In der Welt
zu Hause.

31.08.-08.09.2019

30.08.2019 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225

Frage

15.04.2010 21:08:55
Ich möchte im Juni mit meinem VW Joker die Küste des Nationalparks Cilento besuchen. Besteht auf der Amalfitana noch Wohnmobilverbot und könnte ich mit dem VW-Bus Probleme bekommen. Wer hat Infos über Kajakfahren an der Küste?
Vielen Dank im vorraus!

Frage

12.04.2010 16:29:47
Rolf fragt nach, wer kann mir eine Fahrroute empfehlen, wo ich auf gute befahrbare (evtl. kleine Pässe) ab Deutschland/München nach Italien bis Venedig fahren kann? Ich möchte Mout vermeiden, da ich ein Womo habe mit mehr als 3,5 kg. Vielleicht kann mir jemand einen Tipp
geben.
Herzl. Dank im Voraus. Gruß Rolf

Antwort

12.04.2010 17:11:42
Hallo Rolf,
wir sind von folgender Route begeistert:
München, über Bad Wiessee zum Achenpass (evtl. Übernachtung vor dem CP), die 181er entlang ins Inntal nach Innsbruck, die alte Brennerstraße (für WoMos auch über 3,5 t erlaubt! Achtung: Nicht durch Beschilderung auf die AB leiten lassen!) zum Brenner. 2 km danach gehen wir immer auf die günstige italienische Autobahn, aber du kannst natürlich auch die alte Straße weiterfahren über Bozen bis Trento. Dort links auf die 47er (autobahnartig ausgebaut, mautfrei)durch eine traumhafte Landschaft nach Levico (Pause am See, auch Stellplatz!) Borgo, Bassano nach Venezia. Gute Fahrt und schönen Urlaub wünscht
Horst (Mokiba)

Kommentar

13.04.2010 15:38:08
Hallo Rolf, dies ist ein sehr guter Tip, wir sind diese Stecke auch schon ein paarmal gefahren, fährt sich sehr gut und hat keine großen Steigungen. Wir haben oft in Kaltern auf dem Gretl am See Übernachtet.
Gruß
Raymond

Kommentar

15.04.2010 17:02:29

Kommentar

24.07.2010 08:20:22
Hallo Horst

die Diskussion mit der alten Brennerstrasse hatten wir letztens auch: über 3,5t ja oder nein!
Wir sind im Juni mit unserem aufgelasteten Hymer (4,0t)in der Annahme, alles in Butter, hoch gefahren und haben echt geschwitzt. Alle zwei Kilometer die Polizei, aber die waren anderweitig beschäftigt mit Gespannen. Denn ab der Hälfte der Wegstrecke ist die Zulassung eindeutig nur noch bis 3,5t erlaubt.
Beste Grüße und Munter bleiben
Wolfgang Mikut

Antwort

13.04.2010 09:58:28
Hallo Rolf, also ich fahre mit Womo und Bootsanhänger: München BAB Richtung Salzburg - Kiefersfelden raus am Inn entlang nach Kufstein - die sogenannte Vogelfluglinie übers Felbertauerntunnel nach Lienz - Richtung Villach - Obertrauburg rechts weg überm Gailbergsattel - Kötschach-Mauthen links das Gailtal entlang Richtung Hermagor - Nötsch rechts weg nach Tarvisio (Stellplatz) nach Tarvisio gehts auf die italienische Autobahn über Udine nach Venedig.

Antwort

14.04.2010 19:55:44
Hallo Rolf,
wir fahren seit Jahren mit 4 T mautfrei nach Kroatien über München - Kufstein - Kitzbühel - Pass Thurn - Felbertauernstraße - Drauburg - Gailbergsattel und dann wahlweise über Tarvisio oder den Plöckenpaß nach Italien.
Mit ein bischen Übung und Erfahrung ist diese Strecke gut zu bewältigen und sicher staufrei. Nur der Felbertauerntunnel kostet 10 EUR Maut.
Schönen Urlaub und sichere Fahrt.
Peter

Antwort

15.04.2010 18:06:23
Naja Rolf
3,5kg hat wohl jedes WoMo - oder?
Viele lustige Grüße
Wilfried

Kommentar

20.04.2010 15:32:22
Hallo Wilfried, habe Deine lustigen Grüsse verstanden.
Ich meinte natürlich über 3,5t.

