In der Welt
zu Hause.

31.08.-08.09.2019

30.08.2019 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227

Frage

15.09.2006 08:50:48
Liebe Clubmitglieder, der CARAVAN SALON 2006 war ein toller Erfolg. Er hat viele Neuheiten gezeigt und viele Besucher angelockt. Das hat uns sehr gefreut, aber es hat uns auch einige Probleme gebracht. So wurden wir,besonders an den Wochenenden, im CARAVAN CENTER geradezu ÜBERROLLT.Über 15% mehr Besucher wollten dort übernachten. Mit so einem Ansturm konnten wir nicht rechnen, deshalb erreichten wir unsere Kapazitätsgrenzen und einige Besucher mußten auf ausweich Stellplätze geleitet werden. Das bedauern wir sehr. Wir werden für 2007 eine Lösung finden, damit alle wieder ,während des CARAVAN SALON, auf dem CARAVAN CENTER übernachten können. Viele Grüße aus Düsseldorf.

Antwort

17.09.2006 09:42:21
Hallo Herr Köhler, dass jeder auch noch so große Platz irgendwo seine Kapazitätsgrenzen hat ist doch klar. Was uns aber besonders gestört hat ist die stundenlange Warterei, ständiges stop and go bis man endlich seinen Parkplatz erreicht hat. Vierspurig wurden wir eingewiesen, irgendwo später wurde auf einspurig verengt, ohne Regulierung durch Personal, dann wieder mehrspurig und dann das Spielchen mit einspurig weiter. Das sollte man beim nächsten Mal besser machen.
Grüsse aus Franken Theo

Antwort

19.09.2006 17:50:28
Hallo Herr Köhler.
Ich muß Frau Hertel absolut zustimmen mit der Anfahrt zum Parkplatz war es dieses mal eine Zumutung,kein Personal wo man eine Ordentliche Antwort bekam man wurde von einer Spur zur anderen geschickt.Wir waren mit drei Wohnmobilen um 15,45 Uhr auf dem Gelände um 18,30 Uhr hatten wir unseren Platz erreicht.Als Abzocke empfinde ich auch noch,das wir für eine viertel Stunde noch 10,00 € zahlen mußten.Wir fahren seit über zehn Jahren zur Caravan Messe,aber so schlecht wie diese mal war es noch nie.
Sie sollten über diese Mängel einmal nachdenken.
MFG. Hans

Kommentar

04.11.2006 21:00:41
Hallo H.Hans Georg.Kamm auch zur selben Zeit am Parkplatz an.Kann die meinung mit Dir nicht teilen,inerhalb von 30min.hatten wir unseren zugewiessenen Platz,u.das sehr freundlich bei diesen antrang.Wir hatten eine Anfahtszeit von 7 Stunden u.8ookm hinter uns. MFG.Günther aus Österreich.

Antwort

20.09.2006 21:06:21
Hallo Herr Köhler, als ich am Freitag abend gegen 20 Uhr im Caravan-Center angekommen bin hat es zwar einige Zeit gedauert bis ich zu einen Stellplatz geleitet wurde, aber das ist doch normal bei einem solchen ansturm. Der Abend war schön im Zelt, sowie der darauffolgende Tag auf der Messe. Es müssen doch immer wieder Leute geben die sich aufregen, wenn sie nicht bei ankunft sofort stehen können. Man hat ja auch keine Zeit!!!!!!
Viele Grüße aus OWL Paul

Kommentar

22.09.2006 12:39:04
Hallo Herr Löffler,wenn Sie 3 Std. brauchen um zu einem Stellplatz zu kommen hat es ja wohl mit keine Zeit haben nichts zu tuen.Nur durch berechtigte Kretik kann sich etwas ändern, von dem Leute wie Sie dann auch profitieren.
Klopfen Sie ruhig weiter Schultern.
Andere Camper sorgen dann dafür das Sie auch zufrieden sind.
MFG: Hans

