29.08.-06.09.2020

In der Welt
zu Hause.

29.08.-06.09.2020

28.08.2020 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

Frage

25.01.2020 13:19:20
hallo zusammen .
Meine Frage.
Wer ist schon mal mit der Fähre nach Sardinien gefahren.
Von Livorno nach G.Arancii?
Mich würde Intressieren ob ich in jedem Hafen Übernachten kann. Und wo kann ich bei der Ankunft mich am besten hinstellen. Auch bin ich für Tips über Stellplätze auf Sardinen sehr Dankbar.
+1

Antwort

02.03.2020 09:12:30
Hallo Harald,
wir waren vor 3 Jahren auf Sardinien. Wir sind am Spätnachmittag vor dem Abreisetag in das Gate von Mobby in Livorno eingefahren, wo wir mit ca 20 Wohnmobilen auf einem Stellplatz vor dem Abfertigungsgebäude kostenlos standen.
Auf Sardinien sehr zu empfehlen:
Centro Vacanze Isuledda, nördl. von Arzachena, SP 408 oder 765 sehr schön gelegen.
Camping Village, Baia Blu la Tortuga .
Campingparkplatz La Ciaccia bei Valledoria, einfacher Platz, aber super Lage hoch über dem Meer.
La Mariposa in Alghero.
an der Ostküste Villaggio Campeggio in Calacavallo, mit tollem Pool und Tennisplätzen und paradiesischem weissem Sandstrand in der Nähe.
bei Tanaunella sind wir ca 6 km über eine Sand-Rüttelpiste an einen total abgelegen riesigen Platz ohne jegliche Einrichtung direkt am Meer gefahren, wo wir völlig autark mit 4 Mobilen mehrere Tage standen. Sensationelle Nächte ohne Lichtsmog mit Millionen von Sternen am Himmel haben uns die Anfahrt belohnt.
ansonsten kommt an der Küste entlang ein CP am anderen, wir sind ohne Reservierung an den meisten Plätzen mit ACSI-Card vergünstigt gestanden.
Die Rückfahrt erfolgte Samstag abends auf Frachtfähre mit Camping an Bord (Übernachtung im Wohnmobil)

Sardinen ist eine tolle Insel, wunderschöne Berdörfer, traumhafte Sandstrände, gigantische Felsformationen,
wir waren begeistert und kommen wieder.

Albrecht

Kommentar

02.03.2020 15:12:14
sorry, der Platz wo wir frei gestanden sind, ist nicht bei Tanaunella, sondern weiter südl. bei Berchidda.
Koordinaten N 40°28'51'' E 9°48'28''

Albrecht

Antwort

27.01.2020 23:19:07
Ja in jeder Hafen kannst du ubernachten und auf Sardinien kannst du auf viele Platze oder Dorfer umsonst stehen.

Antwort

31.01.2020 07:45:33
Im Hafen von Livorne gibt es einen Stellplatz, der wird sehr oft von anderen Fahrzeugen wie LKW´s genutzt, laut und schmutzig. Es ist besser einen anderen Platz zu nutzen. Die Suche nach dem GATE ist in Livorno immer etwas schwierig, früh genug anreisen.

Antwort

02.02.2020 12:33:37
Hallo Harald,
wir sind 2013 mit der Fähre von Livorno nach Olbia gefahren. Dauer ca. 6-7 Std. Haben die Ticket für die Fähre über Internet gebucht. Wir hatten uns für eine Überfahrt um 7.00 Uhr morgens entschieden, da man gegen nachmittag ankommt und noch ausgeruht ist um ein paar Kilometer zu fahren. Wir waren abends schon am Gate und konnten die Nacht auf dem Platz verbringen. Beschilderung von der Autobahn aus sehr gut. Natürlich kommen auch LKW auf den Platz. Die haben aber andere Spuren und stören nicht wirklich. Morgens konnten wir ausgeruht die Fähre benutzen und die Überfahrt bei sonnigem Wetter genießen. ( Anfang Sept. ) Wenn ihr über Nacht fahrt, empfehle ich euch einen Schlafplatz zu buchen, sonst müsst ihr auf dem Fußboden oder Stühlen schlafen. Nicht gerade angenehm.
Ob du in jedem Hafen so einfach stehen kannst, mag ich zu bezweifeln. Aber hier gibt dir das Internet ect. bessere Auskunft. Ich weis aber aus eigener Erfahrung, dass man in verschiedenen Ortschaften mit Hafen mit einem Womo nicht reinfahren darf. Hier gibt es Stellplätze vor dem Ort. Habe aber mal gelesen, dass ein freies parken in Sardinien nicht erlaubt ist und von der Polizei bestraft wird. Also aufpassen.
Ansonsten ist Sardinien sehr schön. Wenn machbar nicht in der Ferienzeit fahren, da die Insel dann übervölkert ist.
Gruß Paul