In der Welt
zu Hause.

31.08.-08.09.2019

30.08.2019 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225

Frage

23.04.2009 09:05:48
Hallo im Forum. Ich hatte bei meinem Womo am Alkovenbett einen Gasdruckdämpfer defekt. Vorgestern hatte ich beim Hersteller in Schwerte angerufen und Gestern war der Dämpfer schon bei mir zum Einbau. Das nenne Service!!!°! Paul aus OWL

Frage

22.04.2009 19:50:18
Auch ich habe einen Bordatlas gewonnen und freue mich darüber.Danke nochmals.
Monika

Frage

21.04.2009 10:58:07
Auch wir möchten uns sehr herzlich für den gewonnenen Bordatlas bedanken. Das wir auch was gewinnen kam sehr überraschend um so mehr haben wir uns gefreut. Marie und Stan

Frage

20.04.2009 16:38:55
wir bedanken uns ganz herzlich für den schönen neuen bordatlas, die freude war groß, denn damit hatten wir nicht gerechnet, sabine und wolfgang

Frage

19.04.2009 17:16:01
Tach Zusammen.Hat da vielleicht schon jemand eine Erfahrung gemacht,mit einem Faltcaravan,bzw.Faltzelt von Trigano?
Wir haben uns ein Faltzelt von Raclet zugelegt und sind richtig blauäugig daran gegangen.
Das Zelt nennt sich "SAFARI",doch man findet noch keinen Testbericht davon.
Vielen Dank für die Info.(wenn dann eine kommt).

Antwort

19.04.2009 21:01:44
Hallo Andreas
ich hatte vor ein paar jahren einen Faltcaravan von Trigano und muss sagen , das ich von dieser Qualität mehr als überzeugt war . Leider weiss ich nicht mehr genau den Typ , aber es handelte sich um einen gebremsten Anhänger mit einem festen Deckel der nach einer Seite ausgeklappt eine Schlafkabiene ergab . Der zweite darunter liegende Boden wurde auf die andere Seite geklappt und ergab die zweite Schlafkabiene .In der Mitte entstand dann eine Sitzgruppe mit darunterliegendem Stauraum . In der Anhängertür war die Bordküche untergebracht . In das Klappgestänge das sich beim öffnen der Deckel perfekt öffnete konnte man vorne dann das Gestänge für das Vorzelt einstecken und das Dach wurde vom Anhänger herübergezogen und befestigt . Anschliesend wurden die Seitenwände mit Reisverschluss befestigt und abgesichert .Die Fahrzeuge sehe ich jedes auf den Messen wieder und sie machen immer noch den soliden Eindruck bei mir , obwohl sie nicht gerade als günstig zu bezeichnen sind .Die Fahreigenschaften waren echt super und ich bin öfters mal mit über 130 km auf der Autobahn gefahren .Alles in allem würde ich mir diesen Anhänger wieder kaufen da hier alles stimmte .
Gruß : Michael

Antwort

19.04.2009 23:15:44
Hallo, Andreas, schau mal hier: /www.klappcaravanforum.de
Da ist jede Menge Info zu finden, auch Erfahrungen und vor allem Menschen mit Faltwagen...
Viel Spaß mit Deinem Gerät wünscht HWSchnieders

Frage

16.04.2009 21:00:08
Am 16.März 2009 habe ich eine Gewinnbenachrichtigung über den Bordatlas bekommen. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Leider ist dieser bis heute noch nicht eingetroffen. Dauert es immer so lange (bis jetzt 4 Wochen) bis ein Gewinn eintrifft? Wer kann mir näheres sagen?

