In der Welt
zu Hause.

29.08.-06.09.2020

28.08.2020 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229

Frage

31.08.2004 11:35:44
Hallo!

Hat jemand Erfahrung mit einem Womo über 3,5 t? (3,8t - sollen jedoch wg. 4 Pers. nicht abgelastet werden).
Speziell auf Fähren oder im Ausland.
Der Nachteil der Go-Box und Geschw.-Beschränkung auf der Autobahn ist mir bekannt.
Was gibt es sonst für Nachteile??
Bin für jede Antwort und Tipps dankbar.

Antwort

31.08.2004 15:39:30
Hallo Susanne, also nachteiliges empfinde ich mit einem Fahrzeug über 3,5t nichts. Die Landstrassen in Österreich sind kostenlos, die Tankstellen im Lande billiger, der Wein schmeckt besser und die Wirtshäuser sind reichlicher und die Eingeborenen netter. Die Fähren bezahlst Du nach Metern und nicht nach Gewicht. Auf bundesdeutschen Autobahnen suche ich mir immer einen schnellen LKW, so um die 90-95km/h, laß mich von ihm etwas abfallen und halte dann mit dem Tempomat seine Geschwindigkeit. Leider funktioniert das selten am Berg, da bin ich dann zu schnell, aber dann such ich mir halt nen neuen LKW. Funktioniert prima und ich erreiche trotz "80" hohe Reisedurchschnitte. Die paar Mobile die mit über Hundert an mir vorbeifahren stören mich nicht. Bei meiner Zuladungsreserve brauch ich mir dann keine Sorgen machen wegen Überladung. Gruß aus Franken Theo

Kommentar

31.08.2004 17:31:33
Vielen Dank Theo!

Frage

30.08.2004 23:31:09
Hallo, wir waren heute auf dem Caravan-Salon. Leider hatte ich meine Club-Karte vergessen nur mein Mann hatte seine mit. So wurde mir der Eintritt in das Club-Cafe nicht gestattet. Gruß Christa

Antwort

31.08.2004 01:08:41
Somit sind wir vorgewarnt, denn mein Mann hat gar keine, da ich dachte, dass es reicht, wenn ich Mitglied werde, da auch nur ich die Informationen einhole im Rahmen der Arbeitsteilung. Aber das ist ja wohl ein Witz, dass ich dann meinen Mann draußen stehen lassen soll, wenn ich nen Kaffee trinke und vielleicht Leute hier aus dem forum treffe. Tut mir Leid, dass ich sowas nicht verstehe. Bekomm ich dann die Ermäßigung auf dem Stellplatz auch nur, wenn ich allein im Womo sitze ? Und auch nur auf meine Eintrittskarte? Bin ja nicht geizig und suche auch nicht meinen Vorteil, sondern Unterhaltung mit der Clubgemeinschaft, aber verstehen tu ichs nicht. Vielleicht kann mir jemand diesen (sorry, Un)Sinn erklären. Dass der Kaffee dann evtl. mit Zuschlag für Nichtmitglieder wäre könnte ich zur Not noch nachvollziehen. Aber dass meine Begleitung mich nicht begleiten darf.....Ohne Worte

Kommentar

31.08.2004 01:21:21
Ich denke, dass ich keine Aufklärung mehr benötige, denn beim Schreiben wurde mir gerade klar, dass ich so eine streng bürokratische Einstellung eines Clubs nicht akzeptieren kann.

Kommentar

31.08.2004 18:58:39
Club ist Club - und wer nicht im KOSTENLOSEN Club ist, der solls halt bleiben lassen. Fahren Sie doch mal verbilligt mit der Bahn -ohne BAHNCARD- geht das? haben Sie es schon probiert? - Ich denke, Ihre mail ist flüssiger als flüssig - beim Überlegen merken Sie, sie ist überflüssig.

Kommentar

31.08.2004 21:23:47
Mein Mann und ich sind auch beide im Club.Wir bekommen 2 Zeitungen,wobei eine direkt im Müll landet.Das sind unnötige Kosten.Der Kaffee könnte dann vielleicht nur 1 Euro kosten.Mit der Bahncard und Kino ist das doch nicht zu vergleichen.

