In der Welt
zu Hause.

31.08.-08.09.2019

30.08.2019 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226

Frage

29.09.2009 11:09:49
Hallo,wir sind Neulinge und wollen uns unseren 1.caravan zulegen.Wir haben 2 Kinder 11und5 Jahre.Es gibt so viele Möglichkeiten und Hersteller,habt ihr irgentwelche Empfehlungen und worauf sollte man achten?
lg.

Antwort

30.09.2009 08:30:08
Hallo Frank,
das Wichtigste ist die Zuladung,evtl. die Möglichkeit einer stärkeren Achse berücksichtigen.
Man glaubt garnicht was in den Urlaub alles mit soll, insbesondere bei Kindern. Das Problem hatten wir bei unserem 1. WW auch und man ist sehr schnell überladen. Ist eine Frage der Sicherheit.
Ansonsten ist die Aufteilung sehr vielfältig und jeder legt seinen Augenmerk auf andere Dinge. Evtl. wären aufgrund des Alters der Kinder Etagenbetten nicht schlecht, damit man nicht so viel umbauen muss.
Wenn die Möglichkeit besteht sich einen WW zu leihen, merkt man sehr schnell was die optimale Lösung ist.
Viel Erfolg, damit es das richtige Modell wird.
LG

Antwort

30.09.2009 08:56:05
Hallo Frank,
Wir waren die gleiche personenzahluns war eine
rundsitzgruppe wichtig! Hier war die fam. immer
gesammt zusammen. (Vorallem bei schlechtwetter).
Der andere bereich war ein fester schlafbereich
wo man sich auch durch schiebetüre zurückziehen
kann. Ein wenig autak sollte er auch sein wo man
bei längeren anreisen auch mal kurz duschen kann-
u. ist gleich ein freundlich frischer tatkräftiger mensch. Seitens hersteller sollte er kein einfacher sein (es sind dann nur sommerwägen).Wintertauglich sollte er seinu. themp
bis -25 gr.bei +20gr innen aushalten.Heizen ist eine duomatic von vorteil! Springt leere gas-flasche auf volle um. Die gehobene preisclasse bring natürlich besseren komfor u. quali mit sich.
Es ist eine gute entscheidung sich für die freizeit sich mit dem camperleben zu befassen-
jeder wird seinen spaß haben in der gemeinschaft der camper! sei willkommen.
Reisecampergruß
Hans-Walter

Antwort

01.10.2009 09:19:39
Hallo,
achte u.a. auf die Zuglast des PKW, damit diese nicht völlig ausgereizt ist und auch Tempo 100 erlaubt !
Gruß Dietmar

Frage

16.09.2009 14:55:26
Hallo wer war schon auf dem Campingplatz
Staufeneck in Piding ???
Gruß Karl Heinz

Antwort

21.09.2009 17:28:56
Hallo ! Es ist zwar schon einige Zeit her,daß wir auf dem Campingplatz waren, aber wir waren zufrieden. Der Platz liegt schön gelegen an der Salzach, Sanitäranlagen waren sauber und man hatte Nachts Ruhe.Mfg Gerhard

Frage

16.09.2009 09:09:55
hallo,
wer kann uns helfen:Wir(2Erwachsene,2Kinder)
haben bald 1.Woche Herbstferien und wissen nicht
wohin?
Wir sind über jede Idee glücklich!!
Gruß
Brigitte

Antwort

16.09.2009 12:35:54
Hallo Ihr WW- oder WM-Camper,
in ganz Deutschland ist es schön,
u.a. auch in Bayern wo wir wohnen!
Sucht Euch doch zuerst das Land innerhalb
Deutschland aus, wohin Ihr reisen wollt !
Dann vielfältige Möglichkeiten zur Routen-
Auslegung nutzen,
wie ADAC- oder DCC-Stellplatz-und Camping-Führer!
Gerade mit Kindern können wir u.a. den
Campingplatz in Hopfen am See bei Füssen sehr
empfehlen,
insbesondere da es dort u.a. Schwimmbad und
eigenes Spielhaus gibt und noch viel mehr !
Jetzt viel Erfolg bei Auswahl und Ausführung
Grüße aus den auch schönen bayerischen Voralpen
Gruß Jörg

