28.08.-05.09.2021
27.08.2021 Fachbesuchertag

LEIDENSCHAFT, DIE VERBINDET.

28.08.-05.09.2021

27.08.2021 Fachbesuchertag

Jetzt eTicket mit Clubrabatt sichern!

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

Frage

02.07.2013 07:28:32
Verkaufe Markisenvorzelt Berger 2 Seitenteile plus Vorderwand 3m alles absolut neuwertig incl. Gardinen Neupreis € 640,- www.fritz-berger.de Verkaufspreis € 320,- VB
Peggy Peg Set in Aufbewahrungstasche auch absolut neuwertig. Preis VH
Unbenutztes Chemie Wc. Preis VH

Bei Interesse bitte Mail an:

alois.zoebl@gmx.at

Antwort

03.07.2013 09:54:00
Ich glaube noch nicht einmal, dass das "Abzocke" ist, sondern vielleicht eine Notwendigkeit. Wenn man überlegt, wieviele Wohnmobile bereits auf der Straße sind ohne dass die Infrastruktur der Stellplätze in ausreichender Anzahl mitwächst, kann man sich gut vorstellen, dass vielen Gemeinden diese "Wagenburgen" ein Dorn im Auge sind, die ja auch Kosten verursachen! Dann versucht man natürlich, über den Preis das Ganze zu regeln.
Vor 10 Jahren noch konnte man getroßt tagsüber z. B. Besichtigungen unternehmen und abends einen Stellplatz anfahren - man musste keine Sorgen haben, keinen Platz mehr zu bekommen. Heute ist man besser schon mittags am Platz, sonst hat man häufig keine Chance mehr, einen Übernachtungsplatz zu finden. Das ist einfach nur schade und entspricht nicht der eigentlichen Bestimmung eines Reisemobils. Es gibt sicherlich Schöneres, als auf einem Parkplatz zwischen Wohnmobilen auf dem Campingstuhl zu sitzen!
Campingplätze werden tatsächlich so langsam zur Alternative - aber Kurtaxe ist dort auch zu entrichten! Und gerne sind Wohnmobile auf dem CP auch nicht gerade gesehen.
Mein trauriges Fazit: die schönste Zeit des Reisens mit dem Wohnmobil ist vorbei - nicht nur wegen der allgemein steigenden Kosten!

Kommentar

03.07.2013 13:01:23
Herr Garbosnik hat Recht mit seinem Beitrag.
z.B.in Saarburg gibt es einen Mobilplatz mit 2 Toiletten Preis € 8,00 + Strom € 0,50 Pro Kw.
Frischwasser kostenpflichtig.Auf dem Camping/Reisemobilplatz am Leukbach für € 14,00 ist Strom- Warmwasser-Dusche -2 Personen-1 Haustier incl.
da ist der Platz von der Preisleistung doch besser.
Außerdem fahre ich mit der ACI Karte bezw. ADAC Karte für € 14,00 bezw.€ 16,00 auf Camingplätze
immer günstig.

Kommentar

05.07.2013 21:42:11
Genau dies haben wir oft genug ebenfalls in der jüngsten Vergangenheit erfahren müssen und ärgern uns nun nicht mehr: Nach Jahren mit Fahrten per Wohnmobil durch halb Europa haben wir uns daher jetzt wieder einen Caravan zugelegt, fahren nach ADAC/DCC und ACSI-Campingführer nur die besten Campingplätze in Europa außerhalb der Hochsaison an und brauchen uns über zugeparkte Mobilstellplätze mit Abzocke in vielen Städten und Gemeinden sowie schlechtem Service nicht mehr zu ärgern. Unsere Fahrräder sind auf der Hängerkupplung auch stets dabei. Hinzu kommt, dass wir bei Tagesfahrten vom Campingplatz aus mit dem PKW nun wieder unabhängiger sind. Es ist natürlich ein anderer Urlaub als mit dem Wohnmobil. Wir haben aber beide Varianten in der Vergangenheit bereits kennen und schätzen gelernt...

Kommentar

09.07.2013 21:31:37
Hallo Horst
das gleiche habe ich auch schon festgestellt(bsp.Oberstdorf im Allgäu)reine abzocke ohne grosse Vergünstigungen.
hatte beim letzten CMT Besuch die Dame vom Fremdenverkehrsamt darauf angesprochen,sie ist der Meinung das mit dieser Kurtaxe die Wanderwege instand gehalten werden,Wohnmobilisten lassen auch so genug Geld in der Gemeinde oder!!!!!
noch ein Besuch im Schwarzwald, hier zahlt man auch Kurtaxe aber mit dem Vorteil alle öffentliche Verkehrsmittel(Bus u. Bahn kostenlos eingeschloßen)in gesamten Schwarzwald gültig
ist ein super Angebot und habe es selbst erlebt.