Kommentar

23.09.2006 16:01:02
Hallo Herr Löffler, mit Zeit haben hat das nichts zu tun. Bevor man sich über Andere und deren berechtigte Kritik abfällig äußert, sollte man zuvor Gehirn einschalten! Keiner hat über die Messe bzw. die Abende im Zelt gemeckert! Ich wünsche Ihnen für das nächste Mal sofort einen Stellplatz, direkt an den Zufahrtswegen und eine mehr als dreistündige Dieselkarawane zieht in stop and go in fünf Meter Abstand an Ihnen vorbei, dann ist Schluß mit lustig! Kein noch so großer Parkplatz hat unendliche Aufnahmekapazität, nur mit mehr Personal kann man das ganze zügiger gestalten. Oder hats in Düsseldorf Personalmangel?
Gruß aus Franken Theo

Antwort

22.09.2006 21:03:59
Hallo aus Wolfsburg /Hehlingen
Wir,meine Frau und ich konnten uns garnicht satt sehen,bei
diesen großartigen Messe.Wir haben uns dort einige Modelle
angeschaut,die für 4 Personen 2xErw.+2xK.super wahren.
Ich/wir können Ihnen nur zu stinnen...
Gruß aus Wolfsburg/Hehlingen

Antwort

22.09.2006 21:11:39
Hallo aus Wolfsburg /Hehlingen
Wir,meine Frau und ich konnten uns garnicht satt sehen,bei
diesen großartigen Messe.Wir haben uns dort einige Modelle
angeschaut,die für 4 Personen 2xErw.+2xK.super wahren.
Ich/wir können Ihnen nur zu stimmen...
Gruß aus Wolfsburg/Hehlingen

Frage

14.09.2006 07:54:36
Hallo Leute, Wer hat Erfahrung mit neuen TEC-Womo, was den Servis mit Händler und Werk angeht?? Bzw erreichbarkeit des Kundendienst vom Werk?? Ich versuche schon seit 14 Tagen einen vom Kundendienst zu erreichen, ohne erfolg. Ist das normal bei TEC??
Schöne grüße aus OWF Paul

Antwort

11.10.2006 21:09:05
Hallo,
wir haben 2002 ein TEC-Wohnmobil gekauft. Trotz Neufahrzeug waren einige kleinere Mängel am Fahrzeugaufbau. Wir haben uns direkt schriftlich an TEC gewandt und dann einen Termin zur Behebung der Mängel vereinbart. Im Werk wurde dann alles zu unserer Zufriedenheit erledigt. Das einzige, was in jetzt 4 1/2 Jahren Nutzung negativ aufgefallen ist, war die mittlere Dachlatte. Wir haben nämlich mitlerweile die 3., denn bereits zweimal ist die Mittellatte gerissen. Da wir glücklicherweise nichts auf dem Dach verzurrt hatten, ist auch kein Schaden entstanden. Nur die Geräusche, die so ein kleiner Riss im ganzen Fahrzeug während der Fahrt verursacht sind erschreckend. Man denkt, dass irgendetwas an den Radlagern oder Reifen defekt sei, weil sich das Geräusch vom dach auf das ganze Fahrzeug überträgt und dadurch verstärkt wird. Es hat beim 1. Mal lange gedauert, bis wir die Fehlerquelle endlich gefunden hatten. Doch wir bekamen zweimal eine neue Verstrebung zugesandt, die wir dann mit wenigen Handgriffen selbst montieren konnten. Sonst keine Probleme und wir würden uns immer wieder ein TEC-Wohnmobil kaufen.
Gruß Claudia

Frage

13.09.2006 18:15:51
Herzlichen Dank der gewonnene Bordatlas ist heute eingetroffen.
Beat

Frage

13.09.2006 13:36:47
Hallo,

kann mir jemand Tipps geben wie man mit dem Laptop auf dem Campingplatz im Internet surfen kann (wenn kein Hotspot oder W-Lan zur Verfügung steht). Was benötige ich für Hard-oder Software und wie richtet man es ein. Benötige ich einen Provider und wie teuer wird das!

