In der Welt
zu Hause.

29.08.-06.09.2020

28.08.2020 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229

Frage

06.08.2000 16:11:13
Hallo Camper,
ich möchte für mein Wohnmobil sogenannte TYRON-Felgenbänder anschaffen. Hat vielleicht ein Clubmitglied schon Erfahrungen gesammelt? Ich würde mich auf eine Antwort freuen. Gruss Niggi

Antwort

07.08.2000 21:46:56
Hallo Niggi, ich habe mir 1997 anläßlich einer Auflastung, sprich kompl. Achstausch bei Alko in Kötzing, bei meinem Reifenhäündler in Lu die Tyron Felgenbäder einlegen lassen. Besorgt hatte ich diese mir selbst. Auf Grund der damaligen Veröffentlichungen war - und bin ich nachwievor überzeugt, daß diese Bänder einen erheblichen Sicherheitszuwachs insbesondere bei einem Monoachser-Caravans bringen. Glücklicherweise brauchte ich bislang nicht den Beweis anzutreten. Aber ich bin diesbezüglich doch erheblich beruhigter. Die Reifen- Felgenbandmontage Montage selbst war zwar eine Fummelei, aber die braucht man normalerweise nur alle 6 Jahre beim Erneuern der Reifen durchzuführen. Fazit, scheue nicht das Geld, die Dinger tauchen echt etwas. Mit freundlichen Grüßen, aus der schönen Pfalz.

Antwort

07.08.2000 23:51:24
Hallo Niggi, hallo Klaus,
evtl. interessiert es auch andere Clubmitglieder:
Was sind das für Felgenbänder, was sollen die bewirken, was kostet sowas.
Im Zusammenhang mit der Auflastung meines Caravan auf 1.800 kg (Mono-Achse) und dem angesprochenen Sicherheitsgewinn haben mich die "Dinger" neugierig gemacht.

Frage

06.08.2000 11:38:29
---> isolde respondek
---> jürgen fischer

vielen dank für ihre tips. da ich mit einem caravangespann unterwegs bin, werde ich mich wahrscheinlich dann doch für potsdam entscheiden. schade eigentlich, dass die bundeshauptstadt noch nichts von campingtourismus gehört zu haben scheint - was übrigens auch für fast alle landeshauptstädte zutrifft.

nochmals, danke
richard claus, worms

Antwort

07.08.2000 22:07:39
Hallo Richard, ich habe Deine Anfrage gelesesen und die Reaktionen ebenfalls. Wir waren 1998 mehrere Tage in unserer neuen Bundeshauptstadt Berlin. Glücklicherweise haben wir ein befreundetes Camper-Ehepaar aus Köpenick. Sie hatten uns den Krossingsee empfohlen, den wir auch aufsuchten. Es ist ein abgelegener CPL, unter Kieferbäumen, Sanitär sauber und empfehlenswert, da wir mit dem Auto zur nächsten S-Bahnstation in Grünburg?-in ca. 15 min fahren konnten. Mit einer Tageskarte für das gesamte Berliner Verkehrsnetz haben wir dann die Haupstadt in 5 Tagen erkundet. Besonders die Businie 100 beginnend bei der Gedächtniskirche fährt bis in den schönsten Teil unserer Hauptstadt, unter den Linden,Dom etca. In keinem Fall solltet Ihr die Schloßinsel bei Babelsberg und Potsdam mit seinen herrlichen Schlössern außerhalb vom Zentrum versäumen. Berlin war eine Reise wert, die nächste steht schon für uns in 2 Jahren an, dann sind wahrscheinlich auch die meisten Bundesbau-Vorhaben beendet. Gruß aus der Weinpfalz bei DÜW.

