In der Welt
zu Hause.

31.08.-08.09.2019

30.08.2019 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226

Frage

07.04.2006 00:20:42
Folgendes Problem habe ich an meinem WOMO Chausson Welcome 80 Bj. Sep. 2001:
Wenn ich das WOMO an 220 Volt angeschlossen habe und ich die Heizung , eine Truma 3002 (keine Kombiheizung), betreibe und die Temperatur erreicht ist, schaltet das Thermostat nicht ab sondern die Heizung schaltet auf Störung (rote Kontroll-Leuchte am Heizkörper leuchtet). Dieses Problem ist verschwunden wenn ich nicht an 220 Volt angeschlossen bin.
Mein WOMO-Händler hat dafür keine Erklärung. Würde mich über Hinweise, Tipps oder eventuelle Problemlösungen freuen. Auch gerne per Mail. hharder@versanet.de

Grüße aus Witten in NRW
Hans-Jürgen

Antwort

07.04.2006 08:47:40
Hallo Hans-Jürgen,
bei solchen technischen Problemen sie mal nach bei
"ducatoforum.de" !
Entweder wurde das Thema dort schon behandelt, oder Du setzt es dort ein. In diesem Forum sitzen die Experten !
Viel Glück und Harzer Grüße
Dietmar

Antwort

07.04.2006 08:48:39
Hallo Hans-Jürgen, wende Dich doch mit Deinem Problem direckt an Truma info@truma.com dort wird Dir sicher und kompetent geholfen. Gruss aus Franken Theo

Antwort

07.04.2006 18:37:35
Hallo Dietmar, Hallo Theo, erst einmal vielen Dank für eure Tipps. Im Ducartoforum habe ich es ca.18:00 eingegeben
und von Truma hatte ich bisher noch keine Kontaktadresse.
Ich denke noch nicht einmal das es ein Heizungsproblem ist aber wer kann das schon wissen. Vielleicht bekomme ich ja noch weitere Infos.
Bis dahin
Hans-Jürgen aus Witten

Frage

06.04.2006 22:17:54
Theo Hartmannsberger
Hallo, ich würde gerne mit meinem Womo 7,5m lang und 3,25m hoch eine Reise nach Island unternehmen.
Wer hat Island schon mal mit dem Womo besucht?
Mit welcher Reedrei muß ich mich in Verbindung setzen und was ist sonst noch zu beachten? Bin sehr dankbar für jeden Hinweis.
Mit freundlichem Gruß

Antwort

12.04.2006 19:42:14
Hallo schau doch mal bei SYMRIL.de müsste die Reederei sein die nach Island fährt. Oder gehe auf VFF-Faehre.de

Frage

06.04.2006 12:37:52
Hallo,
wir möchten mit unserm WOMO 5 Wochen über Polen, Kaliningrad,Baltikum, St. Petersburg, Finnland, Schweden (Trelleboug-Rostock) fahren.
Wer hat Erfahrung, Grenzen, Visum, Stellplätze, Polizei usw.

Gruß

Frage

05.04.2006 12:33:06
Hallo zusammen
Wir möchten das Gesamtgewicht vom Wohnwagen aufstocken lassen. Weis jemand wie so etwas funktionier und was man alles beachten muß?
Gruß Wolfgang

Antwort

06.04.2006 19:50:47
Hallo Wolfgang.
Neben den ggf erforderlichen neuen Reifen (LI = Load-Index max. Tragfähigkeit in kg/Rad z.B. 102 = 850kg/Rad) ist es vor allem die Achse, die das höhere Gewicht hergeben muß. Ich habe bei meinem neuen WW (Zulassung 29.03.06) für die Auflastung von 1500kg auf 1700kg eine andere Achse benötigt. Ob bei Deiner Achse noch was „geht“ kann Dir sicher der Hersteller oder gar Dein Händler sagen. Der Rest macht dann der TÜV oder Dekra.
Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.
Schönen Gruß aus Aachen
Toni

Kommentar

07.04.2006 16:57:08
Hallo Toni
Danke für deinen Rat.Ich werde mal beim Hersteller nachfragen. Gruß Wolfgang

Kommentar

07.04.2006 17:17:15
Habe auch schlechte Erfahrungen mit Windows Color auf

Wohnmobilscheiben gemacht. Sie sind nicht ohne Kratzer zu entfernen

Kommentar

26.06.2006 11:54:34
Hallo,
Windows Color mit einem Fön erwärmen ,lassen sich dann leicht abziehen,
gruß aus Hamburg Annette'

