In der Welt
zu Hause.

31.08.-08.09.2019

30.08.2019 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225

Frage

06.01.2001 21:54:45
Hallo Camper ind Reisemobilisten,
wie ich soeben aus zuverlässiger Quelle erfahren habe, werden in den nächsten die neuen Zubehörkataloge für Camping- und Freizeitartikel der einzelnen Hersteller und Händler für 2001 erscheinen.
Dabei ist es als sicher anzusehen, daß sehr viele Artikel mit erheblichen Preisaufschlägen (teilweise 20-30%) ausgezeichnet sind.
Es ist allen nur zu empfehlen, obwohl die Saison noch nicht begonnen hat, aus dem 2000er Sortiment (z.B. bei Glück, Reimo, Pieper etc.) den Bedarf für dieses Jahr einzukaufen. Weitere Informationen könnt Ihr auch bei den Reisemobilfreunden (www.reisemobilfreunde.de.tt) und den Camperfreunden (www.camperfreunde.de.tt) im Nachrichtenforum oder im Chat erhalten.
Es grüßt Euch Bernhard Stasker von den Reisemobilfreunden

Antwort

16.01.2001 10:11:54
Hallo Herr Stasker,es würde mich schon interessieren woher Ihre "zuverlässige Quelle" eine solche Information hat.
Sicherlich werden alle Produzenten und Händler die Preise aufgrund der allgemein gestiegenen Kosten anpassen.Dieses war aber auch in den letzten Jahren der Fall.Mich würde einfach interessieren woher eine solche Zahl 20 - 30% kommen könnte.Diese angebliche Preissteigerung entspricht ein vielfaches der Preissteigerung im Energiebereich und da wissen wir ja alle woraus diese Steigerung rührt.(Euro,Dollar,gekürzte Ölförderung,Steuererhöhung etc.)
Also eine etwas detaillierte Angabe wieso und weshalb die Preise so extrem steigen sollten würde mich und sicherlich auch andere Clubmitglieder sehr interessieren.

Frage

06.01.2001 14:24:26
Hallo Hr.Köhler (Messe-Düsseldorf)!
Erstmal nachträglich allen Lesern noch ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr !
......noch 14 Tage bis zur boot 2001 !!
Ist das Caravan-Center wie gewohnt nutzbar? Auch zur Anreise am Freitag 19/01. später Nachmittag? Gibt´s mit der club-Karte bei dieser Veranstaltung irgendwelche Vergünstigungen? Man sieht sich.... Grüße VM

Antwort

09.01.2001 08:44:42
das caravan center ist auf. vergünstigungen gibt es bei der boot nicht. auch nicht für clubmitglieder. leider!!!!
grüsse aus düsseldorf

Frage

06.01.2001 13:45:41
Hallo liebe Campingfreunde!
Wer hat Erfahrung mit Stromerzeugern? (230V,bis 500W u.50Hz stabil?)und leise!
Welche Marken u.Typen sind empfehlenswert?
Wo kann man diese Geräte günstig erwerben?
Jetzt schon vielen Dank.
Juergen Striewe

Antwort

06.01.2001 16:04:46
Hallo Juergen,
als das beste Gerät seiner Art, und dazu noch mit perfekter Frequenz- und Spannungsstabilität für digitale Stomabnehmer ( PC ) geeignet kann ich Ihnen nur folgendes Gerät
empfehlen:

Fabrikat: HONDA POWER
Typ: EU 10i Bauart: synchron
max.Leistung: 1,0 kVA Dauerleistung: 0,9 kVA
Spannung: 230 V Frequenz: 50 Hz
Regelung: Inverter Motor: OHV(Benzin)
Starter: Seilzug Gleichstrom: 12 V / 6 A Ladestr.
Tankinhalt: 2,3 Ltr Laufzeit: 4,5 - 8 Std.
Schallleistg.:83-87 dB Geräuschpegel: ca. 55 dB(in 7 m)
Gewicht: 13 kg Maße: 45/24/38 cm
Preis: 1998,-- DM aus HYMER-Katalog

Ich hoffe Ihnen hiermit geholfen zu haben und grüße herzlichst, Armin Kotulla

Antwort

06.01.2001 16:19:22
Nachtrag:
Zu dem von mir empfolenen Gerät ist noch zu sagen,
es enthält Steckdosen für 230 V und 12 V, damit können
Sie Ihren ges.Caravan/Wohnmobil anschließen oder Ihre
Bordbatterien aufladen.