Gruss Richard


Antwort

13.09.2006 23:32:30
hallo Richard,

schau mal unter www.surfen-via-satellit.de/
villeicht ist das deine Lösung

Vagabund - Köln
www.reisemobilhafen-koeln.de

Kommentar

15.09.2006 08:46:11
Hallo Adam,

danke für den Tipp, aber das ist nicht das was ich suche denn für dieses Verfahren würde ich eine Sat-Antenne benötigen die habe ich aber nicht. Viel mehr denke ich an eine Verbindung vom Laptop über das Handy ins Internet oder sowas in der Art.

Gruss Richard

Antwort

26.09.2006 21:17:59
Hallo Richard,

einfach eine UMTS Notebook Card benutzen.
Gibt es bei E-Plus für 39,90 € im Monat als Flatrate.
oftware wird mitgeliefert.
Gibt es auch beiallen anderen Anbieter.

Gruß Ingolf

Kommentar

29.09.2006 13:57:13
Hallo Ingolf, danke für die Info. Genau das ist die Lösung. Gruß Richard

Frage

12.09.2006 14:04:26
Herbsttreffen für Reise-und Wohnmobile im Fischerdorf Ditzum vom 22.9.bis 24.9.06
Geboten wird Freitag Abendessen Samstag Mittagessen und Abendessen (große Ditzumer Fischplatte)Brötchenservice, Mühlenbesichtigung, Besichtigung einer Ziegelei, Fahrt mit Fischkuttern, Erinnerungsbutton Stellplatzgebühr für 3 Tage, Ver-und Entsorgung,Tombola Preis 29,50/Person.
Anmeldung unter LHandwwerker-Ditzum@online.de oder Tel. 04902/543 oder 04902/91200

Frage

03.09.2006 17:19:06
welcher Gasgrill ist zum Campen besonders zu empfehlen?(der von CDAC soll ganz gut sein

Antwort

03.09.2006 20:21:05
Hallo Uwe
habe den Carri Chef Deluxe von Cadac ist wirklich ein Spitzenmodell der einzige Nachteil ist das Gewicht wenn man alles zusammen im Womo dabeihat.
Gruss aus der Schweiz
Beat

Antwort

04.09.2006 10:23:09
Hallo Uwe,
wir haben bei Fritz Berger den Gasgrill (Party-Grill) für 72,99 Euro gekauft. Seit 2 Jahren sind wir damit sehr zufrieden. Er ist leicht zu reinigen, bedingt durch die kleinen Maße. Wir stellen ihn entweder direkt auf den Tisch oder auf den Hocker mit Platte. Sehr oft werden Pfannen-gerichte auf der offenen Flamme gebraten oder Wasser erhitzt. Wir nehmen ihn auch zu Hause auf dem Balkon.Un-bedingtes Zubehör ist die Transporttasche.
Harzer Grüße Dietmar

Antwort

12.09.2006 15:29:47
Hallo Uwe, wir hatten schon verschiedene Grills im Einsatz, haben jetzt einen Cramer Koffergrill mit zwei Kochstellen obendrauf und Alu Seitenwänden. Dieser Grill ist für uns der Favorit.
Gruß Raymond Bisdorf

Frage

02.09.2006 20:28:16
Hallo.Wer kennt Stellplätze in Niedersachsen die in der Nähe von Weihnachtsmärkten sind?
Gruß Manfred

Antwort

03.09.2006 21:13:00
Hallo Manfred, Celle ist wunderschön. Riesiger Stellplatz auf Grossparkplatz direkt der Leine. Sehr zentral gelegen zur schönen Altstadt. Schloss und Theater auch empfehlenswert.
Gruss Jürgen

Kommentar

04.09.2006 10:29:36
Hallo,
als Ergänzung ist zu sagen, daß dieser Stellplatz kostenlos ist !! Nur die V+E ist zu bezahlen. Celle ist unbedingt einen Besuch wert.
Harzer Gruß Dietmar

Antwort

04.09.2006 19:13:38
Hallo Manfred,

auch Hameln hat einen schönen Weihnachtsmarkt. Es gibt 15 Stellplätze vor dem Campingplatz Fährhaus Hameln, direkt an der Weser. Bis zum Stadtkern ist es ca. 1 km. Info's über www.campingplatz-faehrhaus-hameln.de
Gruß Michael

Frage

02.09.2006 15:36:55
Möchte ein paar Tage in den Süden von Deutschland.Suche einen Stellplatz in München.

