In der Welt
zu Hause.

29.08.-06.09.2020

28.08.2020 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229

Frage

12.11.2004 08:00:20
Guten Morgen,
wir planen für das nächste Jahr eine Fahrt zum Nordkap (Mitsommer) und wären über Tips betr. Fähren, Stellplätze unterwegs, Kosten für Diesel und Fähren usw. dankbar. Besonders schön wäre es, wenn wir Routenvorschläge ab Kopenhagen erhalten könnten.

Frage

11.11.2004 19:58:13
Hallo Leute, früher hat mich ja mein Chef für so manches verantwortlich gemacht. Manchmal war er im Recht, machmal nicht. Aber daß ich jetzt fürs Wetter verantwortlich bin ist mir ganz neu. Aber meine bisherige Womoversicherung die Accura meint das so. 2003 hatte ich an meinem Womo einen Sturmschaden (glaubt mir, ich hab wirklich keinen Wind gemacht) sah gar nicht so schlimm aus. Da und dort ein paar Schrammen, hat aber etwa 3000 Euro gekostet abz. 500 Euro Selbstbeteiligung. Ja und jetzt will mich die Accura nicht mehr. Ich schwörs ich hab keinen Sturm entfacht.
Gruß aus Franken Theo

Antwort

12.11.2004 15:24:58
Hallo Theodor,
da ich auch bei der Accura versichert bin, gibt mir Dein Bericht doch zu denken. Aber tröste Dich; bei anderen Versicherungen ist es auch nicht besser. Bei privaten Krankenversicherungen z.B. ist es üblich, bei größeren Leistungsansprüchen die Versicherten vor die Tür zu setzen. Das wird bei Vertragsabschlüssen nur nicht gesagt. Da wird alles schön geredet. In diesem Sinne freundliche Womo-Fahrer-Grüße aus Düsseldorf!

Frage

06.11.2004 16:22:40
Hallo Campingfreunde, ich suche noch einen sicheren Abstellplatz für meinen Wohnwagen in Süddeutschland (z.B. Allgäu, Augsburger oder Rosenheimer Raum)wo der Wohnwagen zwischen den Urlauben stehen bleiben kann. Bin für jeden Tip dankbar. mailto camping_familieweber@lycos.de

Frage

05.11.2004 19:30:11
Wow ich habe die Campercard gewonnen und freue mich wirklich darüber.Dankeschön !!!

Frage

03.11.2004 07:39:51
Hallo Leute, habe vor im Sommer 05 nach Portugal zu fahren.
Wer kann mir Tips geben? Hatte vor Porto anzusteuern und dann an der Küste endlang nach Lisboa und Algarve. Ist schon jemand die strecke gefahren, wo fährt man am besten bis Porto? BaB durch Frankreich oder Nationale? Wollte auch gerne die Seen in den Bergen an der Spanischen-Portugisischen Grenze besuchen. Hat noch jemand vor dahin zu fahren?
Mfg Paul aus Ostwestfahlen

Antwort

04.11.2004 00:14:27
Hallo Herr Löffler, habe Portugal bisher zweimal mit Womo besucht. Auf der letzten Reise so, wie Sie es im Sommer 05 geplant haben. Ich hatte die mautpflichtigen Autobahnen in Frankreich (nicht alle sind mautpflichtig) umfahren und auf die Route Nationale gewechselt. Bin sehr gut durchgekommen.
Wenn Sie näheres wissen möchten, können Sie mich unter der Ruf-Nr. 0170-9925296 o. 02721/10375 gerne einmal anrufen.
Gruß Rüdiger Knoche

Kommentar

04.11.2004 18:47:32
Hallo Rüdiger, wenn es recht ist werde ich mich mal Samstag
melden. Sehe ja ob sie zuhause sind. Fals nicht werde ich es dann später versuchen. Würde gerne noch einiges erfahren.
Mfg Paul

Antwort

06.11.2004 15:09:49
Hallo Paul! Wir waren 2003 in Portugal mit dem WoMo. Vom Norden durch die Nationalparks bis hinter Lissabon in´s Allentejo. Wenn Du mehr wissen möchtest e-mail! Grüße aus Mondorf VOLKER

Frage

02.11.2004 23:28:21
Hallo an alle
Ich bin auf der Suche nach einem Leerwohnwagen. Hat jemand eine Ahnung wo es sowas zu kaufen gibt?
Wolfgang Geball

Antwort

05.11.2004 11:16:00
Caravelair aus Frankreich verkauft Leerwohnwagen !!!