Antwort

07.01.2001 22:49:12
kann iohnen die angaben von herrn kotula bestätigen

Antwort

08.01.2001 07:18:54
Ich kann die Angaben zum Gerät zu bestätigen, allerdings habe ich dieses "Notstromgerät" an der Mosel in einem kleinen Hafen bei einem Schiffszubehörhändler mit Werkstatt gekauft. War um einiges günstiger als im Zubehörkatalog (Ersparnis 300 DM).

Frage

05.01.2001 07:39:07
Wir haben im vergangenen Jahr die Scheiben im Wohnteil meines Reisemobils (Kunststoff-Scheiben) mit Fensterbildern Windows-Color verschönert. Nun habe ich festgestellt, dass sich diese Bilder schlecht bis fast garnicht wieder ablösen lassen. Kennt jemand dieses Problem und welche Tricks gibts es? Habe es mit viel Wasser versucht, gab nur eine riesige Schweinerei, geholfen hats nicht viel.

Antwort

05.01.2001 08:13:58
Hallo Isolde.
Das haben wir hinter uns.Zum Glück hatten wir nur ein Fenster "verschönert".Nach vielen Versuchen die nichts brachten,ausser die von Ihnen erwähnte Schweinerei,habe ich das Fenster unseres Wohnwagens ausgebaut,flachgelegt und die Innenseite,dort wo die Verschönerung aufgebracht ist mit (Pril)Wasser geflutet.Nach gut 8 Stunden und einem Satz Fingernägel wurde die Scheibe poliert und wieder eingebaut.Ihnen wünsche ich mehr Glück und weniger Arbeit.
Werner

Antwort

05.01.2001 09:24:22
Hallo Isolde,

versuch mal das Bild mit einem Föhn leicht zu erwärmen, es müßte sich dann leicht wieder ablösen.

viel Spaß

Antwort

05.01.2001 17:24:55
Hallo, Frau Respondek,
ich hatte das gleiche Problem. Ich habe die Fensterbilder mit dem Fön heißgemacht, dadurch ließen sie sich relativ einfach ablösen.
Neue Bilder mache ich gleich auf Folie. Die Läßt sich denn mit dem Motiv passend ausschneiden und auf die Scheibe kleben und leicht wieder ablösen.
Viele Grüße
Monika Hawig

Antwort

05.01.2001 17:48:27
Hallo Isolde,
die aufgeklebten "Window-Color-Bilder" machen bei der
Entfernung auf festem Fensterglas keine wesentlichen
große Probleme. Jedoch auf Acrylglas oder ähnlichem Material gibt es Probleme!
Das aufgeklebte Material geht nach einiger Zeit nach dem
Aufkleben eine feste Verbindung mit dem Acrylglas ein,
die Materielien "verschweißen" miteinander.
Einzige und letzte Möglichkeit:
1. Erwärmung der Bilder mit einem Haarfön, anfangs niedrige
Temperatur; wenn es nicht reicht, etwas stärker (max.60 Grad).Aber nicht auf Ihre Fensterscheibe halten! Bilder
lassen sich langsam abziehen.
2. Reinigung der Acrylscheibe mit Spiritus auf Leinenlappen, anschließend mit "Spüli-Wasser" abwaschen.
3. Polieren der Scheibe mit Wachsspray (Autowachs flüßig).