Kommentar

31.08.2004 23:56:14
Sehr geehrter Herr Weh,

dieser Satz von Ihnen "Ich denke, Ihre mail ist flüssiger als flüssig - beim Überlegen merken Sie, sie ist überflüssig." regt mich tatsächlich zum Nachdenken an, denn diesen Umgangston kannte ich bisher nicht.

Antwort

31.08.2004 11:40:35
Bin eigentlich begeistertes Club-Mitglied - aber soviel
Engstirnigkeit kann ich nicht nachvollziehen!
Wie würde sich das denn mit mitgebrachten Kindern (die ja auch keinen Ausweis haben) verhalten? Bleiben die auch "vor
der Türe stehen".

Kommentar

31.08.2004 15:49:49
Hey, Ihr beiden jetzt seid doch nicht gleich mufflig, sicher Ihr habt Euch geärgert, aber das ist doch seid Jahren schon bekannt, daß der Ehepartner ebenfalls eine Clubkarte benötigt. Das ist im Kino, in der Bahn und im Museum auch nicht anders, wenn Du nur eine verbilligte Karte hast muß Dein Partner voll löhnen. Außerdem die Clubmitgliedschaft ist doch kostenlos, also lasst Euere Männer nicht vor der Tür stehen (vorsicht die Konkurenz schläft nicht) und beantragt für sie ebenfalls die Clubmitgliedschaft. Gruss aus Franken Theo

Kommentar

31.08.2004 23:17:30
Ich denke mal, dass es niemandem schaden würde, wenn mein Mann mit rein kommen könnte, aber ein bzw. viele Hochglanzmagazine vergeuden, um 1 mal im Jahr durch ne Tür gehen zu können geht trotzdem nicht in meinen Kopf. Ich will nichts geschenkt haben, sondern nicht allein ins Cafe gehen, dort gibts ja auch nix umsonst. Also geh ich einfach nicht rein. Ich bin auch hier nicht Mitglied geworden, um zu sparen, sondern um mich mit Leuten, die dem gleichen Hobby nachgehen, auszutauschen. Das kann ich aber auch vor der Tür und in anderen Foren. Will auch keine Diskussion lostreten, sondern wollte nur den Sinn verstehen, warum der oder die Angetraute nicht rein darf.

Antwort

05.09.2004 22:22:41
Wir waren gestern (Samstag) auf der Messe. Es war im Verhältnis zu den Vorjahren recht ruhig dort. Ob es wohl daran lag - oder hat jemand von den Verantwortlichen hier diese negative Zeilen gelesen und gehandelt....? Auf jeden Fall durften auch Ehepartner ohne Clubkarte mit ins Club-Cafe. Sie mussten nur einen entsprechenden Anmeldeantrag ausfüllen und es wurde zugesichert, dass die Info-Post nur 1 x pro Haushalt verschickt würde. Ist doch in Ordnung so! Und die Siedewurst war super lecker!!!!

Frage

30.08.2004 18:25:44
Die 'Camperboardler' ( jedenfalls ein kleiner Teil von Ihnen )waren mit ihren Reisemobilen vom 27.08.-29.08.2004 auf dem CARAVAN-SALON in Düsseldorf und haben dies auch in ihrem Board mit vielen Postings und Fotos dokumentiert. Es war wieder mal Klasse ! Wer interesse hat ist herzlich eingeladen mal rein zu schauen:

www.camperboard.de

>Campercafe>Aus Düsseldorf zurück...!

Wir wünschen Euch viel Spaß in Düsseldorf.

MfG
Jürgen >Pego< & Angie aus Bremen

Frage

30.08.2004 16:31:20
Fahre einen Phoenix Liner. Wer tauscht mit mir Erfahrungen aus, über Zuverlassigkeit u. Zufriedenheit des Liners
Vielen Dank im voraus.

Antwort

30.08.2004 18:32:05
Hallo Willy...!

Da fährst du aber ein richtig schönes Dickschiff. Ich hoffe du triffst hier im Forum ebenfalls auf Phoenix - Liner. Ansonsten ist unser User > Beppo 2000 < im Camperboard Phoenix Liner Fahrer. Hab jetzt seinen Liner auf dem P 1 in Düsseldorf mal in Augenschein nehmen können. Respekt sag ich da nur...! Ein wirklich stattliches Reisemobil !