Gruss Rolf

Antwort

20.04.2010 10:00:44
Garmich Reschenpass Meran
Gruß kurt

Frage

09.04.2010 20:32:54
Hallo und Guten Abend!
Wir haben Karten für ein Musical in Hamburg und möchten mit unserem WoMo auf einem SP übernachten.
Hat jemand einen guten aktuellen Tip??
Danke

Antwort

09.04.2010 21:11:54
moin moin
hier ein Womo-stellplatz
http://wohnmobilhafen-hamburg.dwcms.net/cms/

viel spaß in Hamburg
mlg. Anne

Kommentar

09.04.2010 22:15:05
Danke Anette,hoffe den werden wir haben.

Kommentar

24.04.2010 18:26:19
Hallo Anette
besteht der Stellplatz an der Tankstelle Poggenmühle eigentlich noch ?
gruss Jürgen

Antwort

15.04.2010 14:12:24
Hallo und Guten Tag!!

Es kommt drauf an für welches Musical Ihr Karen habt, aber mein Tip wäre der Parkplatz am Fischmarkt, direkt an der Elbe. Zentraler geht es in Hamburg nicht. Von Dort ist man sehr schnell an den Landungbrücken und an der S-Bahn Station. Allerdings gibt es dort keinen Strom oder V+E. Also ein einfacher Stellplatz in unschlagbar zentraler Lage.Dort ist das übernachten offiziell erlaubt. Viel Sapß in Hamburg.

Wünscht Martin

Frage

07.04.2010 15:34:25
Hallo Camperfreunde
Ich habe mir von einer Freundin einen Fahrradträger für 2 Räder für die Anhängerkupplung geliehen.Gleichzeitig gab sie mir einen Adapter (Kugelkopf) für die Caravandeichsel mit. Wir sind jetzt über Ostern nach Belgien gefahren und wollten so die Räder für Hin-und Rückfahrt auf der Deichsel transportieren und wenn wir auf dem Campingplatz sind, die Räder auf der Anhängerkupplung mitnehmen.
Nachdem ich den Träger mit den Rädern auf die Deichsel des Caravans montiert hatte, sah uns das alles etwas wackelig aus,obwohl der Adapter als auch der Träger selber fest montiert waren.So bauten wir wieder alles ab und fuhren ohne Räder. Wer kann uns ein paar gute Tipps und Produktinfos in diesem Bereich geben. Ich muss dazu sagen, es waren sehr preiswerte Produkte.Der Adapter kostete um die 80€ und der Träger war bei e-bay für 60€ zuhaben. Vielleicht sieht es im teureren Bereich qualitativ besser aus.Sind die teuren Produkte auch stärker verarbeitet? Wenn jemand Erfahrungen mit Fahrradträgern dieser Art hat würden wir uns über Rückmeldungen sehr freuen.
Mit freundlichem Campergruß
Gisela und Andreas

Antwort

08.04.2010 09:23:33
Hallo Andreas,

dieses Problem hatte ich auch, als ich einmal meine Fahrräder auf einem Träger auf der PKW-Anhängerkupplung transportiert habe. Ich hatte mir dafür einen Träger ausgeliehen. War auch ein preiswertes Modell und ganz schön wackelg.
Der ADAC hat vor kurzem einen Test durchgeführt, den du unter ADAC.de nachlesen kannst. Wenn du Mitglied bist, kannst du auch ein Video dazu aufrufen.

Grüße vom Niederrhein
Herbert

Frage

06.04.2010 21:09:54
Hallo im Forum
Im Womo auf dem Paneel leuchtet die rote Alarmlampe auf,es sind keine Verbraucher an.
Beim anlassen vom Motor geht sie aus,sobald der Motor aus ist leuchtet nach kurzer Zeit die Lampe
wieder auf.
Wer kann mir darüber Auskunft geben.
Im vorraus herzlichen Dank.
Mfl Jürgen

Antwort

09.04.2010 11:41:05
Hallo Jürgen, alles deutet darauf hin, dass Deine Aufbaubatterie im Eimer ist. Beim Laufen des Motors steigt durch die Ladung der Lichtmaschine die Spannung an, wenn du den Motor ausmachst bricht nach kurzer Zeit die Aufbaubatterie zusammen die Spannung fällt unter 10,8 Volt und die rote Alarmlampe leuchtet auf. Lass mal die Aufbaubatterie prüfen!