Ich hoffe, Euch geholfen zu haben.
Solltet Ihr keinen Erfolg haben, dann waren die Bilder
zu lange verklebt.
Viele Grüße und viel Erfolg

Antwort

07.01.2001 16:54:06
Hallo Isolde,
mit Siliconentferner habe ich größere Aufkleber vom Blech entfernen können. Versuchs mal gaaanz vooorsichtig!! erst mal an einer nicht sichtbaren Stelle, ob der Kunststoff das verkraftet. Wenn das funktioniert gehts verhältnismäßig gut ab. Es muß nur kräftig abgespült werden. Steht aber auch auf der Anleitung drauf.

Antwort

07.01.2001 19:06:46
Hallo Isolde,
die Idee mit dem Fön ist bestimmt einen Versuch wert, aber
je nachdem wo das Wohnmobil zur Zeit steht wäre ich vorsichtig bei den Temperaturunterschieden (außen und bei erwärmter Scheibe).
Wenn es Dir möglich ist den Zustand der Bilder noch bis zum Frühjahr zu ertragen,würde ich Dir den Rat geben dieses zu tun, denn die Farbe enthält Weichmacher die bei den momentanen Temperaturen sozusagen eingefroren sind, eine ideale Außen/Innentemperatur liegt wie bei Aufklebern fürs Auto bei 18-20°C. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß dann
die Bilder problemlos abgehen. Dies ist im übrigen auch bei Glasscheiben so, ist die Temperatur zu niedrig bröckeln die Farben. Gruß Christiane

Frage

03.01.2001 22:26:27
Hallo, liebe Clubmitglieder,

wie sieht es eigentlich mit dem Wiederverkaufswert von Wohnmobilen aus. Wer hat hier Erfahrung.
Bekommt man letzten Endes "im Verhältnis" mehr für eine Concorde, statt für einen Bürstner?
Danke für aufklärende Antworten.

Antwort

04.01.2001 12:00:07
Hallo Marion,

hier würde ich ein ganz klares "Ja" zum Concorde sagen. Ausstattung, Material und Verarbeitung unterscheiden m.E. zugunsten eines Concorde´s ganz deutlich. Schau DIr mal die Gebrauchtwagenpreise in der ProMobil o.ä. an, hier kannst Du schnell erkennen wie die Preise sich verhalten.
Mit freundlichen Grüßen aus der Wohnmobilfreundlichen Stadt Bramsche/Hase
Matthias

Antwort

04.01.2001 19:48:20
Guten Tag Frau Ehmke,
Beim Gebrauchtkauf bzw. Verkauf von Reisemobilen verhält es sich ähnlich wie bei PKW´s. Auch hier regelt Angebot und Nachfrage den Preis. Zu berücksichtigen ist ferner die Ausstattung des Fahrzeuges, oder ob es sich um ein Vermiet- oder ein eigengenutztes Fahrzeug handelt.
Auch hier muß man davon ausgehen, daß die Neufahrzeugpreise bei den Gebrauchtfahrzeugpreisen auswirken. Darin besteht auch bei Concord und Bürstner ein gewisser Unterschied.

Da es nur eine Liste der Gebrauchtfahrzeugpreise von Eurotax-Schwacke für Reisemobile gibt (zum Preis von DM 160,--) mit halbjähriger Aktualisierung, was natürlich für den einmaligen Gebrauch relativ teuer ist, würde ich empfehlen in den beiden Fachzeitschriften promobil und REISEMOBIL-INTERNATIONAL sowie in der Anzeigenzeitung WOHNmobil MARKT die Inserate zu vergleichen um dadurch einen Ca.Preisanhaltspunkt zu bekommen.
Viel Erfolg
wünscht Bernhard Stasker von den Reisemobilfreunden

Antwort

05.01.2001 15:10:24
Hallo Marion Ehmke!
Bei der Bewertung des Zeitwerts eines Fahrzeugs wird nach einer Faustregel davon ausgegangen,daß der Wertverlust des Fahrzeugs im ersten Jahr 25% (Zubehör40%) beträgt.In den folgenden Jahren beträgt der Wertverlust 12,5% vom Restwert des Vorjahres.Das bedeutet konkret daß nach zehn Jahren das Fahrzeug einen Zeitwert von 22,1% seines ursprünglichen Wertes hat. So kann mann sich in etwa ausrechnen was der Verkauf eines Womos noch bringt oder was es offiziell kosten darf.
Viele Grüße sendet Nicole Becker von den Reisemobilfreunden