Antwort

17.04.2009 08:10:37
Hallo
Ich habe garkeine benachrichtigung bekommen.
Der Bote stand auf einmal vor der Tür.
Gruß Andy

Frage

16.04.2009 20:24:26
Hallo, habe heute gelesen, daß man auch in Scandinavien vorsichtig sein soll, wenn man an "Raststätten" übernachtet und auch beim Einkaufen usw. das Fahrzeug nicht unbedingt unbeaufsichtigt stehen lassen. Schleichen sich dort auch die spanischen Sitten ein ?
Grüße Jürgen

Antwort

17.04.2009 08:45:58
Ja hallo Jürgen,
es ist allgem. festzustellen generell für
Europa nicht nur span. Sitten unsere Womos
für den schnellen Rubel geeignet sind.
Die Menschheit wir gro ärmer (zwei Klassengesellschaft)!!!
Einzige Gegenwähr nichts wichtiges im Womo
lassen! Wo nichts zu holen ist- macht die Sache
unintressant! Schließlich fahren wir keine
Panzerwagen durch die Gegend- das sollte jedem
Womo- fahrer klar sein u. danach handeln. Auch
in den Hotels -Ferienwohnung kommt alles vor!!!
Campergruß Ronald.

Frage

16.04.2009 14:33:12
Moin!

Bitte aktualisieren Sie die Gewinnliste.
France Passion 2008 gilt nicht mehr.

France Passion 2009 ist nun dran.
Danke!

Munterholln!
Hartmut Balders

Frage

08.04.2009 09:14:15
Hallo HYMER S - Freunde,
heute möchte ich mich wieder mal in Erinnerung rufen, und auf unser HYMER S Treffen der Baujahre 1979 - 1995 hinweisen und dazu einladen.
Es haben sich schon 15 dieser "Klassiker" zu diesem Treffen angemeldet. Es wird auch ein HYMER 900 unter uns sein.

Hier die aktuelle Anmeldeliste
Teilnehmerliste 08.04.09

Silvia und Fredo
Bettina und Rolf mit 2 Hunden
Andre und Rita
Susanne, Rainer und Danna
Gisela und Wilhelm
Rainer und Sabine, aus dem HME Forum
Bernhard und Bregitta
Marion und Hans
Ellen und Frank
Edda und Harald mit 2 Hunden
Hannelore und Peter
Gerda und Willi mit Hund Hero
Waltraud und Werner
Rudolf und Ingeborg, mit Hund und ihrem HYMER 900
Michael

= 29 Personen, 7 Hunde und 15 Hymer S Fahrzeuge

Das Treffen ist am Wochenende 12. - 14. Juni im Märchen - Camping - Naumburg.
Märchen-Camping Naumburg
34311 Naumburg
Am Schwimmbad 12
Telefon: 05625 - 9 22 44 8
Fax: 05625 – 9 22 44 9
Internet: Mrchen Camping Naumburg Hessen
E – Mail: info@camping-naumburg.eu

Es wäre für uns eine Große Ehre, wenn wir Dich/Euch mit Euren HYMER S der Baujahre 79 -95 in unserer Mitte begrüßen könnten. Weitere Infos unter Fredos Homepage

Es grüßt reisemobilfreundlich
Betja
**** HYMER S 700das Original
mit dem elegant geschwungenen, doppelschaligen GfK – Dach

„Sagst du es mir, so vergesse ich es.
Zeigst du es mir, so merke ich es mir vielleicht.
Lässt du mich teilhaben, so behalte ich es!“
Chinesisches Sprichwort

Frage

31.03.2009 20:15:06
Wartungsfreie Gelbatterie nach 3 Jahren platt ????
Brauche Rat und Infos
Danke im Voraus

Antwort

01.04.2009 08:10:22
Hallo Dieter,

hatte mit meiner letzten Batterie das gleiche Problem. Durch Regenerierung bei einem Händler konnte sie nochmal für ein knappes Jahr ins Leben gerufen werden. Meine letzten Gel-Generationen hielten immer pünktlich 7 Jahre. Aber auch das ist nicht sehr befriedigend bei diesem Preis.
Mein Händler empfielt jetzt AGM-Batterien. Hat jemand schon Erfahrung damit, ob sie länger "leben"? Kann das gleiche Ladegerät (bzw. die Einstellung) wie bei den Gel-Batterien verwendet werden?
Allzeit gute Fahrt wünscht
Horst