Antwort

16.09.2009 16:10:32
Hallo ! Wie wäre es mit Holland? Ich meine die Provinz Zeeland. In Zeeland, Oostkapelle oder Domburg, gibt es nicht nur tolle Campingplätze, sondern das Meer bietet alles was man zu dieser Jahreszeit braucht. Der breite Sandstrand läd zu langen Spaziergängen ein und die Kinder sind mit Muschelsuchen oder Drachensteigen beschäftigt.Radfahren ist auch kein Thema in Zeeland,es gibt gut ausgebaute Radwege. Hier ein paar Web Adr. :www.zeeland-ferien.eu , www.onsbuiten.de , www.roompotparks.de hoffe ich konnte Helfen Gruß Gerhard

Antwort

17.09.2009 08:55:25
Hallo Brigitte,

den Ausführungen von Gerhard kann ich nur zustimmen.
Kommt natürlich ein wenig darauf an, wo ihr wohnt. Wenn es für euch nicht zu weit ist, würde ich auch Walchenen (Südholland) empfehlen. Wir waren schon mehrfach in der Nachsaison auf dem Campingplatz Oranjezon in Vrouwenpolder (www.oranjezon.nl/de). Ist auch jetzt im Gegensatz zur Hauptsaison nicht so teuer.
Wenn möglich, solltet ihr unbedingt Fahrräder mitnehmen!
Grüße vom Niederrhein

Antwort

18.09.2009 05:54:11
Hallo
Südsee-Camp Witzendorf bei Soltau in der Lüneburger Heide, sehr gut.

www.südsee-camp.de

Gruß

Peter Magulski

Antwort

23.09.2009 21:48:01
Hallo, wir fahren dieses Mal nicht so weit - unser Ziel der Campingplatz Münster in " Münster". Wasser, Fahrrad fahren,Ausspannen,Bummeln,Altstadt- überall etwas zu entdecken.Haben uns den Platz am Sonntag angeschaut und waren total begeistert.Gruß vom Niederrhein-pekko

Antwort

28.09.2009 13:53:35
Hallo wenn ihr campen wollt fahrt nach holland schaut euch mal den platz an link schicke ich mit habe auch 2kids sind auch im herbst da ist sehr schön www.prinsenmeer.nl/ der ist ca 50km hinter venlo gruß dirk

Frage

14.09.2009 20:24:21
Hallo an alle Wohnmobilfreunde!!

Fahren Sie ein Wohnmobil auf Fiat Ducato??
Baujahr 1990 - 1995 !!
Zahlen Sie über 450,00 Euro Steuern?

Dann zahlen Sie zu viel!
Mit einem Zeitaufwand von 1 - 2 Stunden und einer einmaligen Investition bekommen Sie nicht nur sofort über 600,00 Euro erstattet, sondern sparen auch z. Zt. 160,00 Euro jedes Jahr.

Wenn Sie die Rückerstattung von 600,00 Euro in Anspruch nehmen wollen, und auch in Zukunft 160,00 Euro jedes Jahr sparen wollen, schicken Sie uns eine Mail mit Ihren Kontaktdaten, dann bekommen Sie kurzfristig alle Infos von uns.

Nachrichten bitte an wohnmobil-steuern@web.de

Grüsse

Thorsten Helbig

Antwort

21.09.2009 11:28:15
Hallo,

es wäre vielleicht einfacher und hilfreich gleich die "einmalige Investition" näher zu beschreiben.
Grüße an die Gemeinde!

Antwort

01.10.2009 21:09:40
Für Wohnmobile gibt es die 600€ nicht, da sonder KFZ

gruuß werner lenz

Frage

12.09.2009 10:11:39
Hallo zusammen ,
kann mir jemand sagen ob der Warendorfer Caravan park zu hat???
Wir versuchen ihn schon seit Tagen zu erreichen aber es geht niemand ans Telefon.