Kommentar

09.04.2010 15:38:07
Hallo Theodor
Ja.hast recht die Aufbaubatterie ist hinnüber habe sie prüfen lassen,nochmal danke für die Info
Mfl Gruss
Jürgen

Frage

02.04.2010 19:58:01
Hallo Camperfreunde,
wir haben ein spezielles Problem. Wir haben eine süße. brave Katze, welche es gewohnt ist, sich im Freien an der Leine zu bewegen.
Jetzt die Frage: Läßt sich dies auch problemlos auf dem CPL ubd im Wohnwagen durchführen. Wir haben Angst, daß sie uns mal ausbüchst und dann ist es vermutlich geschehen, d.h. sie findet nicht mehr zurück, da alles unbekannt für sie ist.
Hat jemand Erfahrung hiermit?

Antwort

03.04.2010 13:06:20
Es gibt viele Camper die ihre Katze dabei haben.

Dabei gibt es Katzen die den Wowa oder das WoMo nicht verlassen und andere, die an der Leine geführt werden.

Auf jeden Fall ist wichtig, dass sie gechipt ist und bei Tasso registriert.

Viele Grüße
Hans-Dieter der mit einem kleinen weissen Westiechaoten unterwegs ist...

Antwort

04.04.2010 08:56:10
Hallo,
wir werden unsere Katze auch dieses Jahr erstmalig im WOMO mitnehmen. Das Laufen und Verhalten an der Leine üben wir schon täglich zu Haus. Sie ist eine reine Hauskatze !
Gruß Dietmar

Antwort

05.04.2010 09:57:58
Hallo,
wir haben unsere mitlerweile verstorbene Katze 10 Jahre problemlos im Wohnmobil mitgenommen.
Sie war gechipt und wir hatten immer einen Europäichen Impfpass mit, wo alle Impfungen eingetragen waren.

Wir wünschen Euch einen schönen Urlaub mit Eurer Katze.

Brigitte & Bernd

Antwort

14.04.2010 19:42:37
Wir haben ebenfalls 2 Hauskatzen, die wir schon insgesamt 3x mitgenommen haben. Die Tiere reagieren unterschiedlich darauf. Die "Anführerkatze" Minki hat auch im Urlaub viel Spass gehabt und ist viel an der frischen Luft unterwegs gewesen (an der Leine mit uns natürlich). Dabei gab es so manche unfreiwillig komische Situation.
Unsere zweite Katze war hingegen weniger entdeckerfreundlich und hat sich eigentlich nur im Wohnmobil und allenfalls mal im Eingangsbereich der Türe aufgehalten.
Wichtig ist auf jeden Fall, wie schon genannt, die Registrierung bei Tasso, sowie eine gute Reisevorsorge beim TIerarzt inkl. EU- Heimtierausweis. Hierbei bitte auch die Fristen beachten, denn Impfungen benötigen mitunter längere Inkubationszeit, um gültig zu sein!
Dann noch ein Katzenklo und möglichst das heimische gewohnte Futter mit ins Wohnmobil, einen Kratzbaum oder wenigstens eine Kratzmatte und dann sollte dem Ausritt ins Grüne nicht viel entgegenstehen.
Wenn du magst, unsere Katzen berichten von ihren Erlebnissen mit uns beim Campen auf www.catnapping.de

Gruß
Team Transitfrei Anja & Björn

Frage

30.03.2010 16:07:38
Hallo,wollen ende April nach Kroatien Insel Pag
CP Strasko war schon jemand da?ist er ok.

Frage

25.03.2010 15:06:13
Campingplatz Nähe London
Hallo suche einen Campingplatz ausserhalb der
Londoner Umweltzone ( die schaffen es nicht uns rechtzeitig zu registrieren - Papiere sind schon 5 Wochen unterwegs) mit naher Bahnanbindung ins Zentrum von London. Kann ruhig 30-45 Bahnminuten
entfernt sein.Wollen Ostern hin.Unser geplanter CP liegt in der Zone.
Würde mich sehr über Tipps freuen.