Antwort

10.08.2000 21:14:11
Ich glaube, daß das die richtige Entscheidung ist, die wir für uns - nach der Begutachtung der einzelnen Plätze durch mich selbst - auch so entschieden haben und am 20. nach Potsdam fahren werden. zum Krosinsee möchte ich noch sagen, daß ich mir diesen Platz erst letzte Woche anläßlich einer Geschäftsreise angesehen habe und die Sanitäranlagen unter aller S... waren.
Ansonsten tolles Forum.
Gruß Klaus aus München

Frage

05.08.2000 09:42:24
Hallo Caravaner,
ich suche für meinen Wohnwagen Hobby 485 Elegance Alu Räder vom Typ Intra/Exip. Wer kann mir helfen??

Frage

05.08.2000 00:27:54
Liebe Camping-Freunde
Leider habe ich Probleme meinen 4 Jahre alten Wohnwagen
Knaus Südwind 530 TF zu verkaufen. Da ich mir aber gerne
ein Wohnmobil kaufen möchte spiele ich jetzt mit dem
Gedanken meinen Wohnwagen auf ein dementsprechendes
Ducato Fahrgestell zu montieren. Frage an Euch wer hat so etwas schon mal gemacht und kann mir Tips dazu geben.

Antwort

07.08.2000 18:52:30
bkjhboäjäop

Frage

04.08.2000 22:30:32
HALLO LIEBE CAMPER,WIR MÖCHTEN UNS IN NÄCHSTER ZEI EINEN WOHNWAGEN ZULEGEN SUCHEN ABER NOCH GENAUE BEURTEILUNG ÜBER HOBBY ODER BÜRSTNER . WER HAT ERFAHRUNG UND KANN MIR WEITERHELFEN?

Antwort

09.08.2000 09:34:51
Hallo Michael,

wir hatten in den letzten 6 Jahren 3 verschiedene Hobby-Wohnwägen, und ich kann nur sagen - kaufst nen Hobby - hast ein Hobby!! Vor allem die Werkstatt und der Reparaturservice war unter aller Kanone! Nach dem vielen jahrelangen Ärger haben wir uns nun einen Bürstner gekauft - allerdings ein Wohnmobil. Bis jetzt sind wir sehr zufrieden, keine Mängel, nichts klappert oder fällt schon bei hinschauen auseinander, wie das bei Hobby so üblich war. Hobby ist nur außer hui und innen pfui!! Solltest Du dir also einen Hobby zulegen, dann hast Du hoffentlich viiiel Zeit!!
Viele Grüße, Gitti

Antwort

13.08.2000 21:41:48
Hallo, habe nach einem Tabbert, Adria, Bürstner einen Hobby gekauft, weil er meiner Frau so gut gefiel. Kann aber nicht sagen, dass es ruhige Urlaube waren, denn immer fiel was ab oder ging kaputt. Habe das Ding dann nach 1 Jahr und 3 Monaten ganz schnell verkauft und mir einen Knaus zugelegt. Kann nur sagen, dass Hobby mit Abstand der schlechteste aller meiner Wohnwagen war. Nach umhören auf Campingplätzen hat sich bis heute nicht viel geändert. Design und Outfit Top, aber dann kann man eigentlich nur eine gut ausgerüstete werkstatt mit in den Urlaub nehemn.

Frage

04.08.2000 12:19:51
Noch eine Frage ins Forum, wir wollen uns einen "neuen" Caravan kaufen, sollten wir den Caravan-Salon abwarten oder sind die Preise dann wieder angestiegen? Werden dort evtl. auch noch Vorjahresmodelle angeboten?

Antwort

05.08.2000 14:22:50
Hallo Norbert,
Wir suchen auch einen Caravan und sind dafür bereits ca. 1400 km in den letzten vier Wochen durch die Republick gefahren. Die Höfe der Händler sind so ziemlich leer und somit hat man keine Auswahl. Das heißt man macht einen Kompromiß wo man es vielleicht gar nicht möchte.Also würde ich warten bis zur Messe, da sind je nach Marke bis zu 15% Nachlaß drin. Viel Spaß bei der Suche.
Grüße aus Marburg

Frage

04.08.2000 12:17:12
Hallo,
zunächst möchte ich mich für die Bereitschaft zur Auskunbft bedanken, ich habe schon einige wichtigen Infos so erhalten.
Jedoch fehlen mir noch Infos zu Sterckemann und Eifelland Caravans wer kann mir da weiterhelfen.