Gruß Nadja

Antwort

13.09.2009 11:57:37
...die Internetseite ist aktuell auch nicht zu erreichen...

Antwort

13.09.2009 21:17:11
Hallo Nadja,
der Warendorfer Caravan Park hat ein Schild am Tor, daß der Betrieb wegen Insolvenz vorübergehend ge-
schlossen hat. Es stehen keine Fahrzeuge mehr auf dem Hof, es sieht so aus als ob dort nichts mehr läuft. Auf der Messe Düsseldorf war Frau Morbach auch nicht mehr vertreten. Wir haben heute Wohnwagen von LMC beim Anhänger Center Beelen gesehen. Vielleicht übernehmen die demnächst den Vertrieb, einfach mal fragen.

Viele Grüße
Annette

Frage

09.09.2009 09:05:10
Ganz neu hier: Wir sind seid zwei Wochen stolze Besitzerinnen eines Citroen Jumper, Transporter. Also noch ganz blank und leer unser Auto. Auf der Messe haben wir uns Tipps für den Ausbau erhofft und auch einiges gefunden. Was wir aber vermisst haben, waren selbstausgebaute Autos, Individualisten wie wir. Die meisten Mobile waren die von Firmen "ordentlich und konservativ" zurecht gebaut. Wir wollen nicht diese "rollenden Einbauküchen mit Wohnzimmerschrank". Gibt es bei Euch keine Individualisten? Oder doch? Gibt es Treffen von Euch?

Antwort

09.09.2009 20:02:03
Schau doch Mal hier:

http://www.womobox.de

oder hier:

http://www.wohnmobilforum.de/selbstausbauer-und-leerkabinen-f11.html

Viele Grüße
Hans - Dieter

Antwort

09.09.2009 21:30:18
Schau mal hier

SAT Selbstausbauertreffen 23.10.- 25.10.09

Es findet statt auf Europas bestem Campingplatz dem Südseecamp Wietzendorf..Nähe Soltau

http://www.5-sterne-camping.de/

Homepage aufrufen ..
dann auf Veranstalltungen klicken....
und dann unter den Veranstalltungen...
SAT Selbstausbauertreffen anklicken.

Frage

08.09.2009 18:52:58
Hallo,

wer hat einen guten Tipp zu einem Rück- bzw. Heckzelt. Bei unserem Wohnwagen handelt es sich um einen Eifelland Deseo Active Plus (Modell 2007) mit der Eingangstür im Heck. Die Kederschiene hat nur ein Maß von 180 cm.
Eigentlich geht es darum, um bei Regen einen kleinen trockenen Vorraum zu haben.

Herzlichen Dank und Grüße!

Frage

08.09.2009 16:21:47
Hallo Caravanfreunde,ich habe kürzlich von einer Polizeikontrolle auf der Autobahn gehört bei der angeschlossene Gasflaschen im Caravan beanstandet wurden. Nach Aussage der Polizei ist dies nicht zulässig.
Gasflaschen müssen ohne Schlauchanschluß transportiert werden. Wie ist die Rechtslage???

Antwort

09.09.2009 13:41:43

Hallo Peter,

wenn Deine Gasanlage mit dem SecuMotion-Regler und Gasströmungswächter, sowie intergriertem Prüfanschluss von Truma ausgerüstet ist, erfüllst Du die Vorschriften für den Betrieb der Flüssiggasheizung während der Fahrt europaweit. Ansonsten heißt es: Während der Fahrt MÜSSEN die Schläuche von den Flaschen getrennt sein.

Viele Grüße
Horst

Kommentar

09.09.2009 16:30:25
Gilt das nur für Caravane oder auch für Wohnmobile und wo kann man das nachlesen.

Grüße aus Köln
ASK

Kommentar

10.09.2009 13:16:56

Hallo Adam,

laut Fernsehbericht gilt das sowohl für Caravan als auch für Reisemobile. Auch diese wurden auf Rastplätzen an den Autobahnen kontrolliert. Sonst einfach mal "Googeln".

