In der Welt
zu Hause.

31.08.-08.09.2019

30.08.2019 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

Frage

06.05.2002 00:05:21
REISEMOBILFREUNDE-INTERNET informieren!
Ob Reiseinformationen wie Schweden, Dänemark, Spanien, Ungarn etc.... Ob Infos über Stellplätze.... Ob Austausch von Erfahrungen und Erlebnissen... ob gegenseitige Techniktips.... oder nur ungezwungene Unterhaltung im Chat... auch die Bildung neuer Freundschaften über Grenzen hinaus ist möglich !!!
Wo ???
Natürlich bei den REISEMOBILFREUNDEN im Internet. Unser Club unter dem Dach von Yahoo existiert jetzt seit dem 07.12.2000 Mit inzwischen weit über 200 Mitgliedern sind wir der zweitgrößte Club nach den Camperfreunden und unser Ziel ist und wird es bleiben:
1. im Nachrichtenforum
2. im Chat
3. mit ständig erweiterten Datenbanken
4. mit umfangreicher Linkliste (dabei sehr viele Länderinformationen und über 50.000 Stell- bzw. Campingplätzen)
5. mit großer Fotogallerie (nur von Mitgliedern erstellt)
6. mit diversen Treffen in Cooperation mit anderen Clubs und Stellplatzbetreibern

NUR das gemeinsame Hobby zu fördern, Erfahrungen und Erlebnisse auszutauschen, sich in Technikfragen gegenseitig zu unterstützen sowie neue Freundschaften unter Gleichgesindten zu fördern.
Einfach mal unter:
http://de.groups.yahoo.com/group/reisemobilfreunde
oder
http://www.reisemobilfreunde.de.tt

anklicken... in aller Ruhe im Nachrichtenforum umschauen und dann... bei Interesse anmelden, Profil ausfüllen, und schon ist man dabei.
Neue aktive Mitglieder sind jederzeit willkommen. Eine starke Lobby wartet auf Euch!
Bis dahin verbleibe ich
mit reisemobilfreundlichen Grüßen
Bernhard Stasker

Antwort

06.05.2002 10:29:29
Ich war bereits früher Mitglied in diesem Club. Leider habe ich meine Zugangsdaten vergessen. Es war unmöglich, sie wiederzubekommen. Als ich ein neues Profil anlegen wollte, war die entsprechende Seite nicht erreichbar. Um mehr Mitglieder zu bekommen, müsst Ihr den Zugang wesentlich einfacher gestalten!

Herzliche Grüße

Horst Melzer

Antwort

10.05.2002 16:06:30
Hallo Reisemobilfreunde,

Was Herr Stasker gerne vergißt zu erwähnen;

In seinem Club darf keiner öffentlich Kritik üben und seine Zensur ist inzwischen im Internet berühmt/berüchtigt !
JEDE Email und JEDES Posting in den dortigen Nachrichten wird zuerst von Herrn Stasker geprüft, wen es dem Herrn nicht gefällt wird es gnadenlos gelöscht. Da gibt es auch keine Erklärungen oder die Möglichkeit mit dem Herrn in Kontakt zu treten. Anfragen werden grundsätzlich NICHT beantwortet und in seinem Nachrichtenforum steht dann :
"wird intern geklärt". Das ist bei Ihm schon so seit der Gründung des Clubs und ist jetzt auch jetzt gerade wieder so.
Die von Ihm angesprochen Infos's könnt Ihr mit der Lupe suchen.

Auf so einen Club können wir verzichten und einige Mitglieder und ich haben daher diesen ungastlichen Ort verlassen und einen eigenen, zensurfreien Club gegründet.
Wir sind zwar erst wenige, aber dafür geht es bei uns ehrlich und freundlich zu.
Auch brauchen wir keine Links, wir haben über 3000 Stellplätze auf unseren eigenen Seiten.

Uns erreicht Ihr unter :
http://de.groups.yahoo.com/group/Reisemobilfreunde-Voyage

Bon Voyage
Juergen Spiegel

Kommentar

10.05.2002 23:04:17
In jedem Club gibt es leider Quertreiber, denen nichts besseres einfällt wenn man den eigenen Kopf nicht durchsetzen kann andere renomierte Clubs schlecht zu machen.
Weitere Kommentare erspare ich mir und empfehle jedem sich persönlich die Gemeinschaft auszusuchen, welche die gemeinsamen Interessen und das Hobby sowie die Bildung von Freundschaften nach eigener Meinung am Besten vertritt.
Bis dahin verbleibe ich
mit reisemobilfreundlichen Grüßen
Bernhard Stasker
von den Reisemobilfreunden
http://de.groups.yahoo.com/reisemobilfreunde
oder
http://www.reisemobilfreunde.de.tt

Kommentar

11.05.2002 13:16:06
Herr Stasker!

Sie vergessen auch zu erwähnen, das sie einfach in anderen Foren E-Mailadressen abfischen, dann auf Interessentensuche gehen und wahllos ihre angeblichen "Dienstleistungen" Menschen anbieten, die sie vorher nicht um Erlaubnis gefragt haben. Die Art u. Weise wie sie Kritiken als unerwünscht in ihrem Forum versuchen zu erklären, finde ich ehrlich gesagt zu kotzen...!!!

Im übrigen habe ich es ihnen verboten weitere Anfragen an meine E-Mailadresse zu richten und diese Adresse weiter zu vertreiben.

Kommentar

11.05.2002 17:52:47
Hallo Reisemobilfreunde,

>In jedem Club gibt es leider Quertreiber usw..

Ich habe schon Ahnung von dem was ich hier schreibe, schließlich war ich über 1 Jahr einer der sogenannten "Gründer" des Clubs von Herrn Stasker.
Nur konnte ich mich zum Schluß nicht mehr mit seiner Art der Clubführung indentifizieren. Von Quertreiberei spricht er gerne wenn es nicht nach seinem Kopf geht.
Es steht natürlich jedem frei, sich dort bevormunden und zensieren zu lassen.
Früher habe ich ein Schreiben immer mit "mit reisemobilfreundlichem Gruß" beendet. Seit ich den Club verlassen habe bedient sich Herr Stasker dieser Floskel.

Bon Voyage
Juergen Spiegel (Pilote)