In der Welt
zu Hause.

31.08.-08.09.2019

30.08.2019 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226

Frage

05.01.2003 12:38:53
Moin Moin. Ich hab da heute mal eine recht komplizierte Anfrage: Das sollte die Sache aber umso spannender machen!
Vor vielen (10?) Jahren gab es mal aus der Redaktion der Zeitschrift "Reisemobil" ein Sonderheft. Der Titel bezog sich auf den Inhalt "Traummobile". In diesem Heft ging es unter anderem um eine Tour mit einem US-Mobil auf der alten B1 und auch um Wintercamping mit einem RMB.Dieses Heft ist bei uns irendwie unter die Räder gekommen. Hat noch jemand diese Ausgabe und würde sich von dem Heft trennen? Gruß aus OWL!

Frage

03.01.2003 13:18:49
Hallo Campingfreunde
Ich hätte einen Honda-Generator 650/1000 abzugeben.Er ist nur etwa 5x gebrauchtund mit Benzin oder Gas zu betreiben.Hatte ihn im WOMO eingebaut.Kostete kompl. 2800.-DM.Würde ihn preisgünstig abgeben.Wer interresse hat mailt mich doch mal an.
damaranum@krush.net

Frage

02.01.2003 01:17:22
Nochmals Hallo,
habe gerade meine e-mail Adresse vergessen:
Wolfgang@minhoefer-web.de
Also, allzeit gute Fahrt und viel Reisemobilvergnügnen,
wünscht Wolfgang Minhöfer

Frage

02.01.2003 01:11:15
Hallo und ein gutes neues JAhr mit guten Stellplätzen!
Apropos, wir würden gerne nächstes Sylvester auf einem Stellplatz im Erzgebirge feiern - mit Schnee und netter Umgebung.
Hat da jemand einen ganz "heißen" Tipp?
Würden uns über viele Ideen freuen,
also nochmal alles Gute 2003
Wolfgang Minhöfer

Frage

31.12.2002 17:51:24
Hallo
kann uns jemand etwas über das Obelink vorzelt Porto Vario met teruggeplaatste voorwand, Hypercamp 350 cm sagen,
Ist bei einer Bestellung das Gestänge dabei, sind die Seitenwände herausnehmbar, gibt es auch andere Farben?
guten Rutsch Georg

Frage

29.12.2002 16:58:45
Warum...

wird bei fast jedem zweiten Einloggen auf die Clubseiten mein Paßwort, obwohl korrekt eingegeben, vom Server in Düsseldorf nicht anerkannt?

Herr Köhler, woran liegt das...?

Hatte manchmal den Eindruck als wenn's persönliche Gründe gäbe...? Vielleicht als indirekte Zensur?

Bin auf eine Antwort gespannt und wäre erleichtert, wenn's lediglich technisch bedingte Peinlichkeiten sind...!

Allen Clubmitgliedern wünschen wir ein erfolgreiches Neues Jahr 2003

MfG Angie & Juergen aus Bremen

Antwort

04.01.2003 15:44:46
Hallo Jürgen! Darauf braucht Hr.Köhler ja wohl nicht zu antworten!! 1.)Das Problem sitzt immer vor der Tastatur, 1a)Neue Rechner werden dieses Jahr preisgünstig, 1b)DSL-Verbindung zum Server Caravan-Club funktioniert schnell und zuverlässig und 2.)Wünsche Dir eine Stärkung Deines Selbstwertgefühls im neuen Jahr! Grüße aus Mondorf am Rhein ;-)) , (Pegel:9,17m), VOLKER

Kommentar

09.01.2003 22:10:19
Herr Köhler ist Administrator, oder gibt sich als solcher aus, also kann er auch antworten. Das er es nicht macht, spricht mal wieder für die Mittelmäßigkeit, dieses Forums.

Wenn das Problem vor der Tastatur sitzt, dann sind wir alle zusammen 'Problemkinder' :-))) das ist doch ein bißchen sehr einfach...!