Viele Grüße
Horst

Kommentar

10.09.2009 18:46:30
Hallo Horst,

Bis jetzt konnte mir noch keiner sagen wo diese Verordnung nachzulesen ist.

Denn ich glaube eine Sache nur dann wenn ich nachlesen kann.

Grüße aus Köln.

Kommentar

10.09.2009 19:42:45
Nachtrag.

Soeben im ADAC gelesen:

Zitat:

Muss der Schlauch ab?

ADAC klärt über den richtigen Umgang auf

Camper brauchen Gasflaschen und nehmen diese natürlich auch auf Reisen mit. Durch falsche Berichte in den Medien sind viele Wohnmobil- und Wohnwagenbesitzer jetzt verunsichert, was dabei zu beachten ist.


Gasflaschen dürfen auch von Privatpersonen grundsätzlich nur mit aufgesetzter Schutzkappe und ggf. aufgeschraubter Verschlussmutter transportiert werden. Hiervon gibt es aber eine wichtige Ausnahme für Camper. Denn diese Verpflichtung gilt nicht für Gasflaschen, die bereits an die Gasanlage eines Wohnmobiles oder Caravans angeschlossen sind.


Wichtig ist dabei, dass die Gasanlage den gesetzlichen Anforderungen (z.B. DVGW Arbeitsblatt G 607 oder der EN 1949) genügt und über eine gültige Prüfung verfügt. Damit ist sicher gestellt, dass ausreichende Maßnahmen zur Verhinderung eines Gasaustrittes getroffen sind.

Sofern diese Vorgaben eingehalten sind – was nach Auskunft des ADAC für nahezu alle im Verkehr befindlichen Reisemobile und Caravans zutrifft – dürfen die Gasflaschen auch während der Fahrt mit der Gasanlage über die Schläuche verbunden bleiben und Geräte wie z.B. der Kühlschrank betrieben werden. Wenn während der Fahrt kein Gas benötigt wird, sollte das Flaschenventil zugedreht werden. Das Entfernen des Schlauches ist jedoch weder vorgeschrieben noch droht hier ein Bußgeld.

Weitere Informationen rund um das Thema Camping finden Sie in der ADAC-Campingwelt unter http://campingfuehrer.adac.de .

Zitat ende.

Grüße aus Köln
ASK


Kommentar

11.09.2009 15:24:12

Hallo,

beim ADAC mal nachzuschauen, auf diese Idee bin ich garnicht gekommen. Ich habe mir den Text ausgedruckt und werde ihn für alle Fälle im Womo mitführen.

Ein schönes Wochenende wünscht
Horst

Frage

31.08.2009 15:05:18
Reise nach Kroatien! Wir wollen in 2 Wochen eine Reise nach Kroatien machen. Kann mir jemand sagen wie sich das dort mit der Maut verhällt!.Und wie zur Zeit die Dieselpreise dort sind.Gruß R.Janssen

Antwort

31.08.2009 20:14:47
Hallo,

die Maut ist in Kroatien streckenabhängig zu bezahlen. Man zieht meist ein Ticket und zahlt am Ende.

Der Diesel kostet ca. 0, 90 € je Liter.

Beste Grüße
Thomas

Antwort

05.09.2009 16:21:07
Hallo Richard,ich war schon ein paar mal in Kroatien. Wir sind immer über die Landstraße durch Österreich gefahren. Es kostet keine Maut,außer der Felbertauerntunnel-10€. Die Landschaftist sehr schön und man braucht nicht viel Zeit mehr. Außerdem haben wir in Österreich noch mal voll Getankt, in Italien zu teuer. Von Kufstein über Lienz zum Plöckenpass und weiter nach Udine. Von da über die BaB bis Trieste. Von da über die 12-E63 nach Rijeka usw. In Kroatien wird es immer schwerer frei zu stehen. Gruß aus OWL Paul

Frage

28.08.2009 23:28:07
Hallo WoMo-Freunde, ich habe einen 20 jahren alten VW T4 California, den ich verkaufen möchte. Es ist ein Diesel und bekommt keine Feinstauf-Plakete. Hat jemand Erfahrungen oder Informationen, was man für diese WoMo noch bekommt?