Frage

02.11.2004 17:43:49
Hallo Bastler,
ich möchte meine Trumatic 3002(BJ 2002) mit einem Zündautomaten ausrüsten.Hat jemand von euch schon Erfahrung damit und evtl. eine Einbauanleitung die man sich vorab mal anschauen könnte ob man sich so etwas zutrauen kann.
Vielen Dank im voraus.

Frage

01.11.2004 19:05:14
Hallo Rapido-Besitzer,
wir besitzen einen Rapido 985 F - integriert - und haben
das Problem, daß beim Betanken jedesmal Diesel aus den Überlauf läuft. Wer kann helfen

Antwort

03.11.2004 07:59:16
Hallo Heidi,

wir haben dasselbe Problem mit unserem 986F. Es ist schon ärgerlich. Eine andere Lösung als ganz langsam zu tanken und den Tank nicht ganz voll zu machen gibt es wohl nicht. Rapido hat hier den Einlauf offensichtlich nicht steil genug konzipiert, so dass der Kraftstoff nicht zügig in den Tank läuft und es dadurch zu einem "Rückstau" kommt. Mir ist sogar schon einmal die Tankpistole aus dem Tankstutzen heraus auf den Boden gefallen. Peinlich, wenn man ständig an der Tankstelle eine solche "Sauerei" hinterlässt.
Trotzdem viel Freude mit dem Rapido.
MfG
Jochen

Kommentar

03.11.2004 14:45:14
Hallo Jochen,

vielen Dank für die Auskunft.
Vielleicht sollte man sich mit diesem Tankproblem an die Hersteller-Firma oder an den Importeur wenden, damit eventuell doch noch Abhilfe geschaffen werden kann.

Gruß Heidi.

Kommentar

03.11.2004 19:44:25
Hallo Heidi,

das ist eine gute Idee. Ich werde zunächst meinen Händler (Caravan-Center-Bocholt)darauf ansprechen. Hatte ich sowieso vor. Aber wenn mehrere Rapido-Besitzer der neuen Serie)9..F das tun, bewirkt es vielleicht etwas. Kann ich mir allerdings nicht vorstellen. Dazu müsste der Tankeinlauf wohl höher gesetzt werden, und das geht ja nun nicht mehr. Vielleicht bei später aufgelegten Serien.

Herzliche Grüße
Jochen

Kommentar

20.07.2005 19:48:57
Hallo Jochen,
Reisemobile Herhold, Tel.: 0203-791227 hat mir inzwischen geholfen!
Gruß Heidi

Frage

30.10.2004 16:26:09
Hallo Leute; suche Preiswerte Winterreifen mit Felge für mein Womo.
Wer kann mir Tips geben wo ich welche günstig erwerben kann. Habe schon bei eBay nachgesehen, nichts. Ich benötige
die Größe; 215/75 R16 C 113/111 auf Ducato-Felgen.
Bin für jeden Tip dankbar.
Gruß Paul aus Westfalen

Antwort

03.11.2004 08:05:43
Hallo Paul,

der "Promobil" November 2004 liegt ein "Winter-Spezial" bei. Hier werden wertvolle Tipps zu Winterreifen gegeben. Bei der Reifengröße dürfte das Vorhaben allerdings nicht ganz einfach sein. Vielleicht auch mal bei "www.premio.de" vorbeischauen.

MfG
Jochen

Antwort

04.11.2004 00:11:32
Hallo Herr Löffler, ich fahre ein Womo auf Lkw-Fahrgestell und habe eine Werkstatt in Finnentrop, Krs. Olpe, bei der es grds. günstige Reifen gibt. Es ist die Fa. Berels, Tel. 02721/6604. Berufen Sie sich auf mich, ich heiße Rüdiger Knoche und wohne in Lennestadt. Viel Glück.

Kommentar

09.11.2004 20:38:29
Hallo Rüdiger, danke für den Tip. Habe schon welche gefunden(bestellt). Ich glaube der Preis past schon.
Dann kann der Winter ja kommen (Schnee) und es geht zum
Ski-Fahren.
Bis dann Paul

Frage

28.10.2004 15:53:52
Hallo Womofahrer(Innen) habe 4 Michelin-Winterreifen 225/70 R15 C mit Stahlfelgen zu verkaufen, für Mercedes-Sprinter. Fahrzeugwechsel ! Reifen und Felgen sind neuwertig. 300 Taler sind geboten, wer bietet mehr?
Gruß aus Franken Theo

Frage

17.10.2004 08:06:03
Betr.: Peleponnes
Kaum zurück vom Urlaub in Spanien plane ich die Reisen fürs nächste Jahr und zwar nach Peleponnes.Unter Stichwortsuche finde ich nur alte (teils unschöne) Einträge und möchte nun wissen ob einige Clubmitglieder mir Tips über Fähren und Campigplätze geben können. Reise mit Wohnwagen in der Vor- und Nachsaison. Der Aufenthalt ist für ca. 6 Wochen geplant.