Frage

03.01.2001 21:35:42
Fein, Herr Bohnert,
jetzt weiß ich, daß dies mein 628. Beitrag hier im Forum
ist.
aus Willich (o: andreas

Frage

03.01.2001 13:46:10
Hallo liebe WOMO Gemeinde.
Hier im Forum gibt es anscheinend nur die lieben, hilfreichen Gleichgesinnten. Auf der Straße sieht es leider ganz anders aus. Von gegenseitiger Rücksichtnahme und Verantwortung speziell auf den Stellplätzen sind wir meilenweit entfernt. Kein Wunder das so manche Gemeinde keinen Stellplatz einrichten will oder einen eingerichteten Stellplatz schließen wird. Schön das sich hier alle ein frohes neues Jahr wünschen, echt klasse aber sinnvoller wäre es sich etwas mehr EIgenverantwortung zu wünschen. Im diesem Sinne an alle "ein frohes neues Jahr"

Antwort

04.01.2001 17:31:53
Hallo, Herr Höing,
was genau meinen Sie? Wen genau meinen Sie? Und welche Gemeinde will keinen Stellplatz einrichten, oder schließen? Und was genau meinen Sie mit Eigenverantwortung?
Fragend aus Oberhausen
Michael Gietmann

Antwort

04.01.2001 17:32:06
Hallo, Herr Höing,
was genau meinen Sie? Wen genau meinen Sie? Und welche Gemeinde will keinen Stellplatz einrichten, oder schließen? Und was genau meinen Sie mit Eigenverantwortung?
Fragend aus Oberhausen
Michael Gietmann

Antwort

04.01.2001 19:21:23
Schließe mich Herrn Gietmann an. Wen man solche Behauptungen in die Welt setzt, sollte man mit Fakten - jedoch nicht mit lauten Sprüchen aufwarten.
Matthias Krambeer

Frage

03.01.2001 09:39:30
Hallo WOMO-Freunde!
Ich möchte die Spielwarenmesse in Nürnberg mit meinem Hymer besuchen. In Frankfurt kann mann eigentlich gabz gut auf dem Rebstock stehen.
Gibt es in Nürnberg einen änlichen Platz?
Die nürnberger Messeleitung konnte nicht weiterhelfen.
Besten Dank
Hans Werner Rohnen

Antwort

03.01.2001 17:56:45
Hallo Werner,
ob man bei der Messe direkt stehen kann, weiß ich nicht, aber der ehemalige städtische Campingplatz, jetzt ein Knaus-Platz ist nicht weit davon entfernt und gar nicht schlecht.
Gruß
Klaus

Kommentar

03.01.2001 18:58:43
Kann ich nur bestätigen, wir waren zum Weihnachtsmarkt in Nürmberg und haben auf diesem Platz übernachtet. In der Nähe der Messe gibt es auch einen Stellplatz, Münchener Straße an einem Park gelegen. (siehe Bordatlas, auch im Internet) Entsorgungsstation in der Nähe, ausgeschildert. Aber wie gesagt, der Camping liegt direkt hinter dem Messegelände, nur einige Minuten zur Messe oder dem Frankenstadion.
Gruß Günter

Kommentar

04.01.2001 17:43:30
Besten Dank
Hans Werner Rohnen

Kommentar

04.01.2001 17:42:32
Besten Dank
Hans Wener Rohnen

Frage

02.01.2001 15:21:42
Hallo Campingfreunde,
wuensche allen Campern ein gutes Jahr.
Wer von Euch hat Erfahrung mit Campingplaetzen
in Spanien, so um Alicante herum. Es soll dort lt DCC Campingfuehrer Plaetze fuer Senioren geben,die vom Oktober an laengere Zeit bleiben wollen und das fuer
einen guenstigen Monatspreis.Danke.
Gruss Wolfgang