Unser Rechner ist ein überhaupt gar nicht überstrapazierter Hightec-Server, der mit DSL-Flatrate betrieben wird...und was die Stärkung meines Selbstwertgefühls angeht, da muß ich dir sagen Volker, knips du mal weiter in Mondorf abends das Licht aus....: Dann können wir in Bremen ganz beruhigt schlafen gehen....!

Kleiner Schlauberger, du....!

Frage

27.12.2002 16:50:35
Ich hoffe Ihr hattet alle schöne Weihnachten. Wir haben vor in diesem Jahr nach Norwegen und Schweden zu fahren, hat jemand Erfahrung mit Fähren oder dem Landweg- Dänemark, Schweden, Norwegen. ?? Auch andere Tipps sind hilfreich. Danke und noch einen guten Rutsch an alle

Antwort

28.12.2002 19:08:25
Hallo Dirk,

Toll! Dein Entschluss nach Skandinavien zu reisen. Er wird in Dir und Familie ein bleibendes Interesse wecken, hierbei bin ich mir sicher.

Und ich glaube es gibt kein besseres Informationsforum, wie der < Norwegen-Freunde >.

http://www.norwegen-freunde.com Hier bekommst Du alle Informationen.

Grüße von Helmer

Frage

26.12.2002 09:49:07
Frohe Weihnachten und ein frohes neues Jahr liebe Wohnmobilisten.
Wir (57 und 63 Jahre) wollen Anfang Februar nach Süditalien und Sizilien fahren. Wer fährt mit uns?
Bitte melden.

Antwort

26.12.2002 09:49:44

Frage

23.12.2002 09:22:09
Wir wünschen allen Caravan-Salon-Club Mitgliedern ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr mit vielen erlebnisreichen Reisen.

Manfred Franz
MAFRATOURS Ltd.
www.mafratours.com

Frage

22.12.2002 20:59:04
Hallo Camper,
ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Aber eigentlich wollte ich etwas wissen über eine Reise nach Cornwell/England. Wer war schon einmal da ? Welche Überfahrt kann man empfehlen ?
Für Tips wäre ich erfreut.
Gruß aus Karben
Marlene + Peter

Antwort

23.12.2002 16:50:08
In der Reise Mobil 1 2003 gibt es einen großen Reisebericht über Cornwall sowie Stellplatzinfos

Frage

22.12.2002 14:48:09
Hallo Campingfreunde,
wir, meine Familie und ich wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Gesundheit
sowie immer eine unfallfreie Fahrt.
jimmi

Frage

22.12.2002 11:09:02
Hallo Camper. Ich suche fuer mein Womo noch eine Motor-Heitzung. Habe mal einen Kasten gesehen ,der in den Wasserkreislauf eingebaut wird. Wer kann mir darueber genaueres sagen? Dann gibt es auch sogenannte Tauchsieder,die in den Motorblock eingebaut werden. Wer hat darueber Erfahrung? Wo kennt Adressen fuer den bezug solcher Geraehte. Frohe Festtage wuenscht euch allen Paul.

Antwort

22.12.2002 12:45:52
Hallo Paul
Habe in meinem alten Wohnmobil einen "Tauchsieder" Marke Defa eingebaut. Habe den direkt bei der Firma Waeco in Emsdetten gekauft (ca. DM 160.-). Der Vorteil ist, daß du eine Temperatur von ca. 40°C als Starttemperatur hast, der Nachteil ist, das du immer einen Stromanachluss in der Nähe haben mußt. War sehr zu frieden mit dem Gerät, da durch die Erwärmung des Kühlwassers auch Wärme an die Frontscheibe gekommen ist und dadurch das lästige Kratzen entfiel. Der Einbau war relativ einfach, da nur ein Frostschutzstopfen entfernt, und das Gerät eingebaut werden mußte.
Frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht Günter

Kommentar

24.12.2002 17:10:57
Hallo Günter, werde mal Waeco anschreiben. Danke und ein frohes Weinachtsfest dir und deiner Familie.
Auch allen anderen Womos ein frohes Fest.
Paul und Carola

Frage

20.12.2002 12:42:06
Liebe Clubmitglieder,
ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2003 wünscht Ihnen der CARAVAN SALON DÜSSELDORF.

