28.08.-05.09.2021
27.08.2021 Fachbesuchertag

LEIDENSCHAFT, DIE VERBINDET.

28.08.-05.09.2021

27.08.2021 Fachbesuchertag

Jetzt eTicket mit Clubrabatt sichern!

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

Frage

30.07.2013 10:21:15
Hallo wer kann mir Tips geben für eine Geführte Marokko Reise ?
Welche Anbieter sind zu empfehlen ?
Für jede Antwort bin ich dankbar.
Helmut

Antwort

31.07.2013 12:12:02
Hallo Helmut, warum willst Du eine geführte Reise unternehmen? Marokko ist ein schönes Reiseland, tausende von Franzosen reisen ohne Führung jedes Jahr dorthin. Warum sollen das wir Germanen nicht können? Wir haben die Marokkaner als sehr deutschfreundlich empfunden. 2006 waren wir von Mitte Januar bis Anfang April dort. Besorg Dir ne anständige Karte (Michelin) und lasse Dir vom Marokkanischen Konsulat die aktuelle Campingplatzliste schicken und Du sparst nen guten Tausender.

Antwort

02.08.2013 18:32:39
War vor Jahren mit Ingo Bühner, IBEA Reisen erstmals in Marokko.
Ja, man kann auch allein, aber beim ersten mal empfehle ich eine geführte Reise. IBEA hat 2 Reisen und eine Überwinterungs-Combi im Programm. Ich empfehle in jedem Fall die Sylvester-Reise zu buchen. Feiern in den Dünen der Sahara, es gibt nichts schöneres. Schau mal ins internet auf
www.ibea-tours.de
Viel Spaß
Karlheinz
PS der Vergleich mit den Franzosen hinkt: die sprechen nämlich, wie die Marokkaner, französisch.

Kommentar

04.08.2013 13:43:25
Was denn Kalle, Du kannst nicht "französisch"?

Antwort

04.08.2013 19:45:32
Hallo Helmut,wir waren alleine das Heist mit 3 Bil,s Kreutz und Quer durch Marokko.
Melde dich mal.
bm.kohls@t-online.de
Gruß bernd

Antwort

07.08.2013 11:51:36
Hallo, wir waren 2002 dort mit geführter Reise. Das Land ist schön aber ohne die Bewohner noch freundlicher. Als "Erinnerung" haben wir jetzt 3 Steindellen am Mobil, weil wir den ständig bettelnden Kindern und Jugendlichen bei der Dorfdurchfahrt bei 50 km/h nichts geben konnten. Dafür standen Anderen 100 m weiter mit Händen voll "Munition" und haben uns verabschiedet. Sehr deutschfreundlich kann ich auch nicht nachvollziehen. So lange du deine Geldbörse offen hast sind Sie sehr freundlich. Nach bezahlen existierst du für die nicht mehr. Nicht alles kann man auf die Armut im Lande schieben! Für uns steht jedenfalls Nordafrika und Orient nicht mehr auf dem Programm.