Wenn du willst kannste ja mal ins Camperboard vorbei schauen:

www.camperboard.de

MfG
Jürgen >Pego< & Angie aus Bremen

Kommentar

01.09.2004 17:18:02
Schönes Dickschiff, nur schön sost nichts außer dem MAN motor der ist Glasse!
MfG W.S.

Frage

30.08.2004 16:31:07
Fahre einen Phoenix Liner. Wer tauscht mit mir Erfahrungen aus, über Zuverlassigkeit u. Zufriedenheit des Liners
Vielen Dank im voraus.

Frage

29.08.2004 16:18:41
Wir haben vor, uns in nächster Zeit ein Wohnmobil Marke Flair 7100i mit Iveco-Fahrgestell zuzulegen. Suchen Informationen über dieses Wohnmobil (Zuverlässigkeit, Fahrverhalten, Zufriedenheit etc.)! Vielen Dank im voraus.

Frage

28.08.2004 20:09:50
Bei meinem LMC-Caravan 495E Baujahr 1999 lösen sich die Möbelverschraubungen auf der Einstiegsseite von der Aussenwand. Wer kann Auskunft über die in der Seitenwand versteckten Befestigungs- und Verstärkungsleisten geben???
Herzlichen Dank.

Lothar B.

Frage

25.08.2004 11:46:04
Hallo zusammen,

wir fahren dieses Jahr das erste Mal mit Wohnmobil zur Messe und wollen gerne übernachten. Da wir eine lange Anreise haben, wissen wir nicht, ob wir es bis 22.00 Uhr schaffen dort zu sein. In den Infos des Caravan Centers steht, dass die Plätze nur bis 22.00 Uhr bezogen werden können. Gibt es dort eine Schranke oder wird einem nach 22.00 Uhr die Zufahrt verweigert? Hat jemand Erfahrung damit? Danke schon mal im Voraus für eure Infos.

S.Reddmann

Antwort

25.08.2004 12:11:25
kein Problem. Sie können auf dem Parkplatz übernachten und werden am nächsten _Tag gegen 07.00 Uhr auf den richtigen Stellplatz eingewiesen.

Kommentar

26.08.2004 10:36:32
Vielen Dank Klaus,

wenn ich Sie nochmals nerven darf:
ist der Parkplatz direkt vor/an dem Gelände des Caranvan Centers? Ist das P1? oder ist das Caravan Center direkt ausgeschildert?

Silvia

Kommentar

27.08.2004 18:09:38
Hallo,

am besten fahrt Ihr der Beschilderung zur Messe düsseldorf nach. sobald Ihr dann in die Nähe der Messe kommt, sind auch die Parkplätze und das Caravan Center ausgeschildert. Viel Spaß auf der Messe.
Andreas

Frage

24.08.2004 17:54:44
Hallo, ich bin der Kelly und meine Frau Riky und ich haben seit 12 Monaten einen ollen TEC-Wohnwagen. Nächstes Jahr möchten wie gerne für 4 Wochen in die Bretagne fahren. Zeitraum wahrscheinlich Mitte Mai - bis Mitte Juni. Da ich leidenschaftlicher Angler bin, suche ich in der Bretagne eine Campingplatz, wo ich in der näheren Umgebung auch auf Schwarzbarsche fischen kann. Als grobe Richtung habe ich mir St.Malo ausgesucht.
Wer kann mir helfen? Das wäre toll.

Danke Kelly

Frage

24.08.2004 14:48:34
Hallo Reisemobilisten/-Innen !

Der Caravan-Salon als weltweit größte Messe auf dem Reisemobil- und Caravansektor steht vor der Tür...

...und wie in jedem Jahr ---
auch diesmal ein kleiner Hinweis auf die älteste... und größte deutsche Group unter Yahoo:

Die Group REISEMOBILFREUNDE mit fast 250 Mitgliedern ist zwar in letzter Zeit weniger aktiv, doch eine Belebung ist jederzeit möglich.
Einfach unter:
http://de.groups.yahoo.com/group/Reisemobilfreunde

einloggen, sich in aller Ruhe in der umfangreichen Datenbank, den Linklisten, der Fotogalerie und dem Nachrichtenforum umschauen.... bei Interesse anmelden....
und schon seid auch Ihr dabei.

Allerdings, wer sich von vorn herein auf NO MAIL schaltet, ist fehl am Platz, denn nur von den Aktivitäten der Mitglieder kann eine Group auch leben. Über viele künftige neue und aktive Mitglieder würden wir uns freuen.

