In der Welt
zu Hause.

31.08.-08.09.2019

30.08.2019 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228

Frage

24.06.2011 09:43:32
Wer hat Erfahrungen mit der Hanzeroute von Arnhem/Doesburg entlang der Ijssel bis Kampen und Campingplätze der Region

Antwort

27.06.2011 16:16:07
Hallo,
meinst du ""Hanseroute""?

Dann gib doch einfach mal Hanseroute z.B. in Google oder einer anderen Suchmaschine ein.

Gruß Ernst

Frage

24.06.2011 09:23:26
Wie kann ich die Stellplätze auf mein Klicktel Navi bekommen? Hat jemand eine Lösung

Frage

19.06.2011 16:18:18
Hallo,
die Metallgitter (verzinkt?) in meinem 10 Jahre alten Electrolux Kühlschrank sind etwas unschön geworden. Kennt jemand eine wirkungsvolle Reinigungsmöglichkeit?
Gruß
Rainer

Antwort

25.06.2011 22:50:44
Hallo Rainer,
meinst Du wirklich "verzinkt"? Ich glaube eher verchromt. Bei dem Alter ärgern diese Gitter oft: an den Stellen, wo die mittleren Stäbe am umlaufenden Rand aufliegen, aber auch so einfach zwischendurch platzt durch Feuchtigkeit die Verchromung. Wenn man es richtig sehen kann (und auch fühlen) ist es eigentlich schon zu spät. Der Rost, der sich unter dem Chrom gebildet hat sprengt fömlich die Chromschicht. Das einzige, was mit dazu so ad hoc einfällt, wäre, die Metallgitter (mühselig) mit feinem Schmirgelpapier zu entrosten und zuerst mal an einer(!) Stelle einen Rostumwandler auftragen, der auch eine Grundierung (für mögliche nachfoldende Anstriche) bildet. Oft haben die Rostumwandler selbst die Unart, die geschliffenen, glatten Oberflächen wieder so anzugreifen, das auch hier wieder "Pickel" enstehen. Wenn alles glatt bleibt, kann der Rest des Gitters mit dem Umwandler eingestrichen werden. Nach einem erneuten ganz feinen Anschliff kann dann das komplette Gitter mit einer guten Farbe, die auch relativ "stoßfest" sein sollte, gestrichen werden. Ich würde dazu "Hammerite" nehmen. Frohes Schmirgeln und Streichen ;-)
Gruß (o: andreas

Frage

18.06.2011 20:08:28
hallo zusammen
kennt jemand das Problem, dass der Kühlschrank bei Strom geht aber beim Gasbetrieb schlapp macht, obwohl der Kamin frei und die Gasdüse (Einheit) neu ist. Wer weiß eine Lösung???
Gruß Rudi

Antwort

22.06.2011 10:48:42
Hallo Rudi,
ja, das Problem kenne und hatte ich auch. Der Austausch der Düse brachte nichts. Es war die Elektronik. Nachdem das verschweisste "Elektronikkästchen" ausgetauscht wurde, war das Problem behoben. Könnte sein, dass es bei dir auch so ist.

Viel Erfolg!

Antwort

27.06.2011 16:13:10
Schau mal hier:

http://wohnwagen-otto.jimdo.com/absorberkuehlschraenke_fehlersuche.php

Gruß Ernst

Frage

18.06.2011 20:04:04
Hallo Stephan Seifert
Gardasee.........
danke für deine Rückmeldung
es ging mir auch sehr um konkrete Stellplätze oder muß man besser Campingplätze anfahren, Wassernähe währe schön, haben auch ein Motorrad im Heck, so sind wir auch beweglicher?!?!. Könnten wir über Email Adresse ggf. auch mal Telefonnummer austauschen??? Im Gespräch ergibt sich manches besser.
Gruß Rudi

Frage

17.06.2011 18:25:01
vielen dank für die eintrittskarten zur messe hab mich sehr gefreut grüsse an alle womo freunte (micha)

Frage

17.06.2011 17:17:43
Schon entdeckt? Es gibt zwei neue Clubvorteile von Bettenkontor Hages und von Happy Summer.