Antwort

26.03.2010 10:40:59
Hallo,
dieser Campingplatz soll außerhalb der ...zone sein. ---ohne Gewähr!!!---
schau mal selbst:

http://www.leevalleypark.org.uk/en/content/cms/where_to_stay/campsite_sewardstone/campsite_sewardstone.aspx

Gruß Ernst

Antwort

29.03.2010 17:50:56
hallo,
ich möchte auch gerne über ostern nach london.
haben sie schon einen cp. gefunden.??
über eine antwort würde ich mich freuen.
viele grüße aus düsseldorf horst jichowska

Frage

21.03.2010 17:08:46
Hallo Leute, wir wollen Ostern in den Westerwald bereich Ransbach-Baumbach und Höhrgrenzhausen. Kann mir einer sagen ob es da Stellplätze gibt?? Mit freundlichem Gruß Paul

Antwort

22.03.2010 09:32:23
Hallo Paul,

als offizieller Sp ist mir nur Vallendar bekannt.

Ich würde mir aber keine Gedanken - in dem Bereich gibt es sehr viele Wanderparkplätze etc.

Einfach die Augen aufhalten!

Viele Grüße dann an meine alte Heimat von
Hans-Dieter

Kommentar

28.03.2010 14:00:36
Hallo Hans-Dieter, habe auch schon einiges durchgeblättert und nichts gefunden. SP Valendar und Neuwied sind mir bekannt, war schon mal da. Na ja werden erst mal Neuwied anfahren und dann mal sehen. Hoffendlich passt das Wetter. Gruß Paul

Frage

15.03.2010 16:32:22
hallo camper

möchte diesen sommer mal in deutschland bleiben. habe mir dazu die mecklenburgische seenplatte ausgesucht. dachte so an plau am see.
war da schon jemand, und kann mir da ein paar tipps geben.
danke

Antwort

16.03.2010 13:10:20
hallo achimist eigentlich viel zu schade nur an einem ort zu stehen.rund um plau gibt es auch wunderschone plätze, malchin, fleesensee ect. klicke dich ins mv-touristen web ein und informiere dich. vielleicht entscheidest du dich ja für eine rundreise.
viel spaß,
volker

Antwort

28.03.2010 21:14:29
Hallo!
sind heute gerade aus Waren an der Müritz zurückgekommen, SP am Camping Kamerun sehr zu empfehlen,direkt am See,ca 3km.am Ufer entlang in die Altstadt. TopPlatz=10,50€ Strom,Wasser,Abwasser&Hund!

Frage

13.03.2010 11:51:42
Hallo zusammen,
ich bin gerade dabei ein Unternehmen zu gründen, das sich darauf spezialisiert Einsteigern beim WOMO zu helfen. Die Idee dazu ist mir gekommen, als ich im Prospekt von Concorde als Zubehörpunkt gelesen habe: „Gründliche Einweisung und 80l Diesel; 650€!“ Da dachte ich mir, das kannst du besser, gründlicher und günstiger. Ich möchte mit Einsteigern kurze, 2-4 Tagesfahrten unternehmen und den Teilnehmern das vermitteln, was ich jetzt in fast 16 Jahren an Erfahrung beim Wohnmobilfahren gesammelt habe. Dazu biete ich Eventreisen aus Kultur, Sport, Volksfesten u. ä. an, wobei ich mich um die gesamte Organisation kümmere. Jede Fahrt soll für die Teilnehmer aber immer Spielraum für Individualität haben. In Deutschland gibt es fast an jedem Wochenende eine Gelegenheit eine Veranstaltung oder Sehenswürdigkeit zu besuchen. Gerade mit Kindern gibt es so viele Sachen die man unternehmen kann. Mir fällt jetzt im Zuge der Unternehmensgründung jeden Tag was neues ein, oder ich lesen von neuem, interessantem im Internet. Wer Intersse daran hat schreibe mir bitte eine Mail, er erhält dann alle Informationen dazu.