Bis dahin verbleibt
mit reisemobilfreundlichen Grüßen
Bernhard


PS: Auch ich werde den Caravansalon besuchen, und zwar am 31.August ---- gegen Mittag würde auch ich mich freuen den einen oder anderen auf dem Freigelände an der Gullaschkanone oder im Laufe des Tages im Clubcafe zu treffen.

Frage

23.08.2004 13:53:04
Hallo Freunde,
Ich suche ein neues,kompaktes Reisemobil, das aber auch schon einengewissen Komfort bieten sollte. Hat jemand eine Empfehlung, oder gar schon Erfahrungen damit?

Frage

23.08.2004 13:53:01
Hallo Freunde,
Ich suche ein neues,kompaktes Reisemobil, das aber auch schon einengewissen Komfort bieten sollte. Hat jemand eine Empfehlung, oder gar schon Erfahrungen damit?

Antwort

23.08.2004 22:31:58
Infos, Spezis, Kenner und Könner...männlich oder weiblicher Natur, mailen im

www.camperboard.de

Hier kannst ganz gezielt Camper oder Camperinnen ansprechen die mit solchen Fahrzeugen bereits Erfahrungen sammeln konnten.

Wir wünschen dir viel Spaß dabei!

MfG
Jürgen & Angie aus Bremen

Kommentar

27.08.2004 07:55:28
Da kann ich mich nur anschließen!

Kommt in´s CamperBoard----> www.camperboard.de <-----
Egal ob Zelt, Wohnmobil oder Wohnwagen. Alle sind Willkommen!
Einfach anmelden und los! ;-)

MFG
Frank (Ducatomaxi)aus Bergkamen

Antwort

23.08.2004 23:33:15
Hallo Josef,
kompakt und mit einigem Komfort ist der Pössl und auch recht preiswert. Aber was suchst du genau? Alkoven gibts auch recht kompakt unter 6m und den Komfort gibst als Zusatzpaket. Vielleicht kannst du mal nähere Angaben zur Größe und Preisvorstellung machen. Beim Caravan-Salon wird dir auch geholfen und der ist ja gleich.
Gruß
Christel

Frage

23.08.2004 07:46:29
Juhuuuuuu!
Ich habe einen Bordatlas gewonnen - super! - vielen DANK!

Frage

22.08.2004 14:44:01
Pick up (Diesel) mit Absetzkabine gerne Nordstar gesucht. Beides zusammen sollte so um die 11.000€ nicht übersteigen.
Gruss Verena email: verena.76@web.de

Frage

22.08.2004 13:09:26
Wir möchten in Nordholland mit unserer Enkelin auf einem Bauernhof Camping machen.
Wer kann uns welche Empfehlen.
Gruß
Brigitte

Antwort

23.08.2004 13:05:22
schau mal hier, vielleicht ist da was bei :

http://camping-minicamping.pagina.nl/

claus

Frage

21.08.2004 21:48:31

Hallo Leute
wer hat für mich Internetadressen für Wohnwagensonnendächer
egal welche Marke .Da ich diese Jahr nicht zum Caravansalon kann muss ich mir halt so weiterhelfen , hauptsache man kann im Internet Bilder und Preise anschauen und diese auch bestellen .
Für eure Bemühungen besten Dank im voraus .

Frage

20.08.2004 09:13:09
Klima Oxycom Cabin 400.
Hallo alle zusammen, nach unserem letzten Italienurlaub haben wir uns entschlossen, dass wir Kühlung im Fahrzeug brauchen. Hat jemand Erfahrungen mit der Cabin 400 oder evtl. noch eine andere Alternative?

Danke im vorraus

Wolfgang

Antwort

06.04.2013 11:13:11
Hoffentlich haben Sie die Oxycom Cabin 400 damals nicht gekauft. Wir haben uns 2009 ein Bürstner-Wohnmobil mit diesem Teil auf dem Dach gebraucht gekauft, was uns als Klimaanlage vom Verkäufer angeboten wurde. Leider konnten wir bis heute keine Kühlung feststellen. Nach nochmaliger erfolgloser Suche nach dem Hersteller oder einen Kundendienst, erfuhren wir von unserem Wohnmobil-Händler dass diese Firma insolvenz wäre und somit schwitzen wir erstmals weiter oder fahren in Zukunft nur noch in den etwas kühleren Norden.
Wer kann uns zu diesem Problem etwas berichten??