Antwort

04.01.2001 19:26:45
Hallo Wolfgang,
dort gibt es bei Olivia einen Campingplatz mit Namen Kiko,
sehr schöner Platz der auch über Winter also das ganze Jahr durch geöffnet ist. Die CCI Karte oder die ADAC Karte wird mit Prozente belohnt. Wer länger als 4 Wochen bleibt zahlt auch noch mal weniger. Der Platz ist in der oberen Klasse was die Ausstattung angeht angesiedelt.
Viele Grüße aus Marburg Ralf, auch unter RalTri@aol.com zuerreichen. Tschö!!!

Frage

02.01.2001 15:00:39
Ich wünsche allen ein frohes neues Jahr und hoffe das alle gut rein gerutscht sind.
Noch eine kurze Mitteilung für Horst Kraus.
Hallo Horst
Ich hoffe das dein erster Winterurlaub gut verlaufen ist,
meiner war es.Du kannst mir ja mal mitteilen wo du warst
Meine E-Mail adresse lautet Waflo@aol.com
Viele Grüsse
Jürgen Wagner

Frage

02.01.2001 14:34:46
Hallo, liebe Clubmitlgieder,

wahrscheinlich gibt es unter Euch auch viele, die sich mindestens einmal wöchentlich direkt live im "Chat" über Clubfragen, Motorcaravans, Wohnwagen, Plätze etc. unterhalten möchten.

Mein Vorschlag an die "Macher". - Bitte richtet einen "Chat" ein.

Danke!

Antwort

02.01.2001 16:12:00
Hallo Herr Ehmke.
Auch ich bin Ihrer Meinung,daß die Unterhaltung im live Chat sicherlich für viele interessant und wünschenswert ist. Daher möchte ich Sie und alle Chatinteressierten einmal einladen bei www.reisemobilfreunde.de.tt oder unter www.camperfreunde.de.tt unverbindlich reinzuschauen.Die genannten Clubs sind kostenlos und es besteht die Möglichkeit sich mit Gleichgesinnten zu unterhalten. Hier werden Sie herzlich empfangen.Schauen Sie einfach mal rein.
Viele Grüße sendet Ihnen Nicole Becker (von den Reisemobilfreunden und Camperfreunden)

Kommentar

02.01.2001 23:48:41
Hallo Nicole!
Unter den von Dir genannten Einwahlmöglichkeiten bestehen des öfteren Schwierigkeiten rein zu kommen. Man kann auch
http:de.clubs.yahoo.com/clubs/reisemobilfreunde oder
gleiches mit am Ende camperfreunde eingeben. Durch eine dieser Möglichkeiten kommt man mit Sicherheit in den Chat.

Frage

02.01.2001 08:38:20
Allen Clubmitgliedern und Ihren Angehörigen wünschen wir ein frohes und gesundes 2001 Messe Düsseldorf, CARAVAN SALON DÜSSELDORF

Antwort

13.01.2001 15:06:15
Danke wünsche ich ebenfalls.

Frage

01.01.2001 12:28:42
Allen Clubmitgliedern und den lieben Heinzelfrauen und -männern im Hintergrund

ein gesundes Neues Jahr 2001,
viel Zufriedenheit und Glück
sowie alles erdenklich Gute
und allzeit "Gute Fahrt" und eine schöne Zeit

wünscht
01.01.2001 11:52:47

Frage

01.01.2001 11:52:47
Prost,Neujahr !!!!!

Frage

31.12.2000 09:35:30
Prima !! Habe kurz vor der Jahreswende noch den Bordattlas gewonnen und freue mich riesig.Auf diesem Wege auch noch allen Campingfreunden und denen,die es werden wollen,einen guten Rutsch in`s neue Jahr und viele Grüße aus Soest....

Antwort

31.12.2000 09:39:04
Bordatlas natürlich

Frage

30.12.2000 19:04:40
An den Webmaster Herr Bohnerrt!
1. Gerne würden alle sicherlich wissen, was zum Jahreswechsel an Änderungen aufgrund Mitglidervorschlägen in die Realität umgesetzt wurde.
2. Würde eine kleine Fotogalerie der Forunsführung bestimmt die Motivation der Mitlieder fördern.