Jürgen aus Bliedersdorf

Antwort

14.03.2010 09:18:26
Hallo Jürgen,
grundgedanken okay-aber ich finde es ist ein rohes ei (habe noch längere camp.-erfahrung)
ei kommt noch nicht mal in warmes wasser an u. schon
ist das wasser wieder kalt!!! Womo fahrer sind
individualiesten-der totalen freiheit-trotz sippenverhalten. Wowa- fahrer haben camp.-getto-verhalten.Hieraus willst du ein stabieles ei in der garzeit jedem genau kochen? Also dann viel glück u. bei erfolg bekommst du einen preis von mir- bemaltes ei....
Reisecampergruß

Antwort

18.03.2010 08:24:30

Hallo Jürgen, herzlichen Glückwunsch zum Schritt in die Selbstständigkeit.
Wenn Du einfach an Deine Idee fest glaubst, ein schlüssiges Konzept anbietest, dann wirst Du damit Erfolg haben.
Mein Tipp für Dich, setze Dich mit Verkaufsniederlassungen von Wohnmobilen in Verbindung und biete Dein Konzept als Paket für Neueinsteiger an.
Sicher musst Du da sehr flexibel sein, denn Du wirst schon die Wohnmobilbesitzer aus Ihrem Wohnort abholen müssen.
Mich würde es sehr interessieren, wie sich Deine Idee entwickelt.
Du kannst mit mir über die Interessengemeinschaft der HYMER-S-Freunde über das Kontaktformular meiner HP www.hymer-s-freunde.de , in Verbindung treten.
Ich wünsche Dir viel Erfolg.
Es grüßt reisemobilfreundlich
Wilhelm

Antwort

26.03.2010 03:32:02
Ich denke,dass die Womo-Fahrer seit Jahrzehnten es immer geschafft haben, alleine oder mit Hilfe der Nachbarn ihren Urlaub zu gestalten. Tante Gugel hilft heute im Notfall kostenlos, wenn keine Nachbarn da sind, denn Internet hat inwzischen fast jeder dabei.

Und wer im Internet unterwegs ist, findet dort in diversen Foren Anregungen. Überall gibt es Veranstaltungskalender oder Touren zum Nchfahren.

Die Idee mag ja für dich gerade genial sein, aber wir haben dies seit Jahren mit unsren Kindern schon durchgeführt, und ist für mich ein togeborenes Kind, weil die meisten Leute auf dem gleichen Wissensstand sind und Tante Gugel bedienen können.

Frage

10.03.2010 11:03:12
gudrun diek
guten tag an alle,
wollen über ostern nach danzig, wer weiß günstigen stell oder cp.
vielen dank im voraus,
gudrun

Antwort

10.03.2010 21:21:14
Hi, war gerade in Danzig, allerdings mit nem Bus, aber als Mobilfahrer habe ich natürlich nach Stellplätzen geschaut, dabei habe ich viele bewachte Parkplätze mit dem Zusatz 24 Stunden gesehen, könnte sein dass man da auch übernachten kann, wäre zu versuchen,
Gruß Gerd

Kommentar

11.03.2010 12:38:04
hallo bernd und uwe,
vielen dank für die hilfreichen informationen. wenn parkplatz gefunden werden wir einen schluck goldwasser auf euch trinken.
gudrun

Antwort

10.03.2010 23:12:50
Hallo Gudrun,
wir waren im August auf Polen-Rundreise uns uns wurden 2 CP empfohlen:
Camping Przy Plazy Nr. 67 **
und
Camping Kamienny Potok Nr. 19 **
beide liegen am nördlichen Stadtrand von Danzig in Zoppot.
Nr. 19 steht auch im Reisemobil-Bordatlas. Die S-Bahn-Station ist auf der gegenüberliegenden Staßenseite ca. 200m und man ist schnell in der Innenstadt (4zl =1€). Man hört leise die Hauptstrasse.
Von einem anderen Womo, die auf Nr. 67 waren wurde uns gesagt: 10 min bis Straßenbahn-Endhaltestelle, Fahrzeit etwas länger, aber nur 2.5 zl (0,65€) bis Danzig. Viele junge Leute, bis spät abends viel Radau.
Beides scheint Dir aber nicht weiterzuhelfen, denn ich habe folgende Öffnungszeiten gefunden:
Platz 19: 1. Mai - 31. September
Platz 67: 15. Juni bis 31. August

Die beiden anderen CP's liegen südlich von Danzig und haben keine gute öffentlichen Verkehrsmittelanbindung, und auch zu Ostern noch nicht geöffnet.
siehe: http://www.polish-online.com/polen/staedte/danzig-zeltplaetze.php

Bleibt nur noch der SP Parking "Old Town" in Danzig, lt. Reisemobil-Bordatlas.