Antwort

03.09.2006 16:37:04
Hallo Sylvia,
Die Stadt München ist eine Stllplatzpleite,es gibt einfach keinen offiziellen,braucht man dass......?
Es gibt 2 CP´s in der Umgebung und auch Stellplätze im weiteren Umland aber nicht in der Stadt
MfG Berthold

Kommentar

04.09.2006 21:52:14
Wo oder was ist München?
Gruß aus der Frankenmetropole Theo

Kommentar

05.09.2006 09:25:57
Hallo Theo,
Angeblich unsere Landeshauptstadt,an deren Verantwortlichen der Zug der Zeit ohne Halt vorbeigefahren ist,
Gruß vom Bodensee
Berthold

Kommentar

05.09.2006 15:36:52
@ Theoder, Deine Frage ist klasse!!!!!!! ;-))))

Eigentlich ist München doch aber ganz gut mit Campingplätzen versorgt.
Mir fallen da direkt 4 Stück ein:
Langwied
Obermenzing
Thalkirchen
Und einer im Münchner Norden, dessen Namen ich nicht weiss.

Sollte sich da nicht ein Stellplatz finden lassen???

Grüsse
Thomas

Kommentar

05.09.2006 17:30:11
Hallo Thomas, ja Campingplätze, aber leider kein (Singular) Stellplatz
Gruss aus Franken Theo

Kommentar

20.07.2011 20:37:12
Ich möchte im Dezember mit dem Wohnmobil nach München, gibt es denn einen Winterplatz?

Grüße aus dem Rheinland

Frage

01.09.2006 22:00:36
Hallo Camper
hab da mal eine Frage bezüglich Diesel.Waren im Sommer an der Nordsee und haben festgestellt das es an den Tankstellen LKW und PKW Diesel gibt habe dann immer Abwechslungsweise getankt.Kann mir jemand sagen was da für ein Unterschied besteht zwischen LKW und PKW Diesel.
Danke schon jetzt für Eure Antworten.

Antwort

01.09.2006 23:06:40
Hallo,
Da gibt es keinen Unterschied,nur das der Zapfhahn für LKW dicker ist.
LG Annette'

Antwort

02.09.2006 09:05:40
Hallo, da gibt es schon einen Unterschied ! Der LKW-Diesel ist einen 1/2 Cent billiger ! Vorsicht beim Zapfen, der Durchfluss ist wesentlich schneller und schlecht zu dosieren. Wie schon mitgeteilt ist demzufolge der Durchmesser der Zapfpistole größer ! Diesel ist dergleiche !!
Harzer Grüße Dietmar

Antwort

02.09.2006 23:59:54
hallo, das gibts auch im rheinland. LKW-diesel ist etwas billiger als PKW diesel (ca.1/2 cent) aber in den pkw tankstutzen passt der rüssel meist nich, die machen das deshalb billiger, weil lkw meist um die 600 liter auf einmal tanken. der sprit fliest auch viel schneller

Frage

30.08.2006 14:29:55
Hallo WoMo-Fahrer,

ich fahre bei meinem Trip zum Lago Maggiore in der nächsten Woche hin oder zürück durch die Schweiz (1x Hinterrhein und San Bernardino). Um auch was anderes zu sehen, würde ich gerne auf dem Hin- oder Rückweg eine Alternative wählen. Lt. Kartenmaterial wäre ev. der Lukamierpass und entlang des Vorderrhein eine schöne Strecke, mein Problem ist jedoch, dass ich ein schwach motorisiertes Mobil besitze.
Kennt jemand den Pass und findet dafür 80 PS ausreichend und wenn ja, von welcher Seite soll man den Pass am besten fahren.
Danke im Voraus für euere Hilfe
Heinz