3. Ein gesundes neues 2001 Euch allen!!!!!!!!!!!!!

Frage

29.12.2000 20:19:49
liebe Clubmitglieder,
unser neuer Caravan wird im März geliefert. Nun möchten wir auf jeden Fall noch eine Sat.-Anlage ab Werk einbauen lassen. Wer kann uns sagen, ob sich der Einbau einer automatischen Anlage gegenüber einer manuellen Anlage rechnet.
Vielen Dank im vorraus, Heidi.

Antwort

29.12.2000 20:45:07
Hallo Heidi,
wir haben auf unserem Caravan eine Kathrein (Flach)-Antenne
und zugehörigem Reciver. Da meiner Meinung nach die Antenne Spitze ist, bereitet das (manuelle) Ausrichten keine Probleme. Der Mehrpreis für die automatische Ausrichtung rechnet sich meiner Meinung nach nicht; da gibt es sinnvollere Sachen, in die man investiert.
Gruß aus Willich (o: andreas

Antwort

30.12.2000 19:19:04
Meine Meinung ist, da ich beides besitze für einen Caravan der einmal abgestellt ist reicht eine manuelle Sat.-Anlage und nicht wie ein Wo.-Mobil öfters wechselde Positionen. Außerdem mann hat zwei linke Hände dann ist die automatische Anlage empfehlenswert da ca.DM 2000,- mehr zu geben sind.

Antwort

01.01.2001 14:25:29
Hallo Heidrun,
eine manuelle Anlage reicht völlig aus! Spart Euch den Aufpreis für einen schönen Urluab oder zwei!
Noch ein Tip: Das Nachrüsten beim Händler ist meistens auch noch günstiger als der Einbau ab Werk. Probleme hinsichtlich der Garantie oder Dichtigkeit gibt es hier nicht!

Gruß!

Antwort

01.01.2001 14:25:50
Hallo Heidrun,
eine manuelle Anlage reicht völlig aus! Spart Euch den Aufpreis für einen schönen Urlaub oder zwei!
Noch ein Tip: Das Nachrüsten beim Händler ist meistens auch noch günstiger als der Einbau ab Werk. Probleme hinsichtlich der Garantie oder Dichtigkeit gibt es hier nicht!

Gruß!

Antwort

01.01.2001 18:22:47
Hallo,
wegen der Sat-Anlage,ich habe beides gehabt und bei meinem neuen Caravan dauf verzichtet. Nun habe ich eine mobile Anlage. Einen 30cm Digitalspiegel und ca 10 Meter Sat-Kabel.
Es soll ja Campingplaetze geben wo man von seinem Standplatz ueberhaupt kene Sicht auf den Satelliten hat, da bin ich immer fein raus, weil ich den guenstigsten Standort fuer der Antenne suchen kann.
Gruss Wolfgang

Kommentar

02.01.2001 14:53:50
Hallo Wolfgang,

welche mobile Anlage hast Du denn?

Kann dieses auch aufs Dach gestellt werden. - Oder wird sie mit einem Erdspieß befestigt?

Für eine Antwort - Danke!

Kommentar

10.01.2001 20:39:47
Hallo Eberhard,
konnte nicht zeitiger Antworten, hatte Totalabsturz am PC.
Wegen der Sat-Anlage: Den 30 cm Digitalspiegel bekommst Du bei Westfalia so um die 40.-DM, den zusammenklappbaren Teleskopmast aus Alu ( leicht ) von Sport-Berger fuer ca 120.-DM. Na und das Kabel je nach Laenge.Auf deutschen Plaetzen mag es ja noch gehen, dass man sich einen entsprechenden Platz duchen kann. Aber z.B. am Lago Maggiore wirst du eingewiesen und dann she mal zu, wie du mit mit einer Dachantenne Empfang hast.
Viele Gruesse Wolfgang