Danzig hat uns sehr gut gefallen, viel Spaß

Uwe

Kommentar

11.03.2010 21:56:24
Hallo, Parking "Old Town" ist für den Stadtbesuch optimal. Direkt an der Stadtmauer, keine 10 Min. bis ins alte Zentrum. Wenn die naheliegende Ringstrasse neu asphaltiert ist, bzw. an Feiertagen sollte der Lärm am Morgen sich in Grenzen halten. Schön ist allerdings anders.
Grüsse aus Lippe

Antwort

13.03.2010 10:33:32
Hallo wir waren vor zwei jahren in danzig hatten
an dieser stark befahrenen ringstraße direkt einen
parkplatz gefunden! Nachrückkehr der stadtbesichtigung aufbruch unseres womos nichts groß entwendet aber der sachschaden erheblich Pvc fenster gebohrt nicht hereingekommen seitenscheibe dann zerschlagen 5std. polizei um aufnahme (freundlich nix computer). Bewacht bewacht selbst da wo bewachte sind lt polizei wird aufgebrochen über nachts-dunkelheit. Assi-viertel auf der anderen seite der ringstr.
also alles dicht am besten dog im auto lassen!

Frage

07.03.2010 18:45:30
Hallo Forumfreunde,
wir möchten uns einen VW T5 von Custom-Bus mit Aufstelldach kaufen.
Hat schon jemand Erfahrung mit dem Camper gemacht?

Frage

04.03.2010 18:41:39
Hallo Campingfreunde.
Wir wollen im Mai 2010 mit dem Caravan nach Südtirol fahren. Wer kann uns einen schönen Campingplatz empfehlen? Wir reisen vom Niederrhein an.Welche Mautgebühren und Autobahngebühren fallen in Österreich und Italien an? Wer hat Erfahrungen mit Südtirol? (Meran, Bozen, Brixen) Im Mai wollen wir nicht mehr frieren. Daher scheiden wahrscheinlich Campingplätze im Gebirge aus, oder? Lieber wollen wir die Apfelblüte erleben.
Vielen Dank für Antworten im Voraus

Antwort

08.03.2010 14:11:37
Zwischen Meran und Bozen ist ein schöner
Campingplatz Ganthaler via Merano 50 39010 Vilpiano.Nicht so überfühlt Die Plätze sind Terassen förmig angelegt. www.campinggangthaler.com

schönen Grüss Sepp

Kommentar

08.03.2010 19:22:54
www.campingganthaler.com
So wird es besser funktionieren.

Kommentar

10.03.2010 10:04:24
Danke
Gruss

Antwort

27.03.2010 17:01:43
Hallo Andreas Dörkes,

wir fahren schon seit Jahren auf den CP
Gretl am See in Kaltern. Mitten im Apfelanbaugebiet und zentral. Wir fahren über den Fernpass und dann Bundesstrasse bis Insbruck. Dann ist nur die Brennermaut und die italienische Autobahn zu zahlen. Ist nicht so teuer. Die Vignette in Östereich kannst du dir sparen. Es gibt eine schöne Internetseite über Südtirol: roterhahn.it

Gruß
Raymond

Antwort

29.03.2010 22:13:05
Am Stadtrand von Bozen, in der Nähe des Krankenhauses, liegt der Campingplatz Moosbauer (auch für Wohnmobile). Die Sanitärräume sind super sauber. Es gibt einen kleinen Laden und ein Restaurant auf dem Platz. Ein Freibad ist ebenfalls vorhanden. Eine Bushaltestelle liegt an der Zufahrt zum Platz. Von der Hauptstraße war fast kein Lärm zu hören. Wir haben letztes Jahr Ende Mai pro Nacht 13,00 € für den Stellplatz und 7,50 € pro Person bezahlt. Für einen CP günstig. Im Internet: www.moosbauer.com.