Antwort

13.08.2000 21:44:14
Hallo, da Eifelland zu der Fierma Knaus gehört, müsstet Ihr eigentlich über die Homepage der Firme Knaus etwas rauskriegen. Gruß aus Iserlohn

Frage

04.08.2000 07:43:27
Hurra!!! Wir haben gewonnen!!! Vielen Dank für den ADAC Campingführer!!
Herzliche grüße an alle Camper.
Manuela und Jörg

Antwort

08.08.2000 09:54:21
Viel Spaß mit dem Campingführer vom ADAC wünscht Messe Düsseldorf / Sandra Rust

Frage

03.08.2000 22:36:58
Lieber Theo,Herzlichen Dank auch für deinen Beitrag!!
Ihr habt uns wirklich sehr geholfen!
Und ich stimme nun zu:dieses Forum lebt.
Bitte macht weiter so!
Herzlichste grüße sendet euch allen ,
Manuela

Frage

02.08.2000 23:13:23
Guten Abend, ich habe jetzt schon des öfteren im Forum von Angeboten über Zubehör sowie auch von Gesuchen diverser Artikel gelesen. Ich persönlich meine, Hier ist eigentlich nicht der richtige Ort dafür. Es wäre doch sicher eine Anregung eine zusätzliche Internetseite dafür anzulegen. Die großen Fachzeitschriften bieten dies zwar auch auf Ihren Internetseiten doch in kleinerem Rahmen wäre es sicherlich auch hier möglich. Was meinen die anderen Clubmitglieder dazu ?? Die Messeleitung (Hr. Köhler, Frau Rust) sind natürlich auch angesprochen.

Antwort

03.08.2000 12:26:29
Hallo Bernd,ihre Idee find ich hervorragend,da sonst dieses
Forum mit Anzeigen überhäuft sein wird.

Antwort

04.08.2000 08:23:36
Ja, eine Rubrik mit Kleinanzeigen finde ich gut.

Antwort

05.08.2000 18:44:59
Hallo Bernhard,
Deine Idee finde ich gut. Mit dem Kauf von Gebraucht-Artikeln ist das ja machmal eine unsichere Sache. Ich denke, wenn eine Kleinanzeigen-Rubrik vom Club angeboten würde, dann wäre dies sowohl für den Käufer als auch für den Verkäufer von Vorteil.
Es grüßt Josef Reitz

Antwort

08.08.2000 01:33:12
Diese Idee wäre super, da es zwar schon einige Plattformen gibt die aber regelmäßig wieder verschwinden oder nur 2 bis 3 Teile enthalten. Schafft bitte den Kleinanzeigen- oder Tauschmarkt. Gruß Alex

Antwort

08.08.2000 15:57:46
Ich finde die Idee gut. Es wäre zusätzlich noch eine Seite für gebrauchte WOAN und Reisemobule angebracht

Frage

02.08.2000 21:28:13
Hey Leute,
was haltet Ihr davon, wenn der Club einen Aufkleber drucken würde, damit sich Clubmitglieder auf den ersten Blick erkennen können. Vielleicht könnten sich die Verantwortlichen mit diesem Gedanken anfreunden, wenn genügend Resonanz da wäre.
Seid alle herzlich gegrüßt von
Josef Reitz

Antwort

03.08.2000 11:50:29
Find ich gut Josef! Gruß Theo

Antwort

03.08.2000 14:30:39
Hallo Leute ich würde mich auch mit einem Aufkleber als Mitglied "outen" :-)

Antwort

03.08.2000 21:48:32
Prima Idee, ich bin dabei!

Antwort

03.08.2000 22:33:54
Würde mir mit sicherheit auch einen "Kleben".Tolle Idee!!!
Herzliche Grüße von Manuela und Jörg

Antwort

03.08.2000 22:52:48
Aufkleber- prima klebe mit!!!!!!