Antwort

01.04.2009 08:32:57
Hallo Dieter,
da kann ich auch ein Lied von singen. Meine war nach 17 Monaten platt. Auf einmal und ohne Vorwarnung und zwar alle beide Aufbaubatterien.
Nach 10 Wochen hat Hymer die Kosten/Garantie übernommen. Für die vom Händler gelieferte 2. Wohnraumbatterie ( die gleiche wie die von Hymer ) wollte die Fa. Exide bzw. der Fahrzeughändler keine Garantie übernehmen und man behauptete, der Schaden sei auf fehlerhafte Ladung/Pflege zurückzuführen. Ich habe mich eingehend erkundigt und weiß jetzt, dass man anhand eines Messprotokolls nicht feststellen kann, dass eine Batterie durch falsches Laden Schaden genommen hat. Eine solche Aussage ist -wenn überhaupt- nur dann möglich, wenn die Batterie aufgeschnitten wird. Und bei mir hat man einfach mal behauptet, ich sei am Ausfall der Batterien selbst schuld.
Nachdem nun mein Händler erfahren hat, dass Hymer den Schaden für die werkseitig eingebaute Batt. übernimmt, wird derzeit nochmal die ursprüngliche Ablehnung der Garantieübernahme überprüft. Ich bin gespannt, wie lange das wieder dauern wird. Bin gerne für weitere Info bereit, da gibt es noch Einiges zu sagen.

Kommentar

01.04.2009 20:32:15
Hallo ihr Lieben.
Ich schreibe mal für meinen Mann.
Hehn kennt das Problem und hat einen uns Vorgeschlagen :Gelbatterie ausbauen-Hehn holt sie per Spediteur ab und sendet sie dem Hersteller zu.Wir sollen dann auf Kulanz eine AGM einbauen.

Frage

29.03.2009 13:52:58
"Am 19.März fahren wir von Witten (NRW) nach Hamburg zum Musikal KÖNIG DER LÖWEN. Kann uns jemand einen WOMO-Stellplatz in der näheren Umgebung des Musikals nennen an dem wir von Do. 19. März bis Sonntag 22. März stehen können.
Reisemobilfreundliche Grüße aus Witten von Birgit und Hans-Jürgen."


Hallo liebe Reimo-Freunde

haben zum o.g. Zeitpunkt Hamburg besucht und viel Spaß gehabt.
Unser Reimo haben wir in Wedel (ca. 20 km v.HH entfernt) auf dem dortigen Stellplatz am Freizeitbad abgestellt. Stellpl. u. Entsorgung war kostenlos, Strom 1,00 € für ca. 8 Std. Frischwasser 1,00 € für ca. 10Min. Wir sind täglich von dort ca. 10 Min. bis zur
S-Bahn-Statinon gelaufen und mit einer Gruppenkarte für 8,95 € (gütig für 5 Pers. ab
9:00 Uhr bis 6:00 Uhr am Folgetag auch auf den Linienschiffen an den Landungsbrücken) in 35 Min Fahrzeit bis zu den Landungsbrücken gefahren. Die Stellplätze in Hafennähe kamen für uns wegen der Aufenthaltsdauer und der entsprechenden Einschränkungen nicht in Frage.

Unseren nächsten Hamburg-Besuch würden wir auf jeden Fall wieder so planen.

Reisemobilfreundliche Grüße aus Witten von Birgit und Hans-Jürgen.



Frage

27.03.2009 18:34:36
Ich möchte gern, den zusätzlichen "Hausrat" im Womo , wie z.B. Laptop Kamera etc, in den 4 Wochen Urlaub extra versichern, da er über die normale Hausratsversicherung nicht versichert ist.
Hat da jemand eine günstige Idee dazu ?... ich will nicht das Womo als solches versichern sondern nur für die Zeit des Urlaubs einen zusätzlichen Schutz für den "Inhalt" haben, da so ein Laptop und anderes Equipment doch einen betrachtlichen Wert haben.
besten Dank schon mal vorab

