In der Welt
zu Hause.

29.08.-06.09.2020

28.08.2020 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229

Frage

14.11.2008 11:59:00
hallo, habe wohnmobil verkauft, darum verkaufe ich neuwertige kompletträder mit winterbereifung und schneeketten.
Reifen Uniroyal 215/70R15c M&S109/107R
Felge ET68 60577KBA43816 6 J15
bei interesse. e- mail wernerdieckmann@aol.com

Antwort

15.11.2008 11:05:45
Hallo Edeltraud,
wie sind den Deine Preisvorstellungen???
Campergruß Iris

Kommentar

15.11.2008 11:12:13
hallo , denke so 500,00 euro muss ich für die räder und schneketten haben.
mfg dieckmann

Frage

07.11.2008 14:12:38
Hallo,

ich ärgere mich jedes Jahr über diesen unseriösen Versicherungsvergleich für Wohnmobile. Wie kann man die Prämien miteinander vergleichen, wenn die Versicherungsbedingungen so unterschiedlich sind. Das ist so, als würde man den Preis für Filet mit dem Preis für Suppenfleisch vergleichen.

So ist die Jahresprämie für unser Wohnmobil bei der VHV-Versicherung zwar um gut 100 Euro höher als beispielsweise bei der Accura. Ich habe mir von der Accura ein Angebot schicken lassen. Dort sind die Bedingungen erheblich schlechter (Ausschlüsse von Risiken, Höchstenschädigungssummen, Rückstufung im Schadensfall u.a.), ist doch klar, dass diese Versicherung billiger sein kann!

Ich denke, ein seriöser Vergleich von Versicherungprämien darf nur bei gleichen Bedingungen erfolgen.

Grüße vom Niederrhein, Herbert

Antwort

09.11.2008 10:10:10
Hallo Herbert,
in der Tat ist es recht individuell, aber nicht unseriös.

Unseriös ist die VHV, die Vollkasko für ein neues Womo nicht annimmt. Ich habe das erst vorgestern gerechnet, 78 TSD Neuwert, Neufahrzeug, SFR 9.
Es wird nur Haftpflicht angenommen !!
Soweit zur VHV !!!!

Wenn Du allerdings ohne Vollkasko schon 100 € mehr zahlst, ist es bei Haftpflicht und Vollkasko
sicher ein mehrfaches.

Es gibt schon starke Prämienunterschiede zwischen den VS, kommt halt auch immer auf die SB und die Bedingungen an.
Das muß ich einkalkulieren. Das Risiko eines Schadens ist jedoch wegen geringer Nutzung relativ. Wichtig ist die Absicherung in der Höhe, wo es weh tut.

Ich habe für mein neues WOMO Prämien von 450 € bis über 1 TSD €, oder überhaupt keine Vollkaskoannahme wie bei der VHV !
(500 SB VK/150€ SB TK)

Gruß Dietmar

Kommentar

09.11.2008 18:50:10
Hallo Dietmar,
zur Klarstellung: ich habe Vollkasko!
Gruß, Herbert

Antwort

18.11.2008 17:23:54
Hallo,
habe auch bereits einen Antrag von der Accura vorliegen und studiere seit fast drei Stunden die Vertragsbedingungen. Aber ein Vergleich ist fast nicht möglich. Auch wir wissen nicht so recht, ob wir wechseln sollen, obwohl der Jahresbeitrag sich für uns fast halbieren würde. Aber was ist bei einem Schadensfall. Drauf ankommen lassen, in der Hoffnung, dass nichts passiert? Wir wissen es auch noch nicht.
Gruß aus Bad Essen

Kommentar

26.11.2008 15:22:31
Hallo Ulrike,
kommen gerade aus dem Sommerurlaub zurück, waren mit dem Flieger) auf Madeira. Darum erst heute meine Meinung zu Accura: sind meines Erachtens wegen der verschiedenen Einschränkungen und Ausschüsse gegenüber der VHV zu teuer.
Ist natürlich auch davon abhängig, was einem wichtig ist. Ich möchte z.B. keine hohe Eigenbeteiligung bei Glas- oder Hagelschäden. Mir ist auch wichtig, ob "grobe Fahrlässigkeit" eingeschlossen ist. Mir ist es nämlich passiert (das kann doch gar nicht sein?!), dass ich mit dem Dachfenster an einer 3 Meter hohen Tankstellenüberdachung hängengeblieben bin. Ist nichts weiter passiert, aber wenn weitere 5 cm gefehlt hätten!
Gruß vom Niederrhein, Herbert

Antwort

19.12.2008 13:07:01

Hallo,
schau doch mal bei MMV Heinsberg vorbei, dort kanst du auch als privat versichern, wir sind dort sehr zufrieden.

Frohe Weihnachten
WK-Reisemobile.de
Renate Klein

Frage

29.10.2008 17:38:14
Hallo Reisefreunde.
Ich weiß nicht wie es Euch so geht. Ich habe das Gefühl das es nur noch die Superplätze sein müssen. Größer, höher, weiter. Und da laufen uns die Preise davon. Plätze von 30, 35 oder gar über 40€ möchten wir nicht mehr anfahren. Wir sind ein allein reisendes Paar mit Gespann. So möchte ich auch nicht Leistungen bezahlen die ich sowieso nicht in Anspruch nehmen will oder kann.
Ich brauche keine durch echtes Eichenholz aromatisierte fußbodenbeheizte Hundedusche mit von Jungfrauenhand aufgeschüttelten Popotüchern. (Nichts gegen Hunde. Wir hatten selber 12 Jahre einen. Nur jetzt halt nicht mehr).
Nun zu meiner Frage:
Hat jemand eine Liste oder Website wo noch schöne, kleine, gemütliche Plätze in Deutschland verzeichnet sind. Wir benötigen auch nur Strom, viel Natur zum Wandern und saubere Sanitäranlagen.

Schon mal meinen Dank und ein schöner Gruß aus der Schmetterlingsstadt Bendorf/Sayn am Rhein sendet Euch Toni

Antwort

30.10.2008 01:21:37
Für Gespanne gibt es extra Stellplatzführer, denn auf den üblichen sind Gespanne manchmal nicht gern gesehen, weil da meist zwei Plätze belegt werden.