Antwort

04.08.2000 07:36:56
klasse idee, den aufkleber gibt es aber schon! einfach ein
frankiertes rückkuvert einsenden an: caravan salon club marketing, postwiesenstr. 5a, 70327 stuttgart. stichwort
clubaufkleber. vieleicht sehen wir uns mal auf der strasse oder beim campen. ich habe meinen auch schon aufgeklebt.
viele grüsse aus düsseldorf.

Antwort

04.08.2000 08:28:49
gute idee - nicht ganz ernst zu nehmender alternativvorschlag von mir: lassen wir uns doch auf der messe in düsseldorf (30.9.-08.10.00) auf dem stand vom caravan-salon-club ein tatoo verpassen, so daß wir uns auch am strand jederzeit als clubfreunde outen können. :-))

Antwort

04.08.2000 14:07:20
Hallo Herbert,
vielen Dank für Deine Info. Mein frankiertes Rückkuvert geht schnellstens auf Reisen.
Grüße von Josef Reitz

Antwort

08.08.2000 10:57:45
Gute Idee -wenn wir schon alle mit ADAC / AvD / DCC o.ä. auf den Caravnas und Autos rumfahren, sozusagen kostenlos Werbung fahren - sollte der Caravan Club auch dazu gehören.
Das ist keine Satire oder Ironie - ehrlich gemeint ....
Macht vor allen Dingen im Ausland das ansprechen leichter.

Antwort

11.08.2000 21:43:09
Lieber Stefan Krebs (Clubfreund) komme bitte mit Stirnband und Feder zur Messe, damit wir Dich ggfls. als Häuptling KRöNEN können!!!

Antwort

11.08.2000 21:55:25
Lieber Stefan Krebs (Clubfreund) komme bitte mit Stirnband und Feder zur Messe, damit wir Dich ggfls. als Häuptling KRöNEN können!!!:-((

Antwort

04.09.2000 12:17:43
Ab heute oute ich mich auch mit dem neuen AUfkleber auf meinem Wohnmobil. Bis demnächst auf der Autobahn !!

Frage

02.08.2000 16:56:56
Hallo Campingfreunde,
suche für Fiat Ducato Typ 18 ( Maxi ) Baujahr 97 Winterreifen möglichst mit Felge, Größe 215 / 75 R 16.
Ferner werden auch Schneeketten für obige Reifengröße gesucht. Klaus-Jürgen Werner

Frage

01.08.2000 21:50:55
Lieber Josef,vielen herzlichen Dank wir haben uns sehr über deine Antwort gefreut.
Und wir hoffen weiter das sich jemand findet,der sich mit dieser Art von " Tanks" auskennt.
Viele herzliche Grüße
Manuela

Frage

01.08.2000 19:32:49
Liebe Caravaning-fans.
Wie schade das uns noch keiner geantwortet hat.Dabei hatte man mir erzählt das dieses Forum sehr lebendig sei.Schade..

Antwort

01.08.2000 20:30:10
Liebe Manuela,
schade, dass Du so enttäuscht bist, dass noch niemand geantwortet hat. Normalerweis hat ein Wohnmobil keinen Gastank, sondern eine oder zwei handelsübliche 5- oder 11-kg Gasflaschen. Sollte Euer VW-Bus tatsächlich einen Gastank haben, so ist dieser sicher als Sondereinbau nachgerüstet, so dass Dir tatsächlich niemand Deine Frage beantworten kann, ohne den Bus zu sehen. Ich bin sicher, dass Du irgend einen Campingfan findest, der Dir weiter helfen wird. Viel Glück!