Frage

16.06.2011 13:02:09
Hallo,
ich habe einen Bürstner Harmony 604 Bj. 2003. Bei Wärme bzw. warmen Wetter ist ein unangenehmer Faulgeruch, speziell im Bereich Seitentür (Küche,Schrank).Ich habe eine Dichtheitsprüfung machen lassen.Ohne Befund.Ich habe den Kleiderschrank demontiert (trocken) im Bereich Kühlschrank alles trocken. Hat jemand ein Tipp für mich oder hat ähnliches erlebt und kann mir weiterhelfen.
Danke im Voraus
Detlef

Antwort

16.06.2011 21:16:02
Hi
ist Dein Kühlschrank im Heck? die Abgasöffnung an der Rückwand? dann kann da Wasser reinlaufen,und der Boden fault, das hab ich mal gehabt bei nem Bürstner, hab den Boden dann ausgebessert, geht
Gruß Gerd

Kommentar

18.06.2011 15:20:58
Hallo Gerd,
nein mein Kühlschrank ist an der Seite und ich habe auch unter den Kühlschrank und dahinter geschaut, es ist alles trocken. Vielen Dank aber für deine Antwort.
Gruß
Detlef

Kommentar

18.06.2011 22:16:11
Hi
der faulige Geruch ist also nur bei warmen Wetter? Wo ist dein Grauwassertank? ist da alles dicht? bei warmen Wetter müssen wir auch immer den Ablass zustöpseln, sonst müffelt es
Gruß Gerd

Kommentar

19.06.2011 10:50:07
Hallo Gerd,

nicht lachen - aber schon gehört.
Da alles trocken ist gibts noch einen Tipp: Hat sich vielleicht irgendwo heimlich eine Maus eingeschlichen und dann in einem Heizungluftrohr verendet. Solls alles geben und schon mal gehört oder sich selbst durch einen Kurzschluß getötet.
MfG

Frage

16.06.2011 12:56:33
Auch ich habe mich sehr gefreut, denn heute kam der ECC Campingführer bei uns an. Habe bis jetzt noch nie etwas gewonnen, daher ist die Freude doppelt groß.
Nochmals vielen,vielen Dank!!!!

Frage

15.06.2011 18:16:24
Wer kann mir sagen, wo ich erfahern kann, welchen Wert mein 5 Jahre alter Bürstner (Delfin Performance T 700) hat, so eine Art Schwacke-
Liste.

Frage

14.06.2011 20:24:02
Habe mich riesig gefreut, ich habe "Multi San Toiletten Clean" gewonnen, werde ihn bei unserer nächsten Reise ausprobieren.

Frage

14.06.2011 19:30:34
Hab' da mal 'ne Frage: Kann ich mit meinem Laptop per heimischen Surfstick und Simkarte auch im Ausland (Dänemark) ins Internet, ohne großen "Aufstand" und Mehrkosten. Mein Anbieter ist 1&1 über vodafone.
Gruß Gerhardus

Antwort

24.06.2011 16:13:05
Alles geht, wird aber sehr teuer.
Finger weg davon...

Lieber im Ausland eine Pre-Paid Karte kaufen und dann damit surfen.

gruß kai

Frage

13.06.2011 14:26:21
Hallo, ich suche einen schönen Campingplatz am Rhein von Bingen bis St. Goar. Wer kann mir hier etwas empfehlen. Will am 22.06.2011 einige Tage Urlaub dort machen.

Antwort

15.06.2011 14:09:22
Hallo Hans-Helmut,

zuerst mal schöne Grüße aus Griechenland, Camping Hellas, Pilion.

Wir waren vor 2 Jahren auf dem Campingplatz an der Loreley. Den Namen kann ich Dir jetzt leider nicht nennen.

Zur Lage: Linke Rheinseite, unmittelbar vor St.Goar, es ist dort wo der Tanker gekentert ist, vermutlich ist der Name Camping Loreley.
Man sieht vom Campingplatz direkt zur Loreley und den Schiffsverkehr dort. Ist schon interessant.

Der Campingplatz liegt direkt am Rheinufer. Ist ein langegezogener Platz. Die Sanitäranlagen sind sehr gut. Das Personal ist sehr freundlich und gegenüber dem Campingplatz, nur über die Strasse, gibt es ein Lokal das irgendwie mit dem Campingplatz verbandelt ist. Haben dort sehr gut und preiswert gegessen.

Haben uns am Campingplatz sehr wohl gefühlt und wollen auch wieder hin.

Eigentich sollten wir den Platz nicht nennen, denn wenn wir kommen, dann bekommen wir möglicherweise keinen Wasserplatz, also an alle die nicht gefragt haben, ganz schnell vergessen.

Vielleicht kommt mal eine Rückmeldung.