Antwort

30.08.2006 18:54:38
Hallo Heinz
es kommt darauf an wo Du über die Grenze kommst von Basel her empfiehlt sich der Gotthard und von Schaffhausen her der San Bernardino.Über den Lukmanier10% Steigung würde ich nicht, bis Du auf dem Lukmanier bist bist Du auch durch den San Bernardino und hasst erst noch ausgebaute Strassen und keine Dörfer wo man durch muss.Wenn Du ganz viel Zeit hasst kann man auch über Italien über den Maloya bis Silvaplana und dann noch den Julier.Das alles ist kein Problem mit deinem Womo.Waren im April auch am Lago Maggiore in Canerro liegt nach Cannobio kleiner CP fast am See.
Schöne Grüsse aus der Schweiz Beat

Antwort

31.08.2006 16:01:52
Hallo Heinz,mit deinem WOMO ist der Lukmanier nur von der Tessiner - Seite zu empfehlen, da von dort die Steigung nicht ganz so gross sind. Vorraus schauend fahren ist angesagt,lieber einmal mehr den restlichen Verkehr vorbeilassen als uns WOMO´s in Verruf bringen (Schnecken Verkehrshindernis usw) , wir sind doch nicht auf der Flucht, oder???
Auf dem San Bernadino wird gebaut und der Verkehr Teilweise auf die alte Passstrasse umgeleitet, stellenweise ist es dort steil und eng mit Gegenverkehr.
Stand vom San Bernadino 20.08.06 es hat Nachts und bei Regen keinen Spass gemacht.
MfG Berthold

Kommentar

08.09.2006 10:11:14
Ich kann Berthold bestätigen. Der San Bernardino Hochalpentrakt sollte bis 2006 wieder fertig gestellt sein.
Das Gegenteil ist aber der Fall. Wir sind im letzten Monat die Nord/Süd-Strecke gefahren. Die Baustelle, auch im Tunnel, besteht immer noch. Tatsächlich sah es so aus als wenn auch 2006 noch dort gewerkelt wird. Der Baufortschritt ist dort oben eben sehr langsam und ist wohl mit Fortschrittsgeschwindigkeiten im Flachland nicht zu vergleichen.

Zurück sind wir die Route über den Brennero durch Italien und Österreich gefahren. Die Zeitersparnis war erheblich: Ca. 4 Stunden wird dort an Lenkzeit eingespart.

Wir Wünschen euch eine gute Reise.

MfG

Juergen Drieling

Frage

27.08.2006 20:51:27
Wir waren vom 25 -27 August in Düsseldorf auf der Caravan Messe.Es war einfach HERRLICH.Neue Leute kennengelernt und viel gesehen.Und das Personal immer Freundlich.Macht weiter so wir kommen bestimmt wieder.

M.f.G.
Andre Saathoff

Antwort

28.08.2006 08:14:48
Hallo, wir hatten leider Pech dieses Jahr einen Stellplatz zu bekommen. Waren am Samstagmorgen um 10:15 an den Stellplätzen , alles besetzt. Wir bekamen dann einen Infobrief mit Ausweichplätzen in die Hand gedrückt und fortgeschickt.Dann in einem Konvoi durch die Stadt auf Platzsuche.Das war uns dann doch zuviel, da wir einen VW Bus als Camper haben sind wir zurück auf die PKW Parkplätze gefahren, haben dann die Messe besucht und abends wieder nach Hause. Da wir beide noch berufstätig sind
und uns auf das Wochenende sehr gefreut haben waren wir doch etwas enttäuscht.
Mfg. Brigitte Kußmann

Kommentar

29.08.2006 11:34:49
Hallo Brigitte
Stimmt es wurde am Freitag ab 22 Uhr sehr voll.Ein kleiner Tip.Fahrt doch wenn Ihr es einrichten könnt so das Ihr am Freitag bis ca 18 Uhr da seit dann ist meistens noch genug Platz da