Wenn auf Stellplätzen nicht ausdrücklich Wohnwagen verboten sind, kannst du auch dort nächtigen, denn inzwischen erlauben immer mehr Stellplätze die Übernachtung für autarke Gespanne.



Kommentar

30.10.2008 09:11:42
Hallo Christel,
was macht Dich so sicher in Deiner Aussage ?

Es ist jederzeit erlaubt, zur Herstellung der Fahrtüchtigkeit einmal zu nächtigen, aber nur dort wo es nicht verboten ist.

Ein Wohnmobilstellplatz ist jedoch für diese aus-geschrieben. Auf einem ausgewiesenen Parkplatz für PKW dürfen Womo auch nicht stehen !

Ich bin mir da rechtlich gesehen nicht sicher !
Gruß Dietmar

Kommentar

31.10.2008 13:42:05
Hallo Dietmar,
deine Antwort macht nicht viel Sinn. Es gibt viele Wohnmobil Stellplätze, auf denen auch Wohnwagen willkommen und erlaubt sind. Im ADAC Stellplatzführer gibt es sogar ein extra Symbol für Stellplätze die Wohnwagen zulassen. Wir hatten früher solche Stellplätze mit unserem Wohnwagen häufig besucht.

Gruß
Raymond

Kommentar

02.11.2008 10:59:40
Hallo Raymond,
wenn Du die Beiträge von Anfang an liest, wirst Du sicher den "Sinn" meiner Aussage besser verstehen.
Für ausgewiesene WOMO-Stellplätze sind Gespanne nicht erlaubt. Ob das Sinn oder Unsinn ist, sei dahingestellt und danach wird ja auch hier nicht gefragt. Wir hatten bis vor kurzem auch einen WOWA und haben immer noch den ADAC-Stellplatzführer. Leider sind es im Verhältnis nur wenige Plätze für WOWA/WOMO , meistens bei Gaststätten. Viele Plätze die ich aus WOMO-Zeiten kenne, sind auch für Gespanne wirklich nicht geeignet ! Deshalb u.a. steigen wir jetzt wieder auf WOMO um !
Gruß Dietmar

Kommentar

03.11.2008 17:13:34
Hallo Dietmar,

in diesem Beitrag geht es doch garnicht um WOMO Stellplätze, das meinte ich mit "Sinn".
Toni Leber erklärt doch nur das er nicht bereit ist, die hohen Stellplatzgebühren auf Plätzen zu zahlen, für Dinge die er nicht in Anspruch nimmt. Er fragt nach Alternativen für Plätze die ein gewisses Flair bieten und trotzdem preiswert sind.
In meiner Antwort am 31.10. hab ich erklärt wie unsere Lösung aussieht. (ACSI)
Es gibt sicher noch andere Möglichkeiten zu sparen, wie Camping Cheque, ADAC Spartips, oder im Forum nach Meinungen Anderer zu fragen.
So wie ich Toni verstanden habe, sucht er preiswerte Campingplätze und möchte garnicht auf WOMO Stellplätze Übernachten.

Gruß
Raymond

Kommentar

04.11.2008 15:51:06
Hallo Raymond,
wenn Du meinen Beitrag nocheinmal liest, wirst Du merken, daß es eine Antwort auf Christels Beitrag war ! Hier ging es sicher um Stellplätze !

Aber letztlich ist es egal, das Problem der überteuerten Luxusplätze gibt es sowohl bei C-Plätzen wie auch bei reinen Stellplätzen. Insofern gehen wir sicher konform mit unseren Meinungen !
Gruß Dietmar

Antwort

30.10.2008 14:17:01
Sorry. Ich meinte natürlich:
Schöne, kleine, gemütliche Campingplätze"!
Toni

Antwort

30.10.2008 20:05:14
Hallo
schau doch mal hier rein ,
dort gibt es viele Infos
lg. Anne'

Kommentar

30.10.2008 20:05:49
sorry hab den link vergessen

http://www.wohnwagenforum24.de/index.php

Kommentar

31.10.2008 09:22:00
Vielen Dank.
Ich werde es durchstöbern.
Allzeit eine gute Heinkehr.
Toni

Antwort

31.10.2008 12:41:27
Hallo Toni,
ich habe zwar keine Liste für dich, aber das Problem auch erkannt. Unsere Lösung besteht aus dem ACSI Führer für die Nebensaison, kostet 9,95€ pro Jahr, und die Plätze kosten für 2Personen incl. Strom und Duschen zwischen 10€ und 14€.
Mehr Info gibts hier: http://de.campingcard.com/de/de/home/uc4-l4-n641/

Gruß
Raymond

Kommentar

03.11.2008 18:17:13
Hallo Raymond.
Bingo! Genau das meinte ich auch. (Dein Beitrag etwas höher)Werde es bestimmt ausprobieren. Zu verlieren gibt es ja überhaupt nichts.
Danke und Gruß Toni

Antwort

01.11.2008 09:05:21
Hallo zusammen,
das ist das alte Lied, immer mehr Luxus !

Den haben wir in unserem Wohnmobil, eine eigengenutzte Toilette. Was gibt es Schöneres als ein gutes Hygienegefühl !!

Auch Körperpflege geschieht weitgehend im WOMO, übrigens auch auf Campingplätzen.
Ausgenommen davon ist das mögliche Duschen !

Ich vermute, daß das tägliche Entleeren der T-Kassette für einige Camper zuviel Arbeit ist.

Die Entsorgung macht mir keine Mühe, ist eine Abwechslung vom Urlaubsalltag !

Leider ist es richtig, daß durch Luxuswünsche die Preise insbesondere auf WOMO-Stellplätzen drastisch gestiegen sind.

Ein Wasserhahn und ein Gullydeckel reichen für mich auf einem Stellplatz völlig aus ! Wer mehr braucht und haben will, gehört auf einen C-Platz !