Gruß Brigitte und Peter

Kommentar

16.06.2011 19:07:00
Hallo Brigitte & Peter,
ich danke euch für den Tipp, habe mir diesen Platz am Sonntag mal angeschaut, ist sehr gepflegt. Werde am Mittwoch noch zuerst in Bingen-Kempten den Platz von Bauer Schorsch mit dem Gespann anfahren und dann entscheiden, wo wir bleiben.
Ich wünsche euch noch einen schönen Urlaub.

Lg hans-Helmut & Sonja

Frage

11.06.2011 19:17:34
Hallo,ich bin auf der Suche nach Tipps wie mann Bilder aus Window Colors vom Mobilfenster wieder abbekommt.Die Dinger lassen sich nicht mehr abziehen.Wer hat damit Erfahrung?Wüder mich über viele Tipps sehr freuden.
Schon mal vielen Dank im Voraus,Gruß Uschi

Antwort

12.06.2011 09:50:16
Hallo Uschi
wir hatten das selbe Problem allerdings hatte meine Frau ein Logo auf der Rückwand unseres Womos hingeklebt.
Hatten grosse Mühe das Ding wieder runterzu kriegen.
Bei Fenstern würde ich es mit Wärme probieren ob es eventuell weich wird und sich so abziehen lässt.
Gruss Beat

Antwort

12.06.2011 19:27:09
Das ist das große Problem von den Bildern mit Window Colors, die eigentlich ausschließlich (!) für Glasscheiben gedacht sind.
Die Farben können auf Grund chemischer Reaktion den sog. Weichmacher aus den Kunststoff-Fenstern lösen. Die Fenster altern dann schneller und bekommen zunächst feine Haarrisse, später werden sie spröde und können springen.
Hier ein Link zum gleichen Problem aus einem anderen Forum http://www.wohnmobilforum.de/w-t5015.html.
Vieleicht hilft's :-)
Gruß
(o: andreas

Kommentar

13.06.2011 20:05:47
Hallo Andreas,ich werde dort mal nachsehen.Mit Wärme hatte ich nur mäßigen Erfolg.Danke für die Tipps.
Gruß Uschi

Antwort

12.06.2011 19:33:09
Nachtrag:
habe hier noch einen Link gefunden:
http://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/category_id/2/article_id/14348/Window-Color-ganz-einfach-mit-nasser-Zeitung-entfernen.html

(o: andreas

Frage

10.06.2011 15:01:51
Aus meiner Kühlschranklüftung im Caravan riecht es unangenehm faulig,obwohl ich schon ohne erkennbare Ursache den Kühlschrank ausgebaut hatte.Wer kann evtl.weiterhelfen?

Antwort

10.06.2011 17:21:41
unangenehm faulig?
Also wenn da kein Tier (tote Maus?) hinter der Kühlschrankverkleidung verwest, könnte es sich vielleicht um ein Leck im Kühlkreislauf handeln. Das Amoniak riecht aber eher "streng", weniger faulig.
Kühlt er denn ganz normal?

Frage

09.06.2011 22:33:52
Hallo. Mein Womo Rapido 7099F ist jetzt fünf Jahre alt und ich möchte den Unterbodenschutz evtl. erneuern lassen. Zusätzlich habe ich über eine Hohlraumversiegelung nachgedacht.Hat jemand Erfahrung und kann mir einen Tipp geben?

Antwort

10.06.2011 09:22:15
Guten Morgen,
in der neuen Promobil wird die Versiegelung des Holzunterbodens mit einem geeigneten Mittel vorgestellt.
Gruß Susanne

Kommentar

12.06.2011 14:39:32
Danke für den Tipp-werde gleich mal rein schauen.
Gruß aus dem Norden, Harald

Antwort

15.07.2011 22:23:52
Habe das bei unserem Wohnwagen machen lassen. Echt super!!! Waren im Winter unterwegs und das hat Spuren hinterlassen. Aber jetzt wieder alles OK - wie neu!
Haben das bei autoHenkel in Tann/Rhön machen lassen. Sehr gewissenhafte Werkstatt. Die Beratung hat uns sehr gut gefallen und das Preis / Leistungsverhältnis passt.
Gibt dort einen schönen Stellplatz oder man kann auch bei Absprache bei der Werkstatt stehen. Herr Henkel ist mit Wasser und Strom behilflich!