Gruß Andre

Frage

25.08.2006 14:50:32
PS.
ach ja Antwort hier oder michael-pabst@t-online.de

Frage

25.08.2006 14:49:37
Hallo,
unser Kühlschrank hat den Geist aufgeben.
er wird nur noch heiß.Egal ob Gas 12 Volt oder 220 Volt
Auch auf den kopfstellen hat nichts gebracht.
Deshalb suchen wir jetzt einen gebrauchten.
Größe: etwa H B T 84,50,46,
Vielleicht hat ja jemand einen übrig.

vielen Dank
M.Pabst

Frage

25.08.2006 12:40:33
Hallo Campingfreunde,
wir fahren seit 13 Jarhen einen Eriba Nova 540 und haben uns nach im letzten Jahr, auf dem Caravan Salon nach einem anderen Wohnwagen umgesehen. Sehr angetan hat uns der T.E.C. Nach der langen Wanderung durch das Messegelände haben wir es uns zum Schluss in einem Schwedischen Wohnwagen (Kabe) gemütlich gemacht. Nach dem wir dann vom Fachpersonal alle Infos über den Wohnwagen bekommen haben, ist mein Traum mal so einen Wohnwagen zu besitzen.
Ich habe aber in Deutschland noch keinen gebrauchten Kabe gefunden.
Ich würde auch nach Schweden fahren um dort einen zu kaufen.
Ob sich das auch lohnt weiß ich auch nicht.
Zuerst mal fahren wir mit unseren Eriba nach Mittenwald. Sollte das Wetter dort nicht besser werden, fahren wir nach Frankreich (Ardeche).
Aber zuerst mal zur Messe. Wohnen ja fast nebenan.
Gruß
Heidi und Klaus

Antwort

26.08.2006 13:25:19
Hallo, uns ging es ähnlich, aber nicht nach Kenntnis eines
Kabe sondern Polar. Nur gibt es den leider nicht in Deutschland. In der Schweiz ist ein Händler der alle Marken
aus Schweden führt namens " Hinder". Haben auch soch überlegt mal nach Schweden zu fahren. Die Leute dort sollen
sich über solche Info Besuche sehr freuen. Zumal man ja
schon mit Billigfliegern dahin kommt
Viele Grüße
WOLfgang-Krause-per@t-online.de

Kommentar

30.08.2006 16:08:09
Hallo Wolfgang
Ich habe dort, Oktober 05, meinen Solifer Wohnwagen gekauft inklusiv deutscher TÜV Abnahme, Auslieferung war Februar 06.
Die Firma MFBH (www.mobile-freizeit.ch) ist eine
kleine Firma mit super Service aber nicht für Rabattjäger.
Grüße Gérard

Kommentar

08.09.2006 10:59:54
wir waren in Holland auf der Dordrecht-Open einer Hausmesse
von zwei dortigen Caravanvertretungen, auch Kabe ist dort
anwesend.
Auf dem site www.kabe.nl habe ich sogar Händler in Deutschland gefunden.
Ich muß schon sagen, dass die Nordmänner was von Caravanbau
verstehen.Schon alleine das Lüftungsgitter im Schlafraum,
wo man dann die Fenster nicht mehr zu öffnen braucht und doch Luftzirkulation hat, banal, aber man muß es tun.
Ich glaube fast die skandinavische Hersteller benutzen
ihre Fahrzeuge in der Freizeit, wo unsere lieber im Hotel
übernachten, wo man die praktischen Erfordernisse im Caravan ja nicht erkennen kann!
Liebe Campergrüße,
Martin

Antwort

28.08.2006 08:26:28
Hallo Klaus,
einer der größten Kabe-Händler soll die Firma Stumpf in Celle sein. Versuch mal www.wohnwagen-stumpf.de. Viel Erfolg. Gruß aus 38557 Osloß. Peter