Gruß Dietmar

Kommentar

17.11.2008 11:42:01
Hall zusammen,
zum Thema Urlaub auf dem Stellplatz, hier meine Gedanken dazu:
ein Stellplatz (Parkplatz für Wohnmobile) nahe der Stadt wird von mir genutzt um Stadt und Leute zu besuchen. Selten stehe ich länger als eine Nacht. Natürlich gibt es auch Stellplätze, meistens im Grünen, wo man gern etwas länger steht. Meistens sind das Plätze nahe einer Therme wie z.B. Bad Dürrheim im Schwarzwald. Das ist mein persönlicher Lieblingsplatz.
Ich gehe sehr gerne auf Campingplätze, wenn ich Urlaub haben möchte. Da kann ich die Markise ausfahren, Möbel aufstellen und manchmal auch grillen.
Auf jedem noch so sauberen Cp gehe ich immer auf meine Toilette, rasieren und waschen findet auch auf eigener Waschküche statt. Beim Duschen gehe ich in die Sanianlage des Platzes, aber nur mit Badeschuhen.
Wasser holen, duschen und Wasser wieder wegbringen, bringt mich so ins schwitzen das ich wieder duschen muss.
Ne Spaß beiseite, meistens sind die Duschen so sauber das nichts dagegen spricht diese zu benutzen.
Urlaub auf dem Stellplatz, für mich unvorstellbar.
Leider weiß ich nicht mehr genau, wo das war, irgendwo in Frankreich musste ich entsorgen. Der Bordatlas nannte mir einen Parkplatz in der City mit Ver und Entsorgung. Dort angekommen wurden wir überrascht, wir mussten ein Ticket ziehen um auf den Platz zu kommen. Wir mussten für die Dauer des Ver und Entsorgen Parkgebühren bezahlen. Na, was solls schließlich waren Wassertank leer und alles andere voll. Ein Wohnmobil stand auf dem Parkplatz, schnell nahm der Fahrer Kontakt mit uns auf. Er freue sich ja so das er jetzt nicht mehr allein stehe, und ich solle meine Fahrräder sichern da seine ungesicherten Räder auf diesem Platz abhanden gekommen sind. Er fragte wie viel Tage wir bleiben wollen, er hätte schon im Voraus für 14 Tage gezahlt. Unsere Antwort enttäuschte ihn, wir entsorgen nur und fahren dann weiter.
Wie kann man 14 Tage auf einem an der Straße (sehr laut) zwischen lauter Pkw´s Urlaub machen.
Für mich unvorstellbar.
Die Forderungen nach W-Lan werden die Stell und Campingplätze auch nicht billiger machen.
Viele Campingplätze verbieten Hunde während der Hauptsaison, oder verlangen überhöhte Preise für so ein bisschen Hund.
Mein Hund geht nicht auf die Cp Toilette, er geht dort nicht duschen und der Pool (falls vorhanden) darf er sowieso nicht mit benutzen. Das wenige Wasser das er am Tag dringt dürfte mit 6 bis 10 Euro mehr als abgedeckt sein. Solche stolze Preise kann ich nicht verstehen, da unser Hund sein Geschäft noch nie auf einem Cp gemacht hat. Eine grüne Ecke zum stehen, wenn möglich an einem See reichen uns voll aus, mehr brauchen wir nicht. Wir haben uns eine Brennstoffzelle einbauen lassen und können dadurch überall übernachten. Ich brauche nachts leider 230 Volt für mein Therapiegerät. Bei Landwirten und Winzer kann man super stehen

Kommentar

17.11.2008 11:44:20
Nachtrag:
Wohnwagen mit Zugfahrzeug auf dem Stellplatz werden von mir tolleriert, was soll das ist doch Platz für jeden da, wenn man möchte.

Antwort

08.11.2008 11:03:45
Hallo Toni
Wir sind dieses Jahr auf dem Rückweg aus Kroatien in Wagging gelandet.Ein super Platz nicht zu teuer
und schöne Gegend zum wandern.Im Internet unter
STRANDCAMP.de
Schöne Grüße aus dem Harz sendet Werner

Antwort

17.11.2008 18:50:48
Hallo,
selber haben wir einige Jahre in Asendorf, Kellerberg 1, bei der Fam Mysegades geparkt.
Die Preise sind sehr gut (klein) der Service und die Sauberkeit recht groß, Gemütlichkeit ist etwas abhängig von der eigenen Offenherzigkeit. Der Jahrespreis liegt bei 200qm ca 600,-€ incl. Wasser und Abwasser am Platz, Strom wird nach Verbrauch gerechnet. Eine wunderschöne Umgebung und viele Extras am Platz läßt keine Langeweile aufkommen. Siehe auch unter www.campingplatz-kellerberg.de
Gruß Kalle

Frage

26.10.2008 15:17:48
Hallo, ich habe eine neue Komplete SAT-Anlage mit 60 cm Spiegel,zei Recivr (Analog und Digital),Alu-Ständer und mehrere Meter Koiaxkabel zu verkaufen. 75,00 € bei Versand kämen noch 10,00 E pOrto hinzu.
Bei Intresse bitte melden h-i.mueller@arcor.de

Antwort

01.11.2008 09:28:33
Hallo die SAAT- Anlage ist noch zu haben jetzt für Sage und schreibe Sonderangebot komplet 50,00 € bei Versand 10,00 € Versandkosten

Frage

26.10.2008 09:58:49
Verkaufe wegen Aufgabe EMUK-Wohnwagenspiegel für BMW X 5 E 70.
Sie wurden nur 2 x genutzt und 2008 gekauft !
Preis - halber Neupreis

Gruß Dietmar

Frage

19.10.2008 18:32:27
Hallo Womo-Freunde
Ich möchte nach Leipzig zum Weihnachtsmarkt fahren.
Wer kann mir einen Stellplatz in der Nähe nennen.
Gruß Peter

Antwort

21.10.2008 17:46:24
Hallo Peter,
aus einer Wohnmobilzeitschrift (p.. mo..l) vom letzten Jahr habe ich folgenden Tip:
Campinghof Bartl in Markkleeberg-Wachau, Bornaer Chaussee 36.
Gruß Ernst

Antwort

21.10.2008 21:05:16
Schau mal hier
Campingplatz und Motel Auensee
Campingplatz Kulkwitzer See

Kommentar

22.10.2008 19:42:18
Kulkwitzer See kannst du vergessen, die machen im Herbst zu, es sei denn du mietest dir ein "Schwedenhaus" .