Kommentar

29.03.2010 22:22:58
Nachsatz:
Die Temperatur lag tagsüber bei über 30 Grad, wie seit ca. 50 Jahren nicht mehr.
In Meran gibt es einen städtischen Stellplatz, der zentrumsnah und ruhig gelegen ist. Die Ausstattung der Sanitärgebäude ist einfach und dennoch relativ sauber.

Frage

28.02.2010 20:05:43
Hallo, wer kann uns einen schönen Campingplatz in Meran empfehlen. Wir reisen mit dem Wohnwagen. Vielen Dank im Voraus Gisela

Antwort

01.03.2010 09:40:35
Hallo Gisela
In die Forum Suche Meran eingeben
C-Gruß Henner

Antwort

08.03.2010 19:46:40
In Meran gibt es nur einen CP, aber der liegt mitten in der Stadt und somit günstig zu allen Sehenswürdigkeiten. Außerdem gibt es ein supergünstiges Verkehrsnetz mit Bus und Bahn. Da lohnt es sich sogar den Wagen stehen zu lassen. Infos und Preise im folgenden Link:
http://www.meran.eu/de/main/camping-meran-im-herzen-der-stadt.html

Kommentar

22.03.2010 11:30:19
Diesen Platz im Zentrum von Meran beim Tennisplatz haben wir letztes Jahr am 29.März (vom Gardasee herkommend) angesteuert. Die Schranke war zu und der Platz geschlossen und leer. Öffnungszeit laut Inserat 1.4. bis 1.11.

In Lana ist der Cp Schlosshof das ganze Jahr offen. siehe www.schlosshof.it.Reservation ist von Vorteil. info@schlosshof.it

Frage

27.02.2010 16:18:04
Möchte im Sommer 2010 Urlaub mit WoMo in Polen an der Ostseeküste verbringen. Wer hat Infos für mich?

Antwort

28.02.2010 12:17:32

Hallo,

mein Tipp: Band 61 -Mit dem Womo nach Polen---Teil 1: Der Norden. Zu bestellen beim Womo-Verlag "www.womo.de".

Viele Grüße
Horst

Antwort

10.03.2010 23:21:45
Hallo Hans-Peter,
wir waren im August in Polen. Nach einer 10tägigen Rundreise, z.T. nach dem Womo-Buch waren wir noch 10 Tage auf einem CP in Leba, das z. Zeit scheinbar angesagteste Ostseebad in Polen.
Etwas Abwechselung, etwas Rummel, viel zu sehen.
Der Strand war in Ortsnähe tagsüber voll,voll,voll,
aber nur einige Km mit dem Fahrrad östlich war man fast allein.
Bei Bedarf mehr Info, evt. telefonoisch.
Polen ist noch sehr preiswert!!!

Gruß aus Braunschweig
Uwe

Antwort

14.04.2010 16:39:33
www.womofriends.de
Reiseinformationen
Polen

Frage

23.02.2010 22:07:34
Hallo,
wir haben seit Jahren einen Wohnwagen in Dänemark stehen.Ohne TÜV und auch nicht angemeldet mehr.Nun haben wir einen neuen Wohwagen und möchten den alten entweder loswerden oder wieder zurück holen.Hat jemand einen Tip.
Danke Volker

Antwort

27.02.2010 08:42:04
Hallo Volker,
vor vielen Jahren hatte ich meinen Wowa im ehem. Jugoslawien stehen. Den wollte ich eines Tages auch wider nach ause holen. Damals bekam ich von der Zulassungsstelle folgenden Bescheid. Mit Versicherungsdoppelkarte den Wagen zulassen. Sobald Du in D bist den Wagen zum TÜV. Wenn Du allerdings am Wochenende einreist kann man ja nicht zum TÜV. Also dann am Folgenden Werktag.

Antwort

27.02.2010 13:51:11
Hallo Volker, wenn du dir nicht sicher bist über den technischen Zustand( Reifen, Auflaufbremse, Radlager) lasse ihn von einem Fachman nachsehen. Nicht das du auf der Rückfahrt eine Überraschung erlebst. In DK lassen geht nicht, weil du eine sehr hohe Steuer darauf zahlen mußt. Ich würde mir Überführungkennzeichen holen. Du kannst ja sagen, das du zum Tüv willst. Gruß Paul

Frage

20.02.2010 18:22:11
Hallo Womo-Freunde
Wir beabsichtigen Ende März eine Mosel-Tour zu machen.Wer kann uns Tips und Reiseziele nennen die sehenswert sind.