Antwort

17.10.2004 16:05:32
Hallo,wir waren 6mal in Griechenland auf den Pelepones.Auch nächstes Jahr soll es wieder Griechenland sein.
Einige Fährgesellschaften haben das Camping an Bord abgeschafft,was bisher immer eine relativ günstige Variante war nach Griechenland zu kommen.Mal sehen was die 2005erProspekte anzeigen,es waren jetzt auch schon Bemühungen erkennbar Camper weiter als Kunden zu halten(Sonderangebote von Superfast,spezielle Camperdecks bei Minoan)
Ansonsten ist Griechenland immer eine Reise wert,auch wenn man manche Abstriche machen muß z.B. die Sauberkeit auserhalb der Campingplätze.Dies wird aber durch die Gastfreundschaft der Griechen wett gemacht.
Wir waren u.a. auf dem Campingplatz Ionion Beach in Glifa,der ist Spitze(www.ionion-beach.gr)
MFG Maik Wuckelt

Kommentar

22.10.2004 07:54:27
Vielen Dank für die Information. Den Platz habe ich mir inzwischen angesehen und finde ihn sehr schön. Beim ADAC Reisebüro sagte man, dass es Camping an Board bei den meisten wieder geben wird.
Gruß Dietmar Friesendorf

Frage

14.10.2004 16:40:13
Hallo liebe Clubmitglieder,
wir beabsichtigen im Jahr 2005, 2 Erw. mit Hund und WoWa, nach Kroatien zu fahren.
Uns interessiert besonders der Campingplatz Kovacine auf der Halbinsel Cres. Daher die Frage ob schon mal jemand von euch dort war und wie es gefallen hat.Natürlich sind wir auch über andere Tips sehr dankbar.

Antwort

30.10.2004 16:40:08
Hallo Manfred, war nun schon das 3.Jahr in Kroatien mit Womo. Mann kann da an vielen stellen schön stehen und Baden. Wir sin dann immer auf der Halbinsel Murter gelandet. Da sind schöne(mit allem Komfort) und einfache(preiswerte) Campingplätze. Auch kann man bis dahin nun über die Autobahn fahren, man muß nicht die Küste endlang.
Hund ist da kein hinderniss, haben auch einen. Außerdem kann man da sehr gut Schnorcheln und Tauchen.
Mfg Paul

Frage

12.10.2004 10:20:41
Sehr geehrter Herr Müller,

Sie haben an der Online-Verlosung des Caravan Salon Club Duesseldorf teilgenommen und einen Bordatlas 2004 gewonnen!

Danke

Frage

11.10.2004 21:08:24
Im Frühjahr habe ich den Bordatlas gewonnen, vor einigen Wochen die Camper Money Card. Da ich bisher wenig Glück bei solche Dingen hatte, möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Viele Grüße aus Hamm, Gerhard Möller

Frage

10.10.2004 17:08:25
Hallo! Wegen eines Totalschadens (Autobahnunfall) muss ich mich von einigen Teilen meines Laika Ecovip 1oo trennen.
Ich hätte noch Dämmatten für das Fahrerhaus, Kathrein Sat-Receiver (Analog), Fahrradträger für AHK (2X gabraucht)
Gasflaschen (2X 11KG), Solarbatterie ( 100Ah). Wir wohnen in Ostwestfalen,können die Teile aber auch verschicken. Da wir die Sachen wirklich nicht mehr brauchen, sind die Preise sicher moderat. Einfach mal Anrufen unter Tel. 0172-5203773

Frage

10.10.2004 12:14:42
verkaufe mein sehr schöner familien- und alltagstauglicher Alkoven A5880 HG von Dethleffs mit 4-6 Schlafplätze; EZ erst 1/04; 12000 km; Tüv 1/07; AU 1/06; Dethleffs Family-Card Garantie 1/07; Fiat-Garantie 1/06 - auf Wunsch 1/08; ABS; große 2,8 l Motor mit 127 PS; Travelpaket mit zahlreiches Zubehör! sehr leichte Alu-Gasflaschen und Duo-matic-Gas-Ex mit Fernschalter auf Wunsch als VB (NP Fzg. ca.44.900 € und Gasflache 2X100 € und Gas-Ex 250 € und Winter-Isoliermatten fürs Führerhaus 150 €! KP für alles nur 34.900€ VB Winterpreis! Fahrzeug ist sehr gepflegt und wird nur von mir gefahren. Ich bin gelernter Kfz.-Mechaniker, LKW- und Busfahrer und Rettungsassistent! Polster Nevada, Bilder unter www.mobile.de, Dethleffs A5880 HG EZ 2003 bis 2004! Fahrzeug steht bei Köln! Meine Tel. Nr.: 0176-21130779 oder 0208-9806772