Gruß Peter

Antwort

22.10.2008 20:04:58
Hallo
hab noch was gefunden
http://touring24.info/TOU/ALL_PAGES/INFO/F_STP.asp?SLKZ=D&CMD=LNT&MEN=MEN_02

Antwort

23.10.2008 20:12:34
Hallo Ernst,Annette,Peter
Vielen Dank für eure Tipps.
Werde mich für Leipzig Querstrasse 14 oder Motel
Auensee entscheiden.

Mit freudlichen Womogruß
Peter

Frage

19.10.2008 11:59:35
Hallo Campingfreunde
Wir würden nächstes Jahr gerne meinen Roller(130kg)
mit in den Uraub nehmen.Wir fahren einen Solano von Bürstner.Was ist besser,ein Träger oder ein Anhänger?
MfG Werner

Antwort

19.10.2008 16:38:15
Hallo Werner,

wenn Du selbst schon die Frage stellst, dann sage ich, ohne die Maße deines Womos zu kennen:

Anhänger

Das Problem bei einer Bühne ist die Hebelwirkung. Bei einem Frontantrieb hast Du wahrscheinlich schon beim Anfahren in der Ebene Probleme. Außerdem könnte es sein, dass die Hinterachse so stark belastet ist, dass sie überladen ist...

Früher gab es Mal auf der Internetseite von Goldschmitt einen "Berechner". Da konntest Du Dir anhand der effektiven Maße und Gewichte Deines Fahrzeugs anzeigen lassen ob eine Bühne überhaupt realisierbar ist.

Viele Grüße
Hans - Dieter

Antwort

20.10.2008 16:41:55
Hallo,
hatte in meinem 3,9 tonner Hymer in der Heckgarage einen Honda Roller SH125 in etwa gleicher Gewichtsgröße.

Erstens merkst Du das Gewicht am Berg ungemein und bei leichter Steigung wird die Vorderachse zuviel entlastet. Die lenkung wird richtig eierig!

Bei 3,5 to kannst Du es sowieso vergessen.

Beim Hänger gibt es natürlich die Probleme der Länge des Gefährts, 80 km/h und Ü-Verbot und das Rückwärtsfahren ist auch nicht jedermanns Sache !

Also gut überlegen !

Gruß Dietmar

Kommentar

25.10.2008 19:25:14
Hallo Dietmar, ich würde sagen das kommt immer auf das Fahrzeug an. Ich habe auch einen Roller in der Heckgarage. Muß aber auch sagen, das ich hinten Luftfederung habe bei 3,85to. Mit der Traktion habe ich keine probleme trotz Vorderradantrieb. Mfg Paul

Kommentar

31.10.2008 20:21:41
Hallo,
also wir haben einen 3,5 tonner mit einer Motorrad Bühne. Die Bühne wiegt 37 kg. und darf mi 120 kg beladen werden. Unser Roller hat 125 ccm und wiegt so 100 kg.
Bis jetzt ist uns beim fahren noch nichts negatives aufgefallen. Wir fahren im Jahr 2 mal nach Kroatien. Gesamt Gewicht passt auch. Basisfahrzeug ist ein Renault.
Also nicht gleich bange machen lassen. Wenn es vom Gweicht her passt, warum nicht.

Antwort

31.10.2008 12:52:26
Hallo Werner,
wir fahren mit einem Karmann Colorado 3,3t
mit einem Heckträger von der Fa. Fiedler aus Bremerhafen, mit 160 kg Tragkraft.
Unser Roller ist ein 250er Aprilia mit 156kg.
Ich kann mit Roller keine großen Einschränkungen bemerken, auch am Berg oder beim Anfahren ist die Traktion kein Problem. Wir sind in diesem Jahr noch über den Katschberg (18%) hin und zurück gefahren. Also für mich nur Träger anstatt Hänger.

Gruß
Raymond

Frage

13.10.2008 20:23:16

Hallo im Forum
Da mann uns vor 4Jahre einen Böller aufs Womodach
gesetzt hat,der voll durch ging sind wir über
Silvester immer unterwegs.
Dieses Jahr fällt mir wenig ein,und wäre für
jeden Vorschlag dankbar.
Vielleicht hat jemand einen Tip.
MFG Jürgen

Antwort

14.10.2008 18:41:16
hallo jürgen,
wie wärs mal mit thermal?
bad staffelstein , bad rodach, bad bellingen
bad urach, bad füssingen, bad krozingen usw.
die meisten haben stellplätze vor der türe!
mfg. hans- campergruß!

Kommentar

14.10.2008 19:23:53

Hallo Hans-Walter

Ja,die Idee ist zu überlegen, werde mich mal
schlau machen ob die Thermen über Silvester
auf haben.
MFG
Jürgen

Kommentar

16.10.2008 08:35:22
hallo Jürgen ,
mit gewissheit sind thermalbäder über
silvester auf! Ich mache thermal z.Z. über
silvester in ungarn zadar fast neues thermal
stellplatz oll,ik. preisgünstig- 8-11 Uhr
jederzeit einlaß!
Campergruß Hans

Kommentar

14.10.2008 19:54:28
Hallo Jürgen und Hans-Walter,
Bad Staffelstein will uns Wohnmobilisten nicht!!! Am Bad gibt es ebensowenig einen Stellplatz wie in Bad Füssing,wo nur die Möglichkeit besteht auf einen der Campingplätze zu gehen. In Bad Griesbach kann man entweder auf dem "Topp"- Camingplatz "Dreiquellenbad" stehen oder aber am Gasthaus "Zum Pfandl" in Karpfham (für Essensgäste kostenlos). Die beste Adresse aber im südlichen Bayern ist Bad Gögging mit eigens ausgewiesenem Stellplatz, je 24 Stunden 7,00 €/Mobil mit 2 Personen+Kurtaxe, dafür gibt es Strom ohne Berechnung und einer Absicherung für 1,2 kW, Entsorgung kostenlos!
Herzliche Grüße
aus Bayerns Süden
Hermann

Kommentar

14.10.2008 20:50:14

Hallo Hermann.
Habe mir mal die Thermen im Internet
rausgesucht und muss sagen,Bad Füssing
gefällt mir sehr gut.Bad Gögging sind wir
schon zu oft gewesen.
Aber herzlichen Dank für deine Info.
MFG Jürgen

Kommentar

18.10.2008 14:22:23
Oh Hermann, das tut mir leid für Dich, in Bad Staffelstein u.Bad Füssing nicht für "lau" stehen zu können? Dann leg Dir einen WoWa zu und das Geld für eienen Cpl. ist übrig.
Gruß Jürgen, der Gespann fährt u. jeden Cpl. bezahlen Kann.