Antwort

29.03.2009 10:52:36
Hallo Tanja,
wir haben bei der Nürnberger eine "Wohnmobil-Versicherung" (Inhaltsversicherung) abgeschlossen. Hierüber ist das persönliche Reisegepäck und Haushaltszubehör mit 8.000 Euro und nicht fest eingebaute Teile wie Radio, TV, Laptop, Drucker, Foto/Filmkamaras mit 3.000 Euro versichert. Sogar die auf dem Fahrradträger mit Schlössern gesicherten Fahrräder sind mitversichert, auch nachts.
Der Versicherungsschutz deckt Schäden durch Elementarereignisse, Brand, Blitzschlag, Explosion, Einbruchdiebstahl oder Diebstahl des gesamten Womo, Raub und räuberische Erpressung ab.
Der Beitrag beträgt 116 Euro/Jahr.
Ob sich die Versicherung auch für Euch lohnt - ich weiß ja nicht, wie lange ihr insgesamt verreist - müsst ihr selbst entscheiden. Da wir insgesamt mehrere Monate im Jahr unterwegs sind, lohnt sich diese Versicherung meines Erachtens für uns. Wir haben sie allerdings noch nicht in Anspruch nehmen müssen, darüber sind wir aber nicht traurig.
Grüße vom Niederrhein
Herbert

Kommentar

31.03.2009 11:29:57
Alles nur im guten Glauben! Versuche im Schadensfall die volle Versicherungssumme aus dem Versicherer raus zu quetschen. Dann wirst du deinen wahren Wunder erleben. In Versprechungen und Prämien kassieren sind sie alle gut.

Kommentar

31.03.2009 15:25:24
U n s a c h l i c h !

Frage

26.03.2009 07:37:25
Hallo,
wir wollen Mitte Mai mit einem Womo (es ist ein 3-Achser, 5 to) durch Slowenien nach Kroatien fahren. In Österreich müssen wir uns ja die Go-Box beschaffen, dann durch den Karawankentunnel, aber was dann in Slowenien. Ist jemand von Euch schon mal die Strecke gefahren, was kommen da für Kosten auf uns zu?
Freue mich auf ein Antwort,
LG Monika

Antwort

27.03.2009 14:58:04
Für Dein Fahrzeug über 3,5to mußt Du in Slowenien eine streckenabhängige Maut bezahlen, genau wie in Austria. Allerdings mußt Du für Slowenien eben an den Mautstationen anhalten und bezahlen. Kosten kann ich Dir leider nicht sagen da wir immer über Italien nach Slowenien einreisen. An der Strecke Triest nach Koper stehen noch keine Mautstationen deshalb ist diese Strecke nach Auskunft des slowenischen Konsulats in Berlin für Freizeitfahrzeuge noch kostenlos.

Kommentar

30.03.2009 18:23:58
Vielen Dank für Deine Antwort,überlegen z.Zt. ob wir auch über Italien reisen.
LG Monika

Frage

24.03.2009 10:24:57
kann mir bitte jemand einen wohnmobilwaschplatz in der nähe des hamburger hafens nennen .ich muss mein fahrzeug nähmlich bevor ich es im hafen abgebe noch reinigen

mfg peter

Antwort

24.03.2009 10:43:17
Hallo Peter
gukstdu hier
www.fpz-hamburg.de

Gruß Andy

Frage

19.03.2009 21:30:00
Glück gehabt. Vielen Dank für den Bordatlas. Super tolle Stellplätze, wirklich gut gemacht.

Frage

16.03.2009 19:46:41
Hallo an alle Leser,
Seit kurzem erst sind wir WoMo-Eigner. Wir möchten am 04.04.09 durch Österreich (Fern- und Rechenpass) nach Venedig fahren. Unser Fahrzeug hat eine Gesamtmasse von 3,85 t. Welche Vorschriften muss ich dabei beachten (z.B. bei Bereifung o. Warntafeln usw.)
Wäre über Tips dankbar.
Johann aus Düren

Antwort

17.03.2009 03:40:34
Also zuerst musst du drauf achten, dass du in Österreich nicht auf die Autobahn gerätst. Bereifung sollte um diese Jahreszeit egal sein.

Aber das geht ganz gut, wenn du die Hinweisschilder im Auge hast.

Die Warntafel brauchst du nur, wenn der Fahrradträger über die Rückleuchte heraus ragt.



Kommentar

17.03.2009 08:29:56
Hallo,

die Warntafel Italien benötigst Du auch, wenn der Fahrradträger hochgeklappt ist.(sofern vorhanden)
Alles was über die angegebene Länge des WOMO hinausragt !