Antwort

31.08.2009 09:53:20
Hallo Peter,
schau mal bei Mobile.de nach.

Gruß
Raymond

Antwort

02.09.2009 21:07:40
Kommt ganz drauf an, in welchem Zustand er ist. 20 Jahre dürfte er aber nicht sein, denn der T4 wurde erst ab MJ 91 gebaut.

Kommentar

02.09.2009 22:55:36
Hallo Herr Trümper,
sorry, habe mich verrechnet. Natürlich nicht 20 Jahre alt, mein Wagen ist MJ 91, 252 TKM gefahren und hat ein paar kleinere Roststellen und ist ohne Mängelfeststellung im Febr.09 beim TÜV abgenommen worden. Motor ist in Ordnung.

Frage

28.08.2009 22:28:11
Hallo alle zusammen!Leider wurde ich kurzfristig Beruflich verhindert dieses Jahr in Urlaub zu fahren.Jetzt habe ich mir aber das aktuelle Buch FRANCE PASSION 2009 zugelegt,weil wir nach Frankreich wollten.Wer es brauchen kann,ich verkaufe es für 20 EURO inclusive versicherten Versand.Meldet euch wenn ihr es brauchen könnt,es wäre doch Schade wenn es nur rumliegt.mfg.pebilo01

Frage

28.08.2009 22:24:26
Hallo Messebesucher,

stimmt es wirklich, dass Messebesucher die mit ihrem eigenen WW zum Caravan Salon anreisen und auf P1 stehen wollen, den Wohnwagen abkuppeln müssen? Wie soll das denn funktionieren wenn man keine Bordbatterie hat auf den unversorgten Plätzen?? Wenn dieses Gerücht stimmt, muss ich mir das nochmal überlegen, ob ich wirklich nach Dd fahre. Ein versorgten Platz ist doch eh nicht zu ergattern.

Gruß, Jürgen

Antwort

30.08.2009 11:35:09
Ja, leider! Nach Auskunft der Messeleitung müssen aus Platzgründen!!! die Gespanne abgekuppelt werden!
Grüße aus Franken Theo

Antwort

31.08.2009 13:22:42
Hallo Jürgen, ich war am Wochenende auf der Messe und hatte einen Versorgten Platz. Erst hieß es das alle belegt sind, dann doch nicht. Als wir Sonntag abgereist sind waren viele Versorgten Plätze frei. Mfg Paul

Antwort

07.09.2009 21:19:16
Hallo Jürgen, aufgrund Deinem Hinweis habe ich auch an die Messe geschrieben. Ich bekam die gleiche Antwort: Aus Platzgründen muss abgekoppelt werden. Am vergangenen WE war ich in D.dorf mit Bekannten und mit deren WoMo. Die Wohnwagen, die um uns rum standen, waren NICHT abgekoppelt. Da waren die Einweiser einsichtiger als das Personal im Büro.
Grüße Herbert

Frage

28.08.2009 14:34:26
Hallo u. schönen Tag, ich suche eine ca. zwei Jahre alte EXIDE G80 Batterie zwecks Erweiterung der Stromversorgung. Wer kann mir eine anbieten?
Gruß Horst

Frage

28.08.2009 10:12:13
Hallo,
ich befinde mich in Stuttgart und suche für Sa. 29.08 eine Mitfahrgelegenheit zut Messe.
angebote bitte an mfz24@arcor.de
MfG
Uwe Rieck

Frage

28.08.2009 08:29:55
diverse Ersatzteile für US Cars oder US Wohnmobil zu verkaufen:hab noch diverse Ersatzteile in meiner Garage zu verkaufen. z.b Frischluftgbläse Motor..Chevi 6,2-6,7 Liter-Us Cars-oder Wohnmobile. Inspektionskitt 6,2-6,7 Liter Diesel ( Luftfilter-Kraftstofffilter-Ölflilter-div. Keilriemen...) und noch großes Sonnensegel mit stabilem Gestänge.....Rollerbühne...Neue Vakuumpumpe für 6,2-6,7 Liter Diesel Motor..2 Reifen 8R X 19,5.....dazu passend Schneeketten.....Thermomatten 8 Lagig mit stabilen Saugnäpfen für Seitenscheiben Frontscheibe....echten Sinus Wechselrichter 600/220 Watt für Flat TV oder andere empfindliche Geräte..! 170 AH Varta Batterie noch nie eingebaut ca 1 Jahr alt.....Truma 4000 Warmluftheizung (funktionstüchtig) bei interresse bitte melden unter 01635100533