Kommentar

20.10.2008 08:45:35
Oh Jürgen,
warum muß man für lau stehen???
Lt. camperwelt schielen die gespann- fahrer
bereits auf stellplätze von womos stehen
zu dürfen! (mit bezahlung)...!!!
Ich habe auch kein problem mit der bezahlung
für leistungen die ich in anspruch nehme!
Mfg. Hans

Kommentar

27.10.2008 07:38:42
Hallo Jürgen,
Du hast da glaube ich etwas gründlich mißverstanden - oder aber mißverstehen wollen??? Meine "Beanstandung" ging in eine ganz andere Richtung. Wenn ich von der Therme komme schätze ich es, eben nicht mehr ewig weit laufen zu müssen und möglichst bald in meinem WOMO zu sein. In Staffelstein und Füssing vermisse ich eben die Nähe eines Stell- (oder Campingplatzes)zur Therme.
Dass ich nichts gegen Stellplatzgebühren habe siehst Du doch schon daran, dass der Campingplatz Dreiquellenbad oder Bad Gögging von mir vorgeschlagen wurden - ja und da wir im WOMO autark sind, benötige ich nicht unbedingt jede Nacht die Infrastruktur eines Campingplatzes. Zum von mir vorgeschlagenen "Pfandl" in Karpfham nur soviel: Ein Gasthaus, das es ermöglicht auf seinem absolut "nachtruhigen" Parkplatz zu stehen, zudem noch eine, wie nicht nur ich meine ausgezeichnete Küche hat, werde ich trotzdem nicht verschmähen. Also bitte, bleib schachlich und unterstelle anderen nicht Dinge die Dich vielleicht ärgern!!!

Antwort

16.10.2008 14:47:24
Hallo Jürgen Schulte, ich kann Dir den WELLMOBILPARK in Bad Schönborn bei Karlsruhe empfehlen. Der TOP Platz Reisemobilhafen liegt direkt beim Thermarium. Es ist der TopPlatz Nr. 37.
www.wellmobilpark.de
MFG Wilhelm
Rechtschreibfehler werden von mir gezielt und ganz bewusst eingesetzt.
Wer Sie findet darf sie NICHT behalten. Die Vermarktung liegt aussschliesslich bei mir!

Kommentar

16.10.2008 20:44:39

Hallo Wilhelm
Deine Fehler sollst du auch behalte,ich kann
ja gönnen.Es ist der Top Platz42.

Kommentar

20.10.2008 01:32:23
Also welche Nummer der Top-Platz hat, ist mir eigentlich egal. Und überhaupt bezweifle ich die Bezeichnung "Top" inzwischen ;)

Aber wir fahren ebenfalls über Silvester nach Bad Schönborn.

Letztes Jahr waren wir in Bad Königshofen, und waren sehr zufrieden mit den Bemühungen, den Gästen etwas zu bieten. Auch Bad Dürrheim hat uns gut gefallen. Aber dort gibt es nun wohl keine Silvesterveranstaltung mehr.

Mal sehen, welche Silversterveranstaltung der Top-Platz 42 uns für 42 € pP bietet. Nomen est Omen?

Vielleicht sieht man sich. Wir haben einen Knausi mit OF-Nr, also klopf mal an.

Frage

08.10.2008 20:13:52
Da unser Ducato 244 in Frankreich auf einem Capingplatz an der Fahretür aufgebrochen wurde, würden mich Sicherungsvorschläge neugierig machen.

Das die Schlösser leicht zu knacken sind war mir schon klar, das Mann aber nur eine Stricknadel benötigt, hat mich schon erschrocken.

Durch geräusche wurden wir wach und der kamerad ging dann stiften. Viele Campergrüsse werner

Antwort

09.10.2008 08:43:37
Hallo Werner auf einen Campingplatz???
Ich habe die sicherung durch ein stahlseil/ abschlepp von Türgriff mit Carabienerhaken/ schraubverschuß aneinen festenpunkt sitz verschraubt. In danzig haben sie mir die scheibe
zerschlagen u. dann den normalen carabienerhaken
aufgemacht. So kann heute er nur mit 10Nr. schlüßel öffnen u. muß durch die splitter.
Einbruch das dritte mal es wird immer besser-
ich auch!
Campergruß Hans

Antwort

10.10.2008 00:22:14
Hallo Werner,
für unseren Ducato habe ich mir zwei VA- Stangen deren eines Ende rund gebogen ist fertigen lassen. Diese Enden hänge ich jeweils an den Tür- Armlehnen ein. An den beiden anderen Enden sind die Stangen flach ausgeführt und mit je einer Bohrung versehen durch die sie mit einem Sicherheitsschloß verbunden werden. An jedem Fenster habe ich mit Doppelklebeband, von außen sichtbar, kleine zweiteilige Elektronik- Fensterwarner angebracht. Würde nun eine Scheibe eingeschlagen, das kleine Seitenfenster herausgeschnitten oder aber ein Fenster oder eine Tür geöffnet, trennt man die Fensterkontakte und ein ziemlich schriller Warnton erklingt. Die Dinger kosten übrigens nicht mehr als 1,00 €/Stück! Nun können wir wieder ruhig schlafen und ich bin der Überzeugung, dass recht vielmehr nicht getan werden kann. Da Diebe meistens auf den schnellen und leichten "Bruch" aus sind, verspreche ich mir von den von außen sichtbaren Fensterkontakten schon, dass eher von einem "Bruch" Abstand genommen wird.
Herzliche Grüße und niemals "Feindkontakt"