Frage

19.08.2004 22:14:10
Hallo Camper !
Wer Kann mir helfen ? wer kennt sich aus ?
ich suche eine schönen Campingplatz mit eine Hallenbad
ca 200 -250Km von Neuwied richtung Norden (Nordrhein-Westfalen oder Niedersachen ) für die Herbstferien also Oktober .

Vielen Dank sage ich jetzt schon
Achim

Antwort

20.08.2004 16:11:15
Hallo Achim, wir wohnen im Westerwald. Dort gibt es direkt neben dem Kurbad (Hallenbad) einen Wohnmobilstellplatz. Von dort aus ist man in ca. 10 Gehminuten in der Stadtmitte und es gibt herrliche Wanderwege. Für Kinder ist der in unmittelbarer Nähe befindliche Tierpark (kein Eintritt !!!) sehr interessant. Die Westerwälder Seenplatte ist mit dem Fahrzeug in ca. 15 Minuten erreichbar. Im Winter gibt es sogar einen Skilift in Bad Marienberg (mit Schneekanonen) und viele gespurte Langlaufläupen. Für den herbstlichen Sport ist der neu eröffnete Nordisch-Walking-Park sicherlich zu empfehlen. Gruß Kathrin aus dem Westerwald

Kommentar

21.08.2004 10:48:50
Danke für den Tip , werde ich mir merken.
Achim

Antwort

21.08.2004 14:40:15
Hallo Achim,

ich kann Dir einen schönen Platz an der Nordspitze von NRW empfehlen. Der Truma-Campingpark in Tecklenburg-Leeden kurz vor Osnabrück gehört jetzt zum Regenbogen-Ressort und hat ein sehr feines kleines Hallenbad. Das dürfte etwas weiter als 250 km von Neuwied sein. Aber bei schönem Wetter dürfte auch das Freibad auf dem Platz göffnet sein. Uns hat es dort jedenfalls sehr gut gefallen.
Mit fröhlichem Campergruß
Karl

Frage

19.08.2004 20:03:01
Prima Danke Danke!!!
Habe Camper Money gewonnen ;-) :-) ;-0

Frage

18.08.2004 09:54:43
Hallo Camper-Freunde,
leider haben wir bei unserem Spanien-Urlaub dieses Jahr mit unseren Hunden (1 großer + 1 kleiner) schlechte Erfahrungen mit "deutschen" Urlaubern gemacht und sind sehr angefeindet worden (was bestimmt nicht an den Hunden gelegen hat!!!!). Aus diesem Grunde möchten wir nächstes Jahr nach Dänemark reisen. Da wir aber absolute Dänemark-Neulinge sind, haben wir natürlich keine Ahnung, ob wir Ost- oder Nordsee ansteuern sollen. Kennt jemand einen empfehlenswerten Campingplatz? Viel Wert legen wir auf die sanitäre Ausstattung eines Platzes. Habt Ihr ein paar Tipps?

Liebe Grüße
Heike E.

Antwort

21.08.2004 12:21:38
Hallo Heike,
ob besser Nordsee oder Ostsee kann man so pauschal nicht sagen. Beide Seiten haben Ihre Vor- und Nachteile. Wir fahren schon seit 30 Jahren nach Dänemark und es gefällt uns immer wieder gut. Sehr Vorteilhaft finden wir immer wieder die Inseln von Dänemark, da istdas Wetter meist besser.
Es gibt eine Campingplatzkette die heist TOP-Caming den Katalog bekommt man Fremdenverkehrsbüros. Die dort ausgewiesenen Plätze sind wirklich alle Spitze. Wir haben schon viele dieser Plätze besucht.

Viele Grüße aus dem Rheinland.
Irmgard und Hans-Joachim Engelbrecht

Kommentar

24.08.2004 08:02:31
Hallo Irmgard, hallo Hans-Joachim,

vielen Dank für eure Antwort. Dann haben wir im Vorfeld ja schon den richtigen Anlauf gestartet. Wir haben uns mittlerweile auf die Ostsee-Insel "Fünen" eingeschossen und dort auf den Campingplatz "Bogense-Camp" (Top-Camping-Platz). Danke für eure Hilfe.
Liebe Grüße
Heike
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229