wird. Die Telekom wird dies bestimmt nicht flächendeckend realisieren!? Grüße aus Mondorf VOLKER

Kommentar

10.11.2005 00:18:34
@Volker:
Die Telekom hat schon seit langer Zeit nichts mehr mit den Rundfunk-/Fersehsendern zu tun.
Eigentümer sind die Landesrundfunkanstalten und die stellen auch den Betrieb/Ausbau sicher. Auch das machte früher mal die Deutsche Bundespost.
DVB-T wird von den bekannten Senderstandorten ausgestrahlt. Allerdings scheint man in Kauf zu nehmen, dass einige Gebiete (bestimmte Tallagen), nach Abschaltung der analogen Sender, nicht mehr terristrisch versorgt werden. Für solche Gebiete gab es früher "Füllsender" und Umsetzer (die auch von der Post betrieben wurden). Von diesen sehr kostenintensiven Einrichtungen trennt man sich natürlich gerne.

Grüsse
Thomas

Kommentar

10.11.2005 22:53:08
Hallo Volker.
Ich glaube nicht das bei der derzeitigen Verbreitungsgeschwindingkeit das DVB-T System stopp macht. Die Diditalisierung ist auf den Vormarsch weil ihre Übertragungswege sicherer sind. Ausserdem steckt viel zu viel Commerz hinter. Die Möglichkeit über diese Technik indirekt wie direkt Geld zu verdienen ist sehr groß. Schon seit langem dient Fernsehn nicht nur zu Unterhaltung. Zur Flächendeckung sei gesagt, selbst Asterix in seinem Gallien wurden von den Römern beglückt.
Gruß nach Mondorf.
Adam

Kommentar

25.11.2005 19:45:52
Wenn man aber ins benachbarte Ausland fährt, hat man keinen Empfang. Desweiteren gibt es zur Zeit auch in den bereits vorhandenen Gebieten mit dem Empfang.
Grüße aus Wengern

Antwort

08.11.2005 21:30:54
Hallo Martina,
die Satellitenschüssel muss nicht aufs Dach. Wir haben uns einen etwa 1m langen Mast gekauft, der per Gummihammer in den Boden geschlagen wird, bis er stabil steht. An diesem Mast wird die Schüssel per SAT-Finder ausgerichtet und das Kabel durch ein Fenster geführt. Damit es durch das Fenster nicht zieht, verwenden wir eine flache Kabeldurchführung.
Vorteil der Mastlösung ist, dass man bei ungünstigem Fahrzeugstandort die Schüssel mit entsprechend langem Kabel "auslagern" kann. Nachteil: Aufbau ist umständlicher als bei der Dachlösung, aber in etwa 15 Minuten zu bewältigen.
Ganz ohne Schüssel kommt man mit DVB-T aus, allerdings ist dieses System noch nicht flächendeckend zu empfangen.
Gruß Josef

Kommentar

08.11.2005 23:16:36
Hallo Martina,

das empfohlene DVB-T ist eigentlich keine praktikable Lösung, da es z.Z. nur in Ballungsräumen in der Bundesrepublik angeboten wird. Bei ländlichen Reisezielen bleibt der Bildschirm dunkel, ebenso ist es im Ausland.
Daher bleibt eine Satelliteneschüssel immer noch die erste Wahl.

Antwort

09.11.2005 18:59:34
Hallo Martina!
Was spricht gegen eine Schüssel auf dem Dach?? Gute Lösung die BAS60 wie oben in dem Beitrag erläutert! Einziger Nachteil, welcher uns aber noch nie vom FS abgehalten hat, ist ein ungünstiger Standort. Auf einem frequentierten Stellplatz oder innerstätischen Parkplatz ein Dreibeinstativ neben das WoMo zu stellen um die Antenne zu positionieren ist keine praktikable Lösung. Grüße aus Mondorf VOLKER

Kommentar

09.11.2005 20:48:06
Hallo Volker.Wir wohnen leider nicht in einer Gegend wo andere Menschen fremdes Eigentum in ruhe lassen.Somit wollen wir auf alles verzichten was zum rumturnen,oder abreißen einläd.Deshalb suchen wir eine andere Möglichkeit des TV empfanges.Liebe Grüße Martina

Antwort

11.11.2005 12:26:53
hallo martina,
obwohl in berlin die ersten dvb.t versuche gemacht wurden ist bisher nur der empfang im stadtgebiet möglich, scho 50km weiter südlich ist es dunkel.
die beste lösung ist die camos flchantenne vollautomatik.aufklappen, aufs dach oder vors mobil stellen einschalten und sofort nach spätestens einer minute geht es los. wenn du den receiver auch von camos nimmst brauchst du sogar nur ein kabel. hatten auch in neapelund reggio calabria guten empfang. die antenne, digital, hat maße 35x35cm und nur etwa 4 kg schwer. esgibt auch ein dünnes kabel für fensterdurchführung, bis 15 meter vom mobil weg.auch saugfüsse für temporäre dachmontage sind erhältlich.


ansonsten haben wir fürs wochenende ein gerät von conrad electronic,x 4 tech, welches digital und analog empfängt, mit 12 und 23o volt, gute farbe , 8 inch, 299 euro, sind voll zufrieden, gibt es auch mit 3 stunden akku. dvbt ist schon eingebaut, kleine maße und 1ooo gramm schwer.

hoffe du kannst damit was anfangen
gudrun
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225