Hermann

Antwort

11.10.2008 20:42:49
Hallo Werner,ich kann dir nur empfehlen lass dir die abschließbaren Hefti-safe einbauen. Ich habe sie einbauen lassen. Zum Glück, denn bei mir haben sie vor 3Jahren in Spanien und letztes Jahr in Kroatien versucht rein zu kommen. Das Schloss ist defekt, aber sie kamen nicht rein. Mfg Paul

Antwort

22.10.2008 11:20:51
Hallo Werner,

in unser Eura-Mobil wurde auch in Frankreich eingebrochen und zwar durch das seitliche große
Fenster.Zur gleichen Zeit wurden übrigens drei
Wohnmobile, 2 Deutsche, 1 Österreichen,aufge-
brochen, und all das fand auf dem Campingplatz
in Grasse statt, wo bekanntermassen nachmittags
die Touristen mit dem Bus nach Grasse fahren.
Unsere Fahrer- und Beifahrertüren haben wird
gesichert,nur die Fenster sind leicht zu knacken.

Klaus aus Westfalen

Frage

07.10.2008 16:37:04
Hallo!

Ich habe vor einiger zeit von einem Teil-Integrierten gelesen, der vorne über den Sitzen ein absenkbares Hubbett hat. Leider weiß ich die Marke nicht mehr und finde auch den Artikel nicht.
Wer kann mir helfen?

Beste Grüße

Thomas

Antwort

08.10.2008 08:25:40
Thomas es gibt reichlich Fabrikate die ein
Hubbett vorne haben. Ich habe einen Hymer B
der hat eins!!!
Campergruß Hans-Walter

Kommentar

08.10.2008 08:58:51
Hallo,
es geht doch wohl um die Frage, ob Teilintegrierte ein Hubbett haben, oder lese ich das flasch ?
Die B-Klasse kann auch integriert sein !!!!

Gruß Dietmar

Antwort

08.10.2008 10:25:59
Moin!
Das wird der Bürstner Ixo sein (hieß kurze Zeit Bürstner Quadro, aber Audi hat Einspruch erhoben, deswegen die Namensänderung)

Munterholln!
Hartmut

Kommentar

08.10.2008 10:26:27
Bürstner Ixeo so heißt er- meine Tastatur spinnt.

Antwort

09.10.2008 08:04:24
Hallo Thomas,
Teilintegriert und Hubbett findest Du bei Frankia.
Wir fahren selber einen Frankia und sind mit dem Fahrzeug und dem Service unseres Händlers bestens zufrieden.
Freundliche Grüße
Annette Brückner

Frage

07.10.2008 16:05:21
Hallo wer hat Erfahrung mit neuen VW PKW.?

Kann es sein das neue VW ab Werk mit abnehmbarer
Anhängerkupplung und 13 poligem Stecker
ohne Dauerstrom sind?
Somit fehlt der Dauerstrom für den Kühlschrank.

Antwort

08.10.2008 08:21:07
Karl Heinz so ist es!!! Ausdrücklich muß man-n
darauf hinweisen das Dauerstrom belegt werden soll.
Campergruß Hans- Walter

Kommentar

08.10.2008 22:18:56
Hallo Hans-Walter
Dauerstom bei einer Neuwagenbestellung ist bei
VW nicht möglich.
Gruß Karl-Heinz

Antwort

09.10.2008 18:57:13
habe vor 1,5 Jahren einen neuen VW Touran ab Werk geholt mit abnehmbarer Anhängerkupplung und 13-poligen Stecker. Dieser hatte sofort Dauerstrom für Kühlschrank und 12V Beleuchtung bzw. Toilettenspülung etc. Ich brauchte nicht ausdrücklich den Dauerstrom-Anschluß bestellen, ist leider auch nicht möglich bzw. bei VW im Werk nicht bestellbar, aber wie gesagt es funktionierte sofort.

Kommentar

09.10.2008 21:33:44
Hallo Danke für die Antwort.
Ich habe mir einen Golf Plus bestellt.Der Verkäufer sagte mir ,Dauerstrom fehlt im Stecker,kann nicht bestellt werden,sondern für viel Geld in der VW werkstadt nachgerüstet werden.
Gruß Karl Heinz

Frage

03.10.2008 11:11:07
Hallo Camper wer war schon einmal bei der Meyer Werft in Papenburg und hat sich dort die Überführung eines Schiffes angeschaut und kann uns sagen wo wir am besten stehen können und wie früh mann da sein muß.

Manfred

Antwort

03.10.2008 13:53:52
Hallo Manfred,
war jetzt das 3.mal bei einer Schiffsüberführung dabei,gestanden habe ich immer in Weener. Dort gibts einen Stellplatz am Hafen = schnell voll, einen Campingplatz = frühzeitig anmelden, Stellplatz im ehemaligen BW Depot, eigentlich immer noch ein Plätzchen zu bekommen, aber nur begrenzt Strom u. Sanitär, also autark. Ich stehe da zum 2. mal mit Gespann für 5 € / Tag. Mit dem Fahrrad kann man bequem nach Papenburg ( 10km ) radeln, gucken u. dann zurück nach Weener auch zum gucken. Geht alles bestens.
Gruß Jürgen.

Kommentar

04.10.2008 10:52:19
Hallo Jürgen vielen Dank für die Antwort werden uns dann ja vielleicht bei der nächsten Überführung sehen.Wir kommen dann mit unserem Wohnmobil.Hast Du vielleicht noch die Adresse von dem Stellplatz?
Mit freundlichen Grüßen Manfred

Kommentar

04.10.2008 20:08:04
Hallo Manfred,
ist in Weener entweder mit "Wohnmobil" Symbol oder auch mit "BW Depot" ausgeschildert.
Gruß Jürgen.

Kommentar

04.10.2008 20:59:06
Hallo Jürgen, wo erfahre ich zeitig wann eine Überführung ist? Mfg Paul

Kommentar

05.10.2008 09:12:45
Hallo Paul,
informiere dich am besten unter www.meyerwerft.de, dort gibt's immer die entsprechenden Mitteilungen.
Gruß vom Niederrhein, Herbert

Kommentar

05.10.2008 10:28:16
Genau die richtige Antwort von Herbert.
Gruß Jürgen.

