In der Welt
zu Hause.

29.08.-06.09.2020

28.08.2020 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

Frage

16.08.2019 20:32:40

Wir wollen 2020 für 14 Tage mit dem Auto durch Norwegen fahren, wer kann uns sagen was für Unkosten auf uns zu kommen? In voraus vielen Dank, Falko und Katharina
+2

Antwort

23.08.2019 11:48:56
Kommt darauf an, was das Fahrzeug verbraucht. Norwegen is sehr teuer. Vom Trinken bis Essen über Hotel. Der ADAC gibt hier gute Ratschläge und Tipps
+1

Antwort

01.09.2019 15:13:04
Unkosten kommen keine auf euch zu. Dafür aber Kosten. Hierüber kann euch der ADAC sicher Auskunft geben.
MfG
Michael
Ps sorry. Couldn't resist.

Antwort

09.10.2019 19:35:04
Hallo gute Idee, Norwegen ist eine Reise wert. Wir waren schon mehrfach dort und sind dieses jahr bis ans Nordkap gefahren. Dafür sollte man sich aber doch min. 4 Wochen Zeit nehmen. Reisen statt Rasen. Was die Kosten angeht so fallen auf jeden Fall Fährkosten an. Ich würde euch empfehlen von Hirtshals nach Norwegen fahren. Kosten ca 200 Euro (EINFACH MIT 7.00 m WOMO). In Norwegen fallen Mautgebühren an. Wir haben bei unserer letzten Reise ca 50,-€ Maut bezahlt. Wir waren allerdings 6 Wochen unterwegs. Was das einkaufen angeht so kann ich nur empfehlen bei REMA 1000 einzukaufen, das ist der Aldi von Norwegen. Gutes Sortiment und nur geringfügig teurer als hier in Deutschland.
Herzliche Grüße
Snoopifahrer

Kommentar

09.11.2019 11:32:47
Hallo möchten uns hiermit für die Infos bedanken Herzliche Grüße Falko

Antwort

01.11.2019 16:32:59
Hallo falko,
Norwegen ist schon eine Reise wert, jedoch 14 Tage reichlich wenig. Zum Anschnuppern langt es aber.
Kostenprognose ist hier nicht ganz einfach, da ich nicht weis wo ihr rumfahren wollt, Campingplätze besuchen oder frei stehen wollt.
Campingplätze findest du im Bereich von € 20.- bis 35.- je nach Ausstattung. Fast jeder Campingplatz hat eine Küche dabei wo ihr Kochen könnt. Spart Gas.
Einkaufen bei REMA 1000 ist OK. Hier gibt es viele Angebot die relativ Preisgleich wie in Deutschland sind. Übrige Lebensmittel sind teilweise recht Teuer.
Getankt haben wir letztes Jahr für umgerechnet € 1.40 bis 1.50 Diesel.
Mautstrassen bekommst du angezeigt, dein fahrzeug wird erfasst und die Rechnung kommt nach hause.
Maut hält sich in Grenzen.
Restaurantbesuche sind mit unseren Verhältnissen leider nicht zu vergleichen. Sehr teuer.
Aber einen Besuch in einem Bistro sollte doch drin sein.
Ansonsten gibt es verschiedene Strassencafe von Privatleuten oder Vereinen. Hier kann man relativ günstig Kaffetrinken und selbsgebackenen Kuchen oder Waffeln essen. Bitte vorher nachfragen ob man mehrere tassen Kaffee für den Preis trinken darf. Ist in Schweden üblich aber nicht überall in Norwegen.
Ansonsten schönen Urlaub

Kommentar

09.11.2019 11:28:12
Hallo Paul
Herzlichen Dank für die Infos.
Herzliche Grüße Falko