Gruß Dietmar

Antwort

21.03.2009 05:02:04
Hallo,
dein WOMO wird in Ö als ein LKW behandelt!
Demnach mußt du eine Warnleuchte, für jeden Mitfahrer eine Warnweste, Schneeketten und auch Witterungsbedingte Reifen haben.
Da es durchaus Anfang April noch mal auf dem Reschenpaß schneien kann sind Wi.-Reifen noch angebracht.
Ansonsten wie schon beschrieben entweder die Go-Box für die LKW Maut besorgen, oder peinlichst genau darauf achten das du keine Autobahn oder Kraftfahrstrasse benutzt. Die Strecke über den Reschen Richtung Venedig bin ich auch schon mal gefahren. Ist wirklich nicht schlecht. In Italien bezahlst du pro km 0,07€ Maut, oder quälst dich teilweise auf volle Landstrassen mit den LKW.

Kommentar

22.03.2009 10:01:28
Also so ganz stimmt das nicht, in Austria sind wegen der Mautflucht viele Landstraßen für LKW gesperrt. Da aber Dein Womo als So-Kfz zugelassen ist darfst Du diese Straßen problemlos benützen. Achtung bei Landeck das Tunnel dafür brauchst Du die Go-Box fahr besser durch Landeck durch.

Frage

16.03.2009 12:22:16
Liebes CSC - Team,

ich freue mich riesig über den gewonnenen Bordatlas 2009. Vielen Dank!

Daniela Polster-Merfea

Frage

14.03.2009 10:57:10
Am 19.März fahren wir von Witten (NRW) nach Hamburg zum Musikal KÖNIG DER LÖWEN. Kann uns jemand einen WOMO-Stellplatz in der näheren Umgebung des Musikals nennen an dem wir von Do. 19. März bis Sonntag 22. März stehen können.
Reisemobilfreundliche Grüße
aus Witten
von
Birgit und Hans-Jürgen.

Antwort

14.03.2009 13:12:51
Hallo Hans-Jürgen,

erst einmal gibt es dort direkt vor der Halle einen großen, aber gebührenpflichtigen Parkplatz. Du findest aber auch kurz vor der Einfahrt zum Parkplatz ausreichend große Parkplätze vor den Fabrikgebäuden. Es empfiehlt sich eine rechtzeitige Anreise, denn von den Stellplätzen aus kann man einen schönen Spaziergang durch den Elbtunnel auf die andere Seite zu den Anlegern machen und dort preiswert und gut Fisch, etc. essen gehen. Ebenso gibt es eine stündliche Fährverbindung vom Theater auf die andere Seite des Hafens. Freu Dich schon jetzt auf das einmalige Musical- und Hamburger-Flairerlebnis!
Kartenmaterial findest Du gratis beim ADAC unter Städtereisen.

Viele Grüße aus Bad Brückenau
Horst Polster

Antwort

14.03.2009 13:20:28
Noch ein Nachtrag aus eigener Erfahrung:
Solltet ihr am Wochenende dorthin fahren und ein Navi benutzen, kann es passieren, dass die Zolldurchfahrt geschlossen ist. Dann von dieser Stelle aus zurück zur Hauptstrasse nach rechts einfch geradeaus weiterfahren und die Navi einen neuen Weg finden lassen.

Antwort

14.03.2009 22:25:00
Hallo Hans-Jürgen,
direkt neben dem Fischmarkt an der Hafenstr. in St. Pauli gibt es einen gebührenpflichtigen Stellplatz direkt an der Elbe. Ca. 500m bis zu den Landungsbrücken und dort fährt die Fähre zum Musical.
Viel Spaß
Gruß Gerd

Antwort

17.03.2009 12:04:55
Hallo Hans-Jürgen
du kanst dein WOMO direkt an der Hafenstr. abstellen unterhalb der Davidswache, von daaus kannst du zufuß zur Fähre die dich zum Konzert bringt gehen.

Frage

11.03.2009 14:29:34
Juhuuuuuuuuuu - ich habe einen Bordatlas gewonnen - ganz herzlichen Dank !!!

Frage

06.03.2009 16:39:30
Danke sn den Club für den Gewinn > Bordatlas 2009 <

sagt von der südlichen (grauen, nassen)Nordsee

H.J.Schabrod
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225