In der Welt
zu Hause.

31.08.-08.09.2019

30.08.2019 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225

Frage

30.05.2011 12:40:27
Hallo,
ich hätte eine ganz wichtige Frage: Wir fahren in wenigen Wochen mit einem 1-jährigen für 2 Monate nach Norwegen. Der Kleine trinkt noch 2x täglich Milch, also Milchpulver mit Wasser. Wir haben einen Frischwassertank in unserem Reisemobil. Ich möchte ungern, dass unser Kleiner Magen/Darmprobleme bekommt. Wie groß ist die Gefahr und wie ist es wenn man dem Wasser eine Entkeimungstablette beimengt. Ist das Wasser dann unbedenklich trinkbar und eher abzuraten. Sollten wir besser Wasserflaschen zum Trinken und Zubereiten für Säuglingsnahrung kaufen?
Wäre schön, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet.
Danke.

Antwort

30.05.2011 20:06:20
Hallo Reiner,

also mal grundsätzlich bekommen die Menschen in Norwegen ja auch Kinder. Auch diese werden Ihren Nachwuchs bestimmt mit extra für Babynahrung geeignetem Wasser versorgen.
Mein Tipp: Sprich doch mal das norwegische Fremdenverkehrsamt an und bitte um eine Übersetzung für "Wasser - für Babynahrung geeignet" oder so. Damit sollte sich doch ausreichend Wasser in den Supermärkten und Co. finden lassen.
Trinkwasser aus dem Tank mit chemischen Zusätzen würde ich nicht verwenden, das ist aber nur meine Meinung als Laie.
Ansonsten im Notfall immer abkochen!

Kommentar

30.05.2011 22:21:05
Hi
Hol Dir die 5 Liter stilles Wasser, gibts Überall, aus dem Sytem nehmen wir das Wasser generell nur zum Spülen oder Waschen, seit 20 Jahren noch nie gesundheitl. Probleme gehabt, weder im Norden noch in Afrika
Gruß Gerd

Frage

30.05.2011 12:16:41
Hallo,
ich wollte gerne im August auf die Caravan Salon Messe in Düsseldorf. Ich habe jetzt auch erfahren, dass man hier im Club die Tickets vorab bestellen kann.
Weiß vielleicht jemand, ab wann das möglich ist? Auf der Webseite der Caravan Salon habe ich dazu keine Infos gefunden.

Antwort

30.05.2011 22:26:56
Hi
Die Karten kommen bestimmt, halt wann, aber warum der Aufwandt, an der Info bekommt man mindestens bis 22Uhr Karten, und wir fahren immer am Vorabend hin, Übernachtung ist ja mit Parkticket bez
Gruß Gerd

Frage

29.05.2011 21:27:00
Rudi G.
Ich möchte mit dem Womo an den Gardasee
wer kennt gute Plätze oder hat Tips wo sich was besondest lohnt?????

Liebe Grüße

Antwort

30.05.2011 20:10:06
Hallo Rudi,
Südufer ist sehr lebhaft, die Ostseite eher gemäßigt aber toll zum Radfahren.
Der Norden ist aufgrund der Winde ideal für Wassersport geeignet, das Westufer ist (mit Ausnahme von St. Malo) m.E. wenig sehenswert, die teilweise einspurige durchtunnelte Straße schwer mit dem Womo zu fahren.

Rund um den Gardasee ist es ansonsten eigentlich überall traumhaft, sodass ein Tipp ohne eure konkreten Vorlieben und Interessen schwer abzugeben ist.

Kommentar

18.06.2011 10:17:36
Hallo Stephan Seifert
danke für deine Rückmeldung
es ging mir auch sehr um konkrete Stellplätze oder muß man besser Campingplätze anfahren, Wassernähe währe schön, haben auch ein Motorrad im Heck, so sind wir auch beweglicher?!?!. Könnten wir über Email Adresse ggf. auch mal Telefonnummer austauschen??? Im Gespräch ergibt sich manches besser.
Gruß Rudi

Kommentar

19.06.2011 15:19:08

Frage

29.05.2011 17:37:58
Wir wollen in den nächsten Wochen mit zwei Personen und einem Zwergteckel per Womo nach Dänemark. Gibt es besondere Regeln zu beachten? Gibt es Orte, die man unbedingt gesehen haben muss?
Bin für jeden guten Tipp dankbar.
Gruß
Gerhard

Antwort

30.05.2011 20:11:23
Hallo Gerhard,
kann eigentlich nur eine "Küstenrundfahrt" einmal die Westküste rauf empfehlen!
Klick mal oben unter "Reiseberichte", da findest du eine Leseprobe unserer Rundreise durch Dänemark mit dem Wohnmobil. Zum Nachreisen ausdrücklich empfohlen! ;-)
Gute Fahrt!