Frage

09.10.2004 21:09:24
Hallo Womo Freunde, habe mir einen TEC-Rotek gekauft. Leider habe ich da ein Problem mit dem Wasser (sehr schwacher Druck). Außerdem wenn das Fernseh an ist und im Bad Licht an geht, sowie die Wasserpumpe anspringt, dann fängt das Fernseh an zu flimmern.(TFT. trotz 2.Batterie)
Wer hat damit erfahrung, oder auch ein solches Problem?
Wie kann man Abhilfe schaffen?
Mfg Paul

Antwort

12.10.2004 22:35:39
Hallo Paul,

Wenn ich das zo lese ist das problem den wechselrichter.
Die strömabname bei 12V ist zu groß für desem wechselrichter. Sie müssen alle strömverbrauchende teile zusammenzählen und sich im fachhandel beraten lassen uber einem großeren wechselrichter.

Gruß Karst.

Antwort

13.10.2004 17:32:34
Hallo! Ich bin ja auch nur Laie, aber mir scheint das Problem wird durch eine zu schwache Aufbaubatterie verursacht. Viele Hersteller sparen hier und setzen eine zu kleine,normale Starterbatterie ein. Wenn dann "starke" Stromabnehmer wie TV, Pumpe und Festbeleuchtung im Bad im Einatz sind, denke ich, das sich die Batterie kurzfristig abmeldet und nicht mehr genug Leistung für alle Verbraucher bereitstellt. Eine neue, evtl. solargestütze Batterie sollte das Stromproblem lösen. Gruß aus OWL

Kommentar

16.10.2004 21:05:49
Hallo, danke für die Antworten. Habe leider vergessen zu
Schreiben, das der Fernseher auf 12V läuft und ich 2x75Amp
Solar- Batterien, sowie eine 80 Watt Solarzelle habe.
Na ja, zur zeit ist das womo beim Händler und ich hoffe
er bekommt das in den griff.
Viele Grüße aus OWL Paul

Antwort

16.10.2004 00:23:50
Gruß Paul,
gleiches problem hatte ich auch bei meinem Hymer B.Habe Gleichrichter für Notebook am Fernseher von Conrad dazwischen geklemmt jetzt alles ok. Mangel trat nie mehr auf! ;-)) Campergruß Hans ;-o

Antwort

24.10.2004 22:15:01
Hallo Paul,

ich habe 2x 105 Ah Solar-Batterie (ganz neu) und 2x 50W Solar.
Hatte das Problem, dass wenn der Fernseher und
der Reciever lief und 2 Halogen-Lampen (12V 20W)
brannten, bereits nach kurzer Zeit ca. 15 - 30 Minuten
der Strom unter 12V sank und der Fernseher kurzzeitig abschaltetet, besonders wenn die (lautere) Werbung kam
oder wenn ich das Promm umschaltete.

Durch Zufall traf ich ein baugleiches Womo und diese
hatten keine Probleme, aber nur eine(!) Lampe an.

Da habe ich die beiden Lampe auf 10W umgerüstet.
Nun habe ich kein Problem mehr un der Fernseher läuft
mindestens 4-5 Stunden.

Für mich unerklärlich, aber die Ursache scheint also nicht am gesammten Verbauch des Abends, sondern am momentanen Verbauch zu liegen.

Kann ein Experte mir das genauer erklären.

Gruß aus Braunschweig

Uwe



Frage

09.10.2004 17:01:02
hallo, wer weiß wo man mit womo eine tolle ambulante badekur machen kann, möglichst am meer bitte um adressen, gruß sabine krug

Frage

09.10.2004 16:57:38
hallo liebes caravan salon team, habe gerade den bordatlas gewonnen, genau zur richtigen zeit ,wir starten morgen gen norden , schönen dank, hab mich riesig gefreut, gruß wolfgang von bucholz

Antwort

09.10.2004 23:46:54
Hallo Wolfgang,
wünsche euch einen tollen Urlaub...bei uns kam er am Abreisetag an :)

Frage

03.10.2004 13:39:46
Hallo,
wer hat Adressen von Stellplätzen in Holland auf einem Bauernhof

Antwort

04.10.2004 20:16:17
http://www.juezi.de/
http://www.camping-cars-guide.net/
http://www.touring24.info/

schau da mal nach
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229