Antwort

28.08.2006 18:05:04
Hallo Heidi, hallo Klaus.
Auch der Händler Reisemobile & Caravan-Center PETERS www.peters-reisemobile.de in Jülich bei Aachen hat seit längerer Zeit Kabe-Wohnwagen. Vielleicht gibt es ja nach der Salon Vorjahresmodelle oder Gebraucht günstiger. EinVersuch iste alle mal wert.
Gruß Toni aus Aachen

Frage

23.08.2006 21:58:56
Hallo, liebe clubmitglieder
biete neue POWER GRIP Gasflaschenschlüssel aus Edelstahl an, ideal zum lösen der Überwurfmutter der Gasflaschenarmatur, bin selbst aktiver Nutzer
6€
desweiteren biete ich Edelstahlschrauben für Fiat Ducato an, für die Abdeckung, die sich unterhalb der Windschutzscheibe befindet, Bj.1994-2002 Set besteht aus 10 Linsenkopfschr., Bj.2002-2006 Set besteht aus 16 Torxschrauben, je Set 6€ Info unter 0160/4400944 oder phoenix-fun@web.de

Frage

23.08.2006 20:38:08
Hallo,
wir möchten uns ein Euramobil auf der Messe kaufen. Welche Erfahrungen haben Sie mit Eura hinsichtlich Mängel, Dichtigkeit und Service?
Wir fahren bis jetzt einen Knaus (12 Jahre alt)und sind sehr zufrieden. Brauchen aber nun einen anderen Grundriß und wollen auch ein Fahrzeug mit Garage.
Es wäre schön, wenn wir kurzfristig eine Antwort bekämen. könntet.

Antwort

24.08.2006 08:55:28
Hallo Hans-Günter,
ich fahre nun seit zwei Jahren einen gebrauchten EURA - sport 695 HS. Bj. 2000 und bin zufrieden. Der Sevice in Sprendlingen ist spitze.
Gruß Christoph Lentzen.
lentzen@ch-lentzen.de
http://www.ducatofans.eu

Kommentar

05.09.2006 11:53:22
Danke für die Rückantwort.
Wir haben gestern einen Kaufvertrag für ein Eura-Mobil unterschrieben.

Allzeit Gute Fahrt für Euch.

Gruß H.Günter

Antwort

24.08.2006 11:37:05
Hallo Hans-Günter Diederich,

Wir fuhren seit 1994 über DRM die verschiedenen EURA-Modelle;
und da wir insgesamt damit sehr zufrieden waren,u.a.
doppelter Boden,Wintertauglichkeit,Möbelbau- und Stabilität,
sehr gute Winter-und Sommer-Isolierung,nicht zu wuchtig,
haben wir uns im August 2005 mit Rentenbeginn den
EURA A690HS gekauft und sind mit diesem Fahrzeug ebenfalls
sehr zufrieden !
Deshalb haben wir uns dann im Februar 2006 entschieden in
der Freizeit-Messe Nürnberg u.a. vor der MWST-Erhöhung auf
einen EURA A770HS zu wechseln !
Dieses Fahrzeug haben wir gerade seit einer Woche,geholt
bei Fa.Nagel in Ansbach,
und auch dieses Fahrzeug mit seinem riesigen doppelten
Boden,den Möbeln und dem ganzen Innen-Ambiente begeistert
uns wieder !
Wir sehen uns immer wieder auf Ausstellungen und bei
Händlern um, ob es für unsere Zwecke und unseren Geschmack
bessere Fahrzeuge oder gleichwertige und günstigere Angebote
gibt, aber da sind wir nicht fündig geworden bis heute !
Ausserdem können wir den ganzen EURA-Service nur loben,
dazu die Veranstaltungen im EURA-Forum,
alleine deshalb würden wir vermutlich wieder einen EURA
anschaffen !
Also auf der Messe nochmal die WM-Angebote prüfen und wir
sind sicher, die Wahl fällt u.a. aufgrund gutem
Preis-Leistungs-Verhältnis auf ein EURA-Fahrzeug !
Vielleicht hören wir ja hierüber nach der Messe von Eurer
endgültigen Entscheidung !
Gruß Jörg

Kommentar

05.09.2006 12:02:04
Hallo Jörg,
Danke für die Rückmeldung.

