In der Welt
zu Hause.

29.08.-06.09.2020

28.08.2020 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

Frage

30.12.2019 11:37:22
Hallo und guten Tag liebe Mitglieder.
Seit geraumer Zeit suche ich einen "neutralen" Campingplatzführer und damit meine ich einen, der nicht ACSI, ProMobil oder ADAC auf dem Tielblatt stehen hat, sondern einen der so ziemlich alle Plätze auflistet, evtl.und gerne auch Länderbezogene Ausgaben bei der Wust an Daten.
Kann mir da jemand eine Empfehlen geben die mir weiterhilft?
Schon jetzt mein DANKE!
+1

Antwort

01.01.2020 10:37:08
Bei "Pinterest" im Internet in der Suchfunktion "Wohnmobilstellplätze" eingeben. Da bekomt man sehr viele und interessante Informationen.
+1

Antwort

08.01.2020 15:52:28
Hallo,

ich habe mir camping.info "angelacht" und bin damit sehr zufrieden. Es gibt auf dieser Seite eine Menge Infos über Campingplätze, Stellplätze....
Dazu wird eine kostenlose App angeboten, bei der man Camping- und Stellplätze getrennt anzeigen lassen kann.

Viele Grüße
W. Schmidt

Antwort

30.12.2019 18:23:20
Hallo level11,
einen wirklich neutralen der fast alle Plätze auflistet kenne ich auch nicht.
Es steht eigentlich immer ein "Verein" dahinter oder ein Campingclub oder Verband. Und jeder listet nur die Plätze auf die zum Verband gehören oder vom Verein getestet wurden.

Eine Möglichkeit sind die Fremdenverkehrsbüros da gibt es meist alle Campingplätze im jeweiligen Land oder Gebiet.

Gruß Vadder

Antwort

05.01.2020 19:35:16
Hallo levell11 !
Ich vermute mal,daß Sie auf dem Gebiet Camping,egal ob mit Reisemobil,oder Caravan ein Neuling sind.Es gibt weder ADAC,noch ACSI Plätze,sondern eben Plätze die in diesen Camping-/Stellpatzführern beschrieben werden.Jährliche Inspektionen sind auch zwingend notwendig,um den Camper immer auf dem neuesten Stand zu halten.Camping-oder auch Stellplätze werden modernisiert,umgebaut,oder im schlimmsten Fall geschlossen.Auch das Preisgefüge ist von Wichtigkeit.Ein "neutrales" Unternehmen ist dazu nicht in der Lage,weil für die Inspektion von tausenden von Plätzen das erforderliche Personal fehlt u.das kann eben nur von Unternehmen wie der ADAC,oder ACSI,oder auch der DCC.Ich empfehle Ihnen in den Sommermonaten bei ALDI zu schauen,da gab es im vergangenen Jahr einen Wohnmobil Stellplatzführer für 4.- Euro u.der ist auf dem Einband NEUTRAL.,vielleicht ist der das Richtige für Sie.
viel Spass beim Suchen
Carlo

Antwort

21.01.2020 10:07:00
Hallo Level11
ich schließe mich den Kommentaren von Kijofred, camper299, gebock und Karl-Heinz Starz an. Es gibt kein umfassendes und stets aktuelles "Machwerk" über Stellplätze.
Außerdem haben wir die Erfahrung machen müssen, dass die ASCI Karte auf den meisten Campingplätzen (besonders nicht im ASCI gelistete) in Scandinavien nicht akzeptiert wird, da ist ADAC etwas besser dran, aber auch nicht zufriedenstellend.
Am besten funktioniert eine Scandinavien Card. Damit hatten wir nirgendwo Probleme dort.