Wo sollten wir auf jeden Fall hinfahren? Welche Stellplätze sind empfehlenswert bzw. welche sollte man meiden?

Danke im voraus.

Mit freundlichen Womo-Grüßen
Ekkehard & Kornelia

Antwort

21.02.2010 08:06:57
Hallo,
einfach in einer Suchmaschine, z,B. in go...e.de(die ausgelassenen Buchstaben kennen bestimmt die meisten)
Mosel, Wohnmobil eingeben.

Gruß Ernst

Antwort

27.02.2010 16:05:26
Hallo Ekkehard,
waren im September 09 an der Mosel.Es war einfach nur schön.Dringend Fahrräder mitnehmen!!!Wir haben auch ein Womo,sind aber eher Campingplatznutzer.Ein superschöner ruhiger Platz war nah (ca.200m) der Mosel im Weinberg beim Winzer.Dort konnte man auch leckeren Wein erstehen.Der Platz ist sehr klein und familär,nette ,saubere sanitäre Anlage; Brötchenservice.Es gab auch CCI-Rabatt.Auf Grund der Weinfeste überall,solltet Ihr einen Platz reservieren.Die Stell -und Campingplätze sind im September recht voll.Ein netter, großer Stellplatz ist auch in Wintrich direkt an der Mosel zu finden.Dort gab es viel Platz, aber nur 1 Dusche.Preis ca.7 oder 10€.....War auch nicht so voll.

Campingplatz-Weingut "Georgshof"
54487 Wintrich/Mosel
Tel 06534/93266

Liebe Grüße und schöne Ferien
Petra Sieg
gewinn-petra@web.de

Antwort

07.03.2010 19:55:53
Hallo Ekkehard & Kornelia ,

als Moselaner kann ich Euch nur raten, fahrt einfach hin..bei der Menge und kurzen Entfernung zwischen den Stellplätzen könnt Ihr nichts falsch machen..und die meisten sind super, hier :

http://www.mosel-reisefuehrer.de/Touristik/Mosel-Wohnmobilplaetze.html

..und das sind noch lange nicht alle..und die Mosel ist echt eine, oder eher mehrere Reise(n) wert!!

Gruß

Stephan

Kommentar

08.03.2010 20:05:02
Genau so wird es gemacht!
Bin auch im September 2009 zum ersten Mal dort gewesen und immer noch begeistert. Man stolpert förmlich von einem Platz zum Anderen. Habe mit allen Stellplätzen Glück gehabt und wenn es dann mal nicht so prall ist, fährt man am nächsten Tag weiter.

Frage

19.02.2010 14:54:41
Über den Gewinn eines Thermal-Mate Becher habe ich mich sehr gefreut und der Becher ist innerhalb einer Woche auch bei mir eingetroffen.

Vielen Dank

Ingrid Rohracker

Frage

18.02.2010 10:48:31
Hallo,
wie macht ihr Eure Fahrräder in der Wohnmobilgarage fest? Fahradträger geht nicht, da die Garage 110 cm hoch ist. Unsere Fahrräder haben eine Höhe von 1o7-109 cm. Für brauchbare Vorschläge wäre ich dankbar.

Liebe Grüße
Veronika

Antwort

18.02.2010 11:22:30
Seit Jahren machen wir unsere Fahrräder mit kleinen Metallbügeln fest.Die Bügel werden einfach,nach unseren Wünschen,an der Holzwand der Garage mit 2-Holzschrauben angeschraubt.Somit kann man nicht nur Fahrräder sondern Gartenmöbel,Stühle,Besen usw.an der Wand mit Gepäckspinnen (Gummispanner) befestigen.Diese Bügel hatten wir beim Kauf unseres Wohnmobils von unserem Händler(Niesmann&Bischoff-Flair)geschenkt bekommen.Ich denke in jedem Baumarkt sind diese Mettallbügel zu bekommen.
Einfacher und Preiswerter geht es nicht mehr.
Viel Spass mit unserem Hobby,wünscht Werner.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225