Haben uns gestern einen Tag nach der Messe beim Händler ein EURAmobil mit Einzelbetten gekauft. Die Verarbeitung der Möbel und die Wintertauglichkeit haben uns überzeugt.
Nun suchen wir für die Heckgarage noch Befestigungsmaterial für Moped und Fahrräder.

Ich wünsche Euch allezeit Gute Fahrt.

Gruß H.Günter

Kommentar

25.08.2007 13:47:52
Hallo H.G.!
Wir haben uns im März auch einen EURA bestellt aber bei dem gab es immer wieder Aufschub jetzt haben wir als Liertermin Okt.-Nov. bekommen, aber für uns ist es schon mal eine Freude wir können ihn auf der Messe als Prototyp sehen es ist der Contura T 700 EB. Welchen habt Ihr denn gekauft und bi wem? Gruß aus Cuxhaven von Dieter.

Frage

23.08.2006 20:27:56
Sind neu im Club. Gruß an alle WoMo Fahrer.

Ingolf und Regina

Antwort

25.08.2006 10:11:58
Hallo Ingo und Regina

Wir sind auch erst seit Januar 2006 im Club.Uns gefällt es sehr gut.Vielleicht sieht mann sich ja auf der Messe in Düsseldorf.Wir fahren am 25.08.06 - 27.08.06 hin.

Gruß aus Emden
Manfred

Frage

22.08.2006 21:33:57
Hallo liebe Forumnutzer, wer von Euch hat bereits Erfahrungen mit dem Izola 690 SL von Adriatik gemacht? Bitte alles Angeben, ob negativ oder positiv. Wenn Infos, dann bitte auch über das Fahrgestell auf Renault Master.

Danke an alle die sich hieran beteiligen.

Antwort

25.08.2006 11:47:47
ich kann nur positives über den Renault Master sagen,
bei einem max. 3,5 Tonner langt der sparsame 2,5 l Motor
für meinen Bedarf vollkommen, bei ca 8,5l Verbrauch
( kein Alkoven, wo ein erheblicher Mehrverbrauch entsteht )
die Serviceintervalle mit Ölwechsel von 40 000 Km sind
auch nicht zu verachten.

Gruß,

Martin aus Luxemburg

Frage

22.08.2006 17:07:25
Hallo,

wir möchten am 1.September zum Caravan Salon nach Düsseldorf,möchten dort natürlich auch übernachten.
Kann mir jemand sagen ob er schon erfahrungen gemacht hat z.B.
ob der WOMO Platz voll sein wird oder ich mir keine Sorgen machen muss das ich da eben keinen platz bekomme.
Für Eure Hilfe jetzt schon vielen dank.

Massimo Ferrini

Antwort

22.08.2006 17:13:04
Sie brauchen sich keine sorgen zu machen. Vorbijes jhar waren dort am sontag shon 5000 womo's, und jede hat eine platz bekommen so...
Ludo Schoors womo gebraucher aus Belgïen

Kommentar

23.08.2006 19:34:40
Hallo,

vielen dank dann kann ja nix kaputt gehen.:-))

Grüsse aus Karlsruhe

M.Ferrini

www.massimo-ferrini.beep.de

Antwort

27.08.2006 21:45:13
Hallo Massimo
Wir waren jetz am Wochenende da.Waren am Freig - Sonntag da.Freitag Anreise war am besten weil am Samstag wurde es doch sehr voll.Aber die Einweiser vor Ort und die Kasierer behalten immer die Ruhe und sind sehr freundlich.Es war Super.Wir wünschen euch viel Spass.
Die Emder

m.f.G.
Manfred Saathoff

Frage

22.08.2006 14:24:56
Hallo Leute, habe in einer der einschlägigen Zeitungen etwas über den Hymer Exis I gelesen. Hat jemand mehr Info zu diesem Mobil.
Der neue Exis soll auf dem Ford Transit aufbauen, es gibt doch keine Integrierten auf dieser Basis?!? oder???
Gruß André
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227