Kommentar

05.10.2008 11:15:48
Hallo Herbert, danke für die info. Werde gleich mal nachsehen. Mfg Paul

Antwort

04.10.2008 19:07:01
Hallo Manfred,
da kann ich mich Jürgen nur anschließen. Es lohnt sich aber auch, den Weg des Schiffes über die Ems zu verfolgen. Als wir uns im letzten Jahr eine Schiffsüberführung angesehen haben, musste die AIDADIVA einige Stunden am Emsstauwerk auf die Flut warten. Als es dann um 2:00 Uhr nachts durch das geöffnete Stauwerk wie ein Weihnachtsbaum beleuchtet weiter Richtung Emsmündung fuhr - das war schon ein tolles Schauspiel! Es gibt dort in der Nähe auch einen Stellplatz.
Grüße vom Niederhein, Herbert

Kommentar

06.10.2008 12:56:23
Hallo Herbert mann hört nur positives über die Überführung ich denke wir müssen uns das unbedingt mal anschauen werde mir die neuen Daten von der Meyerwerft holen und dann schauen wir mal.
M.f.G.
Manfred

Frage

03.10.2008 08:43:07
Guten Morgen,
da habe ich doch schon heute eine Mail vom
Caravan-Salon-Club erhalten, Thema Versicherung.

Die Firma Campkuranz bietet eine Zeitwertvollkasko an. Sicher eine gute Lösung. Nun habe ich unseren Neuen soeben berechnet und komme schon mit Haftpflicht und Teilkasko auf jährlich weit über 700 Euro. Auf so eine Empfehlung kann man wohl verzichten !
Zahle bei Accura mit Vollkasko nur 509,21 Euro !

Für wen zahlt sich dann der Beitrag aus ???????

Gruß Dietmar

Antwort

03.10.2008 10:10:22
Hallo Dietmar, die Firma Campkuranz ist die Accura nur unter anderem Namen! Genauso verhält es sich mit wohnmobilversicherung.de. Alles die gleiche Adresse: Nürnberg, Eichendorffstr. 134!! Alles nur Augenwischerei???? Werd mir es jedenfalls mal ausrechnen was mein altes Schätzchen, bald acht Jahre alt, heute kosten dürfte!
Grüße aus Franken Theo

Kommentar

04.10.2008 08:54:10
Richtig Theo,
habe bei ESV / Accura und Wohnmobilclub identische Prämien festgestellt !

Sicher sehr merkwürdig und verwirrend !

Gruß Dietmar

Kommentar

04.10.2008 09:20:20
Hallo,
habe soeben mal gerechnet. Bei Accura kostet das
vergleichbare WOMO :

Haftpflicht 183,48 ( Campkuranz 218,69)
Vollkasko 292,32 ( campkuranz 160,80 nur TK !)

Folglich ist die Campkuranz wesentlich teurer. Eine Vollkasko kann im Internet nicht gerechnet werden. Bei Accura geht es wiederum nur mit Vollkasko! Also ist wie immer Vorsicht und spitzer Bleistift geboten. Traurig das uns so etwas ohne Prüfung hier angeboten wird !
Schönes Wochenende
Dietmar

Antwort

08.10.2008 16:15:40
Hallo!
Wegen der Versicherung: ich habe nichts davon, aber man kann sich ja mal ein Angebot von "Jahn und Partner" geben lassen. Viele Kunden sind gut damit bedient. www.jahnundpartner.de im Mehring bei Augsburg.
Gruß
Heiner

Frage

30.09.2008 21:19:56
Hallo im Forum.
Wir haben in unserem Womo die SecuMoion und
DuoComfortanlage einbauen lassen,soweit ist
alles OK.Ist die eine Gasflasche leer,springt
sie leider nicht um auf die Volle
Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben,um
das Proplem zu beheben.

MFG Jürgen

Antwort

01.10.2008 12:35:02
Hallo Jürgen,
wer hat die Anlage denn eingebaut? Der müsste doch auch wissen, woran es liegt. Außerdem muss er ja wohl dafür sorgen, dass es richtig fuktioniert.
Unsere Duo funktioniert seit über 2 Jahren super!
Grüße vom Niederrhein, Herbert

Kommentar

01.10.2008 13:35:34
Hallo Herbert
Hatte gehofft einen tip zu bekommen,da der
Händler ausserhalb seinen Standort hat.
Ja,werde wohl den Händler aufsuchen müssen.
MFG
Jürgen

Kommentar

03.10.2008 08:34:27
Hallo Jürgen,
offensichtlich sind die beiden Einstellungen nicht richtig umgestellt, ist so nicht einfach zu erklären.
Du hast doch aber sicher eine Bedienanleitung erhalten. Danach ist es doch ganz einfach, sie richtig zu bedienen. Ich muß diese auch immer wieder zur Hand nehmen !
Gruß Dietmar

Antwort

28.11.2008 18:37:47
Hallo Jürgen,
lese gerade von deinen Problemen. Habe die gleichen Schwierigkeiten gehabt. Habe bei Truma angerufen, (Garantie). Der Gber der Fernanzeige war defeckt.
Wurde alles kostenlos ausgetauscht, Auch keine Anfahrtspauschale. Ich würde mal bei Truma anrufen


Mfg,
Jakob

Frage

30.09.2008 14:41:58
Hallo, ich möchte von einem deutschen Händler ein WOMO, RAPIDO 986 M, Mercedes, mit automatisiertem Getriebe (Sprintschift) kaufen.
Das WOMO ist Modell 2006, Erstzulassung ist 09/2007.
Es stammt aus einer Mietflotte !
KM 12000.
Der Preis soll damals 84500 € gewesen sein.
Nun will er noch 66900 €
Das ist eine Reduktion des Preises von ca. 20%, und das dünkt mich sehr schwach.
Kann mich jemand in dieser Hinsicht beraten?
Was meint ihr dazu?