Frage

19.12.2002 12:28:10
Hallo Camper,
ich habe seit 1998 einen Wohnwagen der auf 30 bar Gasdruck ausgelegt ist. Die eingebaute Duomatic arbeitet auch auf 30 bar. Jetzt hört man immer öfter von einer Triomatic. Kann mir jemand den Unterschied sagen, von einer Duomatic und zu einer Triomatic ?
Ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2003.

Antwort

19.12.2002 21:34:08
Hallo Uwe! Gasdruckregler-Set mit Umschaltautomatik für die Zweiflaschenanlage.
Ähnlich wie bei dem Vorgängermodel Duomatic, bewirkt die Triomatic eine automatische Umschaltung von der leeren Gasflasche auf die gefüllte Reserveflasche.
Die Triomatic sorgt besonders bei 30 mbar-Anlagen für einen gleichbleibenden Gasdruck, selbst beim Gebrauch mehrerer Geräte.
Auch die Sicherheit kommt natürlich nicht zu kurz. Mit dem serienmäßigen Manometer am Anlagenregler kannst Du das gesamte System regelmäßig auf seine Dichtheit prüfen. Die Kombianschlüsse am Betriebs- bzw. Reserveregler garantieren den Einsatz für alle Flaschengrößen
(3 kg bis 33 kg Flaschen).
Eine auf Wunsch nachrüstbare Fernanzeige zeigt mittels Leuchtdioden an, welche Flasche gerade in Betrieb ist.
Um Störungen im Winterbetrieb durch eingefrorene Gasdruckregler zu vermeiden gibt es die Ergänzung der Fernanzeige mit einem oder zwei Eis-Ex. Gelesen bei "www.truma.de" ! Grüße aus Mondorf VOLKER

Frage

18.12.2002 19:07:52
Hallo Hr.Köhler Habe in einem Beitrag nach Pössl -Mobilen
und Erfahrung mit diesen Fahrzeugen gefragt.Kein einzige Bemerkung dazu von den lieben Klub -Mitgliedern .Ist das eine soabwegige Klasse ? oder ist das unter der Würde der Wohnmobilgemeinde ? nach einem Kastenwagen zu fragen.
Ich hoffe eines besseren belehrt zu werden.
mfg Dieter Heldmann

Frage

18.12.2002 15:41:43
Hallo Campingfreunde,
ich habe ein Problem! Meine Frau behauptet ich wuerde schnarchen (wird wohl so sein). Wir haben daher in WOWA getrennte Betten, d.h. ich darf jeden Abend die Sitzgruppe umbauen, aber das reicht nicht aus, meine Phonzahlen auf ein ertraegliches Mass, fuer meine Frau, zu reduzieren.
Ich habe nun die Idee, mit einem "Vorhang" die umgebaute Sitzgruppe vom übrigen WOWA-Bereich, fuer die Nacht, zu trennen. Was fuer ein Material muss ich fuer den "Vorhang" waehlen, damit ich eine moeglicht grosse Daemmung erreiche? Wer hat die gleichen Probleme und wie wurden diese bei Ihnen geloest??

Antwort

19.12.2002 18:50:34
Euer Problem ist keine Seltenheit, sondern recht stark verbreitet. Lösungsansätze gibt es verschiedene, den Ansatz mit einem Vorhang finde ich am untauglichsten. Hilfe bietet meistens eine Beratung beim Zahnarzt oder Kieferorthopäden. Mit kleinen Gaumenprothesen, die leicht und speziell auf den einzelnen Patienten angepaßt werden, gibt's beste Erfahrungen. Die Gaumen und Rachengeographie sowie dessen Muskulatur wird dabei gestützt, so daß es nicht mehr zum schnarchen kommt....! Weiter helfen auch Ohrstöpsel die Phonstärke bzw. dbA zu reduzieren, diese Gehörschutzstöpsel gibt's als Körperschutzartikel auch in guten Apotheken.
Den Vorhang könnt Ihr Euch dann sparen....! Hätte eh nicht's gebracht, denken wir...!!!!

Euch und auch allen anderen Clubmitgliedern wünschen wir ein Frohes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr!

Frage

17.12.2002 19:42:00
Etwas für das "Fernweh" oder den "Durchblicker".
ZEISS-Fernglas ClassiC 8x30 B/GA T*, auf 1000 Stck.
limitierte Auflage, herausgegeben zum 150-jährigen
Jubiläum der Hensoldt AG ZEISS Gruppe in Wetzlar.
Incl.Regenschutzdeckel und breites Trageband, orig.
Verpack.Preis lt.Liste 999.-Euro.VHB für 666.-Euro.

Mit weihnachtlichen Grüßen Michael

Frage

15.12.2002 18:17:17
hallo,werhat erfahrung mit BAWEMO wohnmobilen?

Frage

15.12.2002 15:06:41
Hallo !
Winterschnäppchen gesucht. Möchte ein Schlauchboot anschaffen (z. B. Bayside, Bombard, Delphin, Quicksilver), Länge ca. 3,3m, mindestens für 5 PS motorisierbar, wegen Wohnmobiltransport möglichst leicht (Aeroboden). Wo gibt es jetzt Rabatt auf solche Neuboote oder wer verkauft ein gut erhaltenes Gebrauchtes ? Motor ist vorhanden. Interessant wäre Großraum Karlsruhe-Stuttgart. Wer hat gute Tipps ? Gruß Jürgen

Antwort

17.12.2002 14:02:42
Hallo Jürgen! Die BOOT 2003 in Düsseldorf steht vor der Tür. Gebrauchtboote und neue mit Rabatt vom Messestand sind da mit Sicherheit am besten zu bekommen! (www.boot-online.de) Caravancenter ist geöffnet so das zusätzlich noch ein schönes Düsseldorfwochende machbar ist. Grüße aus Mondorf VOLKER

Antwort

20.12.2002 14:14:31
Ich hätte ein solches im Keller.....wohnraum wäre Stuttgart

Kommentar

29.12.2002 11:46:05
Hallo Thomas
e-mail zur Kontaktaufnahme ist unterwegs.
Gruß Jürgen

Kommentar

04.01.2003 16:29:42
Hallo, Thomas!
Ich hätte schon Interesse.
Da ich bis heute noch nichts hörte, scheint mein e-mail nicht angekommen zu sein. Hier meine e-mail-Adresse zur Kontaktaufnahme für Sie: steppers@t-online.de
Viele Grüße
Jürgen

Antwort

22.12.2002 19:58:19
Hallo Jürgen,
hätte ein Quicksilver 330 mit 8 PS Yamaha Motor anzubieten. Hast Du Interesse?
Freundliche Grüße aus Salzgitter
Frank

Kommentar

29.12.2002 11:47:45
Hallo, Frank
Kontaktaufnahme erwünscht. e-mail ist unterwegs.
Gruß Jürgen

Kommentar

04.01.2003 16:33:05
Hallo, Frank!
Meine e-mail scheint nicht angekommen zu sein, oder?
Schreiben Sie mir doch einfach Ihrerseits ein Mail zur Kontaktaufnahme.
Meine Mail-Adresse : steppers@t-online.de
Danke !
Jürgen

Frage

13.12.2002 18:18:10
Hallo WOMO-Fahrer,
wer hat von Euch Erfahrungen mit FORD-Chassis 350 IJ und ZWILLINGSBEREIFUNG, Turbodiesel 2,4l 16 Ventile?
Würde mich über regen Austausch freuen.
Gruss Marita

Antwort

16.12.2002 17:42:17
Hallo Marita! Wir fahren seit April 2001 einen Chausson Welcom 28 GA auf Ford-Basis ( FT 350 mit Zwillingsbereifung).Haben in dieser Zeit ca.25000km gefahren.Was möchtest Du wissen?
Mit freundlichen Campergrüßen .... Uwe

Kommentar

16.12.2002 17:58:02
Hallo Marita!Mein Text aus einem anderem Forum: Die Beurteilung ist doch meistens individuell,aber ich versuch es mal.Ich habe ein Alkovenmodel mit Zwillingsreifen und Hinterradantrieb, fahre so um die 100Km/h.Das Fahrzeug ist mit 135Km/h Höchstgeschwindigkeit angegeben.125Km/h habe ich schon gefahren,aber das ist für mich schon Streß.Bedenke die Seitenwinde.Das Fahrzeug ist bis zum 4.ten nicht gerade leise.Es dieselt.Aber im 5.ten und Reisegeschwindigkeit ist es ruhig.Bergfahren macht mit dem Fahrzeug richtig spaß.Es bleiben noch genügend Reserven zum überholen.Es dieselt dann lauter,aber man kann immer noch gut Radio hören und sich normal verständigen.Am Fahrverhalten habe ich nichts auzusetzen.Auch wenn ich ab und zu im PKW-Fahrverhalten verfalle,d.h.kurze Ausreißmanöver nach links oder rechts.Das Fahrzeug ist mit Fahrradträger 7.5m lang.Die Ausreißmanöver macht das Fahrzeug unbedenklich mit.Das Fahrerhaus ist gut durchdacht.Ablageflächen und Stauraum sind genügend vorhanden.Die Knüppelschaltung und Handbremse stören beim Durchgand zum Aufbau.Das hab ich so gelöst,indem ich den Beifahrersitz drehbar gemacht habe.Bei mir ist nämlich der Küchenblock im Weg.Wir sind bis jetzt 25000Km gefahren ohne Beanstandungen.Mein Spritverbrauch liegt bei meiner Fahrweise bei ca.12,0l - 13,5l.Ölverbrauch:Bei 13000Km nichts nachgefüllt,dann kam die Inspektion,weil das Jahr rum war.
Ich hoffe das ich Dir damit helfen konnte.....
Mit freundlichen Campergrüßen .... Uwe beantworten

Kommentar

20.12.2002 23:18:15
Hallo Uwe,
waren Heute bei unserem WOMO-Händler und haben uns den
ODYSSEE 92 noch einmal genau angesehen. Wir haben uns noch nicht 100% entschieden, denke aber das wir ihn kaufen werden. Erst einmal vielen Dank für Deine Infos. Wieviel EUROS hat denn die Inspektion verschlungen? Ich werde mich bei Dir wieder melden. Schöne Weihnachtsgrüsse Marita

Kommentar

16.12.2002 18:00:09
Hallo Alex! Die Beurteilung ist doch meistens individuell,aber ich versuch es mal.Ich habe ein Alkovenmodel mit Zwillingsreifen und Hinterradantrieb, fahre so um die 100Km/h.Das Fahrzeug ist mit 135Km/h Höchstgeschwindigkeit angegeben.125Km/h habe ich schon gefahren,aber das ist für mich schon Streß.Bedenke die Seitenwinde.Das Fahrzeug ist bis zum 4.ten nicht gerade leise.Es dieselt.Aber im 5.ten und Reisegeschwindigkeit ist es ruhig.Bergfahren macht mit dem Fahrzeug richtig spaß.Es bleiben noch genügend Reserven zum überholen.Es dieselt dann lauter,aber man kann immer noch gut Radio hören und sich normal verständigen.Am Fahrverhalten habe ich nichts auzusetzen.Auch wenn ich ab und zu im PKW-Fahrverhalten verfalle,d.h.kurze Ausreißmanöver nach links oder rechts.Das Fahrzeug ist mit Fahrradträger 7.5m lang.Die Ausreißmanöver macht das Fahrzeug unbedenklich mit.Das Fahrerhaus ist gut durchdacht.Ablageflächen und Stauraum sind genügend vorhanden.Die Knüppelschaltung und Handbremse stören beim Durchgand zum Aufbau.Das hab ich so gelöst,indem ich den Beifahrersitz drehbar gemacht habe.Bei mir ist nämlich der Küchenblock im Weg.Wir sind bis jetzt 25000Km gefahren ohne Beanstandungen.Mein Spritverbrauch liegt bei meiner Fahrweise bei ca.12,0l - 13,5l.Ölverbrauch:Bei 13000Km nichts nachgefüllt,dann kam die Inspektion,weil das Jahr rum war.
Ich hoffe das ich Dir damit helfen konnte.....
Mit freundlichen Campergrüßen .... Uwe
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226