Frage

27.08.2009 22:57:18
Ich plane, ein Wohnmobil/Kastenwagen auf Fiat oder Ford-Basis für 2 Personen zu kaufen und bin an guten Tips von Erfahrenen interessiert:
1. Wer hat Erfahrungen, in welche Modelle 2 Fahrräder gut und ohne Verrenkungen und zerlegen reinpassen. Geht das bei den Modellen mit Querbett im Heck bei herausgenommenem mittleren Bettteil?
2. Welche Basis ist besser bzw hat welche Vor- und Nachteile, auch Vergleich Motor Ducato 120 PS oder Ford 140PS?
Gruß
Wolfgang Röhrborn

Antwort

29.08.2009 16:28:39
Hallo Wolfgang,

habe einen Adria Twin Kastenwagen mit Fiat 120 PS. Fährt sich sehr gut. "Wenn er fährt" Musste schon 4 mal abgeschleppt werden.2 x war es die fehlende Abdeckung dadurch Wasser danach Eis im Motor und 2 X das AGR Ventil. Habe jetzt 9.600 km
Baujahr 06/2007.Wenn dieser Ärger nicht gewesen wäre, würde ich mit der Leistung sehr zufrieden sein.
2 Fahrräder zu transportieren ist meiner Meinung nach mit Abstrichen zu machen. Ich habe eine Anhängerkupplung mit Fahrradträger. Klappt sehr gut und habe daduch Platz für andere Sachen.

Gruß Veronika

Antwort

30.08.2009 11:01:54
Hallo Wolfgang,
wir haben seit vier Jahren ein Alkovenmobil von Knaus (SunTraveller 555L) auf FIAT Ducato 2,8 JTD (127 PS). Mit knapp 5,80m Länge sehr kompakt, trotzdem -dank Alkoven- viel Platz für 2 Personen. Große L-Sitzgruppe und klasse Bad. Die Räder kommen bequem auf den Heckträger. Auf den bisher gefahrenen 30000km hatten wir noch nie Probleme. Ich denke auch, dass es schwierig wird, ein kleines Womo oder Kastenwagen mit geräumiger "Garage" zu finden. Leider müssen wir uns aus perswönlichen Gründen von unserem Mobil trennen, vielleicht besteht ja Interesse, dann bitte melden.
Gruß Andreas

Frage

27.08.2009 08:59:58
Hallo,

verkaufe Wohnwagenspiegel für BMW X 5 !

EMUK - Spiegel, Kaufdatum 2008, 4 Fahrten !

Halber Neupreis !!

Gruß Dietmar

Frage

25.08.2009 09:20:20
Hallo Womo-Fahrer, da ich meinen Roller verkauft habe, benötige ich nun meine Rollerhalterung nicht mehr. Es handelt sich um Haltebügel, Lenkerhalter und zwei Schuhe für Vorder-und Hinterrad. Bei mir war es in der Garage ein gebaut. Grüße aus OWL Paul

Antwort

25.08.2009 16:38:26
Nachtrag zum oberen Text. Zu der halterung gehört auch noch eine zweimeter Auffahrschiene aus Allu. Paul

Frage

24.08.2009 20:39:18
Hallo,
Ich möchte auf meinem Navigon 8310 die Bordatlas-Daten installieren. Wer kann mir weiterhelfen?.
MfG Horast Jichowska

Frage

24.08.2009 20:38:14
Hall,
Ich möchte auf meinem Navigon 8310 die Bordatlas-Daten installieren. Wer kann mir weiterhelfen?.
MfG Horast Jichowska
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226