Kommentar

02.01.2001 17:32:39
Hallo Wofgang,
ich kann Ihrer Darstellung nur zustimmen.Vor allen am Gardasee oder im Gebrige gibt es dieses Problem oft. Habe schon seit Jahren eine mobile Anlage, dazu einen Erdspies und ein Stück Rohr und amn nirend wo probleme. Gruß Hans-Joachim

Antwort

02.01.2001 15:37:26
Hallo Heidi
Ich habe jetzt über Weihnachten die erfahrung gemacht,das
Camper die die Antenne auf dem Dach hatten den Wohnwagen umstellen mußten weil sie durch Bäume keinen empfang hatten.
Das selbe Problem hatte ich auch im Sommer in Spanien,da auf dem Platz viele Pappeln standenIch habe meine Satschüssel in der Halterung vom Deichselrad,habe aber noch eine Vorrichtung um die Schüssel irgendwo auf dem Stellplatz zustellen.
der nachteil ist zwar das aufbauen (geht aber schnell)
aber das ist für mich kein Problem.
Viele Grüsse Jürgen

Antwort

02.01.2001 20:11:45
Hallo liebe Clubmitglieder,
ersteinmal ein frohes Neues Jahr. Außerdem ein herzlichen Dank für die zahlreichen Antworten die uns bei der Entscheidung (manuelle Anlage) sehr helfen werden.
Wenn Ihr sonstige Tips habt, was man unbedingt noch ab Werk einbauen sollte, so würden wir uns sehr freuen. Wir ( 2 Erwachsene und 3 kleine Kinder) haben bisher erst 1 Woche Campingurlaub in einem geliehenen Caravan gemacht und somit noch überhaupt keine Erfahrung. Ihr könnt Euch auch unter folgender e-mail-Adresse melden: Ljuergens@sjm.com.
Gruß aus der Nähe von Braunschweig, Heidi.

Kommentar

02.01.2001 22:04:57
Korrektur meiner Ê-mail-Adresse: Hjuergens@t-online.de
Heidi

Frage

29.12.2000 19:22:23
Hallo,
wir wollen im Sommer 2001 mit unserem WOMO nach Istrien, wer
kann uns Campingplätze empfehlen.

Antwort

29.12.2000 20:39:48
Hallo Susanne,
ähnliche Fragen hatten Dieter Scheck am 12.10.00 und Erwin Burg am 18.10.00 hier im Forum gestellt. Blättere doch einfach mal zurück zu diesen Daten (wenn's auch etwas dauert). Eventuell helfen Dir die Antworten dort.
Gruß aus Willich (o: andreas

Antwort

31.12.2000 10:05:56
näheres unter E-Mail ustreit@t-online.de

Frage

29.12.2000 19:03:08
Hallo Webmaster,
ist es denn wirklich so schwer, eine Nummerierung aller Seiten an den Anfang zu stellen.

Antwort

01.01.2001 14:22:14
Ganz meiner Meinung! Das Forum wird mittlerweile wegen Überfülle absolut unübersichtlich!!! Und daher fragen die Leute auch doppelt, da sie nicht wissen, daß es bereits besprochen worden ist. Also, Bitte um Verbesserung!

Im übrigen: Frohes neues Jahr an alle!

Frage

28.12.2000 14:12:32
Hallo liebe campenden Familien mit kleineren Kindern,

wir lieben es, neben einer größeren Urlaubsreise auch einige Wochenenden im Jahr (Ostern, Pfingsten und ca. 2-3 weitere) auf verschiedenen Campingplätzen in der Umgebung (Norddeutschland) zu verbringen. Bei solchen Fahrten stellen wir oft fest, daß es noch schöner wäre, dies mit einer netten Familie gemeinsam zu erleben. Und besonders unsere Töchter (2+5) vermissen dabei oft passende Spielkameraden. Gibt es unter Euch Forumlesern vielleicht eine Familie, der es ähnlich ergeht? Dann schreibt uns doch an ctlt.voelke@nwn.de.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225