Kommentar

20.07.2011 15:25:03
Hallo Panja Schäfer!
Habe deine Antwort interessiert gelesen. In der Rhön waren wir noch nicht. Wenn möglich hätte ich gerne die Adresse der Fa. Henkel oder eine Telefonnummer. Die Idee es mit einer Tour zu verbinden ist sehr gut. Moin Moin aus Flensburg, Harald

Frage

09.06.2011 21:40:37
Hallo liebe Campingfreunde,
wir wollen in der Nacht von Belgien nach Frankreich und in Nordfrankreich etwa zwischen Cambrai und Amiens irgendwo auf einem Stellplatz übernachten. Weiß vielleich jemand einen solchen in der Nähe der Autobahn? Danke vorab schon mal für Eure Anwort und Gruss Andreas

Frage

07.06.2011 13:45:09
Nachdem ich jetzt erst wieder durch mein Navi Falk F 8 mit dem WOMO in eine Sackgasse ohne Wendemöglichkeit geraten bin, beabsichtige ich mir ein Navi für Caravan & Truck Navigation anzuschaffen. Wer kann mir ein optimales Gerät zu einem annehmbaren Preis empfehlen? Ich bin für jeden Rat dankbar und bedanke mich für jede Empfehlung.

Antwort

07.06.2011 19:58:50
ein optimales Gerät zu einem annehmbaren Preis

Navigon 70 Premium Caravan & Truck - Kfz GPS-Empfänger

Antwort

08.06.2011 10:30:43
PEARL bietet ein "NavGear Camper Edition" an. Nach der Produktbeschreibung ein gutes NAVI. Erfahrungsberichte habe ich auch noch keine gelesen. Als ADAC-Mitglied gewährt Pearl 3% Nachlass: www.pearl.de/adac

Gruß Joachim

Kommentar

08.06.2011 10:50:39
Ich weiß nicht ob das eine gute Idee ist. Pearl verkauft meistens "mittelmäßige" aber preiswerte Produkte. Bei mir war es so, alles was ich bisher dort gekauft habe ist nach einer kurzen Zeit kaputt gegangen. Bin dort kein Kunde mehr.

Kommentar

09.06.2011 09:15:39
Hallo Stan,

das kann ich so nicht bestätigen. Wenn man kritisch aus dem Warenangebot von PEARL aussucht, kann man dort durchaus gut einkaufen. Ich benutze zum Beispiel schon lange ein NavGear Navigationsgerät und bin sehr zufrieden.

Gruß Joachim

Antwort

09.06.2011 22:20:46
Ich hatte auch das Problem. Habe mich dann für das Navi von Pearl-NavGear/Camper entschieden und bin seit vier Monaten sehr zufrieden.

Antwort

10.06.2011 22:25:25
Solltest Du das Ventura 7000 im Blick haben vergiss es. Die Navigation ist sehr fehlerhaft und der Akku hält teilweise nicht mal eine Stunde. Es ist wohl am besten wenn man mindestens 80prozentig auf eine sehr gute Navigation achtet.Der DVB-Empfang war auch sehr mager. In der Werbung(Kaufempfehlungen verschiedener Printmedien) steht verdächtiger weise nur das S 2000.
Ich nehme vorläufig wieder meine bewährten Karten.

Frage

04.06.2011 21:05:16
Wir haben gewonnen.2 Eintrittskarten für die Messe in Düsseldorf.Super.Dieter und Uschi

Frage

03.06.2011 15:13:35
Hatte Ende April das Problem mit meiner Toilette. Es kam nur wenig Wasser beim Spülen.
Ich hatte hier einige Anregungen und Tipps erhalten. Zusätzlich hatte ich noch bei einem Dethleffs Händler in Wiesbaden angerufen. Er hat mir erklärt, dass unter dem Toilettensitz noch ein Sieb angebracht ist und das eventl. verschmutzt ist. War tatsächlich so. Das Sieb war voller Dreck und Ablagerungen. Kommt wohl von der Tankreinigung. Für mich ist es unverständlich, so ein Sieb unter dem Sitz einzuplanen, da man von dem Toilettenfach so ziemlich alles abschrauben muss damit der Sitz sich lösen lässt. Das Sieb hätte auch im Toilettenfach angebracht werden können, da die Wasserschläuche hier ja auch sichtbar verlaufen. Werd mir überlegen hier ein Sieb einzubauen, da ich keine Lust habe nochmals fast 3 Std. damit zu verbringen. Obwohl, beim 2. mal geht es ja jetzt schneller :-))
Gruß an alle Ratgeber Andreas,Peter Hans und Paul

Antwort

09.06.2011 13:22:58
Ist ja schön das es geklappt hat. Das ausbauen ist eine fummelarbeit und braucht zeit. Ich hatte auch erst gesucht wie ein verrückter. Ich sehe nicht den sinn das so zu verstecken. Gruß Paul
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228