Antwort

02.06.2011 12:49:24
Hallo Gerhard,
hier findest du alle Informationen:
http://www.kopenhagen.diplo.de/Vertretung/kopenhagen/de/04/Konsularischer__Service/seite__einfuhr__von__haustieren__nach__daenemark.html
Gruß vom Niederrhein
Herbert

Frage

28.05.2011 15:55:43
ich suche einen Lieferanten für ein Anhängerstützrad mit Doppelspindel.Eine Grobverstellung mit der Klemmschelle wäre damit überflüssig.
Danke
Rudolf

Frage

28.05.2011 07:59:54
Guten Morgen,

schade daß der Bordatlas nicht mehr im Gewinnprogramm erscheint !!

Gruß Dietmar

Frage

25.05.2011 21:44:04
Guten Tag aus Braunschweig ... ich benötige einen Tipp. Ich möchte einiges Campingzubehör verkaufen und suche ein seriöses, gut angenommenes Campingportal. Ich wäre sehr dankbar für einige Hinweise. Danke vorab, Frank

Antwort

27.05.2011 07:48:36
Hallo Frank,
setze es einfach bei "Ebay-Kleinanzeigen" ein.
Hier ist es kostenlos und ohne Bietvorgang.
Außerdem kannst Du etliche Foto`s hochladen.
Wie gesagt alles ohne Kosten für Dich und den Käufer !
Nicht verwechseln mit dem normalen Ebay !!!
Gruß Dietmar

Kommentar

30.05.2011 22:09:39
Hallo Dietmar, vielen Dank für Deinen Hinweis, bei Ebay Kleinanzeigen bin ich bereits, hatte jedoch den Eindruck, dass dort vielleicht zu wenig Insider aus der Camperszene reinschauen, deshalb wollte ich ein speziellere Seite. Aber danke trotzdem noch mal und sorry, dass ich erst jetzt antworten konnte.

Antwort

31.05.2011 18:51:52
hallo
versuche es doch mal bei Wohnwagenforum de

Frage

25.05.2011 19:52:34
Wie oft muss ich eigentlich noch klicken, dass meine Adresse korrekt ist?

Antwort

26.05.2011 14:31:34
Einmal klicken "Adresse ist korekt" und gut iss. Bei mir fragen die auch immer jeden Tag.Keep cool man.
Gruß Jürgen.

Kommentar

26.05.2011 20:30:48
*hihi*, den Button habe ich schon ca. 8x angeklickt und jedes Mal "Herzlichen Dank" erhalten. Und täglich grüßt das Murmeltier ;-)

Kommentar

27.05.2011 11:45:36
@ Stephan - genauso mache ich es auch!

Kommentar

27.05.2011 19:25:44
JEDES Mal beim einloggen?
Also so oft, dass ich täglich meine Adresse bestätigen müsste, ziehe ich ja nun auch nicht um...

Frage

20.05.2011 16:27:09

Hallo !
Wir wollen anfang Juni mit dem Wohnmobil nach Polen fahren.Unsere Fahrräder haben wir auf der Anhängerkupplung,müssen wir auch eine Warntafel anbringen.
Wer kann uns helfen ? Danke Christa

Antwort

21.05.2011 07:24:11
Hallo, meines Wissens nach werden die Warntafeln nur in Italien und Spanien gefordert. (Dort auch mit unterschiedliche Gesetzgebung was Ausstattung und "Norm" anbelangt.) Dein Fahrradträger hat ja eine zusätzliche integrierte Beleuchtung.

Frage

18.05.2011 07:24:19
Super, auch einen ECC-Campingführer gewonnen
Danke

Frage

17.05.2011 20:57:31
Classe Danke!

einen ECC-Campingführer gewonnen!
Dieses Jahr genau richtig für die
Reiseplanung...
Vielen Dank

Frage

14.05.2011 20:35:54
Hallo,
wir fahren nächste Woche nach ITALIEN und haben uns gegen unsere Fahrräder entschieden.Wir fahren also ohne Fahrradträger,haben aber eine Leiter zur Dachreling.Müssen wir auch eine Warntafel anbringen,oder zählt das zum normalen Aufbau?
Danke sagt
Brigitte

Antwort

15.05.2011 11:00:44
Hallo kein Fahrradträger,keine Warntafel, zählt zum normalen Aufbau auch in Spanien.

gruß Peter

Antwort

21.05.2011 07:26:18
Die Warntafeln werden nur benötigt wenn deine Anbauten über die Stoßstange heraus ragen. Also alles was über steht muß gekennzeichnet sein.