Antwort

02.08.2000 07:09:57
Ja Manuela der Josef hat Recht, normalerweise wird der Calli von Gasflaschen versorgt. Solltet Euerer tatsächlich einen Gastank haben befindet der sich unter dem Fahrzeug. Für den Füllvorgang müßtet Ihr eine Gastankstelle aufsuchen, der ADAC kann euch sicher eine in Euerer Nähe benennen. Bei Gasflaschen kann es sein, daß keine mehr an Bord sind, weil Euer Vorbesitzer sie für sein neues Fahrzeug braucht. Ich weiß natürlich nicht ob Druckmanometer und Gasschlauch vorhanden sind. Insofern kann man Euch wirklich schlecht helfen. Habt Ihr denn keinen Händler in Euerer Nähe? Ein Campingplatz tuts auch, ich bin mir sicher, daß Euch jeder gern dort helfen wird. Also nur Mut, Camper sind im Großen und Ganzen ein freundliches und hilfsbereites Völkchen. Gruß Theo

Antwort

02.08.2000 12:06:14
Hallo Manuela, ich hab´mich in unserer Firma sachkundig gemacht, wir haben hier eine Flüssiggastankstelle für unsere Flurförderfahrzeuge. Also erstens ist darauf zu achten, daß Euer Tank noch TÜV hat. Stempel ist eingeprägt. Tankvorgang ist verhältnismäßig einfach. Schutzkappe abschrauben, dahinter verbirgt sich ein Kugelventil. Durch die Gaszapfpistole wird das Ventil betätigt, gleichzeitig nach außen abgedichtet. Jetzt wird Flüssiggas bis 80% des Füllstandes gepumpt (80% wegen Ausdehnung bei Wärme) Abschaltung erfolgt automatisch. Schutzkappe drauf und fertig. So funktioniert´s bei uns. Ich hoffe ich konnte Euch etwas helfen. Gruß Theo

Frage

01.08.2000 11:54:22
Ich möchte auch von dieser formidablen Möglichkeit des "Forum" profitieren, um mein Problem los zu werden,d.h.
REIFEN-LUFTDRUCK !!
Ich fahre eine TABBERT Comtesse 540 / 1500Kg GG.Die Reifen sind von Continental TS 750 195/70 R15 97S reinforced.
Von Anfang an störte mich das ständige hin u.her des Caravans, was ich auf die Reifen oder deren Luftdruck zurück führe. TABBERT empfiehlt in der Betriebsanleitung einen Luftdruck von 2.5 Bar für alle Reifengrössen, was unmöglich ist.Ich fahre momentan einen Druck von 3.2Bar(was mit den Angaben aus dem interessanten Artikel aus CCC in etwa übereinstimmt), aber ich bin noch immer nicht ganz zufrieden. Wer kann mich beraten? Güsse Louis Muller

Antwort

04.08.2000 23:51:40
Hallo Louis,
ich habe meiner Comtesse einen Luftdruck von 3,5-3,8 bar
je nach Beladung.Probiers mal
Gruß Uwe

Frage

31.07.2000 23:02:04
TRUMA-therme tt zu verkaufen
Neu, da Boilereinbau 180,– DM;
Warmes Wasser mit der Heizung ( 5 Liter ),
220V-Zusatzheizung, (Neupreis 269,– DM);
Tel. 01796942023

Antwort

02.08.2000 23:05:47
Hallo, Herr Rieger! Es gibt sehr viele Internetseiten, wo man etwas kaufen oder verkaufen kann. Auch gesuche sind dort vielfach verzeichnet. Schauen Sie doch einfach mal rein. Hier ist glaube ich nicht der richtige Platz dafür. ---- ODER, WAS MEINEN DIE ANDEREN CLUBMITGLIEDER DAZU ???

Antwort

03.08.2000 11:55:43
Hallo Andreas, geh´doch mal auf die Links da gibts den Schnäppchen-Markt da kann man alles anbieten unter verschiedenen Fach-Rubriken. Da bist Du dann an der richtigen Adresse.