Antwort

09.04.2006 19:43:12
Hallo Wolfgang
Ich habe einen Brief an Knaus geschrieben , das ich mein zulässiges Gesamtgewicht meines WoWa ohne Umbau erhöhen wolle .
Nach Prüfung meiner Fahrzeugdaten bekam ich die Antwort , das ich ohne Umbau nur per Gutachten das Gewicht von 1200 kg auf 1300 kg erhöhen könne .
Preis für die Gutachten ca. DM 120.- plus die anfallenden Kosten beim TÜV für die Eintragung .
Also habe ich die Gutachten angefordert und die DM.120.- an Knaus bezahlt .
Mit den Gutachten ( Reifen , ALKO , Bremsen , neues Typenschild , Anhängerkupplung ect. )habe ich dann beim TÜV die Eintragung zul.Gesamtgewicht 1300 kg problemlos bekommen
Also mache eine Kopie deiner Fahrzeugpapiere und sende sie mit deinem Anliegen an deinen Wohnwagenhersteller , oder rufe einfach einmal per Telefon bei deinem Wohnwagenhersteller an und frage ob es bei deinem Fahrzeug auch möglich ist .
Grüße aus Lampertheim : Michael Betzga

Kommentar

14.04.2006 22:34:50
Hallo Michael
Danke für den Tip werde mal an Bürstner schreiben

Frage

02.04.2006 17:57:01
An alle Camperfamilien
sind Windows - Colorbilder schädlich für die Aussenwände des Womo ( Angreifen des Lackes ).
Danke für Eure Tipps.

Antwort

03.04.2006 22:11:30
Hallo Beat,
ich glaube nicht, dass der Lack angegriffen wird. Aber nach ner gewissen Zeit bekommst du die Bilder nicht mehr runter.
Am Glasfenster zuhause hab ich mit den Ceranfeldschaber in mühsamer Arbeit die Reste entfernt, nachdem der Weichmacher aus den Bildern draußen war und weder Fön noch Spüli half.
Das würde ich weder meinem Womo noch mir anzun wollen. Noch schlimmer soll es auf den Kunststofffenstern sein.

Gruß Christel

Kommentar

04.04.2006 18:46:58
Hallo Christel
danke für den Tip
Gruss Beat

Frage

02.04.2006 11:08:20
hallo, suche günstiges womo nicht zu teuer, erwarte gerne angebote

Antwort

02.04.2006 11:37:17
Hallo Maria, wie groß darf das wohnmobil denn sein? Habt ihr Kinder oder fahrt ihr nur zu zweit?

Eventuell häte ich ein WoMo für Euch, bitte nehme doch per email Kontakt mit mir auf.

klausklicker@aol.com

Die besten Campergrüsse
sendet dir

Heike Klicker
Mobil. 0160-5047458

Frage

01.04.2006 20:37:17
Hallo Leute, wir wollen Ostern fuer zwei Wochen zum Ski fahren und hatten an Obersdorf gedacht. Da soll ja ein guter Stellplatz sein. Oder kennt einer von Euch einen Stellplatz, wo man nicht weit zum Lift bzw. Piste hat??
Danke im voraus. Gruß Paul aus OWL

Antwort

03.04.2006 07:38:55
Camping Passrucker in Altenmarkt / Zauchensee;
Ist zwar nicht direkt am Lift aber 400 meter von der Skibus-Haltestelle und nur 800 meter vom Ortszentrum;
Camping Mauterndorf: 50meter vom Lift

Beide auch gut über die Autobahn zu erreichen.