Gruss Hampi aus CH 9323 Steinach
T: 0041 71 440 28 82
F: 0041 71 440 28 83
Mail: cpl-we@bluewin.ch

Antwort

01.10.2008 08:55:32
Hallo,
mir erscheint der Preis viel zu hoch. Vermietfahrzeug sowie hohe KM-Laufleistung.
Ich denke daß der Händler so nicht mal seine Marge abgibt. Wenn ich einen Neuwagen bestelle, sind hier je nach Händler und Fabrikat locker 10% drin.
Wenn Du nichts in Zahlung gibst, unbedingt hart verhandeln. ich würde jedoch einen jung Gebrauchten von Privat vorziehen, die Werksgarantie ist ja dann auch vorhanden. Ich habe vor 2 Jahren ein Hymermobil nach 1,5 Jahren und 3.500km mit 25 TSD Wertverlust verkaufen müssen.
Harzer Grüße Dietmar

Frage

27.09.2008 22:12:24
Hallo
wo ist der bordatlas geblieben als gewinn???
Oder sollte der neue schon unterwegs sein???

Campergruß

Antwort

28.09.2008 15:43:17
So steht es auf der Internetseite von www.reisemobil-international.de:
"Der BORDATLAS 2008 ist vergriffen. Mit etwas Glück finden Sie ihn noch in einem Zubehörshop eines Reisemobil-Händlers oder vielleicht gebraucht im Internet.
Ansonsten: reservieren Sie einfach Ihre Ausgabe 2009. Sie erscheint am 16. Januar 2009 und wird Ihnen sofort druckfrisch ausgeliefert.
Der BORDATLAS 2009: Wieder in bewährten 2 Bänden (Deutschland und Europa) plus CD-ROM. Mit über 4.500 Stellplätzen, vielen Bildern und ausführlichem Kartenteil."
Das erklärt doch alles!!

Antwort

29.09.2008 14:57:26
Moin!
Einfache Idee an die Gestalter dieser Seite:

Button wieder rein und den Bordatlas 2009 als Gewinn ausloben und eben erst ab 16.01.09 versenden.

Munterholln!

Hartmut

PS: Ich gewinne so gerne was!

Frage

27.09.2008 14:35:56
Hallo zusammen,
schaut mal auf die Seite. http://www.reisemobil-international.de/Es scheint so, dass der Bordatlas vergriffen ist.

Frage

26.09.2008 11:50:16
Hallo zusammen,
hat man uns jetzt den Bordatlas als Gewinn entzogen ??

Das wäre aber nicht nett !!

Nach F fährt ja nicht jeder und die Reisemobilzeitung bekommen viele auf Abo !

Harzer Grüße Susanne

Antwort

26.09.2008 14:22:21
Hallo Susanne, hallo Seitenbetreuer,
ich habe das gleiche Problem. Anscheinend handelt es sich um einen Softwarefehler. Die Beschreibung des Bordatlas ist zwar da, aber der Radiobutton zum anklicken fehlt. Hoffen wir, dass dieser Fehler schnellstens behoben wird.
Allzeit gute WoMo/WoWa-Fahrt wünscht
Horst

Antwort

26.09.2008 19:17:58
Moin!
... und der admin merkt anscheinend den Fehler nicht, obwohl der erste Beitrag schon um 11.50 im Forum drin war.
Ich hab um 14 Uhr auch noch ne Mail geschrieben....

Na ja, am Wochenende ist es also nichts mit den Gewinnchancen...
Schade.

Munterholln
Hartmut

Antwort

27.09.2008 10:06:26
Na vielleicht wurde der Bordatlas rausgenommen weil demnächst eine neue Auflage erscheint.
Aber ganz davon abgesehen, ich versuche schon seit 1 Jahr jeden Tag einen zu Gewinnen.
Kauf dir lieber einen dann hast du einen.
(hab ich auch mitlerweile gemacht.)

Frage

26.09.2008 11:29:01
Bin neu hier im Club und das erste mal im Forum. Daher erst ein mal ein freundliches "Hallo", an alle.
Wir haben einen Wohnwagen und interessieren uns für einen günstigen Ganzjahresplatz in den Niederlanden, genaugenommen in der Nähe von Reormond, an der Maas, bestenfalls an der Seenplatte. Würde mich freuen, wenn sich jemand meldet, der sich dort auskennt und mir brauchbare Tips geben könnte.
Ich habe mich mal so durch gegooglet, aber die Preise waren doch recht erstaunlich. Kurtaxe und zusätzliche Kosten für Hunde usw. Wenn jemand einen günstigen Platz kennt, währe ich für Infos dankbar. Mfg. Bert

Antwort

29.09.2008 21:14:51
Hallo, direkt in Roermond ist dieser Platz-----www.hatenboerroermond.nl .
Gruss aus Nettetal
Peter

Frage

23.09.2008 13:42:53
Hallo WOMO-Freunde,
wir haben vor im kommenden Jahr nach Polen genau gesagt an die Masurische Seenplatte mit dem Womo zu fahren. War schon jemand an der Seenplatte. hat schon jemand Erfahrung an der Masurischen Seenplatte gemacht. Könnt Ihr mir eine Routenbeschreibung geben mit Sehenswürdigkeiten, wie ist die Stellplatzversorgung in Polen. Ich weis dies sind viele Fragen. Möchten uns aber optimal auf diese Reise vorbereiten. (Dauer ca. 3-Wochen). Danke im voraus.

Antwort

23.09.2008 19:52:44
Schau mal hier :
http://mobile-freiheit.foren-city.de/
hier bekommst du bestimmt viele antworten
lg. aus HH Anne'

Antwort

23.09.2008 20:50:18
Hallo Klaus,
kein problem bin schon das dritte mal dort. Generelle stellplatzversorgung gibt es nicht!
Preiswerte Campingplätze nach Nr. sind Tourismus
Polen camping zu erhalten. Sonst noch viele private! Sonstige stellplätze sehr gering. Generell ist camping auserhalb verboten. Parkplätze Danzig nur bewachte anfahren dieses jahr haben sie mir meinen an einer haupt durchgangsstr. aufgebrochen. 4-5 std. bei der
polzei verbracht bis die papiere fertig waren- ohne computer !!! Sonst ein wunderschönes reiseland eben generell campingplätze anfahren.
Routenbeschreibung- Sehenswürdigkeiten siehe
ADAC- Regionbeschreibung!-Karte....
Campergruß
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229