Frage

30.07.2000 22:42:39
Wer uns direkt Mailen möchte,kann dieses über ManuEisenhardt@AOL.com tun.Danke, bis bald

Frage

30.07.2000 22:40:38
Hallo. Wir sind neu im Club,und haben uns vor einer Woche unser erstes Wohnmobil gekauft.Der Herr der uns einweisen sollte war leider im Urlaub.In der Bedienungsanleitung ist leider nur sehr ungenau beschrieben WO man den Gastank befüllt.Weiß einer von euch vielleicht bescheid?
Wir fahren einen VW California Hochdach BJ.1990.
Bitte herzlich um eure Hilfe,wir sind blutige Anfänger.Und wollen am 5.8.2000 in unseren ersten Urlaub mit unserem "Calli" fahren.Über Camper-Kontakte würden wir uns auch sehr freuen.Wir haben 3 Söhne 16,13,und 7 und einen Bernhardiner.Hoffendlich Bis Bald! Manuela und Jörg

Frage

30.07.2000 18:07:07
Hallo liebe Camper, an unserem Vorzelt haben sich über die Zeit häßliche dunkle Streifen gebildet, und zwar dort, wo das Regenwasser immer entlang läuft. Kann mir jemand sagen, wie man diese entfernen kann, ohne die Beschichtung zu beschädigen?

Antwort

03.08.2000 23:02:39
Versuchsmal mit HaRa bis jetzt hatte ich guten Erfolg! Viel Spaß!!!

Antwort

07.08.2000 20:21:03
Versuche es mal mit „Reiemobilreiniger Extra“
Zu Beziehen ist der Reiniger bei der Fa. www.hsrClener.de
Entfernt auch zuverlässig schwarze Streifen an Alkoven, an Fenstern, Türen und im Bereich von Dichtungen. Die Wirkung ist phantastisch.

Antwort

12.08.2000 13:35:41
Sorry für www.hsrclener.de
Richtig ist: www.hsrcleaner.de

Antwort

14.09.2000 21:19:29
Etwas spät geantwortet, doch leider jetzt erst gelesen! Jeder Reiniger greift automatisch die Imprägnierung der Baumwollseite an. Das muss dann nachimprägniert werden. Ich benutze seit geraumer Zeit einen Reiniger, der sich "EDDY" nennt und in Deutschland von www.frerichs-aurich.de vertrieben wird. Ist übrigens ein Caravan-Reiniger und aufgrund seiner schonenden Wirkung für alle empfindlichen Oberflächen geeignet. Also keine 20 verschiedene Reiniger mehr, dieser tuts eh besser!

Frage

30.07.2000 16:07:09
Hallo Campingfreunde,
ich habe eine Sat-Anlage mit SEG SR-888 Mini-Receiver, jedoch für diesen Receiver keine Bedienungs-Anleitung. Wer kann mir mit einer Bedienungs-Anleitung helfen.
Vielen Dank im voraus.
Josef Reitz

Antwort

01.08.2000 18:37:58
Hallo Josef,
herzlichen Glückwunsch zu deinem Receiver. Ist ein wirklich gutes Gerät. Ich habe dieses bereits seit 6 Jahren( mit 30 cm Spiegel )und war damit bis in Peniscola / Spanien und hatte immer absolut einwandfreien Empfang! Eine Kopie der Bedienungsanleitung kann ich Dir zusenden oder faxen!
Dafür benötige ich allerdings die Adresse ! Diese kannst Du mir zumailen ( mschcamp@planet-interkom.de ). Bis bald !

Antwort

01.08.2000 20:24:40
Hallo Markus,
ist ja toll, dass Du mir eine Bedienungs-Anleitung zuschicken willst. Meine Adresse sende ich Dir per e-mail.
Leute, macht weiter so. Der Club lebt.
Herzliche Grüße an alle Campingfreunde sendet
Josef Reitz

Antwort

08.08.2000 19:31:13
Hey Markus,
gestern ist die Bedienungs-Anleitung angekommen. Ist ja wirklich super, was mit diesem kleinen Receiver alles so geht.
Nochmals herzlichen Dank für Deine Hilfe
Gruß Josef
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229