In der Welt
zu Hause.

29.08.-06.09.2020

28.08.2020 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

Frage

28.09.2000 08:53:47
Wer hat Erfahrung in der Anbringung von Aluplatten auf dem
Dach des Wohnmobilds zur Begehbarmachung. Wie stark sollte
die Aluplatte sein kleben ? schrauben ? Wo bekommt mann solche Platten.
Wer kann mir eine Tipp geben für die Nachrüstung von günstigen Stützen an einem Ford Transit Chassis Bj ´94. Suche Mitfahrgelegenheit zum Caravan Salon am 03.10.00 morgens hin abends zurück aus Raum Mannheim/Heidelberg.

Antwort

02.10.2000 20:45:40
Hallo Stefan, Alu-Platten werden mit Sika-Flex aufgeklebt und der Kleber wird zuvor auf dem Dach mit einem Zahnspachtel großflächig verteilt, ca. eine Kartusche pro qm, auf keinen Fall solltest Du die Platten anschrauben, da sie sich auf dem Fahrzeug bei Sonne sehr stark erwärmen, ausdehnen und daher ständig in Bewegung sind, was schwer abzudichten ist. Im übrigen sind Alu-Platten sehr schwer, sollte das Dach auch so zu begehen sein, so würde ich Dir zu Decksbelag aus dem Yachtbereich raten. Am billigsten ist die Ware von TBS, 1,28 m breit und in jeder Länge und mehreren Farben lieferbar. Ps Alu-Riffelplatten sind ca. 3 mm stark.