Gruß Helmut

Antwort

04.04.2006 22:57:30
Hallo Paul,
in Faschina steht man direkt am Lift, googel doch mal Faschina Fontanella, Gesthaus Rössle, und dort anrufen und nachfragen. STellplatz 7 €, Strom möglich, V+E keine Ahnung
Ansonsten Campingplatz Edelweiß in Volderau im Stubai-Tal

Gruß Christel

Frage

01.04.2006 19:23:45
Hallo Camper
in der Februar Ausgabe der Zeitschrift Reisemobil International werden drei Kochtopfsets vorgestellt.Weiss jemand wo man das 13 Teilige Set Modell Eureka von Tefal bekommt.Habe schon verschiedene Campergeschäfte abgesucht aber vergebens.
Danke für Eure Hilfe.
Beat

Antwort

01.04.2006 20:35:18
Versuch es mal hier.www.verkauf.carafun.de/artikeldet.php?artnr=Fre71016
kopieren und einfügen.Ich hab es da gesehenl.g.Martina

Antwort

02.04.2006 09:25:20
Hallo, das Geschirr ist einfach super. Die Firma Glück in Sulzemoos hat es. www.glueck-freizeitmarkt.de

Gruß Dieter

Frage

01.04.2006 13:06:16
Hallo
Da ich mich für einen neuen Fendt Topas 510TG interessiere,möchte ich fragen,ob jemand vielleicht Testberichte darüber hat.Danke.

Frage

31.03.2006 23:19:24
Hallo
kennt einer den Cämpingplatz " Camping Village Simuni "
in Kroatien ? Ist der Strand Kinderfreundlich ?
Es soll laut Beschreibung ein Sandstrand sein aber auf den Bildern sieht das ziemlich GROB aus. Und der Wasser einstig ?
Geht es schnell in die Tiefe oder können auch nichtschwimmer und Kinder bedenkenlos planschen ?
vielen dank für eure Antworten
Schönen Gruß
Richard Pape

Antwort

01.04.2006 14:23:54
zum bedenkenlos Planschen entfehle ich die Insel Raab
dot ist schöner Sand und es ist Kinderfreundlich

Frage

31.03.2006 20:58:32
Hallo in die Forum-Runde,
wir möchten zu Ostern an den nördlichen Gardasee fahren (Malcesine bis Riva). Wer kann uns Tipps zu Stellplätzen geben?

Antwort

01.04.2006 12:43:32
Hallo Mathias, auf folgenden Platz bin ich letztes Jahr im Mai gewesen und fand ihn sehr gut:
Campeggio Lombardi, Via Molini 3, Bernado di Lombardi,
Tel.0039-045-7400849 / Fax 0039-045-7400849
E-Mail: info@campinglombardi.com
www.campinglombardi.com
Separater Womo-Stellplatz mit schattenspendenden Olivenbäumen. Sehr freundliches, deutschsprachiges Personal und viele gute Restaurants in der Nähe. Brötchenservice und alle Versorgungseinrichtungen.
Viele Grüße aus Düsseldorf
Horst

Kommentar

01.04.2006 20:11:33
Hallo Horst, dem kann ich nur zustimmen. War vor Jahren des öfteren da, wo er noch ein reiner Womo stellplatz war. Die Besitzer sind sehr freundlich. Das letzte mal vor ca 4 Jahren wo ich da war, ist er gerade aufgeteilt worden in Camping Platz und Womo stellplatz. Sani Einrichtung auch sehr schön und sauber.
Mfg Paul

Antwort

01.04.2006 14:28:13
Hallo Mathias,
wir waren im letzten Mai mit unserem Wohnmobil am Gardasee.
Unsere erste Station dort war "Riva del Garda" ganz im Norden des Sees. Der Stellplatz liegt sehr zentral, man ist in wenigen Minuten am See und in der Stadt. War trotzdem insbesondere nachts sehr ruhig. Allerdings sollte man möglichst am frühen Nachmittag ankommen, um einen feien Platz zu erhalten.
Etwas südlich von "Riva" haben wir noch einen schönen zentral gelegenen Platz gefunden und zwar in "Garda". Dieser Platz ist im Reisemobil-Stellplatzführer nicht genannt und war wohl deshalb nicht so voll. Auch hier ist man sofort im Ort und in 3 Minuten am See.
Ich kann mir vorstellen, dass es zu Ostern überall am Gardasee sehr voll werden wird. Wünsche eine gute Reise.

Frage

29.03.2006 14:46:21
Hallo, hallo,
wir wollen im nächsten Winter nach Spanien o. Portugal. Es soll eine Zeit von drei Monaten werden. Wer kennt eine Versicherungsgesellschaft, ausser dem ADAC, die Langzeitversicherungen für Leute über 65 Jahre macht?
Über viele Antworten würde ich mich freuen und sage im voraus danke.
Werner

Frage

28.03.2006 14:37:56
Hallo, wir wollen zu Ostern auf Rügen fahren. Wo gibt es schöne und preiswerte Stellplätze?

Antwort

29.03.2006 01:53:58
Gegenüber dem Parkplatz der Feuersteinfelder kann man gut am Strand stehen.Ist wohl ein öffentlicher Stellplatz. Auf dem Parkplatz selbst ists nicht erlaubt. Auch am langen Haus von Prora soll es einen Stellplatz geben, den wir aber nicht gefunden haben. Man kann aber eigentlich auf jedem Parkplatz nächtigen ohne Probleme zu kriegen.

Gruß Christel

Antwort

29.03.2006 07:54:56
Hallo Birgit,
wir waren letzten Herbst auf Rügen. Wer die Ruhe sucht ist gut in Seehof aufgehoben. Seehof liegt etwas oberhalb von Schaprode. Wir standen direkt am Wasser mit Blick auf Hiddensee. Seehof liegt zwar am "Arm" der Welt, aber man hat dort alles (Strom, Dusche, WC, V+E). Im Hofladen kann man auch einkaufen. Nach Schaprode sind es nur ca. 6 km. Wir sind mit den Rädern dorthin und mit der Fähre nach Hiddensee. Ein Tag die Insel rauf und runter, war sehr schön. Einen weiteren Platz können wir empfehlen. Putbus-Lauterbach im Yachthafen "Im Jaich". Dort war auch alles vorhanden. Nur ca. 3 km nach Putbus. Der Ort ist sehr schön. Der weitläufige Park ist nur mit dem Fahrrad zu schaffen. Unbedingt empfehlenswert ist eine Führung durch das kleine Theater in Putbus. Viel Spaß auf Rügen.
Gruß
Peter Schumann aus Osloß

Antwort

31.03.2006 12:06:49
Hallo Birgit
Schaut doch mal in denn Caravancamp "Ostseeblick" rein
www.caravancamp-ostseeblick.de
Wir fahren da im Somer hin.
M.f.G.
Manfred

Antwort

31.03.2006 20:04:24
Hallo Birgit,
wir haben letzten Herbst eine Rügen-Usedom-Tour gemacht. Angefangen haben wir in Zingst. Dort standen wir auf dem Campingplatz Düne6. Das schöne an Zingst ist, dass man von hier sehr viel unternehmen kann. Der Stellplatz in Ahrenshoop hat uns nicht gefallen und war unserer Meinung zu teuer. Am Kap Arcona ist ein Stellplatz in Putgarten. Am Königsstuhl ist ein Stellplatz in Hagen. Den Stellplatz in Prora haben wir auch nicht gefunden.
Ansonsten hat uns Rügen sehr gut gefallen. Die Preise fanden wir sehr moderat. Viel Spaß uns gute Fahrt
Mathias Müller

Frage

26.03.2006 15:30:32
Hallo allerseits,
wir haben für Mai die Fähre zum Peleponnes gebucht.Ist das Wasser dann schon warm genug um zu Baden?
Kann uns jemand Stellplatztips für den Peleponnes geben?
Ein Abstecher ist auch zur Hauptstadt geplant. Sollte man da lieber einen Campingplatz ansteuern und wenn ja welchen?
Danke für die Antworten.
Ich wünsche noch einen schönen Sonntag.

Antwort

27.03.2006 13:13:25
Hallo,
nach dem Winter muß man zum baden im Mai wohl etwas härter sein.
Kauft euch den Band "Mit dem Wohnmobil auf die Peloponnes" aus dem Womo-Verlag. Da werden eure Fragen zu Stellplätzen und noch vieles mehr beantwortet.
In Athen war ich noch nicht. Habt ihr noch gezielte Fragen, mailt micht an.
Viel Spaß bei der Planung.

Christian

Antwort

27.03.2006 21:40:21
Wenn Ihr Athen besucht dann sucht Euch besser einen Campingplatz vor den Toren der Stadt und nutzt öffentliche Verkehrsmittel.Ansonsten gibt es außer der Akropolis und der Altstadt nicht so viel sehenswertes.
Sehr sehenswert ist Delphi und die Metoraklöster.
Gruß Maik

Frage

26.03.2006 15:23:56
Hallo,
habe mich soeben richtig über den Gewinn eines RM Bordatlas gefreut.
DANKE

Frage

26.03.2006 08:20:12
Hallo Zusammen!
Ich suche für das Wochenende 25.05.2006 bis 28.05.2006 einen Stellplatz im Raum Heidelberg.
Der Platz sollte mindestens 20 Wohnmobile für ein Treffen aufnehmen können. V+E plus Strom wäre nicht schlecht.
Ich bin auf Eure Antworten gespannt und bedanke mich
schon mal.
Gruß Christoph

Antwort

27.03.2006 02:00:33
Im Raum Heidelberg ist wohl nix los mit Stellplätzen. Da gehts eher noch in Lindenfels oder Worms. Speyer hat nur einen den normalen Parkplatz, also für ein Treffen weniger geeignet. Die Stadt Worms ist aber bereit, den Platz für Treffen zu reservieren. V+E am Hagenbräu, gleich nebenan. Per e-mail sollte die Reservierung möglich sein.

Gruß
Christel

Kommentar

27.03.2006 17:36:27
Hallo Christel,
danke für Deinen Tip.
Mal sehen vielleicht klappt es ja in Worms.

Gruß Christoph

Antwort

02.04.2006 15:49:51
Hallo, wir haben in Speyer schon bei unserer Süddeutschlandtour mit 20 Mobilen gestanden und hatten den Platz vorher reserviert. Hat prima geklappt, Platz war ausreichend groß. Etwas teuer. 50 m entfernt ist ein interessantes Technik-Museum. Gruß Dieter

Frage

25.03.2006 23:41:53
Hallo, hat jemand Erfahrungen mit einem "bike-lift", also einer Vorrichtung, mit der man scheinbar mühelos Fahrräder auf das Autodach hieven kann? Bei unserem Van ist das Hochwuchten mittels Trittleiter eigentlich nicht mehr zu schaffen, und eine andere Möglichkeit des Fahrradtransportes gibt es leider nicht. Ich habe im Netz zwei Fabrikate gefunden, eines von Atera, eines (no-name?) bei einem großen online-Aktionshaus. Über Reaktionen würde ich mich freuen. Schöne Urlaubsfreuden

Frage

25.03.2006 19:05:11
Bruno Stetter
Ich habe ein Womo Fiat Ducato: 2,8Ltr, 6Jahre alt, 60 000 km. Meine Werkstatt hat mir empfohlen, den Zahnriemen wechseln zu lassen. Ist das richtig und wenn ja, was kostet so etwas. Habt Ihr Erfahrung damit?
Gruß Bruno

Antwort

25.03.2006 19:17:37
Hallo Bruno,
gib mal das ducatoforum.de ein. Dann Zahnriemen, darüber wird dort schon viel geschrieben.
Sicher ist auch etwas für Deinen Typ dabei.
Harzer Grüße Dietmar

Kommentar

25.03.2006 23:55:33
Lieber Dietmar , du hast mir sehr geholfen mit Deinem Typ.
Ich weiß nun wo ich dran bin gegenüber meiner Werkstatt.
Vielen Dank Für Deine Hilfe
Es grüßt Dich Bruno

Frage

24.03.2006 16:25:47
Hallo Leute,

ich bin begeistert so viele antworten auf meine Gruss - Frage WOW :-))

Ich finde es Super es gibt ein Gefühl der Gemeinschaft.

Also ab Heute wird gegrüsst.VERSPROCHEN!!!!

Weiterhin Gute Fahrt.

Ciao Ciao
Massimo

Frage

22.03.2006 23:08:28
hallo Freunde
wer kann mich beim Solarmodulkauf beraten
ich habe die Wahl zwischen auf Kunsstoffhaltern befestigtem
Modul mit guter Hinterlüftung und aufgeklebtem sogar begehbarem Modul
ist beim geklebten Modul die Hitzeableitung noch gut genug
um in der Mittagssonne noch Leistung zu haben
es würde mich freuen wenn jemand von seiner Erfahrung erzählen würde
vielen Dank im Voraus,
Martin

Antwort

23.03.2006 17:17:26
Hallo Martin,
im Juni 2005 haben wir unser neues Hymermobil beim Händler
mit aufgeklebten Modulen versehen lassen. Er baut sie nur so auf, mit der Hinterlüftung ist es heute überholt !
Harzer Grüße Dietmar

Kommentar

27.03.2006 21:50:08
herzlichen Dank für die Antwort
ich werde dann auch kleben
liebe Grüße aus Luxemburg,
Martin
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226