Frage

12.05.2011 13:48:44
Habe gestern den ECC Reiseführer gewonnen und heute schon bekommen.Vielen dank. mfg. Peter Müller

Frage

05.05.2011 20:38:45
Hallo Camper,

Wir suchen ein campingplatz an, oder nahe an der Mosel.Mit comfortplatz sowie wasser und kanal/
abwasser anschluss.
Wer hat eine idee.

Mit freundlichen Gruss , Leendert

Antwort

08.05.2011 10:23:37
Hallo,
eigene Erfahrungen mit diesem Gebiet habe ich leider nicht, aber die Suchmaschinen geben doch ne Menge her:
http://www.die-mosel.de/erlebnis/camping.html

http://www.mosel-islands.de/

http://www.laguna.de/

http://www.urlaub-in-rheinland-pfalz.de/urlaubsanbieter-8-Mosel-Campingpl%C3%A4tze.htm

http://www.mosel-camping.com/

http://www.camperado.de/campingplaetze/mosel/

-wenn da noch nichts dabei ist - bitte selbst eine Suchmaschine benutzen!

Gruß Ernst

Kommentar

08.05.2011 22:40:24
Hallo Ernst,

Danke für deine hilfe.

Gruss,Leendert

Frage

05.05.2011 17:47:50
Hallo,

ich beabsichtige demnächst auf dem Landweg über Ungarn - Serbien - Mazedonien nach Grichenland zu fahren.

Kann mir jemand möglichst aktuelle Infos hierzu geben ?

Bei Belgrad soll es eine OMV-Tankstelle geben. Hier soll man angeblich sicher übernachten können.
Wo ist diese Tankstelle ?

Würde mich über gute Infos sehr freuen.

Vielen Dank für die VIELEN Infos.


Gruß Peter Simon

Antwort

06.05.2011 20:49:50
Der Landweg über Serbien ist von der Straßenmaut teuer. Eine Alternativroute wäre über Rumänien, Arad über Kalafat, mit der Donaufähre nach Bulgarien und über Drama nach Griechenland. Die Straße ist gut (das gefürchtete Stück nach Kalafat, neu) und wesentlich billiger. Die Fahrt ist landschaftlich reizvoll, Sofia und das Rila Kloster liegen am Weg. Diese Route wird von mir bevorzugt.
Einen schönen Urlaub wünscht Euch
Helmut Müller aus der Steiermark

( unter Saloniki wäre das Grab von Philip sehr (!) sehenswert)

Frage

05.05.2011 07:52:37
Moin!

Prima, rechtzeitig zur Reisezeit haben wir einen ECC-Campingführer gewonnen.
Vielen Dank!

Rosi Balders

Frage

02.05.2011 16:15:10
Hallo
Wir meine Frau und ich wollen dieses Jahr die Danau abfahren,und zum Abschluss ein Thermalbad in Ungarn anfahren.Nun meine Frage, wer kann mir einige Thermalbäder nennen und war schon mal da.
Würde mich auf Antwort freuen und im vorraus herzlichen Dank.
Mit freundlichen Gruss
Jürgen

Antwort

03.05.2011 21:38:55
Hallo
wir waren im Oktober 2010 in Heviz,Kururlaub.
Camping direkt am Thermalsee,Kurpark und Ort alles zu Fuß erreichbar.Habe hier mal einen Link:
http://www.ungarn-info.de/hpartners/H10024891/index.html#preis
Uns hat es gefallen und wir fahren nochmal hin.
Viel Spaß wünscht
Brigitte

Frage

30.04.2011 13:01:37
Hallo Clubfreunde,
ich habe momentan Probleme mit der Wasserspülung meiner Thetford Toilette. Es kommt nur wenig Wasser raus und blubbert. Wassertank ist befüllt, Sicherung und Pumpe OK, da die anderen Wasserhähne funktionieren. Habe das Problem erst, seit ich die Autobatterie im Winter wechseln musste, da das Womo nicht mehr ansprang. Kann es sein, dass die Leitung, aus welchem Grund auch immer, teilweise verstopft ist. Würd mich über brauchbare Ratschläge freuen.
Gruß Paul

Antwort

01.05.2011 21:10:32
Hallo Paul,
da Du nichts darüber schreibst, welcher Thetford Toiletten Typ betroffen ist, zunächst einmal eine Frage:
Bekommt die Toilette das Wasser vom gemeinsamen Wassertank oder hat sie möglicherweise einen separaten Wasserbehälter?
Die nächste Suche solltest Du evtl. im WoMo machen. Gibt es unerklärliche nasse Stellen?
Eventuell ist eine Schlauchverbindung auseinander (-gesprengt), weil durch Frost im Winter die Leitung (mit Restwasser) eingefroren war.
Nächster Schritt: im geöffneten Tiolettenkasten kann man von unten die Spülwasserleitung sehen.
Vielleicht hier mal an einer Verschraubung trennen und dann innen die Spültaste betätigen lassen.
Mit untergestlltem kleinen Eimer prüfen, ob hier noch genug Wasser ankommt.
Bei getrenntem Wasser für WoMo und Toilette kann auch die im Toiletten-Spülwassertank hängende kleine Pumpe (durch Frost?) beschädigt sein.

Vielleicht helfen meine Hinweise; viel Spass bei der Fehlersuche
Gruß
(o: andreas

Kommentar

02.05.2011 17:56:10
Hallo Andreas,
das Wasser kommt von einem gemeinsammen Tank. Wasserschäden sind bisher noch nicht aufgetreten. Aber die Trennung des Wasserschlauches im toilettenkasten ist eine gute Idee. werde das am Wochenende mal probieren. Ich melde mich dann nochmal.
Gruß Paul

Antwort

02.05.2011 15:57:10
Hallo Paul,

ich hatte das gleiche Problem.
Mein Wasser kommt aus dem gleichen Tank wie für die Wasserhähne z.B. Küche.

Ich habe die Pumpe länger laufen lassen. Dann kam das Wasser normal. Vermutlich hatte sich irgendwo Luft gestaut. Über den Winter waren die Leitungen trocken und so dauerte es etwas bis das Wasser voll lief.

Gruß Peter

Kommentar

02.05.2011 17:53:07
Danke für den Rat. Habe das aber auch schon probiert, aber es hat nichts geholfen. Ich habe unter dem Druck der Pumpe auch schon die Wasseröffnung zugealten und dann losgelassen, sodass ein Druck aufgebaut wurde. Sobald der Druck jedoch weg war, kam auch wieder weniger Wasser.
Gruß Paul

Kommentar

08.05.2011 14:35:29
Hllo Paul,

hast du die Froststopfen geschlossen. Das war mein Problem.

gruß

Kommentar

22.05.2011 12:54:02
Hallo Paul, das problehm hatte ich auch mal. Bei mir war ein Ventiel verstopft und das sizt versteckt von unten in der Toilette. Wenn du den Fekalienkasten rausnimmst kannst du von unten an die Leitung und Ventiel kommen. Es ist eine fummelarbeit. Gruß Paul

Frage

30.04.2011 04:55:11
Classe Danke!!!

einen ECC- Campingführer GEWONNEN!!!
Für die Reiseplanung dieses Jahr
genau richtig.....

Danke- nochmals...

Frage

28.04.2011 19:16:26
Hallo zusammen! Ich brauche Hilfe und Rat!
Wir wollen dieses Jahr im Juni/Juli mit unserem Wohnwagen nach Tirol - die Gegend zwischen St. Johann und Zell am See oder an den südlichen Gardasee fahren.
Hat jemand Erfahrung? Wie ist da der Sommer bzw. das Wetter? In Tirol eher kalt und trüb oder kann man zu den Wanderschuhen auch die Badehose auspacken? Stimmt es, dass es am Gardasee Hagelschauer gibt und an den Wohnwägen richtige Schäden gibt?
Wir sind ziemlich unsicher und freuen uns über Tips.
Herzliche Grüße aus der Rhön

Antwort

29.04.2011 04:48:09
Na ja prima reise urlaubecke! Nicht ganz preiswert aber lohneswert. Etwa gleich das urlaubsgebiet wie die Rhön nur nicht so preiswert.
Gardasee wird wohl um diese reisezeit auch von eigenen leuten voll sein weil hier großstätte in der nähe reichlich liegen. Badehose auf jeden fall warmer wind aus süd. Wanderschuhe auch sonst gibts keine hütte bzw aussichten - jausen. Am besten ADAC- route festlegen wegen wohnwagen- pässe u. sontige info. Hagelschauer um diese zeit wohl weniger mehr. Wünsche schönes wetter was wohl um diese zeit überwiegend ist...

Antwort

29.04.2011 09:10:31
Daheim bleiben dann bist du sicher.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225