In der Welt
zu Hause.

31.08.-08.09.2019

30.08.2019 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226

Frage

27.05.2001 17:13:01
Hallo Caravan-Freunde,
wir haben zum März diesen Jahres einen neuen Wohnwagen bestellt, als wir Mitte März nach dem genauen Liefertermin fragten, wurden wir auf Mai vertröstet. Inzwischen heißt es die Lieferung erfolgt evtl. Ende Mai bzw. Anfang Juni.
Gibt es vielleicht jemanden, der ähnliches erlebt hat. Habt Ihr vielleicht Tips, was man machen kann?

Antwort

27.05.2001 21:33:14
Hallo Herr Holdorf,

es ist doch nicht etwa ein Produkt aus dem Hause Hymer??
Meine Eltern bestellten auf dem Caravansalon 1992 einen Wohnanhänger mit Liefertermin Oktober 1992. Der Termnin verschob sich ständig bis zum Februar 1993. Dann wurde der Wagen endlich ausgeliefert.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Rathgeber

Antwort

28.05.2001 11:14:24
Hallo Herr Holdorf.

Wir haben im Nov 2000 beim Händler einen Büerstner I574 geordert mit Liefertermin Feb 2001. Wurden dann vom Händler im Januar informiert das der Liefertermin auf Grund von Zulieferprobleme bei Bürstner (Ducato usw.) sich verschieben würde auf Ende Mai. Der Händler hat uns kulanterweise ein Ersatzmobil für die Urlaubsfahrt angeboten. Der Mai ist fast vorbei und wir warten immer noch.....
mfG Vagabund / Köln
asolbach@ford.com

Frage

26.05.2001 20:45:30
Hallo, Campingfreunde! Wer kann uns einen Campingplatz in Südtirol empfehlen, auf dem Hunde erlaubt sind und der auch Bungalows o.ä. vermietet?Danke!

Antwort

27.05.2001 16:40:49
Hallo Andreas,
der Caravanpark Sexten ist ein traumhafter Platz, auf dem Hunde willkommen sind und Ferienwohnungen und Hotelzimmer zu haben sind. Falls die Reise für den Sommer geplant ist, könnte es aber für eine Reservierung schon zu spät sein.

Viele Grüße
Siegfried Bojarra

Antwort

28.05.2001 14:01:09
Kann mich mit der Empfehlung "Caravanpark Sexten" in Südtirol nur anschliesen.Der Platz liegt auf ca. 1400 mtr.
Höhe und verspricht einiges,angefangen vom Waschhaus mit
Einzelbädern (auf Wunsch),sehr guter Gastronomie, Topplage, Saunalandschaft (Heubäder möglich) usw.. Platz ist jedoch auch nicht gerade billig.

Antwort

29.05.2001 09:35:26
Hallo zusammen, die Lobeshymnen meiner Vorredner möchte ich nicht ganz ohne Kommentar lassen. Es ist richtig, daß der Caravanpark Sexten ein toller Platz ist, jedoch ist er für meine Begriffe etwas abgelegen. Wer nur einen ruhigen Urlaub mit viel Wandern will, für den ist der Platz ideal und der Komfort ist ebenfalls spitze!
Wer jedoch auch (zumindest in der Vor- und Nachsaison) mal zwischendurch etwas unternehmen möchte ist meines Erachtens auf einem Platz näher an Bozen/Meran usw. besser aufgehoben. Versteht mich bitte richtig, ich will nicht gegen den Caravanpark Sexten sprechen, der Komfortmäßig spitze ist, Wenn man jedoch wie ich auch zwei Teenager dabei hat und z.B. in der Vorsaison den Platz besucht, so ist in der Gegend nichts los (außer am Campingplatz selbst, wo man, wenn man mal Lust zum Essen gehen hat, einen Tisch vorbestellen muß, weil man außerhalb des Platzes faßt nichts bekommt, da viele Lokale nach der Wintersaison geschlossen haben).

Frage

25.05.2001 18:05:40
Hallo Reisemobilfreunde,

wir möchten in den Sommerferien mit unserem Wohnmobil nach Spanien fahren und suchen hier einen schönen Campingplatz direkt am Meer mit guten Sanitäreinrichtungen, nicht zu weit vom Ort und mit ausreichend großen Stellplätzen. Sollte man hier besser an der Costa Brava bleiben oder doch lieber tiefer bis Tarragona oder noch weiter bis Richtung Valencia fahren?
Eure Meinung zu verschiedenen Campingplätzen und Stränden würde mich uns sehr interessieren.

Viele Grüße
Dagmar Berger

Antwort

27.05.2001 20:39:14
Hallo Dagmar
Ich fahre dieses Jahr zum 2 mal an die Costa Brava nach San Pere Pescador Campingplatz Aquarius. Ein sehr schöner ruhig gelegener Platz mit meiner meinung nach sehr sauberen Sanitäreinrichtungen.Einziger Nachteil: um länger dort zu bleiben muss man schon ein Jahr vorher reservieren.Der Platz ist unter deutscher leitung und es sind auch fast nur deutsche da.Nähere Informationen unter www.aquarius.es
dort gibt es auch in näherer umgebung mehr Plätze die aber grösser sind.
Schönen Urlaub wünsche ich dir
Gruss Jürgen

Antwort

29.05.2001 11:04:49
Hallo, probiert es mal mit Camping Tamarit. Ist einer der wenigen Plätze südlich von Barcelona der nicht an der Bahnstrecke liegt und einen sehr schönen Strand hat. Grosse schöne Stellplätze, auf Wunsch im Schatten unter Bäumen und alles etwas kleiner und ruhiger als bei St Pere Pesc. Im Internet unter www.tamarit.com
Gruß Alex

Antwort

29.05.2001 11:20:43
Tja, das Kernproblemchen wird schon in der vorhergehenden Antwort angesprochen: Sommerferien, Monat August = sehr gut ausgelastete Campingpläze an der Costa Brava. Je näher an Meer und Ort, desto voller.Das Kriterium ausreichend großer Stellplatz wird oft nicht mehr erfüllt (subjektiver Eindruck). Vorbuchen würde ich nur, wenn ich meinen Stellplatz schon mal live erlebt hätte.Zwischen Roses und L´Estartit kann man in wenigen Stunden alle vorhandenen Plätze erkunden. Zu den Sanitäreinrichtungen kann man sagen, dass alle großen Plätze an der Costa Brava gut ausgestattet sind.
Entscheidener könnte da schon die Frage nach dem gewünschten Strand sein. Breiter Sandstrand oder kleine Bucht? Bedingt durch die Vielfältigkeit des Angebotes wird man förmlich gezwungen, sich selbst das Passende rauszupicken. Erscheint uns die Costa Brava zu voll und wenn die Zeit es zulässt, fahren wir weiter bis hinter Valencia. Oliva hat dort schöne Strände und ausreichende Campingkapazitäten auf schönen Plätzen. Nur, bis dort müssen einige Kilometer gefahren werden. Grüße aus Düsseldorf Joachim ST.

Kommentar

10.06.2001 10:20:56
In der Bucht von Roses kannst du alle Plätze anfahren sie sind sehr schön. Aber auch sehr teuer und bei Dieben sehr beliebt.

Antwort

10.06.2001 10:16:47
Hallo Dagmar der Campingplatz Tamarit ist sehr schön aber wenn due noch einen Platz weitefährst kommst du auf den Platz ?????? Der ist noch schöner und billiger mit eigener Badebucht du wirst begeistert sein.Ich bin zweimal im Jahr für je 4 Wochen in Spanien und fahr im Sommer nur noch diesen an. Leider komm ich nicht auf den Name aber ich weiß wo er ist.

Frage

25.05.2001 15:34:33
Gibt es wirklich keinen WoMo - Fahrer der seinen Wagen schon mal leer gewogen hat?

Antwort

05.06.2001 20:24:48
Hallo Jürgen,
Doch, ich, wollte mal die Achslasten wissen.
Warum fragst Du ?

Gruß Jürgen ( Pilote F34 )

Kommentar

10.06.2001 17:51:37
Hallo Jürgen ! Vielen Dank für Deine Antwort. Es geht darum, daß mein WoMo mit 2900 kg angegeben ist, tatsächlich aber 3200 kg wiegt. Im Schein stehen 3000 kg. Ich ging davon aus, daß in den 100 kg mehr, Markise, S8-Sitze, SAT und noch ein paar kleinere Gewichte enthalten sind. Wegen einer anderen Sache bin dann mal auf die Waage gefahren und habe dann festgestellt daß ich immer noch 200 kg ( mit vollem Tank und 75 kg Fahrer ) zuviel habe !

Frage

23.05.2001 09:31:15
Hallo Camper,

wir wollen im Sommer nach Bayern fahren, wie ist das dort mit den Zecken, sollte ich uns impfen lassen, auch unseren Hund, der mit seinem Spray eigentlich ganz gut gegen Zecken geschützt ist.
Wie gefährlich sind diese Biester in der Region um Starnberger See, Ammersee, Forggensee usw. ?
Wer kann darüber Auskunft geben. Machte mir bisher keine Gedanken über Zecken, wurde angeregt über einen Beitrag im Forum.
Wie gefährlich sind Zecken für Menschen und Tiere ?

Danke für die Antworten

Anja Burg
Senioren-Echo@t-online.de

Antwort

23.05.2001 11:28:10
hallo anja,
zecken können durch ihren biss einige krankheitserreger übertragen. im wesentlichen, den fsme-virus, erlöst eine hirnhautentzündung aus. mit welchen folgen, kannst du auf folgender homepage einer betroffenen nachlesen:http://www.the-life-of-dodo.ch/deutsch.html

schützen kann mann sich durch eine vorbeugende impfung. die tut nicht weh und die kosten übernimmt deine krankenkasse.

außerdem übertragen die mistviecher borrelien. sie lösen die borreliose aus. nähere krankheitsbeschreibungen findest du auch im internet.
hunde kan man vorbeugend impfen. bei menschen ist das meines wissens noch nicht möglich. ich glaube hier helfen nur antibiotika (nach der infektion).
aber laß dir deshalb den urlaub nicht verderben.
durch impfen und ein paar kenntnisse über die lebensweise der zecken kann man sich sehr gut schützen.

mfg kabe

Antwort

24.05.2001 14:35:40
Hallo Anja,
wir kommen gerade vom Forgensee. Unser Hund ist viel durch die Wiesen gerannt aber er hat keine Zecke aufgelesen.
In den 4 Wochen Caravan-Reise hatte er 2 Zecken aber die von Autobahnparkplaetzen.
Vom Impfen, Tropfen ins Fell oder Halsbaender halte ich nicht viel, weil sich die Zecken einen Dreck darum scheren.
Wichtig ist, den Hund jeden Abend gruendlich absuchen und bei Zeckenbefall nur mit Zeckenzange das Biest entfernen.
Gute Reise
Wolfgang

Frage

23.05.2001 09:25:00
Hallo Zusammen,
kann mir jemand eine Information über die Haltbarkeit von Trinkwasser geben?

Ich fahre alle 2-3 Wochen (meist am Wochenende) mit dem Reisemobil. In der Zeit zwischen den Fahrten steht das Fahrzeug - mit gefülltem Wassertank - auf der Straße.

Wie lange bleibt (deutsches) Trinkwasser frisch - und zwar ohne Zusätze? - Vor allem im Sommer.

Ist es besser, den Tank zwischen den Fahrten zu entleeren, halb voll zu lassen oder komplett zu füllen?

Wie schon erwähnt mag ich keine chemischen Zusätze. Das Wohnmobil ist recht neu - Tank dürfte sauber sein.
Danke im voraus, Gruß Peter


Antwort

28.05.2001 18:01:36
Hallo Peter! Wir sind auch in unregelmäßigen Abständen unterwegs. Ich mach den Tank wenn wir zurückfahren leer, öffne oben die Serviceöffnung und lass ihn so bis zur nächsten Fahrt stehen. So haben wir´s früher beim VW-Camper und Hymer-Car mit den Kanistern gemacht. Trocknen und lüften und ggf. eine Generalreinigung alle 2Jahre. Damit haben wir gute Erfahrung gemacht und keine Probleme mit dem Wasser bekommen. Grüße asu Mondorf VOLKER

Frage

22.05.2001 22:32:10
Wer hat nen guten Tipp bezgl. Wohnwagenreiniger (außen) für mich. Ich brauche eine "waffe", denn er wurde lange nicht gereinigt.

Antwort

23.05.2001 09:00:23
Ich glaube,ich kann Dir da helfen.Es geht sicherlich um die schwarzen Schlieren.Aber auch sonst ist dieser Reiniger sehr gut und vor allem,mal preiswert.Es gibt allerdings den Nachteil,daß er nur im Kanister zu 25 ltr. vom Hersteller
verschickt wird.Der reicht dann aber auch ne Ewigkeit.Über die Anwendung kann ich Dir dann noch ein paar Hinweise geben.Wenns Dich interressiert,bin telef. unter 01717347608
oder E-Mail Uwe.Fraebel@t-online.de zu erreichen.

Antwort

10.06.2001 09:57:13
Wenn es um schwarze Streifen geht, habe ich schon fast alles ausprobiert und habe einen Industriewunderreiniger gefunden. Der ist echt Klasse entfernt sofort allen Schmutz und Streifen. Nachteil:
Er löst die Oberfläche der Fensterdichtung an.Und die alten Streifen sind zwar weg aber dafür kommen wunderschöne neue.
Was ich aber ausprobiert habe und voll begeistert bin.Ist Silikonentferner wie es die Autolackierer verwenden.Es macht Kunstoff wie neu und entfernt auch schwarze Streifen.Der Entferner ist nicht billig aber sparsam und ihn gibts in kl.Dosen im Baumarkt von der Fa. Knauf.Oder beim Lackierer.

reteid@web.de

Frage

22.05.2001 20:46:58
Hallo wir heißen Sven und Jens , sind 16 und 14 Jahre alt und unsere Eltern wollen im Juli nach Kroatien / Vrsar auf den Campingplatz Tourist .
Kann uns jemand sagen ,ob es auf diesem Campingplatz oder in der Nähe etwas für uns Jugendliche (Disco , Spielhallen oder andere Jugendtreffs ) gibt ?
Wenn nein , kennt vielleicht jemand einen Campingplatz in Kroatien der über solche Einrichtungen verfügt .

Frage

20.05.2001 16:44:13
Hallo Campingfreunde,
Hat jemand von euch Erfahrungen von Wowa-leben in Tschechen bzw. Slowakien gesammelt? Wir wollen im August durch diese Länder, Route Dresden-Prag-Brno-Bratislava, nach Ungarn fahren, haben aber auf diesem Forum keine Erfahrungen bzw. Berichte aus diesen Ländern gefunden. Könnte jemand uns einige Tips z.B. über Campingplätze, Strassenverhältnissen, Sicherheit etc. geben.
Besten Dank im Voraus.

Frage

19.05.2001 16:07:01
Ich möchte im Juli mit dem Wohwagen nach Kroatien , wobei ich durch Österreich und Slowenien fahren muß .
Wer hat Erfahrungen mit der derzeitigen Grenzsituation (MKS) bei der Einfuhr mit Lebensmittel und der Mitnahme eines Hundes ?

Antwort

19.05.2001 18:54:21
Das Thema MKS ist begraben, Es gibt diesbezüglich an den Grenzen keine Probleme mehr. Mike

Antwort

20.05.2001 14:07:19
Guten Tag,
bin vorgestern von Italien her kommend über Österreich nach Deutschland gefahren - keine Kontrollen wegen MKS/BSE an den Grenzen

Schönen Urlaub
A. K.

Frage

19.05.2001 07:12:44
Hallo ich habe da mahl eine Frage mein WoMo hat über 3,5 to und muss jetzt jedes Jahr zur Hauptuntersuchung, oder hat sich da vielleicht was getan bezüglich der 1 und 2 Jahresuntersuchung oder wird das auch wieder mahl unter den Tischgekehrt.

Antwort

21.05.2001 21:24:18
Hallo ,Tobias Strobel..es führt krin weg vorbei.Jedes Jahr ASU und TÜV sind immer noch Vorschrift ! Es sei denn ,du findes ein Tüv-Mensch , der den Unterschied zwischen 3,5 t b.z.w. über 3,5 t nicht beachtet und dir eine 2 jahres Plakette verpaßt . Alles schon dar gewesen .
Weiterhin Gute Fahrt
Reinhard Müller

Frage

18.05.2001 17:04:50
Zecken zum Zweiten. Diesmal betreffs der Hunde. Ich habe einen schwarzen Mischling, der wirklich kaum eine Zecke ausläßt. Beim Entfernen versucht er um sich zu beißen, weil er einfach Angst hat. Der Tierartz gab mir jetzt: Frontline Spot on H 20. Dieses Medikament ist nicht geeignet für Hunde unter 2 kg und nur äußerlich anzuwenden und ist verschreibungspflichtig. Je Behandlung hält es einen Monat vor und verhindert vor allem, daß sich gefährliche Krankheiten breit machen. Diese könne für Mensch und Tier gefährlich werden.

Antwort

21.05.2001 08:58:44
hallo jürgen,
frontline wird als ampulle oder spray angewendet. sowohl bei hunden je nach gewicht (für hunde unter 20 kg gibt es ampullen mit geringerer dosierung) und auch für katzen. ich kaufe frontline für unsere tiere (1 hund 25kg, 1hund 10kg und 1 katze )direkt beim tierartzt.
mfg kabe

Kommentar

21.05.2001 09:01:33
ps: hunde sollte man auch beim einsatz von frontline (oder ähnlichen abwehrmitteln) gegen borreliose impfen lassen !
kabe

Antwort

23.05.2001 09:24:59
Hallo,

wir haben auch einen Hund, einen Pudel, der immer wieder Zecken einfängt, der Tierarzt hat mir DUO-WIN, ein Mittel zum einsprühen gegeben, kann ich nur empfehlen, allerdings, war es ein französcher Tierarzt, wir wohnen Nahe der Grenze.
DUO-WIN, ca. 50,-- DM ein Liter, reicht aber schon über 4 Jahre, und ist noch nicht alle, wir scheeren unseren Pudel und geben dieses Mittel danach auf die Haut, nach ca. 4 Wochen erneut. So kommt er ohne Zecken durch den Sommer.
Finde dieses Mittel ganz toll.
Schöne Grüße
Anja Burg
Senioren-Echo@t-online.de

Antwort

23.05.2001 09:25:00
Hallo,

wir haben auch einen Hund, einen Pudel, der immer wieder Zecken einfängt, der Tierarzt hat mir DUO-WIN, ein Mittel zum einsprühen gegeben, kann ich nur empfehlen, allerdings, war es ein französcher Tierarzt, wir wohnen Nahe der Grenze.
DUO-WIN, ca. 50,-- DM ein Liter, reicht aber schon über 4 Jahre, und ist noch nicht alle, wir scheeren unseren Pudel und geben dieses Mittel danach auf die Haut, nach ca. 4 Wochen erneut. So kommt er ohne Zecken durch den Sommer.
Finde dieses Mittel ganz toll.
Schöne Grüße
Anja Burg
Senioren-Echo@t-online.de

Frage

18.05.2001 15:05:45
Martin
Ich möchte mir einen WoWa Dethleffs 430 DB kaufen.Wer kann mir etwas zu dem WoWa berichten. Welche Mängel oder Vorteile er hat.Braucht man noch sinnvolles Zubehöhr.

Antwort

18.05.2001 17:05:36
Ist das dann ein Neu- oder Gebrauchtfahrzeug?

Kommentar

20.05.2001 00:44:27
Ich dachte an einen Neuen oder sehr guten Gebrauchten WoWa.

Antwort

13.06.2001 11:40:18
hallo,
ich kann zwar zum Camper 430 DB nichts sagen aber zum vergleichbaren Camper 430 T. Also wir haben uns letztes Jahr nach sehr langen suchen für einen neuen WoWa entschieden und diese Model ausgewählt. Nun haben wir den Wagen und unsere 2.te fahrt absolviert. Zu Fahrverhalten muss ich sagen mit Alko Fahrwerk 1A. Der Wagen ist sehr gut verarbeitet (auch wenn ich Mängel hatte, welche sehr schnell und kulant geklärt wurden!), die Küche ist gut durchdacht vorallem der grosse Kühlschrank. Das Heki-Dach und die Aussenklappe ist nur wärmstens zu empfehlen - wir möchten dies nicht mehr missen. Günstiger Händler WVD SüdCaravan Baden-Baden. Bei Fragen bitte melden!
Gruss
Norbert Möhle

Frage

17.05.2001 14:33:44
Möchten Anf. Juli mit unserem Wohnmobil nach Griechenland fahren . Wer kennt die preisgünstigsten Fährverbindungen für diesen Zeitraum und besteht dabei die Möglichkeit des Aufenthalts im eigenen Fahrzeug ? Der Wochentag für die Überfahrt spielt dabei keine Rolle ,wenn dies v. Bedeutung sein sollte . Bekommt man auch noch kurzfristig einen Platz auf der Fähre ? Wer kennt außerdem gute Stell.-und auch Campingplätze ? Für Eure Informationen jetzt schon vielen Dank ! Fam. Fräbel
Infos auch unter : (Uwe.Fraebel@t-online.de) möglich

Antwort

17.05.2001 22:00:37
Im Internet gibt es eine möglichkeit Fährverbindungen für ganz Europa zu buchen und auch Preise zu vergleichen unter der internetadresse www.ocean24.com Viel Spaß in Griechenland!Gruß Stefan Spath

Antwort

27.05.2001 10:49:14
Hallo Uwe Fräbel,
wir fahren seit 10 Jahren regelmäßig nach GR und kennen so ziemlich alle Fähren. Wir haben die besten Erfahrungen mit Blue Star ferries (Strintzis Lines) gemacht, sowohl hin-sichtlich des Eincheckens als auch der Fahrzeugeinteilung auf dem Camping-an-Bord-Deck, d.h., LKW mit Kühlaggregaten in die eine Ecke, WoMos in die andere Ecke.
Seit es die Abfahrt von Venedig gibt, ist die Abfahrt von Ancona für uns passé, da in Ancona sehr laut und hektisch. In Venedig dagegen eigenes Terminal, abgesichert durch Carabinieri!
Außerdem ist Strintzis-Lines nach unserem Vergleich am billigsten.
Übrigens: ein besonders schönes Ziel ist die Insel Keffalonia, Nachbarinsel von Corfu, und dort der Campingplatz in Sami. Sami kann entweder direkt erreicht werden mit der Fähre von Patras (ebenfalls Strintzis-Lines) oder etwas preisgünstiger von Killini nach Paros bzw. Argostoli. Würde Paros empfehlen, dann von dort über wunderschöne, neu asphaltierte Straße direkt nach Sami.

Wenn weiter Fragen zu Einzelheiten bestehen, direkt bei mir unter gernot.schweitzer@gmx.de anfragen, kann noch weitere Tips geben die alle erprobt sind.

Gute Fahrt wünscht Gernot Schweitzer

Frage

17.05.2001 13:11:55
Hallo liebe Mobilisten, wir wollen im Juni/Juli nach Griechenland/Chalkidiki. Ich fahre von Igoumenitsa über Thessaloniki nach Chalkidiki zum Mittelfinger Sithonia auf die Ostseite bis Kalamitsi.
Wer kann mir schöne WOMO-Stellplätze oder Cämpingplätze empfehlen?
Mit freundlichen Gruß Thomas Henkel

Frage

16.05.2001 19:19:28
Danke für alle Infos zu den Zecken, Übrigens wurde der Kinderimpfstoff für unter 12-jährige vom Markt genommen. Gruß Christina

Frage

16.05.2001 12:36:40
Fahre nächste Woche nach Italien / Elba. Wie sind derzeit die Dieselpreise dort im Schnitt?

Frage

16.05.2001 12:18:03
Hallo, liebe Campingfreunde! Wir wollen im August mit unseren Enkeln auf einen Campingplatz fahren, auf dem die Moeglichkeit besteht, etwas mit Pferden zu unternehmen. Habt Ihr da irgendwelche Erfahrungen? Vielen Dank für Eure Antworten. Evtl. auch über Mail möglich an hermannundinge@t-online.de

Antwort

16.05.2001 13:25:52
Beim "Süd-See-Camp" in Wietzendorf nähe Soltau ist direkt neben dem Campingplatz ein Reitstall, wo die Möglichkeit zu Reitunterricht und Ausritten besteht.

Frage

16.05.2001 07:53:55
Habe vor in Griechenland von Igoumenitsa nach Thessaloniki zu fahren (Womo 75 PS 3,0 t).
Wer ist diese Strecke schon mal gefahren? Gibts da evtl. Probleme (Paßstraßen etc.)?

Antwort

16.05.2001 18:31:20
Wir sind die Strecke vor einigen Jahren gefahren, mit Zwischenstop bei den Meteora-Klöstern. Allein der Anblick ist eine Reise wert, und erst die Besichtigung!!!Probleme gab es keine, unser damaliges Womo hatte auch nicht mehr PS.
Einen schönen Urlaub! ( Wir fahren am Wochenende los nach Portugal/Nordspanien, daher können wir nähere Informationen nicht mehr geben.)

Antwort

17.05.2001 08:50:47
Alles kein Problem , ich habe auch nicht mehr PSin meinem Mobil und bin ständig in Grichenland und mache Urlaub.
von Igoumenitsa über Johanina bis zu den Klöstern gibt es Berge die Schaft dein Molil sehr leicht, es dauert aber ca.
6 Std. Jedoch die Landschaft und die Aussicht muß Du gesehen haben sonst wirst Du dich später ärgern wenn andere
Mobiliesten davon erzählen.
Gruß Dieter!

Frage

15.05.2001 15:46:03
ir wollen demnächst mit dem Mobil nach Schweden und Finnland fahren.Wer kann uns sagen ,was man wegen MKS nicht alees mit nehmen darf.

Antwort

16.05.2001 09:29:04
Hallo Hans,

beim ADAC gibt es die Info in recht aktueller Fassung unter einer Hotline-Nummer. Die Infos und die Nummer kann man auch im Internet unter www.adac.de Reise-Infos abrufen, allerdings braucht man zum Login eine ADAC-Mitgliedsnummer